Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,58
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ZUMM31
In den Einkaufswagen
EUR 19,93
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

A-Lex Ltd.Edition Limited Edition


Preis: EUR 11,58 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 7,14 4 gebraucht ab EUR 6,20

Sepultura-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Sepultura

Fotos

Abbildung von Sepultura

Biografie

Es war im Jahr 1983 im brasilianischen Belo Horizonte, als die Söhne dieser Stadt, die sich als SEPULTURA (Portugiesisch für “Grab”) zusammenfanden, unwissentlich ihren Weg in die weltweite Metal Szene antraten.
Eine Band, deren bescheidene Anfänge im Kontext ihrer Existenzen unter der Militärdiktatur formuliert wurden, so wurden SEPULTURA für die ... Lesen Sie mehr im Sepultura-Shop

Besuchen Sie den Sepultura-Shop bei Amazon.de
mit 63 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

A-Lex Ltd.Edition + Dante Xxi + Kairos
Preis für alle drei: EUR 44,42

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. Januar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Steamhammer (SPV)
  • ASIN: B001K2KHNW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.600 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. A-lex I
2. Moloko Mesto
3. Filthy Rot
4. We've Lost You!
5. What I Do!
6. A-lex II
7. The Treatment
8. Metamorphosis
9. Sadistic Values
10. Forceful Behavior
11. Conform
12. A-lex III
13. The Experiment
14. Strike
15. Enough Said
16. Ludwig Van
17. Alex IV
18. Paradox

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

titolo-a-lex (deluxe edition)artista-sepultura etichetta-steamhammer---samples to view this content download the flash player (version 8,0,0,0 or higher)song title time price listen 1. a-lex i1:54$0.89buy tracklisten 2. moloko mesto2:09$0.89buy tracklis

kulturnews.de

Mit "A-Lex" veröffentlichen Sepultura erstmals ein Album ohne einen der beiden Cavalera-Brüder. Das mag belanglos klingen, schließlich ist Gründungsmitglied Max Cavalera mit seiner Band Soulfly schon seit zehn Jahren erfolgreich. Doch nachdem nun auch Brüderchen Igor die Drumsticks hingeworfen hat, drängt sich das Gefühl auf, dass ein klarer Schlussstrich die bessere Alternative wäre. Seit Max' Weggang krebste Sepultura mehr schlecht als recht dahin, schwankte zwischen dem einst so erfolgreichen Weltmusikmetal und solidem Trash, entschied sich irgendwann für letzteren, wechselte das Label und fand doch nie wieder zur alten Form zurück. Die Fans gingen 2005 sogar so weit, mit der "Sepularmy" ein Netzwerk zu gründen, dass der Band mehr öffentliche Aufmerksamkeit verschaffen sollte. Dabei kann man den Brasilianern keinen schlechten Sound unterstellen. Auch "A-Lex", ein Konzeptalbum rund um die Hauptfigur aus "Clockwork Orange", hat definitiv seine starken Momente. Doch die unzähmbare Anziehungskraft eines Albums wie "Chaos A.D." ist schlicht nicht reproduzierbar. Lasst gut sein, Jungs. (es)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HisInfernalNecropsy am 16. Februar 2009
Format: Audio CD
Auch ich habe in der Vergangenheit oft den Fehler gemacht, Sepultura immer wieder mit Max Cavalera zu verbinden. Und es ist und bleibt ein unumstößlicher Fakt, dass vergangene Prachtstücke wie "Beneath the Remains", "Arise" oder "Chaos AD" zum absolut Besten gehören was je in der Metalwelt produziert wurde. Und trotzdem ist diese ständige Verknüpfung mit den "alten" Tagen grundlegend falsch.

Sepultura gründeten sich 1998 mit "Against" praktisch neu ohne jemals ihre eigenen Wurzeln zu verleugnen. Auch ich war ein Skeptiker von Derrick Green und dem "Neuanfang". Doch betrachtet man das Ganze Schaffen dieser Band seit 1998 mit einer anderen Wahrnehmung, die Max Cavalera vollständig ausblendet und lässt sich ein auf die "neuen" Sepultura, so bekommt man eine nicht minder schlechtere Band als vor 1998. Im Gegenteil, es ist eine absolut ebenbürtige Angelegenheit. Derrick Green ist schlichtweg ein großartiger Sänger und die Band drumherum macht einfach einen brillianten, fein ausgeklügelten Sound der nach wie vor zur Oberliga im Metalbereich zählt (mittlerweile auch ohne Igor).

Das Ganze gipfelt meiner Meinung nach im aktuellen Werk "A-Lex". Diese ins Mark dringende Intensität, dieses perfekte Einfangen der dunklen, abgrundtief hässlichen Welt aus der Romanvorlage von Anthony Burgess ist schon fast beängstigend. Sogar dem einzigartigen Charme der Verfilmung wird mit grandiosen Interludes Tribut gezollt. Für mich ist es die perfekte Vertonung eines derart schwierigen Stoffes wie "A Clockwork Orange". Das Album lebt von wirklich authentischer Wut, von grässlichen Abziehbildern der menschlichen Seele. Es atmet förmlich die gesellschaftliche Kritik eines A. Burgess.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lecci am 23. Januar 2009
Format: Audio CD
Nun gibt es sie schon seit 25 Jahren, Sepultura, die brasilianischen Metaller. Pünktlich zum Jubiläum mit ihrem neuesten Werk "A-Lex".
"A-Lex" kommt meiner Meinung nach etwas härter als der Vorgänger "Dante XXI" und begeistert mich aufgrund dessen einen Tick mehr.
Brachiale Riffs mit einfallsreichen und gesellschaftskritischen Texten und einem neuen Schlagzeuger, der sich alles andere als verstecken braucht.
Die Lieder wirken durchdacht und gehen nach vorne. Auch wenn man etwas Zeit benötigt um sich an "A-Lex" zu gewöhnen, es macht einfach Spass diesen Herren mal wieder zu lauschen.
"A-Lex" wird definitiv zu den besten Metalalben des Jahres 2009 gehören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Weide am 19. März 2010
Format: Audio CD
Das neue Album ist schlichtweg ein absolutes Brett und sehr clever arrangiert, genau wie die Dante XXI! Mir persönlich geht es gewaltig auf den Geist, dass einige Leute immer noch schreiben "ohne Max sind Sepultura einfach nicht mehr ...". Wer will das denn noch hören? Andererseits stimmt das natürlich, denn ich würde sogar sagen, dass Sepultura nun endlich das herausarbeiten können, was ihnen zu Max's Zeiten immer gefehlt hat: Finesse und Abwechslung auf der Gesangsebene! Außerdem steht Derrick im Brachialbereich Max in nichts nach. Hört euch doch nur mal "Choke" vom 1998er Album "Against" an - was für ein unglaublicher Hammer. Auf den neueren Alben sind die Songs eher fokussiert, treffen ins Schwarze und verlaufen auch nicht mehr im Endlosen, wie teilweise bei der Roots. Fast könnte man annehmen, dass einige Leute die "Roots" als bestes Sepultura Album bezeichnen, nur weil sie krampfhaft an der "Max Cavalera Ära" festhalten wollen. Rein musikalisch sowie spieltechnisch sind spätere Alben nämlich wesentlich besser und einfach cleverer, ohne dabei an Durchschlagskraft zu verlieren! Was das Zusammenspiel anbelangt, konnten sich die Jungs seit der Roots (stellenweise etwas holprig)/ Against (sehr sauber) ständig verbessern und haben dazu noch ihren seit 1996 unverwechselbaren Tribalsound beibehalten. Vergesst doch endlich den ganzen "ohne Max Cavalera ist Sepultura nicht mehr ..." Quatsch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wenke Neuhaus am 26. Januar 2009
Format: Audio CD
Nach starken Scheiben von Soulfly und Cavalera Conspiracy sind nun Sepultura selbst wiedereinmal mit ner neuen am Start. Und was für einer ! Kompromisslos hart und unheimlich atmosphärisch setzen sie hier den Stoff von Clockwork Orange um. Das Dante-Album zeigte bereits, dass mit Sepultura noch zu rechnen ist, A-Lex nun lässt für mich keinerlei Wünsche offen. Ich mag alle hier genannten Bands, aber Max hin oder her, Derrick Green ist ein Hammersänger, weil er auch vielseitiger als Max ist. Man höre sich nur mal "Sadistic Values" an, absolute Weltklasse. Sepultura ganz ohne Cavalera ist sicher schwer vorstellbar, aber ohne Andreas Kisser sicher genauso wenig. Ich habe Kisser lange nicht mehr so gut und brutal spielen gehört und der neue Trommler braucht sich auch hinter niemanden verstecken. Weitere Anspieltips sind "The Treatment" und für mich das Überstück "Strike". Die Beethoven Adaption ist sicher nicht jedermanns Sache, kompletiert aber den Stoff der Vorlage und ist originell umgesetzt. Ich persönlich gebe A-lex den Vorzug gegenüber den Outputs der Cavaleras, weil ich es interessanter und weniger berechenbar finde. Aber das ist schließlich Ansichtssache. Kaufempfehlung !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen