Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 5,98
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Computerhandlung
In den Einkaufswagen
EUR 6,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: AVIDES
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

ARCTIC MX-4 (4 Gramm) - Hochleistungs-Wärmeleitpaste für alle Kühler

von Arctic
4.8 von 5 Sternen 191 Kundenrezensionen
| 4 beantwortete Fragen

Preis: EUR 6,29 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch mediaprofi24 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
66 neu ab EUR 4,83
1
4 gram
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit / Niedriger thermischer Widerstand / Elektrisch nicht leitend
  • Ideal für Overclocking - Kein Verdunsten oder Ausschwitzen
  • Sehr hohe Wärmeleitfähigkeit - 8,5 W/(mK)
  • Nicht statisch aufladbar / Nicht aushärtend / Nicht ätzend / Nicht austrocknend
  • Lange Haltbarkeit
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

  • ARCTIC MX-4 (4 Gramm) - Hochleistungs-Wärmeleitpaste für alle Kühler
  • +
  • Arctic Silver ArctiClean 1 & 2 - Reinigungssatz
Gesamtpreis: EUR 14,79
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Anzahl: 1 | Größe: 4 gram
  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Anzahl: 1 | Größe: 4 gram
Technische Details
MarkeArctic
Modell/SerieMX-4 (4g)
Artikelgewicht5 g
Produktabmessungen15 x 3 x 7,1 cm
ModellnummerORACO-MX40001-BL
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0045JCFLY
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.8 von 5 Sternen 191 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 23 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung9 g
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit22. Oktober 2010
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Anzahl:1  |  Größe:4 gram

Besser als Flüssigmetall Die ARCTIC MX-4 Wärmeleitpaste besteht aus Kohlenstoff-Mikropartikeln, welche zu einer extrem hohen Wärmeleitfähigkeit führen. Damit ist garantiert, dass Wärme von der CPU oder GPU schnell und effizient abgeführt werden kann. Mit ihrer hervorragenden Leistung ist die MX-4 der beste Begleiter für Overclocker und Enthusiasten. Einfaches Auftragen Dank ihrer Konsistenz ist die MX-4 selbst für Einsteiger leicht aufzutragenSichere Anwendung Die ARCTIC MX-4 ist eine metallfreie und nicht-elektrisch leitende Paste. Dies minimiert das Risiko von Kurzschlüssen und bietet perfekten Schutz für Ihren Computer. Auch das Auftragen ist einfach, denn die Konsistenz der Paste ist ideal für den Einsatz auf Chips. Lange Haltbarkeit Im Vergleich zu Metall- oder Silikonwärmeleitpasten musst Du mit der MX-4 keine Kompromisse eingehen. Einmal aufgetragen hält sie mindestens 8 Jahre. Super Preis-Leistungs-Verhältnis Eine hochleistungsfähige Wärmeleitpaste für Systemintegratoren, die aufgrund ihres niedrigen Preises mit Sicherheit Deine Erwartungen übertrifft. Wärmeleitfähigkeit: 8,5 W/(mK) Viskosität: 870 poise Dichte: 2,50 g/cm³

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von T. Brandes TOP 1000 REZENSENT am 19. Mai 2014
Größe: 4 gramAnzahl: 1 Verifizierter Kauf
Wie bei einigen Sachen im PC-Bereich macht die Menge der verschiedenen Wärmeleitpasten die Auswahl nicht gerade leicht. Vor ein paar Jahren war das noch 'etwas' einfacher - Arctic Silver ist die beste WLP. PUNKT!
Inzwischen haben aber noch andere Hersteller ihre Produkte auf den Markt gebracht, und einige von den Pasten sind sehr interessant.

So auch die MX-4 von Arctic.

Benutzung
Kommen wir erst einmal zu einem (der zwei) Nachteil. Aufgrund ihrer Konsistenz ist sie für Anfänger nicht ganz so einfach zu benutzen (siehe Tips).

Vorteile:
1. nicht leitfähig.
Dies war schon immer einer der Schwachpunkte die ich bei der AS5 nicht mochte und mir öfter Kopfzerbrechen bereitete. Denn die AS war durch ihren hohen Silberanteil leitfähig.
2. einfach zu entfernen.
Wenn bei der AS mal etwas danebenging war das immer eine Sauerei die sich nur schwer entfernen liess. Vor allem musste man wirklich alles entfernen da es sonst Probleme geben könnte (siehe Punkt 1).
Das Problem ist bei der Cooling Diamond von Innovation nicht gegeben, dafür hat diese einen anderen Nachteil. Falls man sie austauscht und nicht vorsichtig entfernt können durch die Diamantpartikel die Oberfläche zerkratzt werden. Was bei Heatspreadern (Garantie) oder vernickelten Kühlerflächen (Korrosion) zu Problemen führt.
3. trocknet nicht aus
Wieder ein Punkt der oft unterschätzt wird. Im Laufe der Zeit trocknen fast alle WLP aus und sind dann problematisch zu entfernen. Bröckelnde leitfähige WLP kann zu sehr interessanten Effekten (und evtl. zum Kauf neuer Komponenten führen).
4. für CPU, RAM, GPU, und MOSFETS geeignet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 von 17 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Navigator TOP 1000 REZENSENT am 29. November 2013
Größe: 4 gramAnzahl: 1 Verifizierter Kauf
Sie lässt sich gut auftragen, für meinen Kühlkörper auf einer AMD-CPU habe ich weniger als ein Viertel der Menge gebraucht. Da ist weniger ja ohnehin mehr, sie soll ja nur Unebenheiten zwischen Kühlkörper und CPU ausgleichen. Wer meint, da muß ein Millimeterdicker Auftrag rauf, liegt komplett falsch.
Ich habe nur zwei Reiskorngroße Punkte auf der CPU aufgetragen, habe mir den Zeigefinger glatt mit Frischhaltefolie umwickelt und das Geschmiere verteilt. Danach habe ich alles mit einer aktuell noch funktionierenden Kreditkarte vorsichtig glatt abgestrichen. Die Kreditkarte mit Wasser reinigen!
Dann den Kühlkörper aufsetzen. Bei sparsamen Umgang presst auch nicht die Wurst aus den Seiten der CPU raus. ;) Weniger ist MEHR!
Gewartet habe ich nicht, der PC mit dem ich gerade schreibe muß rennen, also ANSCHALTEN und schauen.
:):) CPU-Temperatur bei 30 Grad mit laufendem Outlook, Internet, Word und Acrobat und Skype. Da sind noch Reserven und man kann nicht meckern. Die CPU-Lüfter haben weniger zu tun als vorher, das bestätigt auch Everest.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Testen der Paste.
Ich hänge oben noch Bilder rein, wäre nett, wenn sich da bedankt wird, da freut sich der Schreiber drüber. ;)
Ich wünsche Euch eine kühle CPU und einen kühlen Kopf! :)
10 Kommentare 84 von 88 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: 4 gramAnzahl: 1
...somit wäre eigentlich alles wichtige gesagt. Noch dazu kann man wegen den kleinen Sichtfenstern erkennen wieviel Paste noch übrig ist, sehr praktisch wenn man öfter mal was braucht, sieht man sofort wann nachbestellt werden muss. (Wahrscheinlich eher im Sinne des Herstellers als dem des Kunden)

Kühlleistung ist sehr gut. Mit Werten bei solchen Dingen muss man vorsichtig umgehen, da die Temp von sovielen Dingen abhängt, dass man verschiedene Pasten nur mit den exakt gleichen Rahmenbedingungen vergleichen könnte. Selbst dann kann man die eine Paste gut und die andere schlecht auftragen, dann sind die Werte auch im Allerwertesten :)

Also Fazit: Kühlleistung auf jeden Fall sehr gut und mit etwas Geschick auch leicht aufzutragen. Mitsamt den Sichtfenstern bekommt das Produkt von mir alle verfügbaren Sterne und eine klare Empfehlung meinerseits!
Kommentar 8 von 9 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: 4 gramAnzahl: 1 Verifizierter Kauf
Hallo
die Paste ist einfach super, meine PS3 lief nach 45min in Lüfterstufe 6 das war der Horror.
Und jetzt nach 6 Stunden Lüfterstufe 3 ein Traum.
Ich wollte die PS3 schon verkaufen und jetzt bin ich nur noch happy mit den Teil.

Mfg Bernhard
2 Kommentare 9 von 10 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Größe: 4 gramAnzahl: 1 Verifizierter Kauf
Gut, mein guter alter Q8400 in einem Zweitsystem ist schon in die Jahre gekommen, aber ich wollte in dennoch noch nicht aufgeben. Bei Übertaktung, als auch im normalen Modus hatte das Gerät in letzter Zeit verdammt viel Hitzeprobleme, die bis an das Limit gingen. Bei Last schoß die Temperatur in unsäglich derbe Höhen. Bei der damaligen Installation wurde eine weiße no-name Paste benutzt, ich weiß nicht mehr woher die stammte (wurde diese bei dem Lüfter mitgeliefert?). Jedenfalls war es ein Fehler diese zu nutzen, denn nach dem Ausbau des Kühlers stellte ich fest, daß diese sich im Laufe der letzten zwei Jahre teilweise verflüchtigt hatte und der übrige Rest zu einer Art Gummi-Schicht wurde. Deswegen konnte der Kühler auch nicht genug Wärme mehr ableiten; das Zeugs hatte im Laufe der Zeit mehr isoliert, wie zu leiten. Soviel zum Thema, wenn man am falschen Ende spart...

Wie auch immer: System komplett gereinigt, Kühler nochmal abgeschliffen und diese Paste hauchdünn aufgetragen. Das Ergebnis ist der Hammer. Klar, einige Verbesserungen an der Kühlung liegen an der Reinigung, aber was ich nun hier über CoreTemp zu sehen bekomme ist erste Sahne.
Der alte Q8400 Mhz mit einem OCZ Vendetta-Kühler incl. Rentention-Kit liegt im IDLE bei schlappen 31 Grad (21 Grad Zimmertemperatur - im Hochsommer sieht die Sache natürlich anders aus). Solche Werte hatte ich bei der alten Paste nicht in Erinnerung.
Selbst bei der Übertaktung auf 3200 Mhz bekomme ich das Teil mit Prime95 nach Stunden aktuell gerade mal auf 48 Grad eingependelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Anzahl: 1 | Größe: 4 gram