oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft [Gebundene Ausgabe]

Edmund Conway , Maria Bühler
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 11. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Springer Verlag
Springer Lehr- & Fachbücher
Alle Fachbücher von Springer in den Bereichen Wirtschaft, Naturwissenschaften, Technik, Gesellschaft, Psychologie, Medizin und Gesundheitswesen finden Sie im Springer-Shop.

Kurzbeschreibung

14. Januar 2011 3827426340 978-3827426345 2011

Eine Entdeckungsreise zu den Spielregeln und Kräften von Märkten und Systemen

Die unsichtbare Hand - Angebot und Nachfrage - Die Bevölkerungsfalle - Opportunitätskosten - Handlungsanreize - Arbeitsteilung - Komparative Vorteile - Kapitalismus - Keynesianismus - Monetarismus - Kommunismus - Individualismus - Angebotsökonomik - Die Revolution des Marginalismus - Geld - Mikro und Makro - Bruttoinlandsprodukt - Zentralbanken und Zinssätze - Inflation - Schulden und Deflation - Steuern - Arbeitslosigkeit - Währungen und Wechselkurse - Zahlungsbilanz - Vertrauen und Gesetz - Energie und Erdöl - Rentenmärkte - Banken - Aktien - Derivatemärkte - Auf- und Abschwung  - Renten und der Wohlfahrtsstaat - Der Geldmarkt - Spekulationsblasen - Kreditklemmen - Schöpferische Zerstörung - Wohneigentum und Immobilienpreise - Haushaltsdefizite - Ungleichheit - Globalisierung - Multilateralismus - Protektionismus - Technische Revolutionen - Entwicklungsökonomie - Umweltökonomie - Verhaltensökonomie - Spieltheorie - Kriminalökonomie - Glücksökonomie - Ökonomie im 21. Jahrhundert

_____ 

Was genau ist eine Kreditklemme? Warum verdienen Fußballer und Formel-1-Rennfahrer so viel Geld? Welches Land wird in 10 Jahren die führende Volkswirtschaft sein? Und auf welch vielfältige Weise beeinflusst die Ökonomie unseren Alltag?

Edmund Conway beschreibt und erklärt die zentralen Konzepte der Wirtschaftswissenschaft in 50 leicht verständlichen und anregenden Essays. Von den grundlegenden Theorien, wie Adam Smith’s „unsichtbarer Hand“ und dem Gesetz von Angebot und Nachfrage, bis hin zu den jüngsten Forschungen über die Beziehung zwischen Wohlstand und Glück oder den volkswirtschaftlichen Trends der Zukunft schlägt das Buch einen weiten Bogen und liefert somit das Rüstzeug, um Wirtschaftsbooms und Finanzkrisen, Märkte und Machtverhältnisse, Börsen und Banken besser zu verstehen.

Mit seinen zahlreichen aus dem Leben gegriffenen Beispielen und vielen Zitaten einflussreicher Denker veranschaulicht 50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft, welchen Einfluss die Wirtschaft auf nahezu jeden Aspekt unseres Lebens hat, sei es der Kauf eines Hauses oder das morgendliche Frühstück. In Zeiten, in denen ökonomische Themen die Schlagzeilen beherrschen, bietet dieses Buch die perfekte Hintergrundlektüre.

_____ 

Weitere Bände der Reihe:

50 Schlüsselideen Mathematik (Tony Crilly) - 50 Schlüsselideen Physik (Joanne Baker) - 50 Schlüsselideen Genetik (Mark Henderson) - 50 Schlüsselideen Philosophie (Ben Dupré) - 50 Schlüsselideen Psychologie (Adrian Furnham) - 50 Schlüsselideen Management (Edward Russell-Walling) - 50 Schlüsselideen Religion  (Peter Stanford)


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft + 50 Schlüsselideen Management + 50 Schlüsselideen Psychologie
Preis für alle drei: EUR 50,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Spektrum Akademischer Verlag; Auflage: 2011 (14. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827426340
  • ISBN-13: 978-3827426345
  • Originaltitel: 50 Economics Ideas
  • Größe und/oder Gewicht: 2 x 17,5 x 20,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 227.011 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Edmund Conway beschreibt und erklärt die zentralen Konzepte der Wirtschaftswissenschaft in fünfzig leicht verständlichen und anregenden Essays. Von den grundlegenden Theorien, wie Adam Smith’s „unsichtbarer Hand“ und dem Gesetz von Angebot und Nachfrage, bis hin zu den jüngsten Forschungen über die Beziehung zwischen Wohlstand und Glück oder den volkswirtschaftlichen Trends der Zukunft schlägt das Buch einen weiten Bogen und liefert somit das Rüstzeug, um Wirtschaftsbooms und Finanzkrisen, Märkte und Machtverhältnisse, Börsen und Banken besser zu verstehen.
Mit seinen zahlreichen aus dem Leben gegriffenen Beispielen und vielen Zitaten einflussreicher Denker veranschaulicht 50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft, welchen Einfluss die Wirtschaft auf nahezu jeden Aspekt unseres Lebens hat, sei es der Kauf eines Hauses oder das morgendliche Frühstück. In Zeiten, in denen ökonomische Themen die Schlagzeilen beherrschen, bietet dieses Buch die perfekte Hintergrundlektüre.               

wissenschaft-online

Die meisten Dinge werden Interessenten schon gehört haben aber das Buch bleibt trotzdem als Nachschlagewerk lohnenswert, für Neueinsteiger in die Thematik ist es ohnehin rundum empfehlenswert, was bei einem derartig renommierten Verlag eigentlich fast erwartet werden darf.

Buchkritik.at, Alfred Ohswald, 9.12.2012

Edmund Conway ist ein überaus talentierter Sachbuchautor. Auf engstem Raum führt er die grundlegenden Fragen und Modelle vor - vor allem die zahlreichen falschen und ideologischen "Patentlösungen"aus der Geschichte der Ökonomie.                  

Falter

Stimmen zur Originalausgabe

Edmund Conways "50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft" kommt gerade zur rechten Zeit ... Es sollte Pflichtlektüre für jeden sein, der die Gründe, Folgen und Lösungen der gegenwärtigen Krise verstehen will ... Puristen mögen es ablehnen, aber da sollte man sich vor Augen halten, dass es gerade die ökonomischen Theorien in Reinkultur waren, die uns in das Chaos geführt haben. Telegraph

Für jemanden wie mich, der ein wenig von Ökonomie versteht, sich aber gelegentlich schmerzlich uninformiert fühlt, ist dieses Buch genau das Richtige. Es ist interessant, verständlich, stellenweise witzig und genau auf dem richtigen Niveau konzipiert ... Danke, Mr. Conway für eine erfrischende und überzeugende Einführung in ein kniffliges, aber hochaktuelles Themengebiet! Leserrezension auf amazon.co.uk

Das ist fantastischer Lesestoff und eine hervorragende Ergänzung der Reihe "50 Schlüsselideen". Edmund Conway gelingt es meisterhaft, einige der komplizierteren und verwirrenden Themen in klarer, prägnanter Sprache darzustellen ... Ich bin seit fast 10 Jahren im Finanzsektor tätig, und auch wenn das Buch gewiss an Leser mit weniger Erfahrung gerichtet ist, fand ich es hochinformativ und anregend. Leserrezension auf amazon.com

Buchrückseite

Eine Entdeckungsreise zu den Spielregeln und Kräften von Märkten und Systemen

  • Die unsichtbare Hand
  • Angebot und Nachfrage
  • Die Bevölkerungsfalle
  • Opportunitätskosten
  • Handlungsanreize
  • Arbeitsteilung
  • Komparative Vorteile
  • Kapitalismus
  • Keynesianismus
  • Monetarismus
  • Kommunismus
  • Individualismus
  • Angebotsökonomik
  • Die Revolution des Marginalismus
  • Geld
  • Mikro und Makro
  • Bruttoinlandsprodukt
  • Zentralbanken und Zinssätze
  • Inflation
  • Schulden und Deflation
  • Steuern
  • Arbeitslosigkeit
  • Währungen und Wechselkurse
  • Zahlungsbilanz
  • Vertrauen und Gesetz
  • Energie und Erdöl
  • Rentenmärkte
  • Banken
  • Aktien
  • Derivatemärkte
  • Auf- und Abschwung
  • Renten und der Wohlfahrtsstaat
  • Der Geldmarkt
  • Spekulationsblasen
  • Kreditklemmen
  • Schöpferische Zerstörung
  • Wohneigentum und Immobilienpreise
  • Haushaltsdefizite
  • Ungleichheit
  • Globalisierung
  • Multilateralismus
  • Protektionismus
  • Technische Revolutionen
  • Entwicklungsökonomie
  • Umweltökonomie
  • Verhaltensökonomie
  • Spieltheorie
  • Kriminalökonomie
  • Glücksökonomie
  • Ökonomie im 21. Jahrhundert

_____

Was genau ist eine Kreditklemme? Warum verdienen Fußballer und Formel-1-Rennfahrer so viel Geld? Welches Land wird in 10 Jahren die führende Volkswirtschaft sein? Und auf welch vielfältige Weise beeinflusst die Ökonomie unseren Alltag?

Edmund Conway beschreibt und erklärt die zentralen Konzepte der Wirtschaftswissenschaft in 50 leicht verständlichen und anregenden Essays. Von den grundlegenden Theorien, wie Adam Smith’s „unsichtbarer Hand“ und dem Gesetz von Angebot und Nachfrage, bis hin zu den jüngsten Forschungen über die Beziehung zwischen Wohlstand und Glück oder den volkswirtschaftlichen Trends der Zukunft schlägt das Buch einen weiten Bogen und liefert somit das Rüstzeug, um Wirtschaftsbooms und Finanzkrisen, Märkte und Machtverhältnisse, Börsen und Banken besser zu verstehen.

Mit seinen zahlreichen aus dem Leben gegriffenen Beispielen und vielen Zitaten einflussreicher Denker veranschaulicht 50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft, welchen Einfluss die Wirtschaft auf nahezu jeden Aspekt unseres Lebens hat, sei es der Kauf eines Hauses oder das morgendliche Frühstück. In Zeiten, in denen ökonomische Themen die Schlagzeilen beherrschen, bietet dieses Buch die perfekte Hintergrundlektüre.

_____ 

Weitere Bände der Reihe:

  • 50 Schlüsselideen Mathematik (Tony Crilly)
  • 50 Schlüsselideen Physik (Joanne Baker)
  • 50 Schlüsselideen Genetik (Mark Henderson)
  • 50 Schlüsselideen Philosophie (Ben Dupré)
  • 50 Schlüsselideen Psychologie (Adrian Furnham)
  • 50 Schlüsselideen Management (Edward Russell-Walling)
  • 50 Schlüsselideen Religion  (Peter Stanford)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirtschaftswissen für alle 5. März 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Lehrbücher für VWL oder BWL habe ich schon viele gesehen, aber ein Sachbuch? Eines, das die grundlegenden Prozesse, die wichtigen Persönlichkeiten und das Denken der Ökonomen vermittelt? War mir bisher nicht bekannt - 50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaften tut genau das.

Ich bereite mich momentan für meine erste VWL Klausur vor und habe mir dieses Buch in der Hoffnung angeschafft, Hintergrundwissen und vor allem grundlegende Dinge vermittelt zu bekommen, die mir das Lernen erleichtern.

Beim ersten Durchblättern wurde ich direkt fündig: Die Kapitel "Die unsichtbare Hand" und "Angebot und Nachfrage" greifen die Themen meiner ersten Vorlesungen auf. Auf je 2 Doppelseiten konnte ich das wichtigste noch mal nachlesen.

Mit dem Index am Ende kann ich gezielt nach den Schlagwörtern suchen, für die ich mich interessiere...komparativer Vorteil, Laffer-Kurve, Monopol, alles dabei. Auf die Finanzkrise 2008 wird zum Beispiel auch an vielen Stellen eingegangen.

Das Lesen macht Spaß, weil immer durch ein Fallbeispiel in das neue Thema eingeleitet wird, dadurch ein direkter Bezug zu unserem Leben hergestellt wird und einem die manchmal trockenen Themen der Wirtschaft gar nicht mehr so vorkommen.

Viele der betriebswirtschaftlichen Schlagwörter kenne ich noch aus der Schule und konnte mich an Hand des Buches wieder an die Einzelheiten erinnern und mein Wissen vertiefen. Der große Vorteil von Sachbüchern: das Interesse des Laien reicht, um dem Inhalt folgen zu können. Wobei dieses Sachbuch meiner Meinung nach schon anspruchsvoller ist, als die "üblichen" Sachbücher, die man im Buchhandel findet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende Einführung 24. Juli 2011
Von mar.x
Format:Gebundene Ausgabe
Die meisten Einführungen zum Thema Wirtschaft, die ich gefunden habe, waren entweder enzyklopädische Definitionen von Grundbegriffen oder unkritische, positivistische Beschreibungen aktueller Verhältnisse. Glücklicherweise habe ich noch eine hervorragende Einführung in Wirtschafsfragen gefunden: "50 Schlüsselideen Wirtschaftswissenschaft" von Edmund Conway, der die stärken und Schwächen der Weltwirtschaft neutral beschreibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar