Menge:1
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Verpackung ist beschädigt. Artikel ist in ausgezeichnetem Zustand. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Vergleichen Sie weitere Angebote auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 31,46
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: okluge
In den Einkaufswagen
EUR 31,47
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: ELECTRONIS
In den Einkaufswagen
EUR 31,80
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

APC PTEL2 Protect Net Analog Surge Protector / Überspannungsschutz


Unverb. Preisempf.: EUR 29,99
Preis: EUR 28,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,50 (5%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
15 neu ab EUR 28,49 1 gebraucht ab EUR 22,17
  • Zuverlässiger Überspannungsschutz der Datenleitungen zu PCs, AV- und Netzwerksystemen
  • Schützt Ihre Systeme vor Überströmen und Spannungsspitzen.
  • Spitzenstrom (Normal Mode): 0.20 kA
  • Antwortzeit (ns) NM: 1ns
  • Lieferumfang: APC PTEL2, Benutzerhandbuch
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

APC PTEL2 Protect Net Analog Surge Protector / Überspannungsschutz + Brennenstuhl 1506950 Primera-Line Überspannungs- schutzadapter 13.500 A SP 230 V + Axing SZU 6-02 Überspannungsschutzgerät für Terrestrisch/BK und SAT-Netze
Preis für alle drei: EUR 45,29

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAPC by Schneider Electric
Artikelgewicht45 g
Produktabmessungen15 x 13,7 x 2,8 cm
ModellnummerPTEL2
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00006BBGS
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung50 g
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

APC Überspannungsschutz Telefon, Zweidraht-Telefonleitung/ Länge: 1,8 m/ Farbe: beige

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Erbsenzähler auf 16. August 2012
Verifizierter Kauf
Zur Schutzfunktion dieses Gerätes kann ich verständlicherweise keine sinnvolle Beurteilung schreiben, da man das ohne EMV-Labor mit "Surge-Prüfplatz" (und genug APCs und Router zum "Verheizen") wohl kaum kann.

Zur Dämpfung kann ich aber sehr wohl etwas schreiben, da ich soeben einen Vergleichstest mit meiner nagelneuen Fritz!Box 7390 gemacht habe. Die Messwerte habe ich jeweils in 3 unmittelbar (ca. 1-2 Mintuen dazwischen) aufeinanderfolgenden DSL-Verbindungsvorgängen erhalten. Die Werte waren gut reproduzierbar, d.h. es gab zwischen den 3 Versuchen pro Konfiguration nahezu keine Abweichungen.

Folgende Szenarien habe ich also verglichen:
Szenario 1:
Telefonbuchse <-> Fritz!Box 7390

Szenario 2:
Telefonbuchse <-> APC PTEL2 <-> Fritz!Box 7390

Es werden nur die Werte aufgeführt die meiner Ansicht nach etwas mit der Dämpfung zu tun haben (könnten). Die anderen Werte waren jeweils identisch. Die angegebenen Werte sind im Format [Empfangsrichtung|Senderichtung] dargestellt. Der Anschluss ist ADSL2+, dalso 16 MBit.

Typische Messergebnisse Szenario 1
-----------------------------------

Leitungskapazität: 17912 kBit/s | 1204 kBit/s
Impulsstörungsschutz (INP): 0.9 | 1.7
Störabstandsmarge: 7 dB | 6 dB
Leitungsdämpfung: 18 dB | 9 dB
Leistungsreduzierung: 2 dB | 3 dB

Typische Messergebnisse Szenario 2
-----------------------------------

Leitungskapazität: 17568 kBit/s | 1211 kBit/s
Impulsstörungsschutz (INP): 0.9 | 1.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G. Hopf auf 16. August 2013
Verifizierter Kauf
Habe den PTEL2 heute vor meine Fritz!Box 7390 gehängt, hier ein paar Worte zum Einsatzbereich des Geräts:

Anschluss DSL/Telefonverkabelung
#######################
Hängt bei mir an einem Telekom VDSL 50 All-IP Anschluss, gibt also nur die 2 Adern für DSL. Zu Beachten ist bei diesem Gerät das nur die inneren 4 Adern des 8 Adrigen RJ45 Anschlusses geschützt sind vor Überspannungen. Wer also einen ISDN Anschluss betreibt und diesen z.B. mit dem Y-Kabel von AVM an die Fritz!Box weitergibt leitet die ISDN Adern ungeschützt durch wenn der PTEL2 zwischen Y Kabel und Fritz!Box hängt - denn ISDN ist auf den äusseren Adern 1-2 und 7-8 des Steckers. Hier müsste der APC PTEL2 also noch vor dem Splitter angebracht werden um die Box vollständig zu schützen! Das ist aber von der Verkabelung schwieriger, denn zwischen TAE Dose und Splitter wird ja bei uns nicht das RJ45 Kabel benutzt das der APC PTEL2 als Ein- und Ausgang hat!

Simpel anzuschliessen durch einfaches "einstecken" in die DSL-Leitung vor dem Modem geht also nur wenn ins DSL Modem entweder nur 2 Adern gehen weil es ein reiner DSL Modem/Router ist (ohne Telefoniefunktionen) oder im Falle einer Fritz!Box bei Nutzung eines Analoganschlusses (dieser benutzt Adern 3 und 6 im Y-Kabel).

Anschluss an Erdung
##############
Damit der PTEL2 wirklich funktioniert muss er geerdet sein. Die Anleitung sagt hierzu nur "Schliessen sie das grün-gelbe Massekabel an einem Erdungsleiter an" und lässt den Nutzer etwas im Regen stehen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Der ÜSS ist nicht gemäß Anleitung bei einer Fritzbox einbaubar. Anhand der Belegungspläne (Danke, AVM!) des Y-Kabels für den Telekom-DSL-Splitter auf Fritzbox habe ich folgende Installation gewählt: Splitter -> Y-Kabel -> APC ÜSS -> Fritzbox. Kabel durchgemessen, die PINS 1,2,7,8 sind nicht durchgeroutet von Telefonstecker und DSL-Stecker des Y-Kabels beim Splitter auf den APC ÜSS. Somit dürfte es kein Problem sein, dass nur die Pins 3-6 gegen ÜS geschützt sind. Der nächste Blitzeinschlag wird den Beweis erbringen ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martina auf 28. September 2013
Verifizierter Kauf
Wie bereits aus den beiden sehr ausführlichen Vorrezensionen ersichtlich, dämpft der APC PTEL2 mit ca. 1 db auf der DSL-Leitung. Wichtig auch, dass nur die PINS 3-6 geschützt sind, d.h. entweder "basteln" oder den APC PTEL2 direkt nach der TAE-Dose noch VOR Splitter+NTBA anschließen. Manche Kombimodems, z.B. die Vodafone EasyBoxen, lassen sich sehr gut mit dem APC PTEL2 verbinden, da hier das DSL Signal auf den Pins 3+4 liegt, also ohne basteln "geschützt" sind.

Das Gerät kann an einer korrekt installierten Schukosteckdose mit dem Erdungsleiter verbunden werden, dass wird so auch in der beiliegenden Anleitung erwähnt. Ein Steckdosentester (ca. 10 bis 20 Euro) gibt Auskunft, ob die Dose korrekt geerdet ist. Sollte man vorher und nachher testen. Sonst ist der APC wirkungslos. Und die Schukosteckdose im Notfall auch. Auf der Netzseite kann man einen APC Surge Essential entweder als einfache Steckdose oder als Leiste einsetzen. Bei der Leiste gibt es die Anzeige auf korrekte Erdung - dann spart man sich den Steckdosentester.

Bleibt noch zu sagen das der APC, korrekt geerdet an einer Steckdose, im Einsatzfall den FI-Schalter, falls vorhanden, auslösen wird. Das gilt übrigens für alle Surge Arrest Produkte. Sollte man bedenken, wenn Kühlgeräte etc. im gleichen Stromkreis betrieben werden und man länger nicht zu Hause ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen