In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von ABGEFAHREN auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
ABGEFAHREN: Auf dem Rad durch Deutschland - mit wenig Geld und viel Gepäck
 
 

ABGEFAHREN: Auf dem Rad durch Deutschland - mit wenig Geld und viel Gepäck [Kindle Edition]

Susanne Storck
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Broschiert EUR 9,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Abenteuerland Deutschland? Als Susanne Storck sich aufs Fahrrad schwingt, will sie einfach mal ohne Zeitdruck Land und Leute kennen lernen. Sie fährt von Mülheim an der Ruhr immer am Rhein entlang bis zum Bodensee, weiter durch Bayern, Thüringen und Hessen zurück nach NRW. 2.716 Kilometer legt sie zurück. Allein. Als Frau. Die bis dahin nie Sport gemacht hatte. Über sieben Wochen lang ist sie unterwegs: mit 16 Kilo Gepäck auf dem Rad - und nur 400 Euro Bargeld. Die Geldkarte bleibt zu Hause. Die Redakteurin einer Tageszeitung will testen, ob sie die Kraft hat, ihr Ziel zu erreichen. Sie will wissen, ob man in Deutschland einfach bei wildfremden Menschen klingeln und nach einem Job fragen kann - und was dann passiert.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 4135 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 130 Seiten
  • Verlag: Sportwelt Verlag; Auflage: 1. Auflage. (26. März 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007PP9TL4
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #112.313 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ehrliches Buch 18. April 2012
Von Gudrun S.
Format:Broschiert
Einfach mal raus aus dem Alltag, etwas anderes sehen als jeden Tag den gleichen Trott. Sich etwas vornehmen und das auch durchziehen, mit all seinen Höhen und Tiefen. Sich einfach mal etwas trauen. Es ist eine mutige Reise, die die Autorin im Sommer 2007 unternommen hat. Ein Ausbrechen, von dem viele träumen mögen, aber nur die wenigsten es wirklich wahr machen. Sieben Wochen voller spannender, bewegender, aber auch deprimierender Erlebnisse, mit tollen und weniger tollen Begegnungen mit Menschen - das alles hat Susanne Storck in ihrem Buch festgehalten.
Es ist interessant, beim Lesen mit der Autorin zusammen auf diese Reise zu gehen, mit dem Fahrrad und nur wenig Geld und Gepäck. Susanne Storck schafft es mit einem sehr lebendigen und anschaulichen Schreibstil, ihre Leser wirklich an dem Erlebten teilhaben zu lassen. An tollen Natureindrücken, ganz verschiedenen Jobs, die sie unterwegs annimmt, um ihre Reisekasse aufzubessern und Erfahrungen mit den Menschen, die ihr unterwegs begegnen und ihr gegenüber nicht alle positiv gestimmt sind.
Es ist aber auch ein ehrliches Buch, denn Susanne Storck beschönigt die negativen Erfahrungen ihrer Reise nicht. Offen beschreibt sie, wie sie an ihre persönlichen Grenzen gerät oder auch, wie sie sich selbst während ihrer Tour erlebt.
Wer sich auf die Reise mit Susanne Storck einlässt, dem wird es schwerfallen, das Buch wieder aus der Hand zu legen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr eindrucksvoll und gut gemacht 16. November 2011
Format:Broschiert
Der Aufbruch einer eher unsportlichen Frau Mitte vierzig hat mir sehr gefallen: Ohne allzu detaillierte Planung nutzt sie eine mehrwöchige berufliche Auszeit, um sich mit nur 400 Euro in der Tasche und ohne Kreditkarte aufs Fahrrad zu schwingen und den südlichen Teil Deutschlands kennenzulernen.
Im Vordergrund stehen für sie die Begegnungen mit anderen Menschen - zu denen sich die Autorin geradezu "zwingt", weil sie auf Tagelöhnerjobs angewiesen ist, um die klamme Reisekasse aufzubessern, weil sie gelegentlich um etwas zu essen bettelt und auch sonst sehr offen auf ihre Mitmenschen zugeht. Dies wird auf dem Klappentext so angekündigt, und nichts mehr und nichts weniger hält auch der Inhalt. Die Journalistin gibt keine große Landschaftsbeschreibung ab, man erhält auch nicht unbedingt Tipps für eine eigene konkrete Radtour, sondern bekommt mit eher persönlichen Geschichten ein Gefühl für Storcks Reise ... und dafür, was man selbst bei einer ähnlihcen Tour erleben könnte. Mich hat die Gastfreundschaft überrascht, mit der die Autorin vielerorts empfangen wurde, ihre unbekümmerte Herangehensweise hat mir imponiert und ihr Durchhaltevermögen inspiriert. Die schönen Farbbilder geben einen hübschen Einblick in die Erlebnisse, und trotz des eher geringen Buchumfangs ist das Buch für mich eine "runde Sache".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Abgefahrene Fahrradtour 10. November 2011
Format:Broschiert
Abstand gewinnen vom Alltag, etwas 'Abgefahrenes' und Außergewöhnliches erleben, neuen Menschen begegnen ' wer träumt nicht von einer solchen Auszeit? In ihrem Buch 'ABGEFAHREN ' Auf dem Rad durch Deutschland mit wenig Geld und viel Gepäck' beschreibt Susanne Storck eine ungewöhnliche Reise: In 7 Wochen und 2 Tagen fährt sie 2716 Kilometer allein mit lediglich 400 EUR Bargeld in der Tasche mit dem Fahrrad von Mülheim an der Ruhr an den Bodensee und wieder zurück. Mit dieser besonderen Reise verbindet sie drei wesentliche Punkte: 1. eine anstrengende und landschaftlich eindrucksvolle Radtour, 2. das Ausbrechen aus dem "normalen" Alltagstrott und 3. - für mich der interessanteste Aspekt - die außergewöhnliche Begegnung mit Menschen. In ihrem Erlebnisbericht schildert sie Höhen und Tiefen ihrer Reise, ihre persönlichen Grenzerfahrungen sowie die Begegnung mit Menschen.

Mein erster Eindruck ' insbesondere aufgrund der Gestaltung des Covers, der eindrucksvollen Fotos sowie der witzigen Kapitelüberschriften ' war äußerst positiv, während der weiteren Lektüre war ich jedoch zunehmend enttäuscht: Die Idee der Reise sowie der Veröffentlichung dieses besonderen Reiseberichtes finde ich immer noch genial, aber die Umsetzung hat doch einige Schwächen. Die Tour an sich mit seinen spezifischen Erfahrungen treten häufig zurück, um Nebenfiguren detailliert zu charakterisieren, was zwar einerseits ganz nett ist, was ich aber dennoch in der Art nicht erwartet hätte bzw. oft zu langatmig erzählt wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mal ein "abgefahrener" Reisebericht 6. April 2012
Von Balzac
Format:Broschiert
Für mich war das Buch eine erfrischend andere und sehr lesenswerte Reisebeschreibung, zumal ich weiss, dass ich so eine Radtour nie machen würde. Land und Leute kann Man(n)/Frau mit und ohne Geld kennenlernen, aber diese Art zu reisen hat doch etwas Abenteuerliches an sich.
Reiseführer mit Hinweisen auf Sehenswürdigkeiten, gute Lokale usw. gibt es viele, aber darum geht es in diesem Buch ja nicht. Die persönlichen Eindrücke, Gedanken und Gefühle machen für mich das Buch so einzigartig. Und die offene Art vieler Menschen, die Frau Storck auf ihrer Radtour begegnet sind und sie unterstützt haben, hat mich beeindruckt.
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen, da hier die Freizeit-Radfahrerin mit all ihren Erlebnissen im Mittelpunkt steht, die nicht verlangt, dass andere das Gleiche tun sollten oder erwartet, dass diese Art zu Reisen das Alleinseligmachende ist. Es sind ihre Eindrücke von ihrem Abenteuer ' und die haben mir manches Schmunzeln entlockt. Für mich ist diese Art Reisebericht eine sehr unterhaltsame und abwechslungsreiche Reiselektüre, egal wo und wie man Urlaub macht - sozusagen einfach 'Abgefahren'.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Inspierierend
Diese Buch habe ich gerne gelesen. Ich frage mich allerdings, ob Menschen, die wirklich kein oder wenig Geld haben die gleiche wohlwollende Unterstützung gefunden hätten... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von S. Reichelt veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Radtour durch halb Deutschland
Allein als Frau mit dem Rad durch Deutschland. Beginnend bei Mühlheim an der Ruhr fährt sie am Rhein bis zum Bodensee und dann zurück über Füssen, Suhl und... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von lesemaus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen rauf auf's Rad
Solch ein Buch habe ich vorher noch nicht gelesen, sehr interessant.

Susanne Storck ist raus aus dem Alltag, rauf auf's Rad und fuhr von Mülheim an der Ruhr immer... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Manu2106 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Frau mit sehr viel Courage.
Alle Achtung! Die Autorin hat viel Mut bewiesen. Das Buch kann man jedem nur empfehlen.
Es sollte in jeder Bücherei zu finden sein.
Vor 10 Monaten von Wilfried Moll veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen regt zum träumen an
1.) Ich hatte eine Menge Spaß beim lesen ...

2.) Für mich eine sehr kurzweilige Geschichte ...

3.) Sehr unterhaltsam und anregend ... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Sojaschnitzel `71 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Abgefahren um aufzubrechen
"Abgefahren" war für mich ein "Seitenumblätterer". Ich wollte es erst aus der Hand legen, als die letzte Seite zu Ende gelesen war. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von J. Kleemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beneidenswert ...
... mutig!
Sich auf eine Reise ins Ungewisse aufzumachen, verlangt schon eine Menge Traute und Abenteuerlust, selbst wenn es im eigenen Land geschieht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. April 2012 von Gracey
5.0 von 5 Sternen Weit gefahen und am Ende bei sich selbst angekommen
Im Sommer 2007 wollte die Autorin das Angebot ihres Arbeitgebers nutzen und sich eine Auszeit gönnen, mit teilweisem Gehaltsverzicht, der redaktionellem Nachwuchs zugute... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. April 2012 von Andrea
5.0 von 5 Sternen Gott sei Dank, keine Sinnsuche
Die Lektüre dieses Buches finde ich kurzweilig und erfrischend. Dies liegt wohl daran, dass die Autorin nicht auf Sinnsuche ist und mit jeder neuen Situation das Leben ansich... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. April 2012 von S.W.
2.0 von 5 Sternen Der Sinn davon ist....?
Über dieses Buch musste ich erst mal zwei Nächte schlafen, bevor ich mich nun traue, eine Rezension dazu zu schreiben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. April 2012 von Kater
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xa465e3cc)