summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger sommershop Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
AVM FRITZ!Box 7330 Wlan R... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 119,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Deltatecc GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 119,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Voelkner
In den Einkaufswagen
EUR 121,00
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: MAFCOM-Marc-Anthony Flechtner
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)

von AVM
462 Kundenrezensionen
| 37 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 149,00
Preis: EUR 105,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 44,00 (30%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
77 neu ab EUR 105,00 25 gebraucht ab EUR 58,99
geeignet für Deutschland
  • ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland), läuft an jedem DSL-Anschluss (auch IP-basiert), moderner WLAN N Router mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz)
  • Integrierte DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone, Anschluss für analoges Telefon, integr. Anrufbeantworter und Faxfunktion
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an Tablets, PCs, TV, HiFi-Anlage u.a.
  • 1 x Gigabit-LAN, 1 x Fast-Ehternet-LAN für Anschluss von Computern und Spielekonsolen, 2 x USB 2.0 für Drucker und Speicher im Netzwerk
  • Lieferumfang: FRITZ!Box 7330, 4,25 m DSL-/Festnetz-Kabel, 1,5 m LAN-Kabel, TAE/RJ45-Adapter, externes Netzteil, Kurzanleitung
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) + AVM FRITZ!Box 7272 Wlan Router (ADSL, 450 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) + AVM FRITZ!Fon MT-F DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box (Farbdisplay, HD-Telefonie)
Preis für alle drei: EUR 298,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: geeignet für Deutschland
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Stil: geeignet für Deutschland
Technische Details
MarkeAVM
Artikelgewicht821 g
Produktabmessungen15,9 x 22,6 x 4,7 cm
Batterien:1 Lithium ion Batterien erforderlich.
Modellnummer20002510
Farberot/silber
Connectivity Type11, 54, 300
WLAN Typ 802.11B, 802.11G, 802.11n
Watt8 Watt
Kapazität Lithium-Akku 50 Wattstunden
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005BCYNGY
Amazon Bestseller-Rang Nr. 135 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung821 g
Im Angebot von Amazon.de seit7. Juli 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Stil:geeignet für Deutschland

AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router

FRITZ!Box 7330 – Idealer Einstieg ins Heimnetz

FRITZ!Box 7330 verbindet Notebooks, Smartphones, Tablets, Computer und vieles mehr sicher mit dem Internet – mit schnellem ADSL2+ und perfekt ausgestattet für hohe Anforderungen im Heimnetz. Komplett mit WLAN N, Gigabit-Ethernet, USB-Anschlüssen, Telefonanlage inklusive DECT-Basis sowie Anrufbeantworter und Mediaserver werden fast alle Kommunikationswünsche erfüllt.

Vergrößern

Schnelle Verbindungen mit WLAN N und Gigabit-LAN

Die FRITZ!Box 7330 integriert ADSL/ADSL2+ für Verbindungen bis zu 16 MBit/s. WLAN N (bis 300 MBit/s, 2,4 GHz-Band) ermöglicht ein leistungsstarkes kabelloses Netzwerk. Ein schneller Gigabit-LAN-Anschluss und ein Fast-Ethernet-Anschluss machen das Hochgeschwindigkeits-Heimnetz perfekt!

Über den Mediaserver sind z. B. am USB-Anschluss gespeicherte Filme, Musik und Bilder auch bei ausgeschaltetem Computer im gesamten Netzwerk verfügbar. Darüber hinaus kann der Online-Speicher wie eine lokale Festplatte genutzt werden. So wird die FRITZ!Box 7330 zur idealen Plattform für vernetzte Anwendungen wie IPTV, Video on Demand oder Mediastreaming.

Vergrößern

Alle Telefonie-Optionen für die ganze Familie

Die integrierte TK-Anlage verfügt über einen Anschluss für ein analoges Telefon sowie eine DECT-Basisstation für Schnurlos-Telefone, wie das FRITZ!Fon. Dabei verschlüsselt die FRITZ!Box 7330 den Funk und sorgt automatisch für abhörsicheres Telefonieren.

Mit FRITZ!App Fon lassen sich mehrere Smartphones per WLAN in das Heimnetz einbinden und werden zum zusätzlichen Mobilteil für Internet- und Festnetztelefonie – oder zur Fernbedienung für die Musiksammlung.

Mit mehreren integrierten Anrufbeantwortern und Telefonbüchern sowie zahlreichen Komfortfunktionen bleiben bei der Telefonie – auch in großen Haushalten – keine Wünsche offen.

Vergrößern

Stets auf dem neuesten Stand dank FRITZ!OS

AVM erweitert das Betriebssystem der FRITZ!Box – FRITZ!OS – durch Upgrades kontinuierlich um neue Funktionen. Dazu gehören u.a. zahlreiche Anwendungen rund um den Bereich FRITZ!NAS, Online-Speicher, Mediaserver, Smart Home und MyFRITZ!

MyFRITZ! ermöglicht von überall aus einfachen und sicheren Zugriff auf die eigene FRITZ!Box. Bei diesem Personal Cloud Service bleiben alle privaten Daten sicher zu Hause auf einem an der FRITZ!Box angeschlossenen Speicher und können von überall her – egal, ob mit dem Computer, Notebook, Smartphone oder Tablet – abgerufen werden. Auch können Geräte im Heimnetz sicher freigegeben werden.

Die FRITZ!Box von AVM läuft an allen IP-basierten DSL-Anschlüssen und stellt mit Internet, Telefonie und Multimedia alle gewohnten Leistungsmerkmale zur Verfügung.

Fritz-AVM
ADSL/ADSL2+++++++
VDSL++++
WLAN-StandardNAC + NNNNN
Dual WLAN+++
Band (GHz)2,4 GHz2,4 GHz und 5 GHz2,4 GHz und 5 GHz2,4 GHz2,4 GHz2,4 GHz und 5 GHz
max MBit/s3001300300300450450
Telefonanlage+++++
DECT-Basis+++++
Gigabit LAN144224
Fast Ethernet LAN122
USB-Anschluss22 USB 3.0/2.0 2 USB 2.0 212
ISDN-Anschluss111
Analog-Anschluss12212


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

78 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe am 5. Januar 2012
Stil: geeignet für Deutschland
Ich habe diese Box eigentlich nur bestellt, weil ich nach meinem Umzug auch einen neuen DSL Anschluss bekam, mit dem mein alter Router nicht mehr zurecht kommen wollte.

Da ich zuvor ebenfalls einen AVM Router hatte, habe ich mich auch explizit nach einem neuen AVM Gerät umgesehen, schlicht weil diese Firma die Geräte auch noch recht lange mit Verbesserungen über Softwareupdates versieht.

Interessant fand ich zunächst die leistungsfähigen Schnittstellen und die Möglichkeit, DECT Mobilteile, sowie über die USB Ports Drucker anschließen zu können.

Die Einrichtung der Box war recht simpel (T-Online), die Einrichtung der IP Telefonnummern brauchte schon ein paar Anläufe, was allerdings eher daran lag, dass ich die Einrichtungsbeschreibung der Telekom falsch interpretiert habe.

Die Anmeldung von DECT Telefonen lief reibungslos.

Die Anlage läuft für Telefonie und Internet wirklich gut.

Hier noch ein paar nette Features und Besonderheiten, die mir aufgefallen sind:

USB (NAS):
Als ich etwas mehr Zeit hatte, probierte ich die NAS Funktionalität aus. Genutzt wird eine mit NTFS formatierte 2,5" hdd (500GB). Ich habe dazu einen aktiven USB Hub angeschlossen, weil die Box nicht ausreichend Leistung auf dem USB Port bereitstellt.
Auf das NAS kann man per Samba (Netzlaufwerk in Windows) oder FTP zugreifen.
Mir ist beim Kopieren von Daten über den Gigabit LAN Port allerdings aufgefallen, dass der Durchsatz auf die Platte nicht besonders gut ist. Bei mir liegt dieser zwischen 2,5 und 4 MB pro Sekunde. Das scheint mir etwas wenig, die Ursache dafür habe ich nicht gefunden.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
102 von 118 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von aufjetzt am 6. Januar 2012
Stil: geeignet für Deutschland Verifizierter Kauf
Der Router sollte als Ersatz für meine betagte Fritz Box 7050 eingesetzt werden. Die Router und Mediaserver Funktionalitäten sind einwandfrei und wie von einer Fritz Box erwartet. Leider kann man das nicht von der integrierten Telefonanlage behaupten. Trotz vier verschiedener Dect Telefone, Gigaset 79, 810, S59 und einem Panasonic Teil, war es nicht möglich die Clip Funktion zu aktivieren. Bei keinem der Telefone wurde die Rufnummer des Anrufer übermittelt, eine nicht ganz unwichtige Funktion.

Außerdem war bei allen Telefonen ein starkes Rauschen zu vernehmen. Bei Anschluß an der Original Station war die Verständigung glasklar. Laut AVM Support kann man daran nichts ändern, da der Dect Standard nur bestimmte Funktionen definiert. Der Rest ist eine Frage der Kompatibilität. Somit musste der 7330 leider wieder zurück zu Amazon. Meine nun bestellte 7390 hat übrigens keine dieser Probleme. Zumindest die drei Gigaset Telefone zeigen alle die Rufnummer des Anrufers an. Auch die Verständigung ist deutlich besser. Offensichtlich benutzt die 7330 eine andere Telefon Hardware als das AVM Topgerät.

Fazit: Wer Wert auf die Telefonfunkton legt, kauft besser die 7390 oder hofft auf eine Verbesserung durch Firmware updates.
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von StefanP am 18. Dezember 2011
Stil: geeignet für Deutschland
Hallo

Habe die Box letzten Sa. bestellt und Di. war sie dann da, echt fix!
Zum Gerät: Alle Kabel eingestöpselt und die Box dann eingeschaltet. Zugangsdaten eingeben war ein Kinderspiel, sogar mein regionaler Anbieter war in der Liste. Kurz darauf war die Box sofort online, danach habe ich dann erstmal die aktuellste Firmware aufgespielt. Es folgte dann die Konfiguration des Telefons. Da ich ein Telefon mit AB habe, habe ich dieses mit seinem TAE-Stecker an FON1 angeschlossen und dann den Asisstenten der Box gestartet. Keine 2 Min. später war alles erledigt. Ich habe auch mal probeweise die DECT-Funktion der Box getestet zusammen mit dem eingebauten AB, also es lief alles wie geschnitten Brot!
Seitdem läuft die Box völlig stabil und ohne Verbindungsabbrüche. Die Tasten für WLAN und DECT funktionieren auch. Die NAS-Funktion werde ich demnächst testen sobald ich ein externes Gehäuse habe.
Mein Fazit: absolute Kaufempfehlung!! Die Geräte von AVM sind einfach die besten, besonders wenn man soviele Funktionen wie möglich in einem Gerät haben will. Das Einzige was diese Box von der 7390 unterscheidet ist die fehlende VDSL-Unterstützung und das 5 GHz WLAN-Band.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang am 21. November 2011
Stil: geeignet für Deutschland
Nach eingehendem Studium der von AVM ins Internet gestellten technischen Daten und des Handbuchs der Fritz!Box 7330 kaufte ich sie als Ersatz für eine in die Jahre gekommene Fritz!Box 7170. Wichtig für mich waren der größere Datendurchsatz in meinem Netzwerk über WLAN in Verbindung mit einem USB-Stick N, die Möglichkeit, ein Smartphone einzubinden und der Einsatz als DECT-Station.
Als ehemaliger Freenet-Kunde, der ungefragt von 1&1 übernommen wurde, hatte ich bei der Inbetriebnahme einige Bedenken, da die Zugangsdaten nicht von 1&1 bezogen wurden. Überraschenderweise lief aber alles beim 2. Eingabeversuch der Internet-Zugangsdaten glatt, auch das angeschlossene Analogtelefon funktionierte nach Eingabe der alten Freenet-Daten. Die WLAN-Verbindung zeigt 300 Mbit/sek (Brutto)an, das ist mehr als fünf mal so viel wie vorher, die Entfernung beider Antennen beträgt ca. 8 m durch zwei Ziegelwände. Nichts wird übermäßig warm, es funktioniert ganz einfach wie es soll. Wer mehr Schnittstellen braucht, kann sie über einen Switch realisieren - oder greift zur damit besser ausgestatteten Fritz!Box 7390.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: geeignet für Deutschland