Menge:1
AVM FRITZ!Box 6810 LTE (L... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Artikel kann neu verpackt geliefert werden. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 199,73
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: ELECTRONIS
In den Einkaufswagen
EUR 199,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Voelkner
In den Einkaufswagen
EUR 196,77
+ EUR 4,99 Versandkosten
Verkauft von: Somo (AGB und Garantiebestimmungen siehe hier)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

AVM FRITZ!Box 6810 LTE (LTE-Router, 300 MBit/s, DECT-Basis)

von AVM

Unverb. Preisempf.: EUR 229,00
Preis: EUR 162,00 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 67,00 (29%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
55 neu ab EUR 152,99 5 gebraucht ab EUR 139,51
O2 & Vodafone
  • WLAN N-Router für bis zu 300 MBit/s (2,4-GHz-Band), WLAN werkseitig sicher mit WPA2 verschlüsselt
  • Telefonanlage mit integrierter DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone, integrierter Anrufbeantworter und Faxfunktion
  • 1 x Fast-Ethernet-LAN für Anschluss von Computern, LTE SIM-Karten-Slot
  • Geeignet für alle LTE-Tarife von O2 und Vodafone; T-Mobile-Nutzung nur in 800 MHz-Ausbaugebieten
  • Lieferumfang: AVM Fritz!Box 6810 LTE-Router, 1,5 m LAN-Kabel, externes Netzteil, Installationsanleitung FRITZ!Box-CD
Weitere Produktdetails

FRITZ!OS 6.04 macht Ihr Heimnetz schlauer - wichtiges Update

Mit dem neuen FRITZ!OS erweitern Sie Ihre FRITZ!Box kostenlos um spannende neue Möglichkeiten für noch mehr Leistung und Komfort. Eine Installationsanleitung finden Sie auf der Homepage des Herstellers.

Wird oft zusammen gekauft

AVM FRITZ!Box 6810 LTE (LTE-Router, 300 MBit/s, DECT-Basis) + AVM FRITZ!Fon M2 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box (Monochromes Display, HD-Telefonie)
Preis für beide: EUR 206,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

Stil: O2 & Vodafone
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Erfahren Sie alles über Heimvernetzung rund um Router, Internet, TV, Audio und mehr in unserem Ratgeber Vernetztes Zuhause. Produkte rund um Heimvernetzung finden Sie im Shop Intelligentes Zuhause.


Produktinformationen

Stil: O2 & Vodafone
Technische Details
MarkeAVM
Artikelgewicht399 g
Produktabmessungen6,4 x 9,9 x 13,4 cm
Modellnummer20002566
Farbeweiß/rot
Connectivity Type11, 54, 300
WLAN Typ 802.11B, 802.11G, 802.11n
Volt230 Volt
Watt7 Watt
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB009UQ6ZQS
Produktgewicht inkl. Verpackung399 g
Im Angebot von Amazon.de seit22. Oktober 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Stil: O2 & Vodafone

AVM FRITZ!Box 6810 LTE (LTE-Router, 300 MBit/s, DECT-Basis)

Bild LTE - das Turbo-Internet per Funk

FRITZ!Box 6810 LTE – Idealer Einstieg ins Heimnetz mit LTE-Breitbandfunk

FRITZ!Box 6810 LTE nutzt für die Internetanbindung von Heimnetzwerken den modernen LTE-Funkstandard und macht so High-Speed-Internet überall dort möglich, wo kein herkömmlicher Breitband-Anschluss zur Verfügung steht. Den Einsatz der FRITZ!Box LTE macht die deutschlandweit ausgezeichnete LTE Verfügbarkeit möglich. Nähere Informationen zum LTE Ausbau in Ihrer Region sowie die LTE SIM-Karte gibt es bei Ihrem Mobilfunkanbieter.

Bild

Schnelles Internet mit Dualband-LTE-Modem und viele Zusatzfunktionen

Die FRITZ!Box 6810 LTE unterstützt das 800 MHz- und das 2,6 GHz-Band und ist damit für den Einsatz in den meisten deutschen LTE-Netzen bestens gerüstet. Mit hohen Geschwindigkeiten und sehr kurzen Reaktionszeiten des LTE-Anschlusses erreicht die FRITZ!Box 6810 LTE das Niveau schneller DSL- und Kabel-Internetanschlüsse.

Das schnelle WLAN N mit bis zu 300 MBit/s ermöglicht drahtlose Verbindungen mit hohen Datenraten und verteilt das schnelle LTE Internet im ganzen Heimnetz. Dabei sind alle Funkverbindungen ab Werk mit WPA 2 sicher verschlüsselt. Die FRITZ!Box 6810 LTE integriert einen Fast-Ethernet-Anschluss zur Anbindung von Computern, Spielekonsolen, TV o. a. an das Heimnetz.

DECT-Telefonanlage mit VoIP over LTE

Für die über LTE angebotenen Telefoniefunktionen ist die FRITZ!Box 6810 LTE bestens ausgerüstet. An die integrierte, mit Anrufbeantworter und Faxfunktion ausgestattete DECT-Basisstation können bis zu 6 Schnurlostelefone angemeldet und Voice over LTE genutzt werden.

Stets auf dem neuesten Stand dank FRITZ!OS

AVM erweitert das Betriebssystem der FRITZ!Box – FRITZ!OS – durch Upgrades kontinuierlich um neue Funktionen. Dazu gehören u.a. zahlreiche Anwendungen rund um den Bereich FRITZ!NAS, Online-Speicher, Mediaserver, Smart Home und MyFRITZ!

MyFRITZ! ermöglicht von überall aus einfachen und sicheren Zugriff auf die eigene FRITZ!Box. Bei diesem Personal Cloud Service bleiben alle privaten Daten sicher zu Hause auf einem an der FRITZ!Box angeschlossenen Speicher und können von überall her – egal, ob mit dem Computer, Notebook, Smartphone oder Tablet – abgerufen werden. Auch können Geräte im Heimnetz sicher freigegeben werden.

Logo


LTE-ModemDual-BandTri-BandTri-Band
WLAN-StandardNNN
Band (GHz)2,4 GHz2,4 oder 5 GHz 2,4 GHz
max MBit/s300300300
Telefonanlage+++
DECT-Basis+++
Gigabit LAN41
Fast-Ethernet-LAN13
USB-Anschluss11
Analog-Anschluss11

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

63 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von rbm am 10. Juli 2013
Stil: T-Mobile, O2 & Vodafone Verifizierter Kauf
Nachdem ich mir schon mal die Fritzbox LTE 6840 bestellt hatte und mit dieser nicht ganz glücklich war, dachte ich versuche es nochmal mit der neuen 6842!

Bestellt und geliefert von Amazon, wie immer sehr schnell! Was mich nur immer stört, kaum hat man das Ding, schon wird der Preis wieder um 10,-Euro gesenkt! Da gab es doch mal die Preisgarantie von Amazon :-) na ja, zurück schicken und neu bestellen..... Man kann wirklich froh sein ein funktionierendes Model zu bekommen!

So, bei mir ersetzt die 6842 3 Geräte, eine Vodafone Turbobox mit der Easybox 803 an der eine Fritzbox 7270 angeschlossen war! Wer einmal eine Fritzbox hatte will immer wieder eine haben, so geht es mir jedenfalls!

So jetzt dazu,warum ich schreibe, man kann froh sein ein funktionierendes Model zu erwischen!!!! Man liest es hier in den Rezesionen auch teilweise!
Erste gelieferte Fritzbox bootete immer neu, verlor ständig die Verbindung zum LTE. Man was hat die mich geärgert! Der AVM Support an den ich mich gewandt hatte, hat sage und schreibe in 2 Wochen nichts richtiges auf die Reihe bekommen! Denen habe ich so viel Details und Support Dateien zum Fehlerbild geschickt, aber nichts konkretes kam von denen zurück! Als die Box wieder neu gebootet hat, habe ich mich an Amazon gewandt und um Tausch gebeten! Ruck zuck war eine neue Fritzbox 6842 bei mir angekommen! Angeschlossen, konfiguriert und läuft :-)
Hier lob ich mir wirklich den sehr guten Kundenservice von Amazon!!!

So jetzt zum Positiven der 6842:
- Kleine kompakte Bauform mit internen Antennen und gutem Empfang (Turm ist ca.
Lesen Sie weiter... ›
25 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Philip Mayer am 28. September 2013
Stil: T-Mobile,O2,Vodafone,Ant. Verifizierter Kauf
HINWEIS: ICH WOHNE AM RAND DES LTE-FUNKGEBIETES, KANN FÜR LESER WICHTIG SEIN DIE EBENFALLS AM RAND WOHNEN (TELEKOM-KUNDE)!!!

Ich bin schon jahrelanger Kunde von AVM Produkten und war mit der deutschen Qualitätsware bisher immer zufrieden.
Als ich vom lahmen 764kbit DSL auf dem Land auf LTE der Telekom umgestiegen bin musste ich mich vorerst mit dem mitgesandten Speedport II LTE des rosaroten Riesen genügen.

Dann der Schock: Wenn man dieses Gerät überhaupt als Router bezeichnen kann hat es keinerlei erweiterte Einstellungsmöglichkeiten. Weiterhin ist war die Benutzeroberfläche unübersichtlich.
Zudem hatte das Gerät massive Probleme sein WLAN-Funk stabil zu halten und ich musste es oft manuell Neustarten. Zudem erkannte es aus irgendeinem Grund nicht die DLAN-Verbindung vom Router zum PC im Arbeitszimmer (LTE-Router im 1. Stock wegen Verbindung)

Ich kam zum Entschluss: Was will ich mit asiatischem Billigschrott von Huwei? Da muss eine Fritzbox her!

Als das Gerät dann eingerichtet hatte war die Erleichterung groß.
Ich zähle mal alle Verbesserungen zum Telekom Gerät auf.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von WhiteNewVillage am 12. April 2013
Stil: T-Mobile, O2 & Vodafone Verifizierter Kauf
Nachdem andere Boxen an meinem Standort Probleme bereiteten habe ich mich als letzte Rettung für die nicht ganz billige Fritz-Box entschieden. Nach meiner Erfahrung kommt sie vergleichsweise besser mit dem LTE-Signal zurecht. Bei Abbrüchen verbindet sie sich relativ schnell wieder. Die Software ist eine Klasse für sich. Wer sich dafür interessiert erhält alle nur möglichen Informationen zu LTE, angeschlossenen Geräten usw.. Wer es braucht kann sich eine Telefonzentrale aufbauen. Von AVM ist es momentan der einzige LTE-Router der alle Frequenzbereiche für LTE erfasst. Innerhalb meines Hauses hat sich zudem die WLAN-Versorgung verbessert.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mgutt TOP 500 REZENSENT am 19. Juni 2012
Stil: T-Mobile,O2,Vodafone,Ant. Verifizierter Kauf
UPDATE3:
Achtung, es gibt jetzt eine V2. Das LTE Modem wurde wohl getauscht und nun beherrscht der Router auch 1800 Mhz (das LTE in den Städten). In den Kommentaren findet ihr den Link zur Quelle.

UPDATE2:
Mittlerweile habe ich auch den teuren Business Router von LANCOM getestet:
http://www.amazon.de/review/R3JHKVJL1CBUFN/

Kurz gesagt: Den kann man auch vergessen.

Es wäre doch so einfach: Die Fritz!Box mit dem Huawei Modem des LTE Speedports II und alles wäre gut.

UPDATE:
Mittlerweile habe ich den Langzeittest hinter mich gebracht und bin notgedrungen auf eine Telekom Speedbox umgestiegen.

Rahmendaten:
Bei mir war die 6840 nur für die Verbindung zum LTE gedacht. Danach folgte das Topmodell, die 7390 für alles andere (WLAN, DECT, VoIP, etc.). Bei mir gehen effektiv 58 Mbit/s Download und 18 Mbit/s Upload (T-Mobile Data XL).

Nun die Probleme:
1.) Die Geschwindigkeit, die bei der 7390 ankommt war ca. 10 Mbit/s geringer (Download) als auf der 6840 direkt. Da ich mittlerweile die Speedbox einsetze, kann ich verbindlich sagen, dass es an der 6840 liegt. Dies habe ich getestet mit 100 Mbit/s, Gigalan und WLAN. Jeweils über speedtest.net.

2.) Ich wunderte mich über sporadische Verbindungsabbrüche bzw. Aussetzer bei VoIP. Ein Test mit PingPlotter Pro auf meinen VoIP Anbieter Sipgate brachte erschreckende Ergebnisse. Schlechte Pingzeiten und haufenweise Paketverluste. Diesen Test machte ich natürlich direkt per LAN und WLAN an der 6840 ohne die 7390.

Beides ist ein No-Go. Ich hatte dem Support angeboten einen Notebook per Teamviewer exklusiv fernzusteuern um ein evtl. Problem auch für andere Kunden beheben zu können.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Stil: O2 & Vodafone