EUR 4,21 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von ZOverstocksDE
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,22
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 4,75
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: zoreno-deutschland
In den Einkaufswagen
EUR 4,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: mecodu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • 84 Charing Cross Road [UK Import]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

84 Charing Cross Road [UK Import]


Preis: EUR 4,21
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch ZOverstocksDE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
16 neu ab EUR 4,21 4 gebraucht ab EUR 4,17

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

84 Charing Cross Road [UK Import] + 84 Charing Cross Road (Roman)
Preis für beide: EUR 14,01

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anne Bancroft, Anthony Hopkins, Judi Dench, Maurice Denham, Mercedes Ruehl
  • Regisseur(e): David Hugh Jones
  • Format: Untertitelt, Import
  • Sprache: Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Italienisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Arabisch, Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Isländisch, Italienisch, Griechisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch, Schwedisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 20. Mai 2002
  • Produktionsjahr: 1987
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00005UWUL
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.631 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

A story about love and the love of books, 84 Charing Cross Road features Academy Award(r) winners Anne Bancroft and Anthony Hopkins in stellar performances. Helen Hanff (Bancroft), a feisty New York writer, mails a letter to a small London bookshop requesting some rare English classics. Frank Doel (Hopkins), the reserved English bookseller, answers her request, beginning a touching and humorous correspondence that spans two continents and two decades. Hanff's aloof British demeanor, but their mutual love of books forms a bond that deepens with each passing year. Their intimate, richly detailed letters draw us into their lives as Helen and Frank share theirdreams, hopes, sorrows and joys - and, in doing so, develop a lasting and extraordinary friendship.

Synopsis

1949 schreibt die literaturbegeisterte Amerikanerin Helen Hanff einen Brief an die renommierte Londoner Buchhandlung Marks & Co. Dies ist der Beginn einer ungewöhnlichen wunderschönen Freundschaft zwischen ihr und dem Bibliothekar Frank Doel. Erst 20 Jahre später kommt Helen - inzwischen eine angesehene Autorin - nach London. Doch als sie vor der Buchhandlung in der Charing Cross Road steht, ist es zu spät.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bernie am 2. August 2004
Format: DVD
The whole book is a collection of correspondence between Helene Hanff an avid book reader and Frank Doel an agent for British bookseller. Not being able to find the books she wanted to read for a reasonable price she turned to a book seller in Brittan. In the process of buying books they strike up a friendship.
Not having any background on the movie, characters or actors, I was waiting for the action to take place. At one point Hannibal Lector (oops), I mean Frank Doel says "Very nice,,, very tasty." When the final credits appeared, I realized this was not that kind of movie. Since then I have repented to the point that I am tracking down the books that are mentioned. Interestingly the movie is almost word for word the book.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Donald Mitchell TOP 500 REZENSENT am 3. März 2008
Format: DVD
Authors are fond of saying that the written word can take people anywhere, thinking no doubt of the intense relationship that a reader can have with an engaging author's writing. 84 Charing Cross Road explores a different dimension of how the written word travels: the role of correspondence, a virtually lost art today. The movie deftly displays how you can share your heart with someone you've never met.

The movie is based on 20 years of actual correspondence between New York author Helene Hanff and Frank Doel, the manager of a small London book store. Hanff's in-your-face New York energy and candor are what make the exchange meaningful to viewers. Hanff is a $40 a week script reader as the movie begins but has an affection for British nonfiction that leaves her frustrated with a lack of out-of-print titles in New York. Seeing a small advertisement in The Saturday Review, she writes to Marks & Co. in London (located at 84 Charing Cross Road) asking with trepidation for used books that cost less than $5 each and requesting specific titles.

The movie handles this distance relationship by alternating between receiving and sending correspondence and revealing little bits of the daily lives of those involved. At the core, however, is always a shared passion for books and good writing. The two styles of communicating could not be more different: Hanff doesn't edit her inner thoughts when writing, and Doel is proper and reticent.

The correspondence and relationship take an unexpected turn when Hanff learns how little fresh food English people are allowed during post-war rationing but how cheap it is to send some from Denmark. With a good heart, she sends off a first package . . . and then fears she may offend by having sent a ham to people who keep kosher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Videokassette
Like many people I saw a movie first. Naturally due to media constraints, you expect certain amount of the book to be homogenized. So I wanted to read what was missing. To my amazement very little was missing or modified. I don't normally read this sort of book. So I was surprised at finding myself wanting more when it finished.

Also until I read the book I did not realize that Charing Cross Road was a real place. The whole book is based on a collection of correspondence between Helene Hanff, an avid book reader, and Frank Doel an agent for British bookseller.

My wife has taken this one step further and is collecting all the books that were mentioned in the correspondence. Some of these books appear to have been reprinted due to this publication.

If you can find it there is a book called "The Library of Helen Hanff."

I wonder what became of all the other people described in the correspondents after the book.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von rotermohn am 26. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wer die Bücher von Helene Hanff gelesen hat wird sich an dieser Verfilmung einfach nur erfreuen!
Gut besetzt und unerwartet unterhaltsam umgesetzt!Man möchte noch mehr davon!!84, Charing Cross Road: Eine Freundschaft in BriefenDie Herzogin der Bloomsbury Street
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen