EUR 23,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Discover Music

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
mario-mariani In den Einkaufswagen
EUR 22,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

A Posteriori (Deluxe Version)

Enigma Audio CD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (79 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 23,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch Discover Music. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen


Enigma-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Enigma

Fotos

Abbildung von Enigma

Biografie

„A Posteriori“

Das musikalische Universum von ENIGMA kennt keine schwarzen Löcher. Nichts verschwindet im Nichts, alles bleibt bestehen. 16 Jahre, nachdem am 1. Oktober 1990 „Sadness Part 1“ mit einem zarten Urknall die irdischen Ätherwellen erschütterte, und nie gehörte Sounds um den Planeten Erde an die Spitze der Charts katapultierte, ist ... Lesen Sie mehr im Enigma-Shop

Besuchen Sie den Enigma-Shop bei Amazon.de
mit 59 Alben, 9 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

A Posteriori (Deluxe Version) + Seven Lives Many Faces + The Screen Behind the Mirror
Preis für alle drei: EUR 56,26

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (21. September 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Century Media (EMI)
  • ASIN: B000HD1AI6
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (79 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 186.780 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Eppur si muove
2. Feel me heaven
3. Dreaming of Andromeda
4. Dancing with Mephisto
5. Northern lights
6. Invisible love
7. Message from IO
8. Hello and welcome
9. 20.000 miles over the sea
10. Sitting on the moon
11. The alchemist
12. Goodbye Milky Way

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Michael Cretu scheint es mit den Sternen zu haben: nicht nur die Verkaufszahlen seiner CDs bewegen sich in astronomischen Sphären (35 Millionen) sondern auch die Stücke seines sechsten Albums A Posteriori. Obwohl dort die Luft schon ziemlich dünn und die Materie leicht wird, trifft er den Nerv genau jener, die Abwechslung vom bösen, erdenschwere Alltag in der Schwerelosigkeit seiner Musik suchen. Michel Cretu, der Raumschiffkommandant auf intergalaktischer Mission, als musikalischer Botschafter zwischen den Kulturen.

Esoterik, New Age, gregorianische Gesänge und, wie jetzt auf A Posteriori, einige liturgische Gesangspassagen aus dem Computer, sind die Zutaten, aus denen Michael Cretu alias Enigma die Essenz zusammenmixt, um die Hörer in den Bann zu ziehen. Gerne bezeichnet es sich selbst als Alchemisten, weshalb sich Vergleiche mit der Gestalt des Parfumeurs Grenouille aus Süskinds Rührstück “Das Parfum“ geradezu aufdrängen. Denn genau wie dieser besitzt Cretu nicht den Hauch eines eigenen musikalischen Geruchs und muss mindestens fünf andere Stilrichtungen meucheln, um etwas Eigenes zu creieren. Nicht ohne Stolz berichtet er im Interview, dass selbst die Gitarren aus dem Synthesizer stammen und der Gesang digital ist: “Stimmen sind für mich Sounds und Effekte, -mehr nicht. Diese künstlichen sind zwar assoziierbar an menschliche, aber irgendetwas wirkt eben doch störend, anormal.“ Dennoch ist auf dem Enigma-Raumschiff alles im grünen Bereich, denn “Die musikalische Vision Enigmas lebt von der positiven Irritation“.

Die tatsächliche Neuerung auf A Posteriori besteht darin, dass Cretu sein altes Studio mit 55 Kilometern Kabel abgeschafft und gegen ein kleines eingetauscht hat. Laut Booklet ALCHEMIST getauft und dahinter in Klammern mit der Erklärung versehen “all in one computed mobile studio“. 12 elektronische Stücke mit einer Gesamtlänge von knapp einer Stunde Länge sind herausgekommen. Stilistisch angesiedelt im Ambiente von Geistlichkeit und Würde, zwischen mittelalterlichen Gesängen (“Eppur Si Muove“) und arabischen Einflüssen (“Good Bye Milky Way“), sowie dem weltlich-lasziven Spielraum von Chill-Lounges und Clubs (“Message from IO“, “Dreaming of Andromeda“, “Northern Lights“). A Posteriori, das ist musikalisch nicht nur eine sichere Bank für die BR-Space-Night im Fernsehen, sondern garantiert auch für die Laufstege der internationalen Haute-Couture. “Enigma is the tripping world of imagination!“ bescheinigte Michael Cretu niemand Geringeres als die japanische Ausgabe der Modezeitschrift ELLE. Andreas Schultz

Produktbeschreibungen

ENIGMA A Posteriori (2006 Taiwanese Special Deluxe Limited Edition 12-track CD album from the king of electronic trance fuelled ambience including the single Goodbye Milky Way and Hello And Welcome presented in a fold-out digipak with obi-strip and sealed)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Waaaahnsinn!!! Das beste Enigma Album aller Zeiten!!! 17. September 2006
Von Sashmatic
Format:Audio CD
Michael Cretu hat sich mit diesem Album selbst übertroffen.

Ich muss gestehen, dass ich nach der Single " Hello and welcome " sehr skeptisch war, ob Enigma überhaupt noch ein weiteres Album veröffentlichen sollte, da ich den neuen Sound alles andere als gut und enigmatisch fand. Was Herr Cretu mit A Posteriori allerdings abliefert ist ein absolutes Meisterwerk der Klänge und für mich das bisher beste Enigma Album überhaupt! Cretu schafft es, den Hörer mit in die Weien des Universums zu entführen und erhält gleichzeitig die Verbindung zu den anderen Enigma Alben. Die Meodien sind durchweg wunderschön und gerade Goodbye Milky Way oder auch Sitting on the Moon sind sehr tiefgängig und regen zum träumen an.

Der Opener Eppur Si Muove macht die Verbindung zu den anderen Alben deutlich, da die typischen Enigma Klänge mit einflossen.

Dancing with Mephisto besticht durch kräftige und mitreißende Beats, dazu die Stimme vom ersten Album.

Bravo Michael Cretu. Si haben das Unmögliche möglich emacht und Enigma perfektioniert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgereift und gut 3. November 2006
Format:Audio CD
Ich gebe zu, dass mich Michael Cretus Projekt Enigma bislang nur am Rande interessiert hat. Auf keinen Fall schlecht, aber dann doch nicht wirklich herausragend genug meiner Meinung nach. Aber die neue CD ist wirklich gelungen und das Beste, was ich bisher von Michael Cretu gehört habe. Sehr entspannend, atmosphärisch und in sich rund!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist mir ein Rätsel... 14. Oktober 2006
Format:Audio CD
...wie Michael Cretu es schafft, sich immer wieder selbst zu übertreffen. Mit "A Posteriori" hat er m. E. auf jeden Fall ein sehr stimmiges Gesamtkunstwerk geschaffen. Es ist abwechslungsreich und niemals langweilig. Ich kann mir nicht wirklich für einen Track entscheiden, denn ich am liebsten höre, denn meist höre ich das komplette Album, dennoch zählt die Singleauskopplung "Goodbye Milky Way" für mich zu den eingängisten Melodien.

Nach über zehn Jahren "Enigma" hat sich die Musik sicherlich verändert, aber Cretu versteht es immer noch, den Hören in seinen Bann zu ziehen und in eine "andere" (Klang-)Welt zu entführen. "Die alten Mönche sind müde - und das ist auch gut so..."

Mich hat "A Posteriori" nach Jahren, in denen "Enigma" bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten ist (für mich ein echtes Rätsel!), so begeistert, dass es in mir wieder das Feuer für dieses Musikprojekt entfacht hat. Ich habe inzwischen die letzten Jahre nachgeholt und kann gar nicht genug von dieser Musik bekommen... Alte "Liebe" rostet halt nicht...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder Klangwelten... 27. Oktober 2006
Format:Audio CD
die er aber nicht selbst erfunden hat, sondern viele andere Elektroniker vor ihm. Aber er sampelt und kratzt zusammen, was er finden kann und hilft dann mit Enigma-Würzung nach.

Aber nichtsdestowenigertrotzdem schafft es Michael Cretu immer wieder, den

Hörer in seinen Bann zu ziehen.

Nach den beiden eher etwas experimentelleren, nicht ganz so konservativen Vorgängeralben, schaltet Cretu wieder einen Gang höher und macht das, was bei allen seinen bisherigen Enigma-Alben am besten rüberkam: er kreiert

schnörkellose, kein bißchen schräge elektronische Klänge und untermauert sie mit den bestens bekannten Enigma-Grooves.

Und das klappt!

Das Album beginnt zwar wieder mit dem bekannten Intro (incl. Fanfaren/Trompetenklang), erhält aber gleich darauf den ersten sequenzerlastigen Groove incl. Elektropercussion.

Und das setzt sich das ganze Album über auch so fort! Kein Hänger, kein

"gewagtes" Herumexperimentieren mit vielleicht mal etwas mehr Anforderung ans Ohr (Gehirn): Nein! Die volle harmonische Enigma-Dröhnung!

Klänge und Grooves auf höchstem Niveau; da jubelt die Anlage und Besitzer einer Surroundanlage, werden feststellen, was der Subwoofer so alles kann!

Um es abzukürzen: Wer Enigma schon immer mochte, wird Cretu jetzt noch mehr lieben.

Wer dem elektronischem Klanggewitter noch nie etwas abgewinnen konnte (obwohl Enigma sicherlich am dichtesten am Mainstream-Geschmack aller Elektronik-Bands liegt), wird auch dieses mal empört weghören.

Für mich als Enigma-Fan der ersten Stunde bleibt als Erkenntnis: Die dunkle Jahreszeit ist wieder gerettet! Licht aus, Kopfhörer auf!

Turn off the light..., take a deep breath..., relax...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Enigma 6 8. Oktober 2006
Format:Audio CD
Ich habe mal eine komische Musikerfahrung gemacht, die sich immer wieder bestätigt. Die Musik, die man beim ersten hören überhaupt nicht mag, ist die beste. So auch bei diesem Album. Beim ersten mal dachte ich, das wars mit Enigma( Wo ich doch in den letzten 15 Jahren der garantiert größte Fan war)!!

Beim 2.ten mal, dachte ich, nun- er muß ja mal was neues versuchen.

Und jetzt ?? Bin ich froh, das ich es habe !!! Enigma ist auch mit dem neuen Album einer der wenigen Lichtblicke im seit langen anhaltenden miesem Musikgeschäft. Ich hab das Ding jetzt im Ohr und es will nicht mehr raus. Danke Herr Cretu. Ich hoffe es fällt Ihnen noch mehr zu diesem Thema ein
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Nichts Neues unter der Sonne
Insgesamt durchaus ein nettes Klangerlebnis. Leider fällt Herrn Cretu nichts Neues mehr ein. Insbesondere von den beiden Vorgängeralben 'Voyageur' und 'The Screen Behind... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Dr. Claus Wunderlich veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen nicht schlecht, bin jedoch besseres von cretu gewohnt
Wenig Gesang, einige Tracks bieten genug Platz für Gesang.
Viele Wiederholungen,
kein richtiger Knüller dabei wie z.B. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von torn2be veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Dies waren nicht mehr wirklich Enigma
Dies waren nicht mehr Enigma, wie man sie von früheren Superhits wie "Sadeness" oder "Return to Innocence" und berühmten Alben wie MCMXC A.D. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. April 2011 von H. Schwoch
4.0 von 5 Sternen Gelungen aber stellenweise langweilig
Vorab, das Album ist nicht schlecht, es sind paar gute Kracher dabei, Dancing with Mephisto ist eines meiner Lieblingslieder drauf. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. November 2010 von ein kunde
5.0 von 5 Sternen TOP!
Also dieses ständige "Früher waren die ja so viel besser!" kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde, man sollte jedes Album separat betrachten und nicht dauernd... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. März 2009 von Guido Lemmel
5.0 von 5 Sternen Enigma A Posteriori, ist einfach Super Spitzenklasse Musik
Ich habe seit paar tagen das Enigma A Posteriori Album.
Es ist wirklich Musik zum genießen, die komplette CD ist perfekt und sehr gut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2008 von SUPERBESTQUALITYTYPHSTGM
5.0 von 5 Sternen Superspitze!
Das ist wirklich gelungen und haut voll rein! Toller und mystisch-sphärischer Sound! Erinnert ein wenig an Cretus alte Zeiten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2008 von Il-Jo
1.0 von 5 Sternen 20.000 miles away from inspiration
Seit mir MCMXCa.d. in den 90ern wegen seiner "unerhörten" Mischung aus für die Zeit ungewöhnlichen Rhythmen, atmosphärisch tragenden Klangteppichen und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. November 2007 von lejeanbaba
5.0 von 5 Sternen Beste CD, die ich je hatte
Diese CD toppt wirklich alles - die läuft bei mir rauf und runter - seit dem Release wohlgemerkt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2007 von Werner Enz
1.0 von 5 Sternen Ödnis und Langeweile
"Enigma" heißt das Paradebeispiel dafür, wie man mit ein paar guten Alben aus den 90ern auch noch bis heute mit lausiger Musik Geld scheffeln kann. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. September 2007 von Savignon
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar