EMSA 505320 CLIP & CL... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,61
+ EUR 3,95 Versandkosten
Verkauft von: Casarada
In den Einkaufswagen
EUR 6,60
+ EUR 2,90 Versandkosten
Verkauft von: mysevendo
In den Einkaufswagen
EUR 9,61
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: e-joker
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

EMSA 505320 CLIP & CLOSE Classic Eiswürfelbox für 21 Eiswürfel (gefriergeeignet, spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet, 100 % dicht)

von Emsa
| 5 beantwortete Fragen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
21 neu ab EUR 4,61
  • 100% dicht - auch in Schräglage
  • Schnelles Gefrieren dank "Eisbergform"
  • Ergiebig - 21 Eiswürfel pro Gefriergang

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 15,6 x 4 cm ; 200 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 240 g
  • Modellnummer: 505320
  • ASIN: B000V3NAYY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. August 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (338 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Die Clip & Close Classic Eiswürfelbox ist hergestellt für Emsa. Sie sind alle gefriergeeignet und können somit bedenkenlos in das Gefrierfach gelegt werden. Bei Verschmutzung können Sie die Eiswürfelbox ganz einfach in der Spülmaschine säubern.

Produkteigenschaften:

  • Für 21 Eiswürfel
  • 100 % dicht
  • Schnelles Gefrieren dank "Eisbergform"
  • Gefriergeeignet
  • Spülmaschinenfest
  • Material: PP
  • Made in Korea / Branding Komax

  • Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen

    70 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CptPuncher am 16. Mai 2010
    Verifizierter Kauf
    Trotz der negativen Rezensionen habe ich mich Gott sei Dank zum Kauf entschieden.
    Habe nach dem Auspacken sofort den Extremfall getestet und den Eiswürfelbereiter überfüllt und dann bei -18C 5 Tage bis zum nächsten Wochenende gefrieren lassen.
    Der Deckel war ganz schön gewölbt,lies sich aber problemlos öffnen.Als ich den Bereiter dann umkippte und unter Wasser halten wollte kamen mir schon die ersten Stücke entgegen.
    Durch die konische Eisform ist es möglich die Würfel ohne jede Hilfe von Wasser und ohne großen Aufwand einfach durch biegen der ganzen Form rausfallen zu lassen.
    Glattes "sehr gut". Soeben wurde der zweite bestellt.

    Achja..die Eiswürfel sind ausreichend groß für Softdrinks aber nicht zu groß so das diese auch hervorragend zu einem Aperitif passen ohne aufzufallen.
    3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sailor am 29. Oktober 2013
    Verifizierter Kauf
    das ist der erste "richtige" Einwürfelbereiter, den wir uns angeschafft haben.
    Bisher haben wir immer die benutzt, die einem Kühlschrank üblicherweise beiliegen. Diese unsäglichen Billigheimer, die beim Befüllen und zum Gefrierfach jonglierend immer überschwappen und sich nach einiger Zeit verbiegen.

    Hier füllt man die Form unter dem Wasserhahn, schließt die Form noch über dem Spülbecken und transportiert diese problemlos zum Kühlschrank. Dicht. Toll.

    Wir haben diese Form übrigens vor allem zum Einfrieren von Babybreien angeschafft.
    Die Basis-Breie frieren wir in größeren Formen ein, die Fleischbeilage (z.B. püriertes Puten- oder Rindfleisch) in diesem Eiswürfelbereiter. Das porionsweise Entnehmen funktioniert hervorragend. Und Dank dichtem Deckel ist es im Gefrierschrank auch hygynisch untergebracht.

    Tipp: Wenn's beim Entnehmen doch Schwierigkeiten gibt, dann einfach ein paar Warme Wassertopfen auf die entsprechende Kammer tropfen lassen und schon fluppt die gewünschte Portion heraus, ganz ohne Zuhilfenahme eines Messers o.ä.

    Würden wir immer wieder kaufen!
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    63 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tuxdriver am 25. Januar 2010
    Wir können einige negative Rezensionen hier in keiner Weise nachvollziehen: Geht man ohne Hektik und mit etwas Sorgfalt vor, erhält man auf saubere und zuverlässige Art Eiswürfel. Wenn man die Behälter nicht bis zum Maximum füllt, ist die Entfernung der Eiswürfel keinesfalls schwer, sondern es genügt leichtes Klopfen auf der Rückseite. Ebenfalls eine Frage der Füllmenge ist vermutlich das angebliche Problem mit den gebrochenen Laschen.

    Wer einfach zuviel Wasser einfüllt, so dass es auch an den Rändern überläuft oder gerade so mit dem obersten Rand abschließt, hat hinterher mit großer Wahrscheinlichkeit Probleme beim Öffnen und wendet mehr Kraft auf als nötig. Unsere Eiswürfelbereiter haben schon ein paar Dutzend Gefriergänge hinter sich, weder waren die Eiswürfel schwer herauszubekommen noch sind die Laschen gebrochen. Dafür waren sie aber auch nie randvoll mit Wasser aufgefüllt. Das etwas genauere Einfüllen kostet allerdings etwas mehr Zeit als das Vorgehen mit dem Gießkannenprinzip.

    Ansonsten hat das System mit dem Klappmechanismus eindeutig seine Vorteile gegenüber den vielen offenen und total unnützen Eiswürfelbereitern. Bei denen gießt man Wasser rein und schon beginnt das Gewackel zum Eisfach im Bestreben, nur nichts zu verschütten. Am Eisschrank selbst setzt sich dieses Gewackel dann beim Versuch fort, den Behälter richtig und platzsparend zu platzieren. So was braucht kein Mensch und deshalb haben wir lange nach einem System mit Verschlussdeckel gesucht.

    Mit diesem Produkt von EMSA wurden wir nicht enttäuscht.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bluec am 21. Mai 2012
    Verifizierter Kauf
    Wir bei allen anderen 1-Stern-Rezensionen ist auch bei mir nach dem ersten Gefrieren eine Lasche vom Deckel abgebrochen. Allerdings ist das Ding inzwischen so billig, dass sich ein zurücksenden kaum lohnt.

    Was habe ich gemacht?

    1. Dose in die Spülmaschine ("Schongang!")
    2. Wasser rein (nicht ganz voll)
    3. Einfrieren
    4. Deckel öffnen

    --> Lasche an der Längsseite hat sich abgelöst.

    Ursache könnte sein, dass Wassertropfen auf dem Dichtungsring beim Gefriervorgang eine zu hohe Belastung auf den Laschen bewirken. Oder: Das Material wird im Gefrierfach zu spröde und ist schlicht nicht geeignet.

    Die Form und Größe der Eiswürfel gefällt mir ebenfalls nicht. Herauslösen lassen sich die Würfel aber relativ einfach, wenn man die Form an der passenden Stelle von unten mit zwei Fingern leicht anwärmt. Dank Deckel fällt auch nichts ungewollt raus.

    Solange die anderen drei Laschen halten werde ich den Eiswürfelbereiter noch einsetzen. Einen wichtigen Zweck erfüllt er nämlich trotz aller Kritik: Kein Gefrierschrankgeschmack im Eiswürfe.
    7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hobbyfotograf am 19. Juli 2010
    Verifizierter Kauf
    Laut Rezensionen scheiden sich an dieser Form die Geister, wobei ich die Ursache für Probleme letzlich beim Benutzer sehe. Natürlich brechen die Clipse frühzeitig ab, wenn man dauernd kaltes sprödes Material biegt, bei dieser Handhabungsweise halten sie sicher nicht lange.

    Ich fand diese Form toll, weil mein Gefrierschrank im Keller steht, ich die gefüllte Form dorthin tragen muß. Spätestens beim Ruck, mit dem man die Eisschranktür öffnete, schwappte es sonst. Da erschien mir diese Form dann eine feine Sache zu sein, was sich in der Praxis bestätigte.

    Ist sie ins Fach gelegt, löse ich die Klipse bereits, lasse den Deckel locker auf der Form liegen. Zur Entfernung der Würfel kurz etwas Wasser über die Unterseite der Form laufen lassen und sie in eine Schale tun. Nach etwa einer Minute purzeln die ersten Würfel in die Schale und man kann den Rest leicht heraus klopfen.

    Wegen der negativen Kritik hatte ich erst mal nur eine Form bestellt, nun aufgrund der eigenen Erfahrungen zwei weitere dazu.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

    Die neuesten Kundenrezensionen