oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
A Go Go
 
Größeres Bild
 

A Go Go

3. April 1998 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
6:35
30
2
6:47
30
3
5:27
30
4
5:13
30
5
4:31
30
6
2:13
30
7
5:11
30
8
6:46
30
9
6:22
30
10
2:41

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 3. April 1998
  • Erscheinungstermin: 3. April 1998
  • Label: Universal Music Classics & Jazz
  • Copyright: (C) 1998 The Verve Music Group, a Division of UMG Recordings, Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 51:46
  • Genres:
  • ASIN: B002DTGY3I
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.438 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde auf 9. Dezember 1999
Format: Audio CD
Sucht jemand die perfekte Verbindung von Jazz und Soul-Rock (ohne daß es langweiliger Jazzrock wäre)? Sucht jemand perfekte E-Gitarre-Spiel, unterlegt mit pulsierenden, tanzbaren Rythman? Sucht jemand ganz einfach gute Musik von virtuosen Könnern? Dann ist dies die richtige CD. Der Jazz-Gitarist John Scofield hatte schon auf seiner rockigen CD "Flat out" bewiesen, daß er den Groove drauf hat und nicht nur abgefahrenen Jazz spielen kann. Hier setzt er noch einen drauf: Zusammen mit Acid-Jazz Musikern, die mit Drums, Keyboards und E-Bass einen funkigen Rhythmus-Teppich auslegen, den Scofield dann mit seinen eleganten und austarierten Soli betritt, produziert er eine Musik, die sofort in Bauch und Beine geht. Dazu ist sie musikalisch höchst abwechslungsreich, und die Melodien sind teilweise sehr eingängig, obwohl sie richtige Jazz-Melodien sind. Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert für alle, die Soul, Blues und Jazz mögen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tast N. Hauer auf 24. August 2004
Format: Audio CD
Auf dieser CD passiert etwas! Sie ist voll von interessanten Details, die man so bald nicht alle erfassen kann. Bei jedem Hören blitzt ein neues kleines Sternchen aus diesem Mikro-Universum hervor - und erfreut das Ohr. :-)
MMW, sonst eher für gewagte musikalische Grenzgänge bekannt, hält sich auf A Go Go respektvoll zurück, ohne jedoch ihr immenses Potenzial zu verstecken. Auch John Scofield verkünstelt sich auf dieser Scheibe niemals. Die Stücke sind allesamt gut "hörbar" und werden sogar von Nicht-Jazzfans nur selten als störend empfunden.
A Go Go zelebriert ihre eigene Genialität ohne Geltungsdrang und ohne Selbstverherrlichung. Doch hinter dem Understatement dieser oberflächlichen Leichtigkeit geht absolut der Punk ab! Die spontane Kommunikation zwischen den Instrumenten, die genialen Grooves, die gekonnten Phrasierungen, die geschmackvollen Arrangements, die greifbaren Stimmungen, nicht zuletzt die perfekte Abmischung - hier waren durch und durch Profis am Werk! Man kann sich beim Hören auf jeden einzelnen Musiker konzentrieren- und alle machen auf ihre Art unglaublich viel Spaß! Meines Erachtens ist es keineswegs so, dass MMW hier nur einen Teppich für Scofields Improvisationen auslegt - hier spielen vier grandiose Musiker wirklich ZUSAMMEN!
Liebevoll werden unvergessliche Stücke zitiert, die eine ganze Musik-Bewegung als ihre Wurzeln betrachtet. "Das klingt ein bisschen wie Water Melon Man!" - "Hey, Mercy, Mercy!" - "Nanu! Das kenn' ich doch noch vom Cannonball Adderley Quintet... genau: Shake A Lady!" - die Eindrücke sind vielfältig. Und es kommen immer neue dazu!
Meine liebste Scofield-Platte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Upduff auf 26. Januar 2009
Format: Audio CD
Durch das raffinierte organische Mit-, Neben- und Gegeneinander von Scofieds tanzend-gezupfter Gitarre und Medinskis breithändig-tönender Hammond sowie den sonnig-lebendigen und gemächlich-bis-tanzbaren Grooves von Wood`n`Martins Bass`n`Drums müßte das A Go Go" eigentlich mit allen vier Musikernamen überschrieben sein.

Glasklar abgemischt kommt das spielfreudige Quartett förmlich auf den G(roove)-Punkt! Hier wird gepopjazzt und geneofunkt, daß es eine helle Freude ist.

Für Gourmets, die Appetit auf eine raffiniert zubereitete Melange aus ausgelassenem Jazz und kräftigen Funk haben - mit A Go Go" werden S/sie bestens bedient...vielleicht noch einen "Whisky" als guten Begleiter zu großer Musik dazu bestellen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden