Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

ADDY 4.0. Englisch Klasse 6. 4 CD- ROMs für Windows 95

von Vivendi Universal Interactive
Windows 98 / Me / 2000 / XP


Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 98 / Me / 2000 / XP
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Die ADDY-Mehtode ist das Ergebnis jahrelanger Forschungen einer interdisziplinären Expertengruppe: Lehrer, Autoren, Ergonomen, Psychologen und Grafiker haben bei der Entwicklung mitgewirkt. Angepasst an die Lehrpläne der Schulen, bietet ADDY allen Kindern von der ersten bis zur achten Klasse eine komplette und aufeinander aufbauende Reihe optimaler Lernsoftware in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch. Durch alle Lernspiele, Aufgaben und Abenteuer werden die Kinder von dem außerirdischen Addy begleitet, der ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite steht.
Systemvoraussetzungen:
Pentium 75 MHz (90 MHz empfohlen), Windows 95, 8 MB RAM (16 MB empfohlen), 40 MB freier Festplattenspeicher, 4fach CD-ROM-Laufwerk, Soundblaster- oder Windows-kompatible Soundkarte, SVGA-Grafikkarte mit 65000 Farben, Modem 14.400 (28.8000 empfohlen). Für die Internet-Verbindung: Win 95 spezifisch (32 Bit), Zugang über einen Internet-Provider ohne Proxi-Server.

Amazon.de

Addy, der außerirdische Schlaumeier, hat seit Jahren einen festen Platz im Lernprogramm-Regal. Die Programme werden die Lehrpläne begleitend von einem interdisziplinären Expertenteam entwickelt. Lehrer, Ergonomen, Psychologen und nicht zuletzt Grafiker sind damit beschäftigt, ebenso lehrreiche wie motivierende Software zu erstellen. Der inhaltliche und pädagogische Part bleibt einer vielköpfigen Gruppe verschiedenster Fachleute überlassen.

Addy ist bei aller Nähe zum Lehrplan ein spielerisches Programm, das die Kinder nach jedem abgeschlossenen Übungsteil mit Spielen belohnt. Zuerst aber muss gearbeitet werden. Der Lehrplan Englisch verlangt Addy und den Kids schließlich einiges ab. Da geht es Pronomina, Artikel, Mengenangaben, Verbformen, Präpositionen, die Zeiten, die Fälle, schriftlichen Sprachgebrauch sowie Betonung, Aussprache und Hörverständnis. In jeder Übung geht es um ein bestimmtes Thema, wie zum Beispiel die Modalverben oder den Präsens mit -ing. Dabei ist Addy ein ebenso freundlicher wie strenger Begleiter: wer mehr als einen Fehler pro Übungseinheit (fünf Fragen) macht, bekommt keine Punkte. So werden die Kinder dazu angehalten genau und überlegt zu arbeiten. Die Punkte braucht man übrigens, um eines der Belohnungsspiele zu erreichen. Die sind zwar recht simpel gestrickt, aber für die Zielgruppe durchaus erstrebenswert.

Addy begleitet nicht nur, sondern lehrt auch. Jeder Fehler wird kommentiert und verbessert und was nicht in zwei Sätzen zu erklären ist, steht ausführlich in der Hilfe, auf die bei falschen Antworten verwiesen wird. Wer sich Mühe gibt, wird von Addy mit aufmunternden Sprüchen und Lob ("Find ich toll, dass Du so hartnäckig am Ball bleibst.") belohnt. Wer sein Übungspensum erledigt und noch Zeit am Computer übrig hat, der kann sich in Addys Welt vielfältig beschäftigen. Da gibt es neben den Spielen, die man sich erarbeiten muss, auch Dokumentationen anzusehen und natürlich auch Tools wie ein Notizbuch, ein Zeichenprogramm oder einen Taschenrechner. Wessen Rechner einen Internet-Anschluss hat, der kann sich online bei Addy mit anderen Kindern treffen, Nachrichten austauschen oder an gemeinsamen Projekten arbeiten.

Das Lernprogramm Addy Englisch gibt es für die Klassenstufen 5, 6, 7 und 8. Als Begleitung für den Grundschulunterricht gibt es Addy Englisch für 7-8 Jahre und 9-10 Jahre. --Karen Schiöberg-Fey


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Ähnliche Artikel finden