Kaffeeratgeber

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • AEG Kaffeeautomat KAM 200 schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

AEG Kaffeeautomat KAM 200 schwarz

von AEG

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Hinterleuchtetes Display
  • Timerfunktion
  • Frischwasser-Skalierung
  • Aromawahl für kräftigen, mittleren oder milden Kaffee
  • Anschlusswert: 900 Watt
Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine neutralere Verpackungsart ist nicht möglich.

Hinweise und Aktionen

  • Der Amazon Ratgeber zum Thema Kaffeemaschinen & -systeme: Was Sie beim Kauf beachten sollten. Zum Ratgeber

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeAEG
Modellnummer950 074 141
FarbeSchwarz
Artikelgewicht4,2 Kg
Produktabmessungen31,5 x 44,7 x 33,3 cm
Fassungsvermögen10
Leistung1000 Watt
Weitere Spezifikationenintergrierte Kaffeemühle, Kanne, Timer, Wasserfilter
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0000D856G
Amazon Bestseller-Rang Nr. 367.827 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung5 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit12. Oktober 2006
  
Feedback
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Fresh Time Cafe® KAM 200 automatic

  • Integrierte Kaffeemühle mit hochwertigem Kegelmahlwerk
  • Hinterleuchtetes Display
  • Individuelle Mahlgradeinstellung
  • Integrierter Frischwasserfilter (FWF) mit Wechselanzeige
  • Aromawahl für kräftigen, mittleren oder milden Kaffee
  • Timer: Einfache Programmierung der Einschaltzeit
  • Inhalt: 2 – 10 Tassen (ca. 1,4 Liter)
  • Automatischer Schwenkfilter (Größe 1x4) mit Antitropf-Ventil und Handauslösung
  • Frischwasser-Skalierung
  • Beschichtete Warmhalteplatte
  • Automatische Abschaltung 2 Stunden nach Brühende
  • Beidseitige Kannenskalierung
  • Kabelfach
  • Anschlusswert: 900 Watt

Produktbeschreibung des Herstellers

Produktdatenblatt

Vollen Erhalt des Aromas Die Integrierte Kaffeemühle mit einem hochwertigem Kegelmahlwerk sorgt dafür das der Kaffee erst unmittelbar vor dem Brühen gemahlen wird und so das volle Aroma erhalten bleibt. Der einfach zu bedienende Timer ermöglicht Ihnen duftenden Kaffeegenuss, pünktlich zum vorprogrammierten Zeitpunkt. Mit einem Attraktivem Edelstahl Front-Bedien-Panel und dem Hinterleuchtetem Display ist dieses Gerät ein echtes Schmuckstück. Dank der individuellen Aromawahl für kräftigen, mittleren oder milden Kaffee ist dieses Gerät wirklich für jeden Kaffeetrinker geeignet.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

111 von 119 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Langläufer am 8. März 2007
Verifizierter Kauf
Eine Revision zu meiner Renzension, die ich auf Basis des Vorgängermodells geschrieben habe. Meine Entschuldigung an alle, die dadurch ein falsches Bild dieser Kaffeemaschine erhalten haben!

Ich hatte das Vorgänger-Modell (KAM 100 Fresh Time Cafe) seit 10 Jahren täglich in Gebrauch und es hat mich nie im Stich gelassen oder enttäuscht. Dann gab die Elektrik ihren Geist auf und ich habe versucht, das neue Modell als Ersatz zu beschaffen.

Vorteile des alten Geräts: Einfache Handhabung, einfache Reinigung (Kanne und Filtereinsatz kann man herausnehmen und in die Spülmaschine stecken), frisch gemahlener Kaffee.

Nachteile des alten Geräts: Kleine Bedientasten, schwache Rückholfeder des schwenkbaren Filterbehälters.

Leider musste ich feststellen, dass die neue KAM 200 kein auch nur irgendwie gleichwertiger Ersatz für mein Altmodell ist.

Positiv

- Verbesserung in der Bedienung (kein Schwenken des Filters, größere Tasten)

- Einfacheres Befüllen des Wassertanks

Negativ

- Keine Einstellmöglichkeit des Mahlgrads: Es gibt zwar einen Drehregler dafür, aber die möglichen Mahlgrade decken nur das Größenspektrum von grobem Straßensplit bis grobem Getreideschrot ab.

- Langer Zufuhrkanal für den gemahlenen Kaffee: Dadurch "staut" sich das Pulver manchmal, so dass man bei der einen Brühung kaum, bei der nächsten jedoch die doppelte Pulvermenge hat.

- Die Maschine dampft unmäßig: Gerade bei mehreren Tassen steht die unmittelbare Umgebung der Maschine unter Wasser, da der Dampf am unteren Rand des Filterbehälters kondensiert und dann alles vertropft.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chris am 8. August 2007
Nachdem wir jahrelang mit dem Vorgängermodell guten, frisch gemahlenen Kaffee genießen konnten, enttäuscht die KAM 200 schwarz sehr.
Wir haben nun schon die zweite Maschine zurückgegeben, weil sie nach etwa sechs Wochen defekt war. Beim ersten Mal funktionierte die Feder vom Schwenkarm nicht mehr. Bei der neuen Maschine, die wir stattdessen erhielten, ging dann nach einigen Wochen das Mahlwerk nicht mehr.
Fazit: Neuentwicklung mit Schwächen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sonnenstern am 25. August 2009
Wir haben uns die Maschine vor zwei Jahren und fünf Monaten gekauft. Nachdem sie schon einige Zeit extrem viel Schwitzwasser produziert hat und der Schwenkarm für den Verschluss über dem Filter nicht mehr selbständig schloss, ist sie nun ganz hin. Kulanz bei AEG? Fehlanzeige! Viel Geld für zwei Jahre Nutzung! Dann doch ne einfache Krupps oder ähnliches. Schmeckt auch nicht schlechter, ist aber billiger und hält länger!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Xelzbär am 25. April 2008
Verifizierter Kauf
Die Idee, Filterkaffe wahlweise nicht nur aus gemahlenem Kaffee sondern sogar aus frisch gemahlenen Kaffeebohnen zu brühen, ist klasse und hat mich zum Kauf dieser Kaffeemaschine bewogen. Leider hatte die erste Kaffeemaschine 5 schwere Mängel, die von defekter Elektronik bis zu mechanischen Problemen reichte. Die Hotline von AEG war eher wenig kompetent. Amazon hat die Reklamation hervorragend und sehr schnell abgewickelt, 1 Tag später hatte ich bereits ein Ersatzgerät. Leider zeigte sich dieses Gerät ebenfalls nicht einsetzbar für frisch gemahlene Bohnen, da die Portionierung der zu mahlenden Menge bei gleicher Tassenvorwahl (z.B. 4 Tassen) erheblich schwankte, bis hin zum komplett mit Kaffemehl gefüllten Filter für 4 Tassen, was natürlich zu einem ungeniessbaren Gebräu führte und einen enormen Kaffeeverbrauch mit sich brachte. Da sich dieser Zustand trotz mehrfacher Versuche verschiedener Einstellungen nicht änderte, habe ich das zweite Gerät auch zurücksenden müssen.
Gut: Schönes Design, Timer, sehr viele Einstellmöglichkeiten.
Schlecht: Glaskanne, Wassermenge nur mit Glaskanne abmessbar, miserable Qualität der Technik.
Schade: Gute Idee, aber leider in der technischen Umsetzung Murks.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine am 1. November 2008
Wir nutzen die Maschine jetzt fast ein Jahr. Heute haben wir sie zum zweiten Mal zur Reparatur gebracht. Wieder der gleiche Fehler - die Pumpe ist defekt.
Auch sonst sind wir nicht wirklich zufrieden. Wir haben lange Zeit nach einer Maschine gesucht, mit der man frisch gemahlenen Kaffee zubereiten kann und die noch preislich vernünftig ist. Das Mahlwerk ist unheimlich laut (wenn man früh um vier damit Kaffee zubereitet hat man immer ein schlechtes Gewissen) und der Kaffee ist einfach zu grob gemahlen. Die Einstellmöglichkeit dafür ist einfach ein Witz. Auch mit dem Wasserdampf kann ich mich den Vorgängern anschließen. Bei einer vollen Kanne geht schon mal ganz schön Dampf in die Umgebung.
Also ich schaue mich schon mal nach einer Alternative um.

LG
Sabine
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Nordwald am 25. Januar 2009
Der Kaffee schmeckt wirklich hervorragend und ist wirklich phantastisch heiß (oh Gott gibt es viele Kaffeemaschinen die lauwarmen Kaffee produzieren). Natürlich hängt das auch von der verwendeten Kaffeesorte ab. Die besten Erfahrungen haben wir mit Eduscho Café Crema gemacht. Viele der Kritikpunkte lassen sich nicht nachvollziehen. Nach 2 Jahren Gebrauch funktioniert Mechanik und Technik noch einwandfrei. Von einer Dampfmaschine kann auch nicht gesprochen werden. Sehr geringe Brühgeräusche und erst nach 2 Jahren mussten wir unsere Maschine das erste mal entkalken. Einziger Kritikpunkt der wirklich auch bei uns auftrat ist die sofort abblätternde Beschriftung auf der Kanne. Hier muss nachgebessert werden.
Noch ein Wort zum Feinheitsgrad des Mahlwerkes. Es ist richtig, dass der Kaffee relativ grob gemahlen wird (scheint aber zum exzellenten Geschmack beizutragen). Dadurch ist der Kaffeeverbrauch tatsächlich etwas höher als bei einer normalen Kaffeemaschine. Vergleicht man den Mehrverbrauch allerdings mit den hochgelobten Kaffeepad Maschinen ist man sofort wieder im grünen Bereich.
Zusammenfassend kann ich sagen, es war eine richtige Entscheidung dieses Produkt zu wählen. Wir würden es jederzeit wiederkaufen. 5 Sterne (natürlich wegen des guten Geschmacks, das wichtigste Kriterium).
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen