An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

ATDD by Example: A Practical Guide to Acceptance Test-Driven Development (Addison-Wesley Signature Series (Beck)) [Kindle Edition]

Markus Gärtner
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 18,66 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

  • Länge: 240 Seiten
  • Sprache: Englisch
  • Aufgrund der Dateigröße dauert der Download dieses Buchs möglicherweise länger.
  • Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 18,66  
Taschenbuch EUR 21,95  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

With Acceptance Test-Driven Development (ATDD), business customers, testers, and developers can collaborate to produce testable requirements that help them build higher quality software more rapidly. However, ATDD is still widely misunderstood by many practitioners. ATDD by Example is the first practical, entry-level, hands-on guide to implementing and successfully applying it.

 

ATDD pioneer Markus Gärtner walks readers step by step through deriving the right systems from business users, and then implementing fully automated, functional tests that accurately reflect business requirements, are intelligible to stakeholders, and promote more effective development.

 

Through two end-to-end case studies, Gärtner demonstrates how ATDD can be applied using diverse frameworks and languages. Each case study is accompanied by an extensive set of artifacts, including test automation classes, step definitions, and full sample implementations. These realistic examples illuminate ATDD’s fundamental principles, show how ATDD fits into the broader development process, highlight tips from Gärtner’s extensive experience, and identify crucial pitfalls to avoid. Readers will learn to

 

  • Master the thought processes associated with successful ATDD implementation
  • Use ATDD with Cucumber to describe software in ways businesspeople can understand
  • Test web pages using ATDD tools
  • Bring ATDD to Java with the FitNesse wiki-based acceptance test framework
  • Use examples more effectively in Behavior-Driven Development (BDD)
  • Specify software collaboratively through innovative workshops
  • Implement more user-friendly and collaborative test automation
  • Test more cleanly, listen to test results, and refactor tests for greater value

 

If you’re a tester, analyst, developer, or project manager, this book offers a concrete foundation for achieving real benefits with ATDD now–and it will help you reap even more value as you gain experience.

 

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Markus G�rtner, works as an agile tester, trainer, coach, and consultant with it-agile GmbH, in Hamburg, Germany. He founded the German Agile Testing and Exploratory workshop in 2011, and cofounded the European chapter of Weekend Testing in 2010. A black-belt instructor in the Miagi-Do school of software testing, he contributes to the Agile Alliance FTT-Pattern writing community and the Software Craftsmanship movement. G�rtner regularly presents at agile and testing conferences around the world, has written extensively about agile testing, and regularly teaches ATDD and context-driven testing. He blogs at shino.de/blog.

 


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 13489 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 240 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Bis zu 5 Geräte gleichzeitig, je nach vom Verlag festgelegter Grenze
  • Verlag: Addison-Wesley Professional; Auflage: 1 (26. Juni 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B008G1H3EG
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #243.367 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen promising, but unclear audience, mediocre examples 23. Dezember 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
readable style, broad spectrum of covered technologies, but I found the examples not really helpful: The first dissects billing for a parking lot- could have been a useful sample for data-driven tests - but the pearls of the example are hidden in page after page of discussion of the (hypothetical) development team.
Cucumber is used, working knowledge of ruby and cucumber expected.

Next example is (German) trafic light control. It's interleaved with lots of Fit and Fitnesse (testing tools) screenshots - but the pearls of the sample were again hidden in lots of noise. I give both examples 2 stars at most, as they were not useful to me.

Part III of the book describes a number of ATDD principles - and that's where I give the author at least four stars.

Up to the end I was unclear which audience the author targets: Beginners: No, too many prerequisites (Cucumber, Ruby, Fit, Slim, Java, Robot...). Advanced testers: No, as the examples are way too simple. Experts: No, as the principles seemed to basic to be useful to experts...

In summary I liked the read but couldn't get as much value from the book as I had expected. As an alternative, consider "Growing Object Oriented Software Guided by Tests" from Steve Freeman et al. The latter is not focussed on BDD or ATDD though...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch „ATDD By Example – Acceptacne Test-Driven Development“ von Markus Gärtner hat den Anspruch einen praktischen Einstieg in das Thema zu geben.

Der Untertitel „A Practical Guide to Acceptance Test-Driven Development” finde ich missverständlich. „Practical“ bezieht sich mehr darauf, für welchen Zweck kann man welche Test-Driven Tools zur Testautomation einsetzen (wobei der Schwerpunkt beim Tool Cucumber liegt). Die Prinzipien und Prozesse von ATDD werden nur soweit vorgestellt, wie sie für Entwickler und Tester von Relevanz sind. Durch das gesamte Buch zieht sich ein Beispiel für dass die Programmierung (soruce code) besprochen wird.

Darin liegt mein grösster Kritikpunkt: die Beschreibung des Buches weisst nicht eindeutig auf die Zielgruppe des Buches hin. Und ich schliesse aus den Kommentaren in anderen Rezensionen zu diesem Buch, dass ich nicht der Einzige bin, dem es so ergangen ist. Ich hätte sicherlich zu einem anderen Buch gegriffen, wenn die Zielgruppe eindeutig definiert wäre.

Aber wenn man zur Zielgruppe des Buches gehört, dann löst der Autor sein versprechen ein und gibt einen praktischen Einstieg in das Thema Acceptance Test-Driven Development (und Testautomatisierung). Ich kann nicht beurteilen, wie gut die Tools und deren Programmierung vorgestellt wird, da mir dafür die Kenntnisse (Tools, Programmierung) fehlen.

Für Product Owner, Requirements Engineers, Fachexperten, etc., also der Fach- bzw. Business-Seite eines Entwicklungsteams, ist dieses Buch weniger geeignet, da der Anteil an „Tool und source code“ zu hoch ist. Der Autor setzt beim Leser grundsätzlich Programmierkenntnisse voraus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Guter Einstieg in ATDD 18. April 2014
Von Dblcdblu
Format:Taschenbuch
Für alle die das Buch lieber auf Deutsch lesen: die deutsche Ausgabe ist im dpunkt.verlag erschienen (ATDD in der Praxis, dpunkt.verlag, 2013).

Das Buch bietet einen guten Einstieg in das Thema ATDD und erklärt gut die Unterschiede zum Testgetriebenen Entwickeln. Das Buch gliedert sich im Wesentlichen in drei Teile:

1. Ein praktisches Beispiel im Interviewstil erklärt wie ATDD in einer Firma zur Entwicklung eines einfachen Softwaresystems angewandt werden könnte. Dabei werden die verschiedenen Rollen (Entwickler, Tester, Domänenexperte) beispielhaft erklärt. Die Tests werden anschaulich mit Cucumber implementiert.
2. Ein etwas theoretischeres Beispiel zum Test einer Ampelanlage welches mit FitNesse umgesetzt wird.
3. Ein theoretischer Teil der die Besonderheiten von ATDD und Fallstricke heraustellt.

Das Buch bietet so einen guten Einstieg ins Thema ATDD und lässt sich schnell in zwei bis drei Tagen durcharbeiten. Zusätzlich bietet es auch einen guten Einstieg in Cucumber und FitNesse.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sollte heissen: Testautomation mit Cucumber 9. Oktober 2012
Von Stephan Wiesner VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Das Buch handelt nur am Rande von ATDD. Es geht um Testautomation mit Cucumber (und Selenium). Eine Reihe von eher trivialen Beispielen, insgesamt wenig Inhalt und ja, irgendwie auch ATDD. Weil man Beispiele nimmt.
Nur zu empfehlen, für Anfänger in TA, die sich in Cucumber einarbeiten möchten. Die können mal reinblättern. Wer manuell testen will braucht nicht mal reinzuschauen :-(

Bern, 9.10.2012
Stephan Wiesner
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The right book to the right time! 2. Dezember 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
There are a lot books about agile and agile testing. They describe the process, the background and so on. Trying to realize agility teams often struggle with the details. They implement mini-waterfalls, using the wrong tools, ending in endless discussions etc. There is no practical guide, how to bring an effective test process into the cross-functional agile teams. This gap is now closed by Mr. Gärtners book. Especially in the first chapters he describes vivid the process, the responsibilties of the different roles and how the can work together with a concrete example. He demonstrates that it can work by running code, with that the reader can play around. He underlines that test automation is needed and that the test code should be handled like productin code.
With the overview over the use of the actually most feasible tools in the appendix, the book is a perfect guide to start with ATDD!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden