AVM FRITZ Powerline 500E ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 65,89
+ EUR 4,00 Versandkosten
Verkauft von: stroeherwarenhandel
In den Einkaufswagen
EUR 69,90
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: smart-moxx
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • AVM FRITZ Powerline 500E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

AVM FRITZ Powerline 500E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN)

von AVM

Preis: EUR 69,90 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauft von kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung und Versand durch Amazon in recycelbarer Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
28 neu ab EUR 65,89 5 gebraucht ab EUR 36,98
Set
  • Internet und Netzwerk über die Stromleitung, an jeder Steckdose im gesamten Haushalt, Datenübertragung bis in entfernt gelegene Räume
  • Vernetzt FRITZ!Box, PC, Drucker, TV, Hi-Fi-Anlage, Spielekonsole, Mediaplayer und andere netzwerkfähige Geräte
  • Neue Geschwindigkeitsklasse bis zu 500 MBit/s, Gigabit-LAN-Anschluss integriert netzwerkfähige Geräte in das Powerline-Netzwerk
  • Ohne Software-Installation sofort einsatzbereit, ab Werk individuell und sicher verschlüsselt mit AES 128 Bit
  • Lieferumfang: 2 x FRITZ!Powerline 500E, 2 x 1,80 m Netzwerkkabel, Installationsanleitung
Weitere Produktdetails

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Wird oft zusammen gekauft

AVM FRITZ Powerline 500E Set (500 Mbit/s, Gigabit LAN) + AVM FRITZ!Powerline 540E WLAN-Access Point (500 MBit/s, Fast-Ethernet-Anschlüsse) weiß
Preis für beide: EUR 133,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: Set
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Stil: Set
Technische Details
MarkeAVM
Artikelgewicht522 g
Produktabmessungen19 x 13 x 9 cm
Modellnummer20002516
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB005NOI3WA
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung621 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit17. September 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Stil: Set

FRITZ!Powerline
Vergrößern
FRITZ!Powerline
Vergrößern

AVM FRITZ Powerline 500E Set

FRITZ!Powerline 500E Set – Internet aus der Steckdose

Das FRITZ!Powerline 500E Set bestehend aus 2 Adaptern ist die ideale Erweiterung des Heimnetzes über die hausinterne Stromleitung. Das LAN über die Steckdose ist im Handumdrehen eingerichtet und ermöglicht einen sicheren und schnellen Netzwerkanschluss mit Übertragungsraten von bis zu 500 MBit/s im Stromnetz.

Netzwerk über Steckdose einrichten ohne Kabel zu verlegen

Das FRITZ!Powerline 500E Set verbindet FRITZ!Box (oder Router anderer Hersteller), PC, Drucker, TV, Hi-Fi-Anlage, Blu-ray-Player und andere netzwerkfähige Geräte auch über größere Entfernungen in Haus und Wohnung. FRITZ!Powerline fügt sich nahtlos ins Heimnetz ein und lässt sich im Zusammenspiel mit der FRITZ!Box zentral vom Tablet oder Smartphone über die Weboberfläche steuern

FRITZ!Powerline
Vergrößern
FRITZ!Powerline
Vergrößern

Powerline der 500 MBit/s-Klasse

Die derzeit schnellste Powerline-Klasse macht Übertragungsraten von bis zu 500 MBit/s möglich. Dank des leistungsstarken Gigabit-LAN-Anschlusses mit einem Durchsatz von bis zu 1000 MBit/s eignet sich FRITZ!Powerline 500E besonders für bandbreitenintensive Anwendungen, wie das Übertragen von HD-Videos, schnellen Internetzugang, Online-Gaming, Web-TV und Video on Demand. Ein Chipsatz der neuesten Generation verfügt zudem über modernste Energiespar-Eigenschaften und hilft so beim Stromsparen.

Einfach eingerichtet und sicher verschlüsselt

Die Inbetriebnahme des FRITZ!Powerline 500E Sets ist denkbar einfach, eine Einrichtung per Software ist nicht notwendig. Beide Adapter werden jeweils in eine Steckdose gesteckt, per LAN-Kabel mit der FRITZ!Box bzw. einem netzwerkfähigen Gerät verbunden und damit ins Netz integriert – schon ist das LAN über die Steckdose eingerichtet. Eine bereits werkseitig aktivierte, individuelle 128-Bit AES-Verschlüsselung macht das Netzwerk über die Steckdose vom Start weg sicher vor Zugriffen Unberechtigter. Weitere Einzeladapter können einfach per Tastendruck dem sicheren FRITZ!Powerline-Netzwerk hinzugefügt werden. Das FRITZ!Powerline 500E Set ist kompatibel mit aktuellen Geräten der 500- und 200-MBit/s-Klasse anderer Hersteller.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

56 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frgr1707 am 29. Dezember 2011
Stil: Set
Auspacken und anschließen, so wird geworben. Im Gegensatz zu vielen anderen Werbeversprechen stimmt das hier wirklich. Einen Adapter in der Nähe des Routers in die Steckdose gesteckt und den anderen 2 Etagen höher und mit dem Notebook verbunden. Innerhalb von 3 min war die Sache erledigt ohne weitere Einstellungen und es funktioniert sofort tadellos. Ich war begeistert. Die Steckdosen sind im Haus an unterschiedlichen Phasen angeschlossen auch das war kein Problem. Es wird empfohlen, den Adapter direkt in einer Steckdose zu betreiben. Auf Grund des Mangels an Steckdosen an der Gegenstelle habe ich den Adapter in eine 5-fach Steckdosenleiste gesteckt. Es funktioniert auch so tadellos. Die Software zur Überwachung dieser Verbindung habe ich mir bei Fritz runtergeladen und installiert (ca. 8Mb). Installation schnell und einfach. Man kann danach jeden Adapter sofort sehen inkl. der Übertragungsgeschwindigkeit. Es wurde auch gleich gezeigt, dass es eine neue Firmware gibt. Ein Klick und sie war automatisch auf jeden Adapter aufgespielt. Die LED's kann man auch über die Software ausschalten, wen es stören sollte. Geräusche gibt es keine.
Zur Geschwindigkeit. Die 500Mb sind sicher nur theoretischer Natur. Auf Grund der Entfernung (Länge der Stromkabel bis zur Gegenstelle mindestens 30 m über verschiedenen Phasen und etlichen Verteilerdosen in den Wänden) über verschiedene Stromphasen (Außenleiter) sind es bei mir ca. 70 Mb in beiden Richtungen. Das reicht für mich völlig aus. Damit auch für ein Hausnetzwerk geeignet z.B. zum BluRay Player oder LCD Fernseher. Beim Abspielen einer BlueRay werden in der Sekunde ca. 35 Mb Daten "verbraucht" Das schafft das Netzwerk spielend in der Übertragung.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brumpftlmus am 22. November 2011
Stil: Set Verifizierter Kauf
Unsere Ausgangsbasis war folgende: Großes Einfamilienhaus in L-Form, Telekom-DSL-Modem im 1. OG installiert, Router-Funktion deaktiviert, dafür Apple Airport Extreme als Basisstation eingesetzt und über 5 GHz Frequenz den iMac mit allen Bildern, Musik und Videos wireless eingebunden. Im Erdgeschoss stehen Fernseher, Bluray, 7.1 Receiver und Apple TV 2.

Mein Idee: iMac anschalten, iTunes starten, Apple TV starten und Musik über WLAN auf Fernseher und Receiver streamen.

Mein Problem: Das Ganze funktionierte nur sehr schlecht. Ewige Ladezeiten, Probleme mit abreißenden Verbindungen. Kurzum: Unkomfortabel und unzuverlässig.

Die Überlegung: Repeater hat es nicht gebracht, zwar stabilere Verbindung aber geringe Bandbreite. LAN-Kabel verlegen schied wegen zu hohem Aufwand aus. Wand aufstemmen, Kabel verlegen - keine Alternative. Also doch auf das Powerline-Konzept. Ich habe verschiedene Modelle verglichen (jeder kennt Develo) und mich dann für AVM Fritz Powerline 500 entschieden. Es darf gern ein deutsches Produkt sein.

Als dann die Adapter kamen, wollte ich mich abends in Ruhe hinsetzen, Installationsanleitung studieren und in Ruhe alles installieren (so wie man das sonst mit einem neuen Gadget macht). Doch daraus wurde nichts. Als ich die Schachtel geöffnet habe und sah, dass die Installation nur aus drei Schritten bestand, wollte ich mal probehalber die Adapter stecken und schauen.

Was soll ich sagen! Das war die Installation: Auspacken, anstecken, LAN-Kabel dran, 30 Sekunden warten und schon war ich online. Apple TV habe ich direkt mit LAN-Kabel an den PowerLine-Adapter geschlossen. Und seitdem geht hier die Post ab. Die Bandbreite ist hervorragend.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Soultaker am 20. Oktober 2011
Stil: Set
Hatte vor diesem Modell die 500er Serie von Devolo im Einsatz.
Geschwindigkeit lag immer bei ca. 150 Mbit/s und bei Video Streams wurde die Verbindung immer mal wieder für ein paar Sekunden unterbochen.
Für mich stellte sich nun die Frage: Liegt es an den Adaptern oder am Stromnetz?

Da ich eine FritzBox besitze und ich über die AVM Seite auf die neuen Powerline Modelle aufmerksam wurde, dachte ich mir, probierst die einfach mal aus.
Und siehe da...

Empfangsleistung: 285 Mbit/s
Sendeleistung: 270 Mbit/s

Auch die kurzen Verbindungsabbrüche gehören der Vergangenheit an.
Ich kann diese Adapter uneingeschränkt empfehlen :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
72 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Loyen am 27. Oktober 2011
Stil: Set
Trotz der bereits vorhandenen (polarisierten) Rezensionen habe ich den Kauf gewagt:

Wie bei AVM gewohnt gute Verarbeitung (ob jetzt unbedingt weiß als Gehäusefarbe eine gute Wahl ist sei dahingestellt).
Die Geräte ausgepackt, angeschlossen und Sie haben sich untereinander gefunden.
Da der Verpackung keine CD mit Software beiliegt, musste ich die Verwaltungssoftware von der AVM-Website herunterladen. Installiert und gefreut: ~ 300 MBit in Senderichtung und < 300 MBit in Empfangsrichtung. Neue Version der Firmware auf Hinweis der Software eingepielt. Weiterhin eine gute Verbindung (innerhalb des gleichen Raumes).

Dann die Ernüchterung: 1 Adapter im Wohnzimmer (im EG) angeschlossen und 1 Adapter im (1.OG) neben der Fritz!Box 7270. Datenrate nur noch 19 MBit in Senderichtung und < 6-10 MBit schwankend in Empfangsrichtung zum PC. HDTV-Streaming vom Satellitenreceiver auf den PC nicht möglich. Die eigentlich als Ersatz für die vorhandenen Devolo AV 200+ gedachten Adapter von AVM haben bei mir eine schlechtere Leistung.

Rücksprache mit einem Elektriker meines Vertrauens gehalten: Überprüfung der Hausverkabelung und Einbau/Ausbau von Filtern etc. inkl. Personalkosten ca. 300€ könnten Besserung bringen, müssen es aber nicht. Da wir nur zur Miete in unserem Haus wohnen, werde ich jetzt ein Gigabit-Netzwerkkabel auf Putz in einem Kabelkanal verlegen.

Eigentümer sollten sich überlegen die Hausverkabelung durch einen Profi prüfen zu lassen. Bei Neubau genug Leerohre für LAN einplanen.

FAZIT:

Wie auch schon in verschiedenen Tests in den bekannten Zeitschriften und Magazinen zu lesen war: Durchwachsene Ergebnisse. 500 MBit?
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: Set