• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
ADS - Topfit beim Lernen ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

ADS - Topfit beim Lernen Taschenbuch – 1. März 2007

4.6 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,80
EUR 12,99 EUR 8,93
68 neu ab EUR 12,99 15 gebraucht ab EUR 8,93

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • ADS - Topfit beim Lernen
  • +
  • ADS - Eltern als Coach: Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom /Praktisches Workbook für Eltern
  • +
  • ADS - So stärken Sie Ihr Kind: Was Eltern wissen müssen und wie sie helfen können (HERDER spektrum)
Gesamtpreis: EUR 49,59
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr.med. Elisabeth Aust-Claus - Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin mit dem Spezialgebiet Neuropädiatrie und Systemische Familientherapeutin - behandelt seit vielen Jahren Kinder und Jugendliche mit neurologischen Erkrankungen und Entwicklungs-Problemen in ihrer Praxis. Ein besonderer Schwerpunkt: Diagnostik und Therapie bei ADS (AufmerksamkeitsDefizitSyndrom), Wahrnehmungsstörungen, Teilleistungsstörungen - begeistert als Seminarveranstalterin und Dozentin in dem von ihr gegründeten OptiMind-Institut mit den Themenschwerpunkten ADS und Lernen - entwickelte das OptiMind-Konzept – das multimodale Therapiekonzept für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ADS - arbeitet mit an wissenschaftlichen Forschungsstudien zum Thema ADS bei Kindern und Erwachsenen - Autorin der bekannten Bücher „Das ADS-Buch“ , „ADS. Das Erwachsenenbuch“ und „Auch das Lernen kann man lernen“

Dr. dipl.psych. Petra-Marina Hammer - Diplom-Psychologin und Verhaltenstherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene - bildet als Dozentin und Supervisorin Kinder- und Jugend-Psychotherapeuten aus - promovierte über das Thema ADS - behandelt seit vielen Jahren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ADS und setzt das OptiMind-Konzept täglich ein - begeistert als Dozentin in Fortbildungsveranstaltungen im In- und Ausland - führt im OptiMind-Institut mit Frau Dr.med. Elisabeth Aust-Claus zahlreiche Seminare zum Thema ADS und Lernen durch - Autorin der bekannten Bücher „Das ADS-Buch“ , „ADS. Das Erwachsenenbuch“ und „Auch das Lernen kann man lernen“

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

3.1 . Der Anfang - manchmal das größte Problem

- Wenn der Start ins Programm „Lernfit“ klemmt -
Geht es dir ähnlich wie Max, der zunächst viele Telefonate braucht, um überhaupt erst einmal zu wissen, was eigentlich zu erledigen ist?
Oder der sich durch alles Mögliche ablenken lässt?
Viele Dinge auf dem Schreibtisch rufen, „lies mich“, „schau mich an“, „probiere mich aus“, „spiel mit mir“ … und leider zu häufig gelingt es ihnen, dich davon abzubringen, endlich mit den Hausaufgaben loszulegen.
Wenn du dich immer wieder ablenken läßt, dann sind bei dir die Fehlerteufel leider auch schon aktiv und stören schon den Start ins richtige Programm „Hausaufgaben machen“ oder „Lernen“.
Wenn du nicht sicher bist, dann stopp doch einfach mal die Zeit, die dein Programmstart frisst.
Bevor Max aktiver Nutzer seiner Software LernFit wurde, hat er den meisten Teil seines Nachmittags mit Motzen über das Thema Schule und Hausaufgaben verbracht. Durch seine „Schieberitis“ stand nichts im Heft, und die Vokabeln waren auch nicht abgespeichert. Seine Zeit und Energie waren mal wieder verspielt. Denn wirklich genießen konnte er das „Nichtmachen“ und „Spielen mit anderen Dingen“ nicht, da ihm die Aufgaben im Nacken saßen, und er sowieso ein mulmiges Gefühl bei dem Gedanken an die nächste Englischarbeit hatte……



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 6. Februar 2004
Format: Taschenbuch
Dank der ansprechenden Gestaltung hat sich mein Sohn (13) sofort daran gemacht das Buch durchzuarbeiten. Die Wirkung war erstaunlich. Nachdem er mit Hilfe des Buches eine Strategie entwickelt hatte, fing er sofort an sein Zimmer umzugestalten und seine täglichen Gewohnheiten zu reflektieren. Das Buch hat ihm zu innerer Struktur und äußerer Ordnung verholfen. Ich kann es jedem Kind empfehlen. Mit dem Buch merken die betroffenen Kinder, dass sie nicht alleine sind mit dieser Krankheit.
Kommentar 60 von 62 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Kind am 17. November 2011
Format: Taschenbuch
Mir ist aufgefallen das hier keiner der Leser eine Rezension gemacht hat, sondern nur die Eltern. Deshalb möchte ich hier als ADSlerin mal meine eigene Meinung abgeben. Weil ich im Momengt Probleme mit Mathe und Englisch hatte, hat meine Mutter mir dieses Buch bestellt. Das Geld hätte sie allerdings behalten können weil dieses Buch nicht viele Informationen hatte die mir wirklich geholfen haben. Ich hab mir deshalb auch nicht die Mühe gemacht das ganze Buch zu lesen. Man merkt zwar das die Autorinnen versucht haben das ganze spielerisch zu verpacken, allerdings hat man das Gefühl, dass das Buch ursprünglich für Grundschüler geschrieben wurde. Außerdem wird einem erzählt das ADS ein Handycap währe(So darf man nie denken!). Wer zwischen den Zeilen liest, merkt schnell das die Autorinnen sich zwar mit dem Thema außeinander setzen aber im Grunde keine Ahnung von der Zielgruppe haben. Es wird einam dauernd nur eingeredet dem Lehrer zuzuhören und sich alles aufzuschreiben(wenn man genug Ergeitz hat, tut man soetwas auch von alleine). Das erinnert an die Lehrer die von jedem ADSler ausgehen das sie einfach keinen Bock haben und sich gegen jegliche Art von Bildung wehren. Aber das ist eben nicht der Fall. Währe die Welt so einfach, hätten wir keine Probleme mehr. Außerdem wird dauernd dafon geschrieben wie schlecht es ist zu träumen oder sich auszutoben. Aber ich finde das braucht man manchmal einfach um abzuschalten. Außerdem sind in dem Buch nicht viele neue Tipps. Auf die meisten bin ich schon Jahre vorher von alleine gekommen. Schlauer oder besser in der Schule bin ich nicht geworden. Ich weiß nicht warum die Rezensionen alle so gut wahren, vielleicht wollten eure Kinder nicht das ihr traurig werdet wenn ihnen das Buch nicht gefällt, oder sie haben das "Hier stimmt etwas nicht Gefühl" unterdrückt. Ich finde jedenfalls nicht das es empfehlenswert ist.
7 Kommentare 55 von 58 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. Mai 2003
Format: Taschenbuch
DAS BUCH für Kinder mit einem ADS.
Nach den erfolgreichen Büchern: A. D. S.- Buch. Aufmerksamkeits- Defizit- Syndrom - Neue Konzentrations-Hilfen für Zappelphilippe und Träumer sowie dem A. D. S. Das Erwachsenen- Buch der Autoren, ist TopFit beim Lernen das Pendant für Kinder.
Sehr anschaulich und einfühlsam werden Kindern durch die Comicfiguren Clever & Co. konkrete Strategien vermittelt, um Konzentration, Motivation, Organisation und Zeitmanagement zu steigern, ihre eigenen Stärken wie auch Schwächen zu erkennen und gezielt zu nutzen und zu verbessern.
Das Buch ist sehr ansprechend gestaltet und bietet ausgezeichnete Organisations- und Lernvorlagen !
Kommentar 40 von 42 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Keine Theorie, sondern sofort anwendbare Hilfen und Tipps !
Dazu so geschrieben und mit tollen Comicfiguren gestaltet, dass auch mein Kind es von Anfang benutzt hat (obwohl es etwas mit der Schule zu tun hat !)
Die Kopiervorlagen sind Klasse und lassen sich auch aus dem Internet laden.
Einfach gut gemacht, die Investition hat sich gelohnt!
Kommentar 27 von 28 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich bin ADS-Elterntrainerin und informiere mich ständig über neue Konzepte bzgl. Lernen und ADS. Dieses Buch gibt wirklich geniale, praktische und schnell umsetzbare Tips, wie man ADS-Kinder beim Lernen unterstützen kann. Dieses Buch ist durch seine Aufmachung besonders ansprechend für Eltern und betroffene Jugendliche.Und ganz wichtig:"Kein Fachgeschwafel, nur Fakten und Hilfen".Viel Spass beim Lesen :o)
Kommentar 60 von 64 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Diese Buch habe ich auffällig-unauffällig "liegen" lassen. Meine Tochter war von der Aufmachung so fasziniert, dass sie sofort anfing zu lesen. Und dann nicht mehr aufhören konnte.
Hier kommen die Tipps von Leuten, die wissen wie's geht. Ohne erhobenen Zeigefinger und vor allem nicht vom "Erziehungsberechtigten". Das können ADHS-Kids leichter annehmen und vor allem auch umsetzen. Heute ist Planung von Schulaufgaben, Schultasche packen und konzentriertes Lernen nicht mehr so schwierig. Sie hat Strategien entwickelt, wie große Berge in kleine zerlegt werden, und wie sie sich selbst motivieren kann auch wirklich anzufangen. Rundum gelungen.
In meiner Selbtshilfegruppe ist das Buch ebenfalls ein Renner und immer ausgeliehen!
Viel Vergügen damit!
Kommentar 32 von 34 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch für unsere 11 Jahre alte Tochter gekauft, obwohl bei ihr bisher kein ADS festgestellt wurde. Da sie aber nur widerwillig an ihre Hausaufgaben geht und Vokabeln immer auf den letzen Drücker lernt, ist das Buch wirklich eine große Hilfe. Wenn es jetzt Gemotze wg. den Hausaufgaben gibt, kann ich sie an das Buch erinnern. Es ist für Kinder verständlich geschrieben und gut gegliedert. Vor allem die Checklisten zu Beginn der Kapitel sind motivierend für das Weiterzulesen. Einziges Manko: Es haben sich einige kleine "Fehlerteufel" eingeschlichen. Mein Tipp: Gemeinsam mit dem Kind durchlesen. Wir haben jeden Tag ein Kapitel durchgearbeitet und werden es sicher noch öfter zum "auffrischen" und nachschlagen verwenden.
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen