Album abspielen Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App für iOS oder Android, um unterwegs Musik auch offline zu hören
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
A Week Away-Remastered Sp... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von AllesGute23
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: CD wie neu, CD-Halterung zum Teil abgebrochen
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

A Week Away-Remastered Special Original Recording Remastered

4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,25 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 29. Januar 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 20,25
EUR 11,02 EUR 9,03
Vinyl
"Bitte wiederholen"
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 11,02 3 gebraucht ab EUR 9,03

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • A Week Away-Remastered Special
  • +
  • Beauty in Madness
  • +
  • Raisins in the Sun
Gesamtpreis: EUR 41,16
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. Januar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Apricot Records (Alive)
  • ASIN: B002RTC942
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 309.272 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:53
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
1:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
4:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
2:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
0:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
2:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
1:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
2:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
1:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
23
30
3:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
24
30
2:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Das Label über die CD

"This is fantastic" NME single of the week
“isn’t it great to be alive, sweeping the nation, we’re going out and it won’t be long are huge, instantly huggable pop masterpieces, full of life-affirming dynamism and sprinkled with magic dust.” (Q-magazine, nov. 1999)

“flooded with joyous, handclapping dancehall-optimism and simple, unpretensious POP-benevolence” (NME, nov. 1999)

“this is fantastic!” (about sweeping the nation, single of the week, NME, aug. 1999)

“they’re standing on the shoulders of giants. but they’re not wobbling or losing their balance - they’re reaching for the stars” (NME, jan. 2000)

“the future is POP. the future is spearmint” (Melody Maker, aug. 1999)

“perfectly weighted accoustic guitars, worthy of comparison to the smiths. quite wonderful.” (Melody Maker, sep. 1999)

“they care about the music and it shows. embrace them now and these deceptively wide-eyed boys will probably steal your wallet, but it might just be worth taking the chance.” (Melody Maker, dec. 1999)

“a week away is clearly the work of a band that believes in the life-affirming power of pop. (...) a whole lot of soul, basically.” (MOJO-magazine, oct. 1999)

“shirley sighs allegorically of power cuts, perfect pizzas, and burning down fish’n’chip shops. poetic, STAX-stung, and very wriggly.” (UNCUT-magazine, jan. 2000)

“...it’s simple, wistful indie pop throughout, and perfectly lovely with it” (TIME OUT-magazine, jan. 2000)

“a week away is a thing of lunatic greatness, gleefully using all the letters of POP’s alphabet to wicked effect.” (Flipside, sep. 1999) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 4. September 2000
Format: Audio CD
Gut, auf den ersten Blick ist es nicht wirklich originell, geschlagene fünf Jahre nach dem großen Boom ein Britpop- Album aufzunehmen. Aber wenn man sich die Sache genauer betrachtet, machen Spearmint auch nur auf den ersten Blick das, was vor ihnen Blur und wie sie alle heißen mögen, vorexerziert haben. Eine Platte, deren Mittelpunkt eine Ode an all die Bands ist, die nie einen Plattenvertrag bekommen haben, und deren schönster Song davon handelt, seiner Freundin nach einem echt beschissenen Tag den Mantel anzuziehen und mit ihr auszugehen, obwohl es ganz und gar nichts zu feiern gibt, fällt einfach aus dem "Wir sind die größten"- Rahmen. Oder alleine die Zeile "Emasculation of my best friend is nothing I should be singing about"- hier braucht man sich mit niemandem anzulegen, sei er nun Elektriker oder Kunststudent. Würde Spearmint auch nie einfallen. Musikalisch gibt es zwar die obligatorischen Reminiszenzen an eine Band aus Liverpool, aber auch Dexy's Midnight Runners dürften eine entscheidende Rolle im Plattenschrank der vier Herren gespielt haben. Alles in allem schwebt die Platte vor sich hin und man ertappt sich immer wieder beim Chorussingen und Mitwippen. Und mich haben nach drei Tagen schon vier Leute gefragt, was denn das Tolles sei- und ich muss sagen, sie haben recht. Auch nach dem zehnten Mal hören.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als die britische Band Spearmint 1999 ihren ersten Longplayer veröffentlichte war Britpop gerade verstorben, Heroen der 90er verschwanden, lösten sich auf oder entwickelten sich in vollkommen andere Richtungen. So konnte das Timing für ein klassisches Brit-Pop nicht schlechter sein.

"A week away" ist ein Querschnitt durch alles, was Britpop so zu bieten hatte (eher die Pulp oder Lightning Seeds- als die Oasis Schiene). Coole Nummern mit tollen Melodien durchweg. Das Album wurde damals von der Kritik gepriesen, und der mangelnde Erfolg ist wohl wie gesagt nur auf die Britpop Müdigkeit jener Tage zurückzuführen. Denn das Album war und ist schon toll! "Isn't great to be alive" oder "We're going out" sollen nur stellvertretend für all die anderen Songs genannten - hymnenhafter Pop wie er nur aus England kommen kann (einziger Durchhänger ist der Flirt mit dem damals noch gerade gängigem Easy Listening Revival, "Best ballroom", das ist eher nichtssagend). Doch anders als so viele Fans halte ich "A week away" und alles weitere was die Band noch bis 2006 veröffentlichen sollte nicht für Meisterhaft, nicht für sonderlich "Besonders". Es ist weiterer guter Britpop, doch nicht soooo herausragend wie heute oft behauptet.

Man muß ehrlich sein, 1999 passte "A week away" nicht mehr so ganz. Wärs fünf oder sechs Jahre früher erschien' würde die Band heute in einem Atemzug mit den Helden jener Zeit genannt - doch im Vergleich mit beispielsweise Pulp oder Blur schneiden sie dann doch schwächer ab. Spearmint sind gut, nicht mehr und nicht weniger. Sie sind die 90er Band der 00er. Das erklärt vielleicht warum die Band nie bekannt wurde. Mehr Aufmerksamkeit hätten sie schon verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
10 jahre ist es jetzt her, dass spearmint den indie-P!O!P!-klassiker a week away veröffentlichten. ein album, das seinerzeit von der presse und musik-liebhabern euphorisch gefeiert wurde und doch nie den kommerziellen
erfolg erntete, den es verdiente. die charts gehörten seinerzeit bands wie blur oder pulp, und doch ist es eine band wie spearmint, die die phase des britpop unbeschadet überstanden hat. "one day spearmint will be hailed as gods" orakelte der britische nme vor einem jahrzehnt. und in der tat: good things come to those who wait. spearmint sind präsenter denn je: sie spielen ausverkaufte konzerte, werden von ikonen wie paul weller und jungen bands wie the cribs in interviews ins spiel gebracht. und nun veröffentlichen sie ihr phantastisches album a week away als special edition, remastered und mit 11 bonus-tracks. von diesen zusätzlichen songs bilden sieben eine ep, die in diesem jahr extra für den re-release aufgenommen wurde. außerdem erscheint a week away erstmals auf vinyl. die zeit scheint reif für spearmint endlich auch außerhalb von indie-P!O!P! fanzines und feuilleton die beachtung zu finden, die die band verdient. oder wie es in 500 days of summer, dem schönsten liebesfilm des jahres von zooey deschanel und joseph gordon-levitt heißt: "you know: spearmint is the band you really should be listening to!"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von arninger am 7. Januar 2002
Format: Audio CD
Die Platte ist wirklich ein Knaller. Man hört ein Stück und glaubt, man hat noch nie was besseres gehört, dann kommt das nächste Stück und korrigiert die eben gefaßte Meinung. Wirklich empfehlenswert für alle, die Popmusik lieben (und die anderen auch). Und wer die Jungs dann noch live hört...
Kommentar 1 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen