A Fragile King (Limited E... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • A Fragile King (Limited Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

A Fragile King (Limited Edition) Limited Edition


Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
23 neu ab EUR 7,80 1 gebraucht ab EUR 12,08

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

A Fragile King (Limited Edition) + Splinters (Special Edition) + Melana Chasmata
Preis für alle drei: EUR 35,74

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (28. Oktober 2011)
  • Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2011
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Century Media (Universal Music)
  • ASIN: B005M8EU74
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.367 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. All Will Suffer
2. Desecration
3. Ravenous Whore
4. Cathedrals Of Dread
5. As The World Collapses
6. A Thousand Martyrs
7. Seeds
8. Humanity Wept
9. My Black Siberia
10. The Divine Have Fled
11. The Grim Irony
12. Majesty Dethroned

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 28. Oktober 2011
Format: Audio CD
Schaut euch das Cover an! Woran erinnert euch das? Richtig! Death Metal - klassich und hart. Eine Prise Doom, etwas alte Entombed und ganz viel alte Paradise Lost zu "Lost Paradise" und "Gothic" Zeiten, fertig ist Vallenfyre (altenglisch für starkes Feuer) und das Album "A Fragile King" Initiator der CD ist Gregor Mackintosh, Paradise Lost Gitarrist und deren einziger Songwriter. Nach dem schmerzvollen Krebstod seines Vaters kanalisierte er seine Schmerzen in der Musik, in seinen Ursprüngen des Death/Dooms. Eine Zeit in der er ohne die Unterstützung seines Vaters nicht hätte exisitieren können als Musiker. Mit Greg am Gesang / Gitarre, ein paar Freunden wie Hamis Glencross (My Dying Bride) an der Gitarre und u.a. Paradise Lost Drummer Adrian Erlandsson knüppelte Greg die Scheibe ein. Sein klassischer Death Metal Gesang ist wirklich gut und kein stumpfes Gerülpse. Gothic Metal Fans der neueren Paradise Lost Werke wird das Teil eventuell nicht so zusagen, wie den Fans der ersten Stunde und Supporter des 90er Jahre Krachs. Auch Anhänger von Bloodbath könnten hier einmal ein Ohr riskieren, obwohl Gregs Texte sicher trauriger und ernsthafter sind.
Klassischer, roher Death Metal ist sicherlich nicht originell im Jahre 2011, aber so gut gemacht, dass es einfach Spaß macht. In Sachen Hits haben die Bloodbath Jungs meiner Meinung nach die Nase ein Stück weit vorne. Retro Death Fans, Sonic Syndicate Gegner und Metalcorehasser sind hier aber genau richtig!
Festivalauftritte mit diesem Werk wären doch cool, oder?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gregson TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. Dezember 2011
Format: Audio CD
In den letzten Jahren gesellen sich zu den verdienten Oldschool-Haudegen auch noch - gar nicht so wenige - Protagonisten einer "New Wave of Oldschool-Death Metal". Ich sage nur Funebrarum The Sleep of Morbid Dreams, Puteraeon The Esoteric Order, Undead Creep The Ever-Burning Torch, Demonical Death Infernal, Vanhelgd! Manchmal sind Frischlinge am Werk, manchmal aber auch Altverdiente (noch ein Stichwort: Necronaut), wie auch hier, bei Vallenfyre: Greg Mackintosh (Paradise Lost), Hamish Glencross (My Dying Bride), Adrian Erlandson (Paradise Lost, At The Gates), Scoot (Extinction Of Mankind Ale to England)!
Paradise Lost schimmern in vielen Momenten durch, zuweilen flackert auch My Dying Bride-artiges auf, aber es regiert unbeirrt Oldschool-Death pechschwarzer Ausprägung, der sich überaus gekonnt im Spannungsfeld von schwerem Doom, viel Midtempo und zahlreichen Tempo-Attacken bewegt, und der, dies ist das Hauptargument von "A Fragile King", mit zahlreichen einprägsamen Harmonien aufwartet!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan am 16. November 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin wirklich mehr als nur zufrieden mit dieser CD. Von der Band hatte ich noch nie was gehört, schließlich gibt es sie ja auch noch nicht lange, allerdings bin ich seit Jahren My Dying Bride Fan. Da das Cover der CD mich auch noch sehr ansprach, wagte ich einen Spontankauf. Und was soll ich sagen? Die Scheibe ist großartig!

Der Anfang "All Will Suffer" startet düster, wie der gesamte Rest der CD. Das Lied ist eher im niederen Tempobereichbereich angesiedelt, was allerdings seine Qualität nicht schmälert. Im Gegenteil, schließlich handelt es sich hierbei ja auch um Death mit einer Prise Doom.

Der zweite Song "Desecration" ist einer meiner absoluten Favoriten der CD. Die Leadgitarre reißt einen sofort mit, auf dem Weg in düsterste Gefilde. Der wundervoll verwaschene Sound sorgt für das Sahnehäubchen an Atmosphäre.

"Ravenous Whore" startet am Anfang vielleicht schon etwas zu nervig. Das macht das Finale des Songs aber locker wieder wett.

"Cathedrals Of Dread" ist ein melancholischer Song, mit eindeutig mehr Doom-Einflüssen.

"As The World Collapses" Startet mit schweren Riffs, und einem stimmigen Schlagzeug. Gefällt!

"A Thousand Martyrs" ist ebenfalls einer meiner Lieblingssongs auf der CD. Die Leadgitarre ist wunderbar schaurig, während die Rhythmusgitarre und der Bass im Hintergrund alles niederbrettert. So gehört sich das! Vallenfyre legen viel Wert auf Atmosphäre, und verstehen sie gekonnt einzusetzen.

"Seeds" startet mit superschweren Gitarren, die förmlich knietief durch den Bass-Matsch waten. Der Song baut sich langsam und bedrohlich auf, bis er schließlich alles in einem schönen Solo abbaut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden