Gebraucht kaufen
EUR 10,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

ABB - Die verratene Vision Gebundene Ausgabe – 2003


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
6 gebraucht ab EUR 10,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 266 Seiten
  • Verlag: Orell Füssli; Auflage: 2 (2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3280060044
  • ISBN-13: 978-3280060049
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,2 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.169.980 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. phil. Werner Catrina, 1943 in Chur geboren, schrieb 1991 den Bestseller "BBC. Glanz, Krise, Fusion". Aufgrund dieser Recherche gilt er als ausgewiesener Kenner der Geschichte von BBC, Asea und dem Fusionskonzern ABB. Werner Catrina studierte neuere Geschichte, Germanistik und Publizistik in Zürich und arbeitet als freier Journalistund Autor. Catrina ist Träger des Zürcher Journalistenpreises.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mschoelz am 23. Mai 2007
Format: Gebundene Ausgabe
ABB galt als Erfolgskonzern par excellence. Das 1988 aus der Fusion der schwedischen Asea mit der deutsch-schweizerischen Brown, Boveri & Cie hervorgegangene Unternehmen schien zunächst alles zu haben, was den unternehmerischen Erfolg ausmacht: Den bewunderten Unternehmensführer Percy Barnevik, eine Strategie, die globale Visionen mit den lokalen Gegebenheiten verband, hervorragende Technologien und motivierte Mitarbeiter.

Doch innerhalb von 14 Jahren führte die Managerelite den ABB-Konzern in eine tiefe Krise und kurz vor den Abgrund.

Werner Catrina schildert mitreissend diesen Weg im dritten Kapitel seines Buches. "Der Verrat": "Die Ära Lindahl: Der Niedergang der ABB" - "CEO Centerman beschleunigt den Abstieg" - "ABB im Abwärtsstrudel" - "ABB nach dem GAU" und "Drei ABB-Aktien für eine Tasse Kaffee".

Doch dann besann sich der Konzern auf alte Tugenden und erkämpfte sich unter dem neuen CEO Jürgen Dormann eine vielversprechende Position am Markt zurück, wenn auch zum Preis einer radikalen Verschlankung.

Diesen Weg zurück an die Spitze schildert Werner Catrina im vierten Kapitel. "Das Fegefeuer": "Dormann übernimmt das Steuer im Sturm". Das Buch schliesst ab mit einem Wiedersehen mit Percy Barnevik und stellt zu seiner Person die Frage "Alexander oder Cäsar"?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 17. März 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Werner Catrina, einer der renommiertesten Wirtschaftsjournalisten der Schweiz und Träger des Zürcher Journalistenpreises, nimmt mit seinem neuesten Buch den Faden seines Bestsellers "BBC: Glanz - Krise - Fusion" aus dem Jahr 1991 wieder auf. Seine Spurensuche führte ihn u. a. zu den Zentren der Asea in Schweden und der BBC in der Schweiz, außerdem zu den Niederlassungen in Deutschland und China. Er sprach mit den derzeitigen und ehemaligen ABB-Managern, darunter mit Percy Barnevik und dem neuen CEO Jürgen Dormann. Der Leser wird hinter die Kulissen des ehemals hoch gelobten Konzerns geführt: Er erfährt, wie in den Jahren nach der Fusion aus dem rasanten Tempo bei Firmenübernahmen und Produktentwicklungen (wobei auf Prototypen und Probeläufe auch schon mal verzichtet wurde) enorme Probleme entstanden. Eine von ABB begeisterte Presse und willige Verwaltungsräte übersahen die Fehlentwicklungen zu lange, zum Schaden von Mitarbeitern und Aktionären. Wir meinen: Catrinas Buch ist jedem zu empfehlen, der sich für das aktuelle Thema Corporate Governance oder ganz allgemein für Managementthemen interessiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. November 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Als Kenner der Branche und Beobachter seit 1986 habe ich alle Ereignisse teilweise hautnah miterlebt und kann sagen: sehr gut recherchiert und unübertroffen analysiert! Der Autor beschreibt zu dem die Freuden und Leiden der Betroffenen sehr authentisch. Eine empfehlenswerte Lektüre für alle, die die Methodik des sinnlosem Shareholder Value und des Grössenwahns hochgelobter Manager verstehen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen