In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von 80 Days - Die Farbe der Begierde: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

80 Days - Die Farbe der Begierde: Roman [Kindle Edition]

Vina Jackson , Gerlinde Schermer-Rauwolf , Barbara Steckhan , Thomas Wollermann
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (123 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 12,99  
MP3 CD, Audiobook, MP3 Audio, Ungekürzte Ausgabe EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 12,05 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Junge, urbane, moderne Erotikliteratur!


Summer und Dominik haben sich nun in New York niedergelassen, wo sie versuchen, als Paar zu leben. Beide sind nicht daran gewöhnt, mit jemandem zusammen zu wohnen, und beide sind mit ihren Rollen der Unterwerfung und Dominanz beschäftigt. Summers musikalisches Talent wird erkannt und gefördert, und ein Dirigent empfielt ihr, eine Solokarriere zu starten. Da taucht ein früherer Liebhaber von Summer auf und erpresst sie mit kompromittierenden Fotos. Also akzeptiert sie, hinter Dominiks Rücken an einer Gruppensexparty teilzunehmen. Auch Dominik ist zufällig eingeladen. Zuerst sind beide schockiert. Doch dann genießen sie es umso mehr, was sie tun und beim anderen beobachten. Kurz darauf trennen sich ihre Wege. Doch Summer, die nun dem Sex völlig abschwört, kann Dominik und ihre gemeinsamen erotischen Abenteuer nicht vergessen …


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Vina Jackson ist ein Pseudonym hinter dem sich zwei etablierte Autoren verbergen, die beim "80 Days"-Projekt zum ersten Mal zusammenarbeiten. Er ist ein bekannter Lektor, Radiojournalist, Kolumnist, der bereits neun Romane veröffentlicht hat und eine große Sammlung von Erotika besitzt. Sie hat ebenfalls bereits Bücher geschrieben, arbeitet im Finanzsektor und ist eine feste Größe in der Londoner Fetisch-Szene.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 744 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: carl's books (26. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009QROVGM
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (123 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #4.915 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Lavendel knows best. TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Nachdem Summer und Dominik im ersten Teil von 80 Days bereits so sehr polarisiert hatten, geht es nun mit "die Farbe der Begierde" weiter. Ich gebe gern zu, dass ich mich wirklich sehr auf den zweiten Teil gefreut habe. Summer und Dominik hatten mich einfach zu stark in ihre Geschichte, in ihre Charaktere und in ihr London hineingezogen.

Der zweite Teil geht nun etwas langsamer an und beginnt gerade mal zwei Tage nach dem Ende von "die Farbe der Lust". Summer probt weiterhin hart mit ihrem Orchester, beginnt ein wenig mit dem Dirigenten anzubandeln und schafft schließlich den Durchbruch als Solistin und geht auf große Tournee. Während Dominik ersteinmal nach London zurückkehrte. Wir erfahren etwas mehr von seiner Vorgeschichte und wie er zum BDSM-Lifestyle steht. Auch kehren mit Lauralynn und Victor alte Bekannte auf der Bildfläche zurück, die erneut beginnen ihre Spielchen mit den beiden zu spielen...

Ich muss leider sagen, dass mir ein wenig der Charme des ersten Teils abhanden ging. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, leicht nachdenklich, frech und (leider) nur noch selten so richtig vulgär. Der Zahn scheint dem Autorenpaar um Vina Jackson wohl etwas gezogen zu sein. Auch die heißeren Szenen sind eher selten gesät, obwohl immer noch sexy, heiß und grenzwertig. Spalten sie wohl weiterhin die Geister und sind nichts für jeden Geschmack. Das muss es auch nicht. Man muss kein Anhänger des BDSM-Lifestyles sein, um Freude daran zu finden wie Summer, Lauralynn, Dominik et cetera sich auf diesem Terrain bewegen.
Mir hat es aber immer noch sehr viel voyeuristischen Spaß bereitet die beiden bei ihrem gemeinsamen "Umgang" zu beobachten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 80 Days - Die Farbe der Begierde 20. Dezember 2012
Format:Broschiert
Im ersten Band um Summer und Dominik haben mir die "großen Gefühle" gefehlt. Nachdem ich nun Band 2 beendet habe, kann ich durchaus sagen, dass sich Gefühle von Dominiks Seite aus für Summer entwickeln, während ich mir bei ihr noch ziemlich unschlüssig bin. Summer ist auch in diesem Band ein wahrer Freigeist. Sie braucht ihre Freiräume und lebt durch die (un)glückliche Fügung einer Solokarriere mehr abseits von als mit Dominik.

Dies gibt beiden Protagonisten jedoch die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln. Ich gestehe, ich war ziemlich überrascht von Dominik. Es scheint fast so, als hätten er und Summer in diesem Band die Rollen getauscht. War sie zunächst die sexuell Experimentierfreudige, so ist nun er am Zug. Ich möchte damit nicht sagen, dass Summer nun die Unschuld in Person darstellt, doch im Gegensatz zu ihm, verhält sie sich doch vergleichsweise recht züchtig. Hatte er zunächst auf mich den Eindruck des eher zurückhaltenderen Parts gemacht, so zeigt er sich in diesem doch recht aufgeschlossen, experimentierfreudig und auch sexuell offen. Er ist auf der Suche nach sich selbst und was für ihn infrage kommt und was eher nicht. Hierbei schreckt er vor so gut wie nichts zurück, wobei die Autoren einen als Leser niemals ausschließen.

Gemeinsam begibt man sich mit Dominik in die jeweiligen Situationen. Wie bereits im ersten Band nehmen auch hier die Autoren kein Blatt vor den Mund. Wer eher gefühlsbetonte erotische Romane mag, wird hier wahrscheinlich keine große Freude an den dargstellten Szenen haben. Wer jedoch neugierig ist und durchaus auch einmal über das "alltägliche Szenario" hinausblicken möchte, für den bietet 80 Days so einiges.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erotische Unterhaltung 7. Januar 2013
Format:Broschiert
Dies ist der zweite Band aus der Erzählung von Summer und Dominik. Diesmal sind die Begebenheiten nicht durchwegs so obszön und schamverletzend.Das macht sich
vorallem im mittleren Teil des Buches bemerkbar denn da geht das Buch eher in die Tiefe der Persönlichkeiten von Summer und Dominik. Dieser zieht nach New York, mietet sich dort ein Loft, dass er gemeinsam mit Summer bezieht. Es beginnt so schön und wolkenlos, doch Summer ist auf den besten Weg eine Solistin zu werden und bekommt das Angebot eine Tournee zu machen, diesen Vorschlag kann sie natürlich nicht abweisen. Schon wird die Liebschaft auf eine harte Probe gestellt, doch führen sie überhaupt eine Beziehung? Da sind sich alle zwei Protagonisten nicht so sicher. Doch eins ist aber gewiss, sie vermissen sich! Als Summer endlich von ihrer Konzertreise zurückkehrt, drängt sich Victor wiederkehrend zwischen die Beiden allerdings mit einer hinterhältigen Erpressung. Jetzt wird es nochmal richtig spannend doch leider nimmt es ein unerfreuliches Ende. Ein Abschluss der mich gespannt auf Band 3 warten lässt damit ich letzten Endes weiß ob die Zwei lernen über ihre wahren Gedankengänge und Wünsche zu sprechen und ob sie dauerhaft zueinander finden.

Fazit:
Alles in allem hat mir der zweite Band aus der erotischen Trilogie gut gefallen, die Erzählung hat sich durch ihren leichten Erzählstil wieder flott weglesen lassen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Der zweite Teil überbietet den Auftakt! 29. September 2014
Von Floh
Format:Kindle Edition
Vina Jackson folgt dem Trend erotischer Literatur und veröffentlichte mit "80 Days - Die Farbe der Lust" den Auftakt einer geplanten Trilogie, die inzwischen mehr als sechs Bande beträgt. In "80 Days - Die Farbe der Begierde" geht es mit Summer und Dominik im zweiten Band weiter... Und der zweite Band hat noch mehr an Glanz gewonnen.
Erschienen im carl's books Verlag ([...])

Inhalt:
"Summer und Dominik haben sich nun in New York niedergelassen, wo sie versuchen, als Paar zu leben. Beide sind nicht daran gewöhnt, mit jemandem zusammen zu wohnen, und beide sind mit ihren Rollen der Unterwerfung und Dominanz beschäftigt. Summers musikalisches Talent wird erkannt und gefördert, und ein Dirigent empfielt ihr, eine Solokarriere zu starten. Da taucht ein früherer Liebhaber von Summer auf und erpresst sie mit kompromittierenden Fotos. Also akzeptiert sie, hinter Dominiks Rücken an einer Gruppensexparty teilzunehmen. Auch Dominik ist zufällig eingeladen. Zuerst sind beide schockiert. Doch dann genießen sie es umso mehr, was sie tun und beim anderen beobachten. Kurz darauf trennen sich ihre Wege. Doch Summer, die nun dem Sex völlig abschwört, kann Dominik und ihre gemeinsamen erotischen Abenteuer nicht vergessen …"

Zum Schreibstil:
Autorin Vina Jackson fesselt, inspiriert und verzaubert durch ihren offenen Schreibstil. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, scheut sich nicht und drückt sich sehr ansprechend aus und erzeugt große Gefühle. Besonders hier im Folgeband schlägt sie auch mal ganz neue Töne an. Das hat mir besonders gut gefallen, und das hatte ich ein wenig im ersten Teil vermisst. Vina Jackson besitzt einen geschickten Umgang mit dem geschriebenen Wort.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen War mir zu langweilig
Ich hatte zuerst shade of Grey gelesen. Dieses Hörbuch war mir zu langweilig. Es kommt an Shade of Grey nicht ran.
Vor 3 Tagen von Silvia Schieborr veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super schön und leicht zu lesen
Herrliche Story packend und lustvoll werde die weitern Bände lesen...wer shades of grey mag wird dieses Buch mögen, kein billiger abklatsch
Vor 2 Monaten von S. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Prickelnde Erotik in der Welt des SM
Das Buch ist sehr spannend und packend! Man wird in eine neue Welt der Lust entführt, bei manchen Aktivitäten un dem Buch verspürt man die Lust auf Nachahmung!!!
Vor 2 Monaten von sandra veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sensationell,FABELHAFT
toller Roman , einfach lesenswert , bin von allen Büchern begeistert , die Stunden schwinden nur so dahin, wenn man anfängt zu lesen...
Vor 4 Monaten von Syvani veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend
Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, Bekanntheitsgrad etc... nur muss ich leider sagen, dass mir die Handlung viel zu seicht hindümpelte ab und an mit erotischen Szenen... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von s.b. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen schade
Hat mir leider nicht mehr so gut gefallen. Hab den nächsten Teil auch nicht mehr gekauft. Den ersten Teil fand ich gut. Ist aber nicht mit Shades zu vergleichen
Vor 6 Monaten von Silvia Siekmeier veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht gut
Das einzige was gut an diesem Buch ist, ist das Cover. Was sonst nicht was ich ........ .......... .......... ...........
Vor 7 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen 1.Band war besser
In diesem Band werden die Sexszenen weniger beschrieben wie im 1.Band.was mir im 1.Band besser gefiel.Mal gespannt wie die weiteren Bände sind. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Manuela Horn veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Interessante Geschichte
Interessante Geschichte, und ein sehr erotisches Buch.
Doch Slades of Grey ist halt noch schönes zu lesen.

Aber es liest sich auch gut.
Vor 7 Monaten von Buerowurm veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen 80 days - die farbe der begierde
Der Roman ist gut geschrieben, doch finde ich keinen Bezug zur weiblichen Person. Teilweise strosst sie mich sogar ab. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von chris veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden