Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2014
Der Akku mit 7200 mAh hat eine TOP Laufzeit. Bei ausgiebiger Nutzung, braucht man am Tag ca 35% des Akkus.
Das Gewicht von ca 270 Gramm ist schon nicht wenig -> ohne Gürtel in der Hose ist der Halt nicht garantiert :D Wer die Kapazität braucht, wird sich damit arrangieren können.

Nun zu den negativen Eigenschaften des Akkus.

Das Case, das zum Akku mitgeliefert wird, hat leider einen großen Nachteil: das Loch für den 3,5 mm Klinkenausgang ist für die meisten Stecker zu klein (-> nur mono-Ton bzw. Rauschen). Das standard Samsung Headset passt jedoch.

Weitere Nachteil des großen Akkus:

Der WIFI- und Netz-Empfang ist deutlich eingeschränkt. Wer Zuhause mit dem WIFI durch zwei Beton-Decken muss, kann das WIFI kaum noch gebrauchen.
Außerdem ist die Kühlung des Handys stark eingeschränkt. Mein S3 hat IMMER über 40 Grad gemessen. Die relativ hohe Temperatur tut dem Lithium-Ionen-Akku eigentlich auch nicht gut.

Kein NFC bei einem Qualitäts-Akku (vielleicht bedingt durch das dicke Case und den extra dicken Akku).

Ansonsten sitzt das Case gut, und macht im Bezug auf die Verarbeitung einen guten Eindruck.
Das Laden von 70% des hat ca 10 Stunden gebraucht mit dem original Samsung Ladegerät, was bei der Kapazität in Ordnung geht.

Fazit: Wer einen großen Akku mit guter Verarbeitung sucht und auf ein bisschen Netzqualität verzichten kann und außerdem keine dicken Klinken-Stecker oder eine Docking-Station hat, ist hier richtig und bekommt von mir eine Kaufempfehlung, ansonsten, einfach einen bisschen kleineren Akku kaufen und den Komfort genießen.
11 Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2015
Zusammengefasst: Absolut Hammer.

Wer diesen Akku hat, will ihn nicht mehr abgeben, auch nicht mehr für 100 Euro!
Ich habe diesen Akku jetzt schon seit einem Jahr. Daher kann ich ordentlich davon berichten.
Mal vorab: in den anderen Rezensionen wird berichtet das dieser Akku Tage hält, man hat aber kein Bild was der Akku so richtig kann. Einige berichten von einem Tag, andere von sogar 6 Tage. Ich will hier dem Neukunden einen ausführlichen Überblick geben, das dieser Akku kann.

Bevor ich diesen Akku mir geholt hatte, hatte ich 7 Monate lang den 7000 mAh Akku von Zerolemon.
Allerdings lies der mit seiner Kapazität deutlich nach. Schon nach 3 Monaten hielt er nicht mehr die Hälfte, von dem was er am Anfang hielt.
Also musste sofort etwas neues her da ich mein Smartphone sehr hoch belaste und nichtmal 5 Stunden mit einem 7000 mAh Akku auskam. Am besten etwas hochwertiges! Und daher war der Griff bei Anker goldrichtig! Ich bereue es bis heute nicht mehr!

Noch eine Info: Ich nutze das Case von Anker nicht, weil ich das Case von Zerolemon besser finde da es matt ist. Bei Anker bekommt man schnell Kratzer und Fingerabdrücke darauf. Deswegen werde ich auch nicht auf das Case in dieser Rezension eingehen sonden nur auf den Akku, denn auf die Leistung kommt es nämlich an, nicht das Design.

In das Case von Zerolemon passt der Akku gerade noch so rein. Finde ich Super!

Un nun von Anfang an:
Als der Akku kam packte ich das Ding aus. Super verpackt in einem Karton wo Anker sich hochwertig Präsentiert.
Sofort ausgepackt und ausprobiert.
Der Akku kommt in etwa mit einer verbleibenden Ladung von 58 Prozent an.
Ich war erstaunt wie ewig lange es von einem prozent bis zum anderen prozent ging.
Ich verliebte mich regelrecht neu in mein altes S3. Endlich kann man die Freiheit des Smartphones vollständig nutzen!

Nun ein paar Tatsachen zu diesem Akku nach 1nem Jahr Nutzung und Erfahrung:
Da Handy wiegt mit dem Akku 258 Gramm. Finde ich sogar sehr gut! An das Gewicht gewöhnt man sich binnen Minuten!
Außerdem ist das super wenn man so einen Klotz in der Hosentasche hat, und man kann das Handy nicht mehr verlieren, denn man merkt wenn z.B. vom Sitzplatz der Bahn aufsteht, und die Hose so "leicht" ist dass das Handy herausgefallen ist oder wenn man z.B. von zuhause weggeht und die Hose leicht ist, dass man sein handy vergessen hat mitzunehmen.
Außerdem hält sich das Handy sehr angenehm und vorallem Stabil. Genauso in etwa wie man den damaligen Gameboy als Kind gerne in der Hand gehalten hat. Außerdem ist mir das handy nicht ein einziges mal runtergefallen!
Man kann schreiben, zocken surfen ohne Ende! Man kriegt das Ding einfach nicht leer!

Nun zur Kapazität:
Bisher habe ich noch nirgends gelesen das hier in den Bewertungen genaue Nutzungszeiten angegeben wurden, daher will ich das mal nachtragen.
Alle Werte sind ungefähre Werte (Plus Minus 2 Prozent / Plus Minus 30 Minuten):

Normales Standby (Internet,GPS,Bildschirm ausgeschalten, Nur Empfang da) in etwa 1 Prozent in 6 bis 8 Stunden
Standby mit angeschalteten Internet und Hintergrundaktualisierungen: in etwa 1 Prozent in 2-3 Stunden (Kommt drauf an wieviele Anwedungen im Hintergrund laufen)
Nutzung eines MP3 Players ohne Internet und GPS (aber Bildschirm an): 1 Prozent in 1.5 Stunden
Normale Nutzung des Handys in der Freizeit (MP3 Player/Bildschirm an, Whatsapp chatten, Internet Browser Nutzung) in etwa 1 Prozent pro 60 Minuten.
Starke bzw Dauerhafte Nutzung des Handys (z.B. beim gedrosselten Internet 1 GB Video im Hintergrund über Telegram an meinen Freund verschicken, währenddessen Whatsappen, Musik, Internet und Youtube Videos im Hintergrund downloaden mit Tubemate): 1 Prozent in etwa 40 Minuten.

Noch ein paar weitere Fakten:
Online Navigation ohne vorher heruntergeladene Landkarten mit der App "Scout" 9.5 Stunden (Davon 4 Stunden im Stau) von Heilbronn nach Herford (Mobile Daten voll ausnutzen + GPS + 750 MB Ram von 850 dauerhaft belegt):
Akkuanzeige bei Start der Navigation: 100 Prozent
Akkuanzeige am Ziel: 54 Prozent

5 Stunden Tracking der GPS Koordinaten z.B. beim Wandern (Mobile Daten aus):
Tracking Start: 99 Prozent
Tracking Ende: 91 Prozent

3.5 Stunden Telefonieren über Lautsprecher (Ohne Mobile Daten):
Telefonat Beginn: 97 Prozent
Telefonat Ende: 94 Prozent

3 Stunden Telefonieren über Lautsprecher, dabei mobil surfen im Netz + Whatsapp/Telegram schreiben:
Telefonat Beginn: 84 Prozent
Telefonat Ende: 77 Prozent

2 Stunden Zoggn eines Spiels (dabei Mobile Daten/GPS/Wlan aus) (Spiel: Worms Armaggeddon 2)
Beginn: 69 Prozent
Ende: 66 Prozent

Schnellste je geschaffte Akkuentladung: in etwa 12 Stunden 10 Minuten
Längstes Überleben mit dem Akku (Urlaub im Ausland mit ab und zu Zoggn am Strand): in etwa 6 Tage 19 Stunden.

Es ist ein ungewohntes Gefühl, das erste mal mit diesem Akku das eigene Haus für mindestens 4 Stunden mit nur 20 Prozent Akku zu verlassen, aber immer wieder aufs neue werde ich begeistert (auch selbst nach 1nem Jahr aktiver Nutzung noch), das der Akku selbst bei normaler Nutzung von Whatsapp oder Surfen mit mobile Daten ohne Probleme, selbst bei 20 Prozent noch mindestens 6 Stunden bei normaler Nutzung über die Runden kommt!

Noch ein paar Anmerkungen zur Qualität des Netzes bzw Empfang von GPS und Wlan.

Das Netz ist selbst gleicher Qualität, mir kommt es sogar vor das der Empfang sogar etwas besser ist als mit dem Zerolemon Akku, denn wenn ich im Wald spazieren gehe, sind teilweise noch 2 bis 3 Balken G vorhanden, während dem Zerolemon schon "Nur Notrufe" draufstand.

GPS Ist ziemlich gleich geblieben. Weder Stärker noch schwächer.

Wlan: Oh weia. Hier punktet leider der Zerolemon Akku. Da ich derzeit in einer Studentenwohnung am Waldrand wohne wo leider kein Netzempfang ist (Mit beiden Akkus nicht), bin ich auf Wlan angewiesen. Da der Router draußen im Flur sich befindet und ich das letzte Zimmer habe, ist der Empfang generell nicht so gut. Während ich mit dem alten Zerolemon Akku noch 1 Balken stabiles Wlan (von 3) habe, ist beim Anker Akku der Empfang sehr sehr schlecht. Nur ein "Punkt", also 0 Balken wird mir als Wlan angezeigt. Nach ca. 5-10 Minuten schaltet sich die Verbindung zum Wlan automatisch ab um Akku zu sparen. mnchmal findet er garnicht das Wlan wenn ich es einschalte. Ich müsste dabei zum Wlan näher hingehen zum Verbinden, doch dazu muss ich die Wohnung verlassen. Etwas Ärgerlich.

Aber nichts desto trotz! Der Akku verdient trotzdem mehr als 5 Sterne!

Ich bin hoch zufrieden mit dem Teil. Wenn es einmal defekt gehen würde, dann wäre die nächste Bestellung schon vor dem defektgehen hier getätigt!

Fakt ist: Wer sein Smartphone so richtig ausnutzen will und sich dabei ein Feeling der 80er jahre dazuholen will und sein Handy aufgrund des Gewichts niemehr fallenlassen und verlieren möchte, darf sich bedenkenlos gleich 2 Stück bestellen.

Achja... noch ein PS: Der Akku ladet sehr lange, Deshalb entweder
1. Geduld mitbringen oder
2. 2 Akkus mit einer Ladeschale bestellen und den einen Nutzen während der andere ladet oder
3. einen Boeffla Kernel draufflashen und dort unter dem Punkt "verschiedenes" den Ladestrom von 900 mA auf 1600 mA hochziehen (Achtung! Ladegerät wird dabei beim laden ungefähr 50 Grad heiß!)
Ich habe alle 3 Dinge parat :P
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2014
Mein alter (originaler) Akku vom S3 war jetzt nach ca. einem Jahr irgendwie kaum noch zu gebrauchen, ging oft bei 50% einfach direkt aus und war dann aufeinmal bei 0%, lag wohl an der Sonne oder so. :D
Hab' mir dann gedacht, ich hol mir direkt was ordentliches :D
War erst auf den PowerAkku mit 7000mAh von zerolemon fokusiert, aber zufällig traf ich dann hier bei amazon auf diesen hier von Anker. Hatt' gute 200mAh mehr und der Preis ist auch echt spitze, sieht dazu auch noch wesentlich besser aus (finde ich).
Das Gewicht und die Größe empfinde ich tatsächlich als sehr angenehm, als ich das vor einigen Tagen dann das erste mal in der Hand hatte, hatte ich direkt ein breies Grinsen :D
Das Handy kann weiterhin locker mit einer Hand bedient werden, ich versteh' kaum wie alle damit Probleme haben können o:
Kann mir nur vorstellen, dass es schwer wird, wenn man engere Hosen trägt :D
Während bei meinen Freunden der Akku von 100% auf 0% geht, geht meiner grade mal von 63% auf etwa 53% runter (auch S3, nur originaler Akku, bei ähnlicher Nutzung).
Bei aktiver Nutzung kommt man meiner Meinung nach ganz leicht über zwei Tage. Ich bin echt immer wieder auf's Neue überrascht, was der Akku so hält. Über Nacht mit aktivem W-LAN etc grade mal 1-2% verbraucht.

Keine Sorgen um den Akkustand mehr, kein Energiesparmodus mehr, Helligkeit so hoch, dass man bei Sonne auch was auf dem Display sieht.
Bin mit dem Kauf sehr glücklich. Hoffe der Akku verliert seine Leistung nicht (so schnell). :D
Für mich ist das einzige, das etwas negativ ist, dass es ziemlich lange dauert bis der Akku vollgeladen ist. Stört mich aber nicht, ist ja auch natürlich :D

Also, wer mit dem Gewicht und der Breite gut umgehen kann und oft Sorgen um seinen Akkustand hat, dem empfehle ich diesen Akku von Anker sehr.
22 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Mit dem Akku läuft mein S3 fast vier Tage, sonst musste ich täglich aufladen. Große Klasse!
Zwar wird das Handy größer und schwerer, damit aber auch für mich handlicher.
Das mitgelieferte Rückteil passt haargenau und siehr gut aus.
unbedingte Kaufempfehlung für denden das ständige ans Netz hängen nervt!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2014
Nachdem mein Originalakku,nach nur 1-Jahr maximal 4-5h hielt habe ich mich zu diesem Akku mit 7200 mAh entschieden.
Ein Pro ist definitiv die Akkulaufzeit, welche bei meinem intensiven Gebrauch (5-7h) Telefonie, GPS, Mail etc. doch für 2 bis 3 Tage reicht. Das Gewicht ist spürbar mehr, dadurch liegt das Telefon im Verbund (nicht gummiert) mit der Hülle sehr gut in der Hand. Wer die Kapazität braucht, kann sich damit arrangieren.

ABER es gibt ein gravierendes Manko:

Nach dem Umbau stellt ich fest das ich öfters keinen Empfang hatte. Ein Vergleich zwischen dem Original-Akku und dem 7200mAh verschieden Standorten bestätigte mein Gefühl. An allen 10 Messpunkten, in denen der Empfang mit dem Original-Akku 2 Balken betrug, war der Empfang mit dem 7200mAh Akku bei 0 Balken. Bei unter 2 Balken mit dem Original-Akku, war de das Phone bereits nicht mehr im netzt registriert. Telefonate gingen teilweise überhaupt nicht mehr oder waren teilweise unverständlich. Öfters als üblich wenn ich unterwegs bin, war das Telefon nicht im Netzt registriert. Wer also öfters in Regionen unterwegs ist, bzw. auch zu Hause nicht vollen Empfang mit seinem Original-Akku hat, sprich nicht über eine sehr gute Netzabdeckung verfügt, sollte die Finger von dem Akku lassen.

Wegen dieses gravierende Manko gibt es 4 Punkte Abzug, denn was nützt ein Mobilphone welches keinen Kontakt zum Netzt findet.

EDIT: Nachdem auf diese Rezension sich Anker umgehend mit mir in Verbindung gesetzt hatte und einen Tausch des Akkus veranlasst hat, muss ich allein, für die Tatsache das sich ein Hersteller doch noch um Kundenzufriedenheit bemüht, einen Stern hinzugeben. Die schlechte Netzverbindung liegt aber scheinbar an dem Samsung GT-I4305. Bei einem weiteren Test (mit dem neuen Akku und einem neuen Samsung Akku) ist uns aufgefallen, das diese Phones grundsätzlich schlechtere Netzverbindungen haben, gegenüber anderen Phones. In Kombination mit dem Akku, ist dann, in Grenzregionen, der Empfang so schlecht das nichts mehr geht. Das Akku vermindert den Empfang, das ist sicher, aber i.d.R sollte das bei nicht SIII LTE Geräten fast nicht spürbar sein.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Grund des Kaufens:

Aufladen des alten (Originalakkus) im 2 Stunden-Takt (!) ging irgendwann tierischst auf die Bikinizone. Man wollte mal ein Tag ohne 2maliges laden überstehen.

Nachteile!:

Gewicht: Ca 3x so schwer! - Rein subjektiv - macht es mir peraönlich garnichts aus.

Größe: Es ist nun doppelt so dick. Für meine "normalen" Hände also noch gößer für den Einhand betrieb als das Original schon war.

Verarbeitung: Fühlt sich MEINER Meinung nach nicht gerade Stabil an aber besser als das Original allemal. Und mehr schützen tut es auch. Zur Verarbeitung selber - Wirkt sehr solide.

Aufladen: 12 Stunden aufladen ist alles kein Problem. Hat man allerdings Tagesabläufe die sich täglich ruck zuck ändern ist es Schwer den Akku am stück ohne Unterbrechung auf zu laden. Man muss teilweise schon einplanen wenn er geladen wird. Allerdings hält er im Ultrastromsparmodus (Wenn man sich ne S5 Rom flasht, ewigkeiten und 3 Tage).

Empfang: Durch die Dicke des Akkus hat man in einem Wohnort (meiner zB.) in dem man sowieso nur "E" Internetempfang hat. Sehr schlechte Karten. Leider ist der Wlan empfang auch davon betroffen. Da wo ich mit Standartakku (selbe distanz) 2-3 Striche hatte habe ich nun lediglich 0- seltestens mal 2. (von 4)
Vorteile: Bei normal - viel nutzung hält das Smartphone ca 3-4 Tage. Schält man allerdings viele der Funktionen ab und nutzt lediglich nur Wlan, Mobiles Internet zum Surfen und Whatsapp hält der Akku auch gerne mal 7 Tage.

Fazit: Wenn einem eine Lange Akkulaufzeit lieber ist dann ist der Akku genau das richtige. Dann sind die Nachteile auch egal.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2014
Also ich muss nach einem Test von ca. 2 Wochen auch sagen das ich den Kauf absolut NICHT bereue!
Postitiv:
- Sau lange AKKU Zeit ( komme 4-5 Tage !!!!! hin ) bei regelmäßiger Nutzung von WhatsApp, FB, I-Net etc.
** zum vergleich: mein altes Original Akku.... ich kam von der Arbeit und ich musste sofort laden da es leer war
Negativ:
- Das Handy wird natürlich 3 Fach so dick wie normal und wiegt das 4-5 fache !!
** Am Anfang hat es mich gestört, aber nach wenigen Stunden war es etwas völlig normales :-) es stört mich gar nicht mehr, klar wird man oft auf sein Handy angesprochen "was hast du da den für'n Klotz" ..... nachdem man dann erklärt das da n großer Akku drin steckt -> oha will ich auch :-)

Fazit: Ich würde Ihn wieder kaufen, und zwar sofort !
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2016
Ich las eine Kundenbewertung das die Ladeanzeige seines S3 Neos mit diesem Akku nicht harmoniert.
Bei meinem jedoch zeigt Sie ganz normal an.Also sie springt NICHT wie berichtet um viele Prozentpunkte auf einmal herunter und verbleibt schlussendlich Tagelang auf 1%.
Sie fällt ganz langsam und gleichmäßig.
Ich habe mein Neo 02/16 neu gekauft,vielleicht hat sich das Modell ja geändert und das "Problem" trat nur bei älteren Neos auf.
Bei meiner moderaten Benutzung wird der Akku wahrscheinlich 5-7 Tage halten.
Wer ein großes und schweres Smartphone mag welches eine ernorme Akkukapazität hat,dem kann ich diesen Akku sehr empfehlen.
Es liegt mir auch viel besser in der Hand und lässt sich für mich besser bedienen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2015
Das Samsung S3 ist mit dem Original Akku fast 10mm dick mit dem Anker 7200mAh etwas mehr als 19mm. Der Originalakku wiegt 46g der Anker 7200mAh 193g. Klar kann man sich denken das er mit mehr Leistung auch größer und schwerer wird, aber der punkt der mich am meisten nervt das mein langes Ladekabel das ich extra gekauft habe (deleyCON 3m micro USB zu USB Kabel) weil das Original von Samsung echt albern kurz ist nicht durch die Gummihülle passt. Werde mir ein langes Ladekabel von Anker kaufen mal schaun on das passt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Das Smartphone wog mit standard Akku 130g und wiegt jetzt mit diesem 270g, das mag dem ein oder anderem zu schwer sein. Es ist ziemlich genau doppelt so dick.
Der Akku hält 3,4x länger als das original, bei mir sind das in der Regel 5 Tage. Bei 10 % Restakku sollte bereits geladen werden, das schont angeblich den Akku. Wer mit dem Gewicht und der dicke also kein Problem hat und vom täglichen Aufladen genervt ist, sollte sich diesen Akku kaufen.
Übrigens der schutzgummi ist die hülle also das sind nicht 2 einzelne Teile. Das hatte ich vor dem Kauf gedacht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 22 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)