8 Angebote ab EUR 50,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E (300 Mbit/s, Gigabit LAN, WPS)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E (300 Mbit/s, Gigabit LAN, WPS)

von AVM
1,707 Kundenrezensionen
| 52 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 128,00 3 gebraucht ab EUR 50,00 2 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 99,00
  • Erhöht schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes, kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern (Funkstandards 802.11n/g/b/a)
  • High-Speed-WLAN N mit bis zu 300 MBit/s (flexibles Dualband-WLAN für 2,4- oder 5-GHz) für den kabellosen Hochgeschwindigkeitszugang
  • Einfache WLAN-Einrichtung per Knopfdruck über WPS (Wi-Fi Protected Setup), maximale WLAN-Sicherheit mit WPA2 (802.11i) WPA und WEP (128/64)
  • Am Gigabit-LAN-Anschluss verbundene Geräte (Computer, Drucker, Audio-Video-Zuspieler, u.a.) erhalten WLAN-Funktion
  • Lieferumfang: FRITZ!WLAN Repeater 300E, Netzwerkkabel, Installationsanleitung
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAVM
Modell/SerieAVM FRITZ!WLAN Repeater 300E - 20002499
Artikelgewicht150 g
Produktabmessungen10,1 x 7,6 x 7,6 cm
Modellnummer20002499
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004V2D52I
Amazon Bestseller-Rang Nr. 756 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung281 g
Im Angebot von Amazon.de seit4. April 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Produktbeschreibungen

AVM FRITZ!WLAN Repeater 300E

FRITZ!WLAN Repeater 300E – Mehr Reichweite im WLAN-Netz

FRITZ!WLAN Repeater 300E
Vergrößern
FRITZ!WLAN Repeater 300E
Vergrößern
FRITZ!WLAN Repeater 300E
Vergrößern
FRITZ!WLAN Repeater 300E
Vergrößern

Mit dem FRITZ!WLAN Repeater 300E lässt sich schnell und einfach die Reichweite des WLAN-Netzes erhöhen, alle gängigen WLAN-Standards werden unterstützt. Die kompakte Bauweise ermöglicht den Einsatz an praktisch jeder Steckdose und für Sicherheit im kabellosen Netzwerk sorgt eine WPA2-Verschlüsselung.

Schnelles WLAN N – kompatibel zu allen gängigen WLAN-Routern und –Standards

Der FRITZ!WLAN Repeater 300E ist ideal für die Erweiterung bestehender WLAN-Netze. Das Gerät nutzt die Vorteile des rasanten WLAN N und ist dabei abwärtskompatibel zu den Standards 802.11g, b und a. Durch das Mehrantennenverfahren MIMO (Multiple Input Multiple Output) und die Nutzung neuester Verfahren zur Reichweiten- und Durchsatzoptimierung vergrößern sich Reichweite und Datenrate deutlich. Der Einsatz als Dualband-Repeater erlaubt zudem das Funken im regulären 2,4-GHz- oder alternativ im deutlich seltener frequentierten 5-GHz-Band.

Einfache Installation – perfekt zusammen mit FRITZ!Box

Der FRITZ!WLAN Repeater 300E ist perfekt abgestimmt auf FRITZ!WLAN-Produkte. Mit WPS (Wi-Fi Protected Setup) installiert sich der Repeater einfach per Knopfdruck: Repeater in die Steckdose stecken, gefundene WLAN-Verbindung bestätigen – fertig. Bereits WPS-fähige Produkte, wie die AVM FRITZ!Box -Modelle werden so einfach und komfortabel mit zusätzlicher WLAN-Reichweite ausgestattet.

Sicherheit gewährleistet der FRITZ!WLAN Repeater 300E durch die Unterstützung modernster Verschlüsselungsstandards WPA2 (802.11i) und WPA. Bedient wird der FRITZ!WLAN Repeater 300E über die komfortable Web-Oberfläche der FRITZ!Box. LEDs auf der Frontseite zeigen jederzeit den Betriebszustand sowie die Feldstärke an.

Gigabit-LAN-Anschluss zur Anbindung weiterer Geräte

Dank der Gigabit-LAN-Schnittstelle am FRITZ!WLAN Repeater 300E können zusätzliche netzwerkfähige Geräte, wie Fernseher, Blu-ray Player u. a. kabellos in das Heimnetz integriert werden. Breitbandintensive Anwendungen, wie Media-Streaming oder Video-on-Demand lassen sich so auch weiträumig per WLAN realisieren.

max MBit/s 450 300 300 300
WLAN-Band (GHz) 2,4 GHz 2,4 GHz 2,4 oder 5 GHz 2,4 oder 5 GHz
WLAN N N N N
LAN 1 x Gigabit LAN - 1 x Gigabit LAN -
WPA2/WPA
WPS
Audioausgang - - - digital/analog
Produktabmessungen7,6 x 7,6 x 10,1 cm8,1 x 5,2 x 6,7 cm18,5 x 12,7 x 8,3 cm10,1 x 7,6 x 7,6 cm

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

155 von 168 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P.H. am 5. März 2013
Verifizierter Kauf
Ich habe den Repeater 300E jetzt seit ca. 2 Monaten im Einsatz und er macht problemlos genau das was ich von Ihm erwarte, nämlich für ein stabiles empfangsstarkes WLAN-Netz im Obergeschoss und Dachgeschoss des Hauses sorgen. Ich hatte den Repeater angeschafft, da wir von einer Wohnung in ein Haus mit 1.OG und DG gezogen sind. Da ich bislang eine Vielzahl von Geräten problemlos über eine Fritzbox 7390 per WLAN angeschlossen habe, habe ich bei unserem Neubau auf eine komplette Netzwerkverkabelung verzichtet. Allerdings habe ich vom Elektriker eine einzelne Datenleitung legen lassen und zwar vom Flur im EG in den Flur des OG. Die Datenleitung ermöglicht den Anschluss des Repeaters an die FritzBox in der Betriebsart LAN-Brücke. Somit müssen Router und Repeater ihre Daten nicht selbst über das WLAN austauschen, sondern können dies per GBit LAN tun. So wird die Bandbreite des WLAN Netztes nicht wie üblich halbiert.

Repeater und Fritzbox verwenden bei mir beide den gleichen Netzwerknamen, bei beiden ist der gleiche manuelle WLAN Kanal eingestellt. Für die angeschlossenen Geräte sind die zwei autarken WLAN-Netze somit quasi eins und das Teilnehmer-Gerät verbindet sich automatisch mit dem gerade empfangsstärkeren Gerät.

Hatte bislang keine Probleme im Betrieb. Genutzt wird das WLAN von 1 PC, 1 Notebook, 1 Netbook, 2 Smartphones, 3 WLAN Überwachungskameras, 1 Drucker, 1 Fernseher (HD-Streaming möglich), 1 PS3, 1 ASUS Media Player, wobei bis auf den Drucker auch alle Geräte Zugriff auf einen Synology NAS Server haben, der per GBit LAN an die Fritzbox angeschlossen ist.

Diese doch sehr unterschiedlichen Geräte funktionieren alle super mit der Kombination FritzBox 7390 + Repeater 300E.
Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
253 von 284 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Hanke am 22. Mai 2011
Verifizierter Kauf
Ich habe mir diesen Repeater bestellt, weil ich im kompletten Haus WLAN haben wollte. Ich verwende einen T-Com Speedport W700V als Router der sich im 1.OG befindet. Teilweise war im EG der Empfang, sehr schwach, daher die Anschaffung des Repeaters. Die Erstinstallation schien zunächst einfach. Ich habe den Repater mit einen Netzwerkkabel direkt mit meinem Notebook verbunden und den Installationsassistent gestartet und die erforderlichen Daten (SSID sowie Verschlüsselung eigegeben). Dacnach machte ich einen Fehler. Im Menü des Speedports wurde wurde der Repeater sofort erkannt, woraufhin ich diesen anwählte um Ihn als Repater fest auszuwählen. Das war falsch. Warum auch immer?? Nun konnte kein PC mehr mit dem Router komunizieren. Nach deaktivieren der Repeaterfunktion im Speedportmenü funktionierte es wieder. Nun wollte ich noch diverse Feineinstellungen am Repeater vornehmen, konnte aber nicht mehr auf den Repeater zugreifen Unter der angeblichen Adresse: "fritz.repeater" kamm nur: Die Seite kann nicht angezeigt werden. Was ich nicht wusste war, daß der Speedport dem Repeater eine neue IP zugewiesen hatte. Diese musste ich im Menü der Speedports nachlesen. Nach Eingabe der neuen IP im Browser konnte ich nun wieder auf das Menü des AVM 300E zugreifen. Das steht aber nirgendwo. AVM sollte das Handbuch dem entsprechend überarbeiten. Was mein Vorredner geschrieben hat, daß die SSID nicht zu verändern sei, stimmt nicht. Der Repeater sendet zwar normalerweise die gleiche SSID aus wie der Router die kann aber auf Wunsch geändert werden.
Wichtig ist noch, das der Kanal des Routers fest eingestellt wird (1-13). Läßt man den Kanalauswahl auf "automatisch" stehen kommt es regelmäßig zu Verbindungsabbrüchen.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V.Djuric am 17. September 2013
Verifizierter Kauf
Hallo,
ich kann euch den Wlan Repeater 300E nur empfehlen!
Es macht das was es machen sollte und das ist über drei Etagen strahlt es Wellen aus und das nicht wenig.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
64 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Sascha am 23. März 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe die Fritz Boc 7390 und den Repeater um eine LAN Brücke vom Keller bis in das 1.OG zu erstellen, hier also die offizielle Anleitung:
FRITZ!WLAN Repeater als LAN-Brücke einrichten
Um den FRITZ!WLAN Repeater auch außerhalb der WLAN-Reichweite Ihrer FRITZ!Box einzusetzen, können Sie ihn als LAN-Brücke einrichten und über ein Netzwerkkabel bzw. eine Powerline-Verbindung (z.B. mit FRITZ!Powerline) mit der FRITZ!Box verbinden. In dieser Betriebsart stellt der FRITZ!WLAN Repeater ein eigenes WLAN-Funknetz bereit, über das Sie Ihre WLAN-Geräte (z.B. Notebook, Smartphone, WLAN-Musik-System) sowohl mit dem FRITZ!Box-Heimnetz als auch mit dem Internet verbinden können.
Führen Sie die hier beschriebenen Maßnahmen nacheinander durch.
1 Firmware-Update des FRITZ!WLAN Repeaters durchführen
Führen Sie ein Firmware-Update des FRITZ!WLAN Repeaters durch.
2 FRITZ!WLAN Repeater einrichten
1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeaters auf.
2. Kicken Sie auf "System" und dann auf "Betriebsart".
3. "Betriebsart ändern" > "LAN Brücke" > "Weiter"
4. Aktivieren Sie im Abschnitt "Router" die Option "FRITZ!Box" und klicken Sie auf "Weiter".
5. Wählen Sie im Abschnitt "IP-Adresse", welche IP-Einstellungen der FRITZ!WLAN Repeater verwenden soll:
o Aktivieren Sie die Option "IP-Adresse automatisch beziehen", wenn der FRITZ!WLAN Repeater seine IP-Adresse automatisch vom DHCP-Server der FRITZ!Box beziehen soll.
Hinweis:Im Auslieferungszustand (Werkseinstellungen) ist der DHCP-Server der FRITZ!Box aktiviert. Die Einstellungen zum DHCP-Server finden Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden