EUR 3,98 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Amazin Deals
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cd-one2
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Hülle abgenutzt, CD hat leichte Kratzer
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Music-CD-Connect-recordStore_Germany
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • A Night to Remember
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

A Night to Remember


Preis: EUR 3,98
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazin Deals. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
10 neu ab EUR 3,98 27 gebraucht ab EUR 0,01

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Nice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Cyndi Lauper-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Cyndi Lauper

Fotos

Abbildung von Cyndi Lauper
Besuchen Sie den Cyndi Lauper-Shop bei Amazon.de
mit 102 Alben, 10 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

A Night to Remember + She's So Unusual + True Colors
Preis für alle drei: EUR 26,16

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. April 1989)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Epc (Sony Music)
  • ASIN: B00002649J
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 138.006 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Intro0:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. I Drove All Night (Album Version) 4:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Primitive (Album Version) 3:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. My First Night Without You (Album Version) 3:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Like A Cat (Album Version) 3:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Heading West (Album Version) 3:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. A Night To Remember (Album Version) 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Unconditional Love (Album Version) 3:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Insecurious (Album Version) 3:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Dancing With A Stranger (Album Version) 4:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. I Don't Want To Be Your Friend (Album Version) 4:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Kindred Spirit (Album Version) 1:16EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

CD Album

Rezension

Der Schwung, der Cyndi Laupers Debüt "She's So Unusual" auszeichnete, ist dahin. Schon mit "True Colors" zeigte die quicklebendige Amerikanerin erste Ermüdungserscheinungen. Auf "A Night To Remember" klingt vieles vertraut. Bei "Primitive" stand der Rhythmus von Michael Jacksons "Billy Jean" Pate, und das Intro zu "My First Night Without You" ist bei Springsteens "Fire" abgekupfert. Aus der musikalischen Mainstream-Ware ragen lediglich die Single "I Drove All Night" und die melodische Ballade "Unconditional Love" heraus. ** Interpret.: 04-07

© Stereoplay -- Stereoplay

She's So Unusual und True Colours heißen die Alben, deren ausgezeichneten Pop-Songs die Exzentrikerin zum Star machten: Nach zwei Jahren Pause ist die Dame wieder da, aber sie wäre besser im Wartestand geblieben. Denn diese Scheibe verblaßt im Vergleich zum glanzvollen Debüt. Die elf Songs sind nicht schlecht, aber für Cyndi Lauper zu gesichtslos. Durchschnittsware. Leider.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von blainche am 24. September 2010
Format: Audio CD
Das streitbarste Werk ist gleichzeitig das Beste. Cyndi Lauper zeigt sich gereift, sowohl stimmlich als auch emotional. "A Night To Remember" war das erste Album nach ihrer Scheidung, und das merkt man den Songs auch an. Sie sind voller Sehnsucht ("A Night To Remember"), Verlangen ("I Drove All Night"), Träumen ("Unconditional Love") und vor allem Erotik ("Primitive"). Gerade dieser letzte Aspekt kam in ihrer bisherigen Karriere zu kurz. Daher steht dieses Album für einen Wendepunkt in ihrem Leben und ihrer Arbeit. Sie schließt mit der Vergangenheit ab ("I Don't Want To Be Your Friend", "My First Night Without You") und blickt nach vorn ("Heading West").
Stimmlich klang sie dabei nie besser. Eine neue Tiefe ist in ihre Stimme gekommen und aus dem Pop-Clown ist eine erwachsene Frau geworden.
Für mich ist dies das beste aller Alben durch seine melancholische Grundstimmung. Sie selbst hat es leider weitestgehend aus ihrem Repertoire gestrichen. Schade drum. Nie war sie besser!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Stefan am 13. August 2010
Format: Audio CD
Hätte ich diese Rezension 1989 nach dem Erscheinen dieser CD geschrieben, wären wohl volle 5 Punkte für Cyndi dabei rausgekommen. Denn eigentlich gibt's Nichts zu beanstanden. Die 10 Titel sind schöne und gefällige Popmusik mit einem typischem 80er Jahre-Popsound und eingängigen Melodien und Frau Laupers Stimme ist sowieso unerreichbar gut. Doch dann kamen die Alben "Hat full of stars" und "Sisters of avalon" in den 90ern, bei denen doch wesentlich mehr Abwechslung und auch mal andere Sounds zu hören sind. Und so relativiert sich Alles aus heutiger Sicht, und weil ich halt einen Unterschied machen muss gibt's hier nur 4 Sterne.

Highlights dieser CD sind der Megahit "I drove all night", bei dem Alles stimmt: Cooler Sound, schöne Melodie und eine entfesselnd singende Cyndi Lauper. Der Titel macht richtig Spaß und hat jede Menge Energie. "Like a cat" mag ich auch sehr gern: Hier gefällt besonders die Melodie und der freche Sound, ein Titel, den man gleich im Kopf behält. "My first night without you" kommt dann etwas ruhiger daher, ist aber eine supergeile Ballade. Hier ist vor Allem der Sound beeindruckend, der etwas im Retrostil daher kommt und zwischen den Strophen und Refrain sehr unterschiedlich klingt. Und auch "Unconditional love" ist eher ruhig, klingt aber etwas verträumt und wie eine typische Popballade. Der Rest ist wie gesagt auch nicht schlecht und entspricht der gängigen Popmusik der späten 80er Jahre.

Was mich ein wenig stört ist das überflüssige In- und Outro (Kindred spirit), das so gar nicht zur restlichen Musik passt und irgendwo im tiefsten Hintergrund vor sich hintümpelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 31. Dezember 1999
Format: Audio CD
Galt Cyndi Lauper nach "She's so unusual" noch als Rotzgöre, die aber doch ab und zu ein gutes Lied machen konnte ("Time after Time"), so präsentierte sie sich auf "A Night to Remember" als fantastische Musikerin mit wunderbaren Liedern, die sie zum grössten Teil auch noch mit geschrieben hatte. Generell spricht aus den Liedern eine grosse Sehnsucht, die Cyndi's Stimme auch sehr gut transportieren kann. "I drove all night", das beste Lied der CD, ist ja mittlerweile schon zum Klassiker geworden und wurde auch schon von Roy Orbison und Bonnie Raitt interpretiert. Danben sind aber auch "My first Night Without You", "Heading West" und der Titelsong "A Night To Remember" fantastisch schön. Hätte man dem kleinen Mädchen, die sich am liebsten mit muskelbepackten Wrestlern zeigte, gar nicht zugetraut. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen