Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
7 Tage in Havanna ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

7 Tage in Havanna

3.3 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,99
EUR 2,97 EUR 2,57
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • 7 Tage in Havanna
  • +
  • Erdbeer & Schokolade
  • +
  • Buena Vista Social Club
Gesamtpreis: EUR 30,18
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Josh Hutcherson, Vladimir Cruz, Magali Wilson, Daisy Granados, Emir Kusturica
  • Regisseur(e): Benicio Del Toro, Pablo Trapero, Julio Medem, Gaspar Noé, Juan Carlos Tabío
  • Komponist: Xavier Turull
  • Künstler: Eva Valiño, Alvaro Longoria, Leonardo Padura, Daniel Aranyó, Cristina Zumárraga, Thomas Fernandez, Véronique Lange, Diego Dussuel, Pilar Benito, Gaël Nouaille, Charly Schmukler, Laurent Baudens, Alex Rodriguez, Nicolas de Poulpiquet, Didar Domehri, Fabien Pisani
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1), Spanish (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 22. November 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 124 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00DSDZ772
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.479 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

7 TAGE IN HAVANNA ist eine faszinierende Momentaufnahme dieser pulsierenden Stadt an 7 Tagen. Die 7 bekannten Regisseure Benicio del Toro, Pablo Trapero, Julio Medem, Elia Suleiman, Gaspar Noé, Juan Carlos Tabío und Laurent Cantet entführen den Zuschauer mit ihren lebendigen Geschichten in das Abenteuer Havanna. In 7 TAGE IN HAVANNA lebt der unnachahmliche Rhythmus dieser Stadt auf, die leise Melancholie, das Rauschen des nahen Meeres, die Musik und der Tanz, die stets durch die romantisch verfallenen Gassen schwingen und diese Sehnsuchtsmomente in 7 packenden Episoden vereinen.

Pressezitat:
"Voller Humor, Intensität und Kubas allgegenwärtigen Rhythmen." (Screen Daily)

VideoMarkt

Am Montag stürzt sich ein naiver junger amerikanischer Tourist in die kubanische Nacht und schielt nach schönen Mädchen. Am Dienstag landet ein ständig am Handy hängender Emir Kusturica auf der Zuckerinsel, um einen Preis abzuholen, der ihm nichts bedeutet. Am Mittwoch versucht ein Musikmanager eine kubanische Sängerin zu überzeugen, mit ihm nach Spanien zu reisen. Am Donnerstag streift der Palästinenser Elia Suleiman durch die Stadt und saugt den Alltag mit seinen kleinen Dramen und fröhlichen Momenten auf.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Nicht nur, dass Kusturica auch vor der Kamera großes Talent beweist - die Szenerie, die Stadt, die menschen sind unheimlich gut eingefangen (als Kuba Fan kann ich das gut beurteilen). Ein großartiger Episodenfilm, der das Leben und die Liebenswertigkeit Kubas widerspiegelt - untermalt von der Musik von Descemer Bueno (allein der Soudtrack ist es wert den Film zu sehen).

Großes Programmkino nicht nur für Kuba Fans!!!!
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Gata am 13. Januar 2014
Format: DVD
Der Film ist großartig! Es werden keine "Kuba-Klischees" bedient, die sich so manche Menschen vorstellen. Gezeigt wird das wahre Kuba, das wahre Havanna. Wie leben die Menschen, wie kommen sie mit den jeweiligen Bedingungen klar und wie sieht es mit der sozialen Interaktion aus. Man muss über den Tellerrand schauen um die Verbindungen der sieben Episoden zu erkennen. Habanna ist nun mal mehr als nur Zigarren, Rum und Oldtimer!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Titel "7 Tage in Havanna" spiegelt die Machart der DVD exakt wider. Jeder Tag einer Woche steht für eine Geschichte, wobei alle sieben mal loser, mal enger miteinander verbunden sind. Jede der Geschichten wurde von einem anderen Regisseur gedreht. Dieser Ansatz ist interessant unkonventionell und wurde, finde ich, gelungen, unterhaltsam und aufschlussreich umgesetzt.

Neben Bildern und Geschichten, die jeder von Havanna erwartet, gibt es auch Unerwartete(re)s.
Musik, Tanz, Liebe, Lust, Religion und Rituale, der Comandante und Patina sind mal in stimmungsvolle, lebenslustige und humorvolle, mal in temperamentvolle oder melancholische Folgen eingearbeitet.
Skurril und sehr künstlerisch gehalten ist der Donnerstag, der Freitag wird mystisch-dunkel bis unheimlich. Der Sonntag ist absurd. An den restlichen Tagen könnte man sagen, "menschelt" es besonders.
Jeder wird seine(n) eigenen Lieblingstag(e) in dieser Woche finden.

Dass die einzelnen Tage so verschieden gestaltet wurden, empfinde ich als den Sinn dieses Films, als den Grund, ihn so anzulegen. Ich hatte das Gefühl, mitten in die Stadt Havanna hineingeführt worden zu sein, an Plätze, die ich als Reisender nicht zu sehen bekommen, zu Menschen, die ich nicht getroffen hätte. Dadurch meinte ich, einen Einblick in die Seele dieser Stadt und seiner Bewohner gewonnen zu haben. Diese Verschiedenheit zu entdecken, hat mir großen Spaß gemacht.

Wer weiß, wie sich Kuba und seine Hauptstadt entwickeln werden mit/nach der Annäherung an die USA...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Joroka TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 14. März 2015
Format: DVD
Mit Episodenfilmen ist es meist so eine Sache. Auf eine gut gelungene Episoden folgen im Schnitt zwei mittelmäßige und eine schwache. So auch hier.

Ich war noch nie in Havanna, habe aber schon so manchen Film bzw. Dokumentation darüber gesehen. Bei besprochenen Werk werden die insgesamt sieben Episoden, die allesamt in der kubanischen Hauptstadt spielen, anhand der sieben Wochentag aufgelistet. Für jede ist ein anderen Regisseur verantwortlich. So sind kurze Filme mit recht unterschiedlicher 'Handschrift' entstanden. Einige Episoden hätten durchaus auch gut in einem anderen süd- bzw. mittelamerikanischen Land spielen können. Das Typische für Havanna wurde mir nicht immer deutlich. Meist spielen Ausländer auf Besuch in Kuba eine tragende Rolle in der Handlung.

Gut gefallen haben mir der Mittwoch, die Liebesgeschichte mit Daniel Brühl und der Donnerstag, mit wenigen Dialogen und viel Blick auf die Stadt und ihre Menschen.
Mit dem Freitag, der 'Beschwörung' im Wasser konnte ich so gar nichts anfangen und auch der Sonntag empfand ich als eher schwach.
Die Geschichte des Samstag hängt mit der vom Mittwoch zusammen, sozusagen die Fortsetzung

Neben Daniel Brühl spielt als weitere junge Größe Josh Hutcherson (mir bekannt aus "Die Tribute von Panem") mit.

Extras: 'Making of' (OmU, ca. 24 Minuten) sehr ausführlich, des weiteren Trailer.

Fazit: Durchschnitt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Das könnte die Überschrift für die sieben Episoden von -7 Tage in Havanna- sein. Sieben Regisseure haben sich jeweils einen Wochentag "geschnappt" um ihre Sicht auf Havanna an den Mann/die Frau zu bringen. Das ist, meiner Ansicht nach, mal mehr und mal weniger gut gelungen. Hätte -7 Tage in Havanna- gleichbleibend das Niveau von der Episode mit Emir Kusturica gehalten, stände jetzt hier eine 5-Sterne-Rezension mit Ausrufezeichen. Das war aber leider nicht der Fall. Ein Teil der restlichen Episoden war für mich eher verwirrend als unterhaltend. Andererseits erhält der Film durch die komplett verschiedenen Ansätze der Regisseure auch eine gewisse Bandbreite.

Montag: Der Schauspieler Teddy(Josh Hutcherson) will eine rauschende Nacht in den Clubs von Havanna verbringen. Leidlich betrunken schleppt er eine Schönheit ab, die sich als echte Überraschung entpuppt. Dienstag: Der gefeierte serbische Regisseur Emir Kusturica soll in Havanna einen Filmpreis erhalten. Kusturica ist betrunken, desillusioniert und will überall hin, nur nicht zur Preisverleihung. Er driftet mit seinem kubanischen Fahrer durch die Nacht und erlebt die schönsten Seiten Kubas. Wenn sie mich fragen: Diese Episode ist ein filmischer Leckerbissen der Güteklasse 1A. Mittwoch: Cecilia(Melvis Estéves) ist eine kubanische Sängerin, die von einer Karriere im Ausland träumt. Der Musikmanager Leonardo(Daniel Brühl) verspricht ihr genau das, aber Cecilia ist sich der Absichten von Leonardo nicht sicher. Cecilias Freund Jose(Leonardo Benitez), ein Baseballspieler, bietet Cecilia an, mit ihm auf einem Floß in die USA zu flüchten. Da fällt die Enscheidung schwer. Donnerstag: Der Palästinenser E.S.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden