ACER EC.J9900.001 - OSRAM... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 45,39
+ EUR 4,90 Versandkosten
Verkauft von: azurano
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

ACER EC.J9900.001 - OSRAM Ersatzlampe ohne Gehäuse - ACER H7530, H7530D, H7531D, H7630D

von P-VIP
4.6 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Preis: EUR 53,02 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Electric Depot - Germany und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 45,39
  • ACER EC.J9900.001
  • ACER H7530
  • ACER H7530D
  • ACER H7630D

Wird oft zusammen gekauft

  • ACER EC.J9900.001 - OSRAM Ersatzlampe ohne Gehäuse - ACER H7530, H7530D, H7531D, H7630D
  • +
  • Incutex 3 Paar Stoffhandschuhe aus 100 % Baumwolle, ideale Arbeitshandschuhe und Unterziehhandschuhe, weiß
Gesamtpreis: EUR 59,51
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 59 g
  • Modellnummer: ECL-4056-BO
  • ASIN: B006B5Y5JU
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 21. November 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

original OSRAM P-VIP Leuchtmittel mit 230W für ACER EC.J9900.001 (Hersteller-Ersatzteilnummer)
für die Projektoren ACER H7530 | ACER H7530D | ACER H7630D

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Obwohl ich handwerklich recht begabt bin, war ich erst skeptisch, ob das tatsächlich so unproblematisch geht, wie in einigen Rezensionen beschrieben - über 60% zu sparen hörte sich dann aber doch zu verlockend an.

Letztendlich hat der Austausch problemlos geklappt und ich bin sehr zufrieden.

Das Lampenmodul lässt sich sehr einfach aus dem Beamer bauen - wenn man sich nicht unglaublich ungeschickt anstellt, kann man daher beim Umbauversuch im allerdümmsten Fall nur das Lampenmodul kaputtmachen, das man normalerweise beim "offiziellen" Lampenwechsel en Bloc ersetzen müsste.

Das Zerlegen des Lampenmoduls klappt von Schraubenseite her ohne Probleme - eine gewisse Sorgfalt sollte man natürlich walten lassen, damit man danach auch wieder alles zusammengebaut bekommt (und man braucht ein paar ordentliche Schraubendreher in recht kleinen Größen).

Die einzige echte Schwierigkeit ist eine flexible Kunststoffmanschette hinter der Lampe - diese muss heruntergepflückt und auf die neue Lampe wieder aufgefummelt werden. Hierbei musste ich feststellen, dass das Teil nach der bisherigen Laufzeit eine gewisse Porösität aufweist, die mich in Frage stellen lässt, ob es noch einen Wechsel nach weiteren 2000+ Stunden Hitze überleben würde.

Mit Vorsicht zu genießen sind die beiden Stromstecker an der Lampe - sie setzen sehr fest und man sollte für ordentlichen Grip sorgen, bevor man sie mit sanfter Gewalt herunterzieht. Ich habe eine kleine Präzisionszange zum Abziehen verwendet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Bezieht sich auf Produkt "OSRAM P-VIP 230/0.8 E20.8 " (wird über Amazon und über Händler angeboten)

Wer schon einmal eine Mehrfach-Wandsteckdose installiert hat, schafft das hier locker (man kommt besser an alles ran).
Werkzeug: Ein Feinmechaniker-Schraubendreher-Set (Baumarkt) mit kleinen Kreuzschlitz- und kleinen Sechskant-Inbus-Einsätzen.
Drei Schraubentypen > drei Einsätze nötig.
Feinmechaniker-Zange (flache Spitze).
Schälchen für Schrauben sinnvoll.
Fensterreiniger (Spiritus) für Hände (Fett auf Bauteilen, vor allem Glasabdeckung und Birne, vermeiden)
Habe der Vorsicht halber mit der digitalen Kompaktkamera am Anfang und zwischendurch zwei Fotos gemacht (war unnötig, beruhigt aber).
Etwas fummelig: Eine Aluminiumbrücke, die die Birne in ihrem Rahmen hält. Wenn man die wieder anschraubt, vorher behutsam andrücken, bis sie wieder richtig sitzt.

Steps der Demontage (nachdem man das ganze Modul an dem kleinen "Fingergriff" aus dem Gehäuse des Beamers genommen hat)
1. Stromzuführungsklemmen abziehen (mit Zange packen, behutsam wackeln und ziehen)
2. Bodenteil von unten abschrauben (dann kommt man an den Rest locker ran)
3. Seitenfassung abschrauben
4. rückwärtige Glühbirnenabdeckung (mit Schaumstoffisolation) abschrauben)
5. Aluminium-Andruck-Klemmen von Glühbirne abschrauben (dann hat man das kaputte Ding in der Hand)

Dann das Ganze rückwärts. Dauert entspannt 25 Minuten und spart 110 Euro (55 Birne / 165 Komplettmodul).

Ach ja: die Birne hat funktioniert; ist eben ne nette Osram (aber auch schon aus China). Und der Beamer beamt auch wieder.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hallo zusammen,
endlich die Birne allein ohne Gehäuse, das ist wesentlich günstiger, habe gerade mal mit Versand ca. 95,-€ gezahlt, anstatt 200,-€ mit Gehäuse. Der Wechsel gestaltet sich mit etwas Geschick und dem nötigen Werkzeug recht einfach (ganz kleine Torx- Kreuzschlitz- Imbußschrauben). Ich habe dünne Stoffhandschuhe getragen um kein Fett auf die Birne zu bringen, das macht die Birne sonst kaputt. Jetzt funktioniert der Beamer wieder einwandfrei.
Viele Grüße Andi
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Leider habe ich keine gute Anleitung für das Ausbauen der Lampe aus dem Lampenmodul gefunden (H7530)
Aber ich habe gelernt:
1. Stromkabelklemmen vor dem Abziehen mit kleinem Schraubenzieher leicht aufhebeln (später mit Zange wieder zusammenpressen)
2. Einfach *alle* Schrauben auf (und ggf. auch unter) dem Lampenmodul aufschrauben, mit einem *passenden* Schraubenzieher, also insb. auch die flachen silbernen glänzenden. Vorher bewegt sich da nichts, man bricht nur ggf. die alte Lampe kaputt.
3. Wie man das komische Schaumschutzteil hinten an der Lampe abbekommen soll ohne was kaputtzumachen weiß ich immer noch nicht
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Bin kein Tüftler und kein Handwerker, trotzdem ist es mir gelungen die Ersatzlampe aus dem Gehäuse zu bauen und die neue einzusetzen, was ich als größtes Problem angesehen hatte. Die Reihnfolge der Schritte erschließt sich, wenn man nen Moment nachdenkt. Sauberer aufgeräumter Tisch ist hilfreich, weil man die verschiedenen Schräubchen sortieren muss, und in umgekehrter Reihnfolge wieder einbauen muss. Die Preisersparnis hat sich wirklich gelohnt (im Vergleich zu einer Lampe mit Gehäuse).

Achso, Lieferung erfolgte prompt und zuverlässig.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden