Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.09.2012 19:15:40 GMT+02:00
J. Göndör meint:
Hat schon mal jemand probiert das a700 mit einer 64 GB-Speicherkarte (statt nur mit der angegebenen 32 GB-Karte) zu erweitern?

Wenn ja, mit welchen Ergebnissen?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2012 19:09:29 GMT+01:00
KPF meint:
Habe ich nicht. Kann ich auch noch nicht, weil ich das Tablet gerade erst bestelle. Frage: welchen Typ von Micro-Karte kann ich für das Teil ordern? Schon Erfahrungen? Micro SDHC z. B? Da finde ich leider nichts in der Spezifikation von ACER.
Dank vorab und Gruß
Peter

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.12.2012 13:31:08 GMT+01:00
Michael meint:
Geht einwandfrei, ich habe am Iconia A700 die SD MicroSDXC Card 64GB SanDisk Class 10 Ultra probiert. Ist zwar kein Geschwindigkeitswunder, reicht aber völlig aus. Man muss sie nur vorher auf dem PC mit NTFS formatieren, weil Android das Dateisystem sonst nicht erkennt: mit rechter Maustaste auf die zu löschende Speicherkarte klicken, "Formatieren..." anwählen, Dateisystem: "NTFS" wählen, Größe der Zuordnungseinheiten kann man auf "4096 Bytes" lassen, Volumebezeichnung nach Wunsch eingeben, Haken bei Schnellformatierung lassen. Wenn es wirklich der richtige Datenträger ist, auf "Starten" klicken.

Veröffentlicht am 13.01.2013 15:08:38 GMT+01:00
Es geht, wenn man sich zu helfen weis.
Habe mir die Sandisk Ultra microSDXC 64GB bestellt, diese ist bei Lieferung im exFAT32 formatiert.
Das A700 erkennt aber nur FAT32 formatierte SD-Karten.
Also die SD-Karte mit Adapter in's Notebook gesteckt und mit "Paragon Partition-Manager 12 free"
auf FAT32 formatiert. Nach dem Einbau ins A700 stehen nun zusätzliche 59 GB externer Speicher
zur Verfügung. Ich habe meine komplette Musik- und Fotosammlung daraufgespielt, bisher läuft alles
Problemlos.
Programme habe ich bisher noch nicht auf die SD-Karte verschoben (hab noch genug internen Speicher).
Der 1. Versuch, die ca. 20 GB Fotodaten per USB-Kabel vom Notebook in's A700 zu kopieren war quälend langsam
und nach ein paar GB hat der Kopiervorgang immer wieder gestoppt (kann nicht sagen ob's am Notebook
oder am A700 lag). Als Notebook nutze ich ein Acer Aspire 8920 Bj. 2008 mit Windows 7.
Hab mir dann eine FTP-App installiert und verucht die Daten via Wlan vom Windows-Explorer upzuloaden.
Das geht, ist aber ebenfalls bei großen Datenmengen sehr langsam (bei mir ca. 4-5 Std. für 20 GB, im 56 Mbit-Wlan)
Die Lösung: die Karte wieder in's Notebook eingesteckt und alle Dateien draufkopiert.
War zwar auch kein Geschwindigkeitsrausch, aber bei mir die schnellste Lösung und Störungsfrei.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  4
Erster Beitrag:  27.09.2012
Jüngster Beitrag:  13.01.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Acer Iconia A700 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Full HD, NV Tegra 3 Quad-Core, 1,3GHz, 1GB RAM, 32GB Flashspeicher, Bluetooth, Android 4.1) schwarz
Acer Iconia A700 25,7 cm (10,1 Zoll) Tablet-PC (Full HD, NV Tegra 3 Quad-Core, 1,3GHz, 1GB RAM, 32GB Flashspeicher, Bluetooth, Android 4.1) schwarz von Acer
3.9 von 5 Sternen   (354)