AVM FRITZ!Fon M2 DECT-Kom... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 42,49
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Voelkner
In den Einkaufswagen
EUR 46,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Deltatecc GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 49,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Get-it-quick
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • AVM FRITZ!Fon M2 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box (Monochromes Display, HD-Telefonie)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

AVM FRITZ!Fon M2 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box (Monochromes Display, HD-Telefonie)

von AVM
657 Kundenrezensionen
| 60 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 49,00
Preis: EUR 42,49 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 6,51 (13%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
80 neu ab EUR 42,49 3 gebraucht ab EUR 39,52
  • Schnurloses Telefon (DECT) für Internet- und Festnetztelefonie, die optimale Ergänzung für alle FRITZ!Box-Modelle mit integrierter DECT-Basisstation
  • RSS-Feeds, Internetradio und Podcasts empfangen, eingegangene E-Mails lesen und beantworten
  • Mehrere Anrufbeantworter sowie Telefonbücher für 300 Einträge, Komfortunktionen wie Ruflisten, Weckruf, Babyfon, Klingelsperre
  • Hochauflösendes Monochrom-Display, HD-Telefonie für ein natürliches Klangbild
  • Lieferumfang: FRITZ!Fon M2, Akkupack, Ladestation, Netzteil zum Anschluss an das 230-Volt-Stromnetz, gedrucktes deutschsprachiges Handbuch
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

AVM FRITZ!Fon M2 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box (Monochromes Display, HD-Telefonie) + AVM FRITZ!DECT Repeater 100 (Erhöht DECT-Reichweite) + AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß
Preis für alle drei: EUR 173,29

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Dieses Gerät ist vorgesehen und konzipiert für den Telefonanschluss im deutschen Netz, ein uneingeschränkter Betrieb außerhalb Deutschlands kann nicht garantiert werden.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAVM
Artikelgewicht104 g
Produktabmessungen14,5 x 4,8 x 1,8 cm
Batterien:1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
Modellnummer20002511
Farbeweiß
Kapazität Lithium-Akku 2.775 Wattstunden
Gewicht Lithium-Akku 20 Gramm
  
Weitere technische Informationen
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00791CRMW
Amazon Bestseller-Rang Nr. 68 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung458 g
Im Angebot von Amazon.de seit14. Februar 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 


Produktbeschreibungen

FRITZ!Fon M2
Vergrößern

AVM FRITZ!Fon M2 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box

FRITZ!Fon M2 – HD-Telefonie und komfortable Internetdienste

Das Schnurlostelefon FRITZ!Fon M2 ist perfekt auf die FRITZ!Box abgestimmt. Der neueste DECT-Standard nutzt eine größere Bandbreite für die Übertragung von Sprache, wodurch HD-Internettelefonie in natürlich brillanter Klangqualität ermöglicht wird. Die Übertragung großer Bandbreiten ermöglicht zudem die Nutzung komfortabler Internetdienste wie den Empfang von E-Mails, Podcasts, RSS-Feeds und Internetradio. Der hochwertige Lautsprecher auf der Geräterückseite macht das Klangerlebnis perfekt.

FRITZ!Fon M2
Vergrößern

Zusätzliche Funktionen mit FRITZ!Box als DECT-Basis

Das FRITZ!Fon M2 beherrscht alle gängigen Komfortmerkmale, wie Anklopfen, Halten, Makeln, Vermitteln und Dreierkonferenzen. Darüber hinaus stellt es im Zusammenspiel mit einer FRITZ!Box mehrere digitale Anrufbeantworter, eine übersichtliche Anrufliste sowie Telefonbücher mit bis zu 300 Einträgen zur Verfügung. Eingegangene Anrufe, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter, E-Mails, Software-Updates etc. werden am FRITZ!Fon per Display und MWI-Taste signalisiert und sind auf Knopfdruck verfügbar. Bei aktiviertem DECT Eco Mode schalten Basisstation und Handgeräte im Bereitschaftszustand den DECT-Funk vollständig ab. Die lange Akku-Laufzeit ermöglicht bis zu 10 Stunden Gesprächsdauer oder bis zu 6 Tage Stand-by.

Neue Anwendungen per Update

Eine intuitive Menüführung verbunden mit dem hochauflösendem Monochrom-Display unterstützt den Anwender beim Telefonieren, Navigieren und bei der Nutzung der zahlreichen Internet-Dienste. Die Steuerung von FRITZ!Box-Anwendungen am Handgerät bietet viel zusätzlichen Komfort. Mit der umfangreichen Prozessor- und Speicherausstattung ist auch der Grundstein für neue Anwendungen gelegt. Denn das FRITZ!Fon M2 ist lernfähig: Als intelligentes Schnurlostelefon wird es auch künftig per Firmware-Updates aktualisiert und um neue Funktionen erweitert werden können.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

62 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rolana am 30. Juli 2012
Verifizierter Kauf
Den anderen Rezensionen kann ich nur zustimmen.

Besonders möchte ich aber noch mal darauf hinweisen, dass das FRITZ!Fon M2 nur für den FRITZ!Box-Benutzer ist.
Viel Funktionalität für das DECT-Mobilteil steckt dabei in den FRITZ!-Routern: z.B. zentrales Telefonbuch, Rufnummern-Zuordnungen, Rufnummer-Sperren, "Nachttschaltung", mehrere Anrufbeantworter, usw. usf.
Hat man so einen Router mit integrierter DECT-Basis läuft die Installation eines neuen Mobilteils nämlich etwa so ab (das fand ich einfach wieder genial!):
- Akku in das Mobilteil einlegen
- DECT-Verbindungsknopf am Router drücken
- FERTIG !!!
=> Verbindungsaufbau, Zeiteinstellung, Telefonbuch-Zugriff, Anrufbeantworter, sogar Web-Dienste wie Web-Radio - alles fertig eingerichtet! Feinheiten können vom PC aus natürlich geändert werden. Es folgt außerdem ein Firmware-Update auf die aktuellste Version. Alles funktioniert problemlos!

Viele weitere gute Ideen sind umgesetzt, z.B. ein Eco-Modus, HD-Telefonie u.a.

Mein Hauptkritikpunkt: Reichweite (kann aber auch ein Problem der FRITZ-Box sein). Außerdem, im Vergleich mit anderen DECT-Telefonen, das "M2" könnte einfach ein bisschen "schnuckliger" sein, von der Ausführung sieht alles etwas einfach aus.
Aber: Kritik anderer Rezensenten, dass das MT nicht gut auf der Ladestation stünde, kann ich NICHT zustimmen. Bei meinem Gerät passt alles gut!

Resúmé: FRITZ!Box-Besitzern würde ich dieses Telefon auf jeden Fall empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
89 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von käufer am 4. März 2012
Das Fritzfon wirkt optisch und haptisch sehr edel im Vergleich mit den anderen Fritzfon Modellen. Die Sprachqualtität ist am Hörer als auch beim Freisprechen einwandfrei. Habe hier aber keine Vergleiche. Die oft bemängelte Ladestation kann ich nicht nachvollziehen. Bei mir lädt das Handgerät perfekt. Es wackelt und schwebt nichts und schaut auch schick aus. Ich glaube die anderen bemängelten Modelle sind Fabrikationsfehler und sollten ausgetauscht werden. Meine funktioniert perfekt.

Das Verbinden mit der Fritzbox klappte sofort und ich konnte das Telefonbuch sehr einfach auf die Fritzbox aufspielen. Die vielen Features wie E-Mail Empfang und RSS-Feeds sind nett aber für mich überflüssig.

Einziges Manko was mir in den ersten drei Tagen Nutzungsdauer aufgefallen ist, ist die Beleuchtung. Diese ist tatsächlich etwas ungleichmäßig. Dies fällt jedoch nicht bei Dunkelheit auf (da wirkt alles sehr gleichmäßig) sondern nur bei Tageslicht. Dann wirkt der untere Teil der Tastatur fast unbeleuchtet. Aber damit kann ich gut leben.

Fazit: bin bis jetzt sehr zufrieden und würde es wiederkaufen, v.a. wegen der guten Abstimmung auf die Fritzbox und dem bis jetzt besten Design der Fritzfon Modelle.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
72 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W.C. Fields am 14. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Trotz Verunsicherung durch einige abwertende Rezensionen hatte ich mir zunächst nur EIN Fritz!Fon M2 gekauft. Das Gerät stellte sich dann allerdings als so sehr alltagstauglich heraus, dass ich nun ein weiteres Exemplar erworben habe. Und die grundsätzliche Zufriedenheit mit der Entscheidung dauert an.

Die von einigen Rezensenten bemängelte Sprachqualität (dumpf, rauscht,...) kann ich so nicht als störend empfinden. Ich stelle an ein Telefon nicht die Ansprüche, wie sie in der High-End HiFi-Fraktion anzutreffen sind. So lange ich den Worten des Gesprächspartners unangestrengt folgen kann und er/sie auch meinen Äußerungen, erfüllt das Gerät völlig seinen Zweck. Und das ist hier eindeutig der Fall.

Die Vergewaltigung des Fritz!Fons zu einem Wiedergabegerät für Musik per Internetradio sollte man sich allerdings nicht antun. Das gilt aber ebenso für das Betrachten von Videos auf einem Smartphone. Für beide beispielhaft genannten Zwecke gibt es geeignetere Wiedergabemöglichkeiten. Dies gilt ebenfalls für die weiteren Möglichkeiten des Gerätes, die über die eigentliche Telefonie hinausgehen: Emails lesen, RSS-Feeds lesen, Podcasts der Kanzlerin anhören.

Ich habe das Gerät gekauft, um es zum Telefonieren zu nutzen und das funktioniert mit der sehr guten Verzahnung zur Fritz!Box einwandfrei:

- Erstmalige Anmeldung des Telefons an der Fritz!Box ist kinderleicht. Gleich danach wird Firmwareupdate des Telefons angeboten. Klappt!

- Das Telefonbuch in der Fritz!Box lässt sich bequem am Rechner füllen und steht dann sofort auf allen Fritz!Fons zur Verfügung.

- Anrufe in Abwesenheit werden auf dem Fritz!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
78 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von paulchen am 19. Mai 2012
Ich habe seit geraumer Zeit ein AVM Fritz!Fon MT-D, offenkundig der Vorgänger des M2. Insofern möchte ich meine Rezension gerne in Form eines Vergleiches beider Geräte formulieren.

Das MT-D wird in einem Gehäuse in Hochglanz Klavier-Lack-Optik gefertigt. Das hat zur Folge, dass es etwas "rutschig" in den Händen liegt. Das hier bewertete M2 dagegen besitzt ein etwas angerautes Gehäuse. Dadurch liegt es etwas besser in der Hand und auch störende Fingerabdrücke sind nicht mehr zu sehen. Pluspunkt für das M2.

Das Gehäuse des M2 ist einige mm dicker, was aber nicht störend oder klobig wirkt. Positiv fällt auf, dass die Batteriefachabdeckung, die beim MT-D sehr schwer schloss und unsauber gearbeitet aussah, nun nicht mehr vorhanden ist. Stattdessen wird die gesamte rückseitige Gehäuseschale abgenommen, um den Akku zu entnehmen/einzusetzen.

Das Display des M2 ist etwas größer, so dass es wesentlich besser abgelesen werden kann als beim Vorgänger-Modell. Auch die Hintergrundbeleuchtung des Displays ist wesentlich gleichmäßiger ausgefallen. Ein weiterer Pluspunkt für das M2.

Die Tastatur des M2 wurde grundlegend überarbeitet: die einzelnen Tasten stehen nun einzeln heraus, so dass sie blind gut getastet werden können. Positiv fällt auf, dass es nun auch eine Tasten-Hintergrundbeleuchtung gibt. Diese könnte aber etwas gleichmäßiger sein. Das alte MT-D hatte keine Hintergrundbeleuchtung der Tasten und diese waren bündig mit dem Gehäuse eingelassen, so dass die blinde Bedienung etwas schwerer fiel als beim neuen M2.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen