summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommershop Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Menge:1
A Rose for the Apocalypse... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • A Rose for the Apocalypse (Ltd. Digipak)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

A Rose for the Apocalypse (Ltd. Digipak) Limited Edition

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 21,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, 24. Juni 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 21,99
EUR 7,92 EUR 7,90
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
24 neu ab EUR 7,92 3 gebraucht ab EUR 7,90

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

A Rose for the Apocalypse (Ltd. Digipak) + Turning Season Within + Arcane Rain Fell
Preis für alle drei: EUR 61,20

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Juni 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Napalm Records (Universal Music)
  • ASIN: B004WOJ90M
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.306 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. The Drowning Age 7:18EUR 1,29  Kaufen 
  2. The Last Hour Of Ancient Sunlight 5:26EUR 1,29  Kaufen 
  3. End Of The Robe 6:34EUR 1,29  Kaufen 
  4. Elysian Night 7:52EUR 1,29  Kaufen 
  5. Deadlight 6:32EUR 1,29  Kaufen 
  6. Dead World Assembly 5:52EUR 1,29  Kaufen 
  7. A Phantom Dissonance 5:39EUR 1,29  Kaufen 
  8. The Quiet Storm 6:37EUR 1,29  Kaufen 
  9. The Death Of Hours 7:48EUR 1,29  Kaufen 
10. Wall Of Sighs 5:14EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Warten auf ein neues Werk von Draconian findet diesen Sommer ein Ende, denn mit "A Rose for the Apocalypse" veröffentlicht die schwedische Formation ihr nunmehr viertes Album. Das Ensemble um die beiden Ausnahmevokalisten Anders Jacobsson und Lisa Johansson untermauert mit den neuen Songs einmal mehr ihren Ausnahmestatus in der Düsterszene. Schon die Eröffnungsnummer "The Drowning Age" entschädigt für die lange Wartezeit und bündelt die Kräfte die Band mehr als konsequent. Massive Gitarrenwände, tonnenschweres Drumming, melancholische Melodien, tiefe Growls und wundervoller weiblicher Gesang sind Bestandteile dieser düsteren Symbiose von Gothic Metal und Doom. Auch die Texte folgen der dunklen musikalischen Marschrichtung. Titel wie "The Last Hour of Ancient Sunlight" oder "Dead World Assembly" sprechen eine deutliche Sprache und gewähren einen tiefen Einblick in die Innenwelt der besungenen Protagonisten. Aufgenommen wurde "A Rose for the Apocalypse" in den renommierten Fascination Street Studios (Katatonia, Opeth, Paradise Lost) unter der Regie von Jens Bogren, der die neuen Stücke in voller Pracht erschallen lässt. Mit ihrem neuen Album liefern Draconian einen hypnotischen Soundtrack zur Apokalypse - nie zuvor hat der Weltuntergang so gut geklungen!

Der Künstler über die CD

Limitierte Erstauflage im Digipack + 1 Bonus Track


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Funeral Doom am 8. Juli 2011
Format: Audio CD
Nachdem für mich der überwiegende Teil der Doom-Veröffentlichungen des laufenden Jahres eher mittelmäßig bis enttäuschend ausgefallen ist (von "To Cast A Shadow" und "Ava Inferi" mal abgesehen), habe ich mir auch bei Draconian nicht sonderlich viel erwartet! Erfreulicherweise wird man dann doch gelegentlich positiv überrascht.

Angenehm fällt als erstes auf, dass auf Abwechslung geachtet wird, was ja in dieser Richtung öfter mal wegfällt. Aber schon der Opener, der verhältnismäßig flott beginnt, dann in gewohnt schleppendes Tempo übergeht, bevor ein ruhiger Mittel- und anschließend ein Midtempopart eingefügt wird, ist sehr interessant aufgebaut, und kann überzeugen.

"The Last Hour Ancient Sunlight" ist dann ein typischer Draconian-Schlepper, ebenfalls aufgepeppt durch etliche Breaks.
Klassikerstatus kann "Dead World Assembly" vorweisen, diese Gesangslinie von Lisa ist einfach genial, die Melodyline ebenfalls! Eine ganz edle Walze, wieder mit starken Akustik- und Midtempoeinschüben. Ähnliches gilt für "The Quiet Storm" und "Wall Of Sighs"!

Ich möchte hier nicht weiter auf die anderen Songs eingehen, denn das Songwriting ist allgemein ziemlich stark, und ich würde sagen, dass die zweite Hälfte der Platte klar atmosphärischer und doomiger ausfällt. Eine sehr gute, progressiv angehauchte Doom-/ Death-/ Gothicscheibe, die auch mangels ernst zu nehmender Konkurrenz eines der Hightlights des Jahres darstellen wird, und den ebenfalls nicht schlechten Vorgänger "Turning Season Within" locker in die Tasche steckt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herman Munster am 17. Februar 2012
Format: Audio CD
Zugegeben, keine leichte Kost servieren uns Draconian anno 2011.

Nach dem ersten Durchlauf machte sich Ernüchterung breit. Ich höre mir ein neues Album immer an während ich parallel die Texte lese. Ich glaube, das war dann auf ein Mal zu viel. Denn man muss schon sehr aufmerksam hinhören bei diesem Album. So viele Details, so viele Feinheiten, so viel Gefühl.

A Rose For The Apocalypse ist wirklich wie eine Blume, die langsam erblüht. Und hat man das Album in all seiner Pracht erfasst, mausert es sich an die Spitze der Draconischen Werke zusammen mit Arcane Rain Fell.

Der Sound von Draconian hat sich wahrlich gewandelt. Oder auch nicht? Jedes Ihrer Alben klang bisher einzigartig, anders und nicht wie einer der Vorgänger. Von daher steht auch dieses für sich und muss sich nicht mit vorangegange Werken verglichen werden.

Wieder schaffen es Draconian eine unglaublich einmalige Atmosphäre zu kreieren. Und soundtechnisch erinnert der eine oder andere Klang mich an Silent Hill. Gänsehautgarantie.

Recht hart und schnell geht es mit The Drowning Age los. Ein Song der allerdings zur Mitte hin ruhiger und richtig romantisch wird. Draconian-Typische Elemente also. Dass hier wieder zwei Meister am Mikro sind muss man nicht erwähnen. Die Stimme von Anders geht unter die Haut, die Texte tun ihr übriges dazu. Und Lisas Stimme treibt einem vor Schönheit die Tränen in die Augen.

Die erste Hälfte des Albums gestaltet sich schneller, die andere doomiger.

Die Singel The Last Hour Of Ancient Sunlight ist eine gewagte Auskopplung. Schließlich ist sie alles andere als massentauglich.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Christoph Joncic am 7. April 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin vor ein paar Jahren durch zufall auf Draconian aufmerksam geworden udn habe mir Anno dazumal bereits ihre 4 Alben gekauft, obwohl ich zwar nicht so viel mit Doom und Gothic am hut hab, (Metall und consorten aber schon ^^) hab ich mich einfach überraschen lassen.

A Rose for the Apocalypse macht dort weiter wo die anderne Albem aufgehört haben, starke und dunkle Lieder, ein genialer mix aus Lisas geiler Stimme und Anders tiefern Grunts.
Draconian hat einfach was, das mein dunkles Metall-Herz berührt hat und ich finde jedes Album der Band ist es wert angehört zu werden. Die Lieder sprechen einfach für sich.
Mehr kann und will ich nicht dazu sagen, denn die anderen Rezesenten haben bereits alles gesagt und das kann ich auch so stehn lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Catscan am 20. Oktober 2013
Format: Audio CD
Einfach der Hammer, das Teil, vom ersten bis zum letzten Ton! Da kann ich den bisherigen Rezensenten nur zustimmen! Wobei ich auch ein paar Durchläufe gebraucht habe bis die Scheibe gezündet hat. Nach dem ersten Hören tat sich bei mir erst mal Ernüchterung auf.
Aber wenn das Album einen mal gepackt hat, läßt es einen nicht mehr los. Man wird richtig süchtig danach, war zumindest bei mir so. Warum, wurde hier ja schon ausführlich genug beschrieben. Also auch von mir gibt's eine absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen