50 Schlüsselideen Philosophie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 16,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

50 Schlüsselideen Philosophie Gebundene Ausgabe – 22. Januar 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 12,99
48 neu ab EUR 16,99 6 gebraucht ab EUR 12,99

Wird oft zusammen gekauft

50 Schlüsselideen Philosophie + 50 Schlüsselideen der Menschheit + 50 Schlüsselideen Psychologie
Preis für alle drei: EUR 50,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Spektrum Akademischer Verlag; Auflage: 2010 (22. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827423945
  • ISBN-13: 978-3827423948
  • Originaltitel: 50 Philosophy Ideas
  • Größe und/oder Gewicht: 20,1 x 16,8 x 2,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 267.957 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

[Der Autor] macht schwierige Konzepte anschaulich, öffnet Zugänge in die philosophische Begriffswelt und räumt mit Missverständnissen auf.

MainEcho

50 Schlüsselideen Philosophie macht schwierige Konzepte anschaulich, öffnet Zugänge in die philosophische Begriffswelt und räumt mit Missverständnissen auf. Für alle, die sich einen ersten Überblick über die westliche Philosophie verschaffen wollen, ist dieses Buch die perfekte Einführung.

Lehrerbibliothek.de

Das Buch, das auch neueste Erkenntnisse aufgreift, präsentiert zahlreiche Fallbeispiele und erläutert die Argumente der wichtigsten Köpfe der Psychologie. Adrian Furnham macht in 50 kompakten und leicht verständlichen Essays die zentralen Konzepte der Psychologie nachvollziehbar und vermittelt dem Leser die Begriffswelt der Psychologen zur Beschreibung und Erklärung menschlichen Verhaltens.

wissenschaft-online.de

Dupré gelingt es, dem interessierten Leser auf leicht verständliche und unterhaltsame Weise die Grundideen der westlichen Philosophie zu vermitteln. Für diejenigen, die sich einen ersten Einblick in die philosophische Gedankenwelt Platons, Augustinus, Leibniz und Co versprechen, ist dieses Buch gewiss eine Bereicherung

wissenschaft-online.de

(...) ist die Welt um uns überhaupt real und nicht bloß die Vorstellungs-Illusion eines Gehirns, das in einer Nährlauge schwimmt? Ben Dupré greift solche verbreiteten Irritationen auf, um in leichthändigen Essays die großen Problemstellungen der Philosophie abzuhandeln, von Platons Höhle bis zur Theorie des gerechten Krieges.

börsenblatt

Buchrückseite

Eine Entdeckungsreise durch die Welt der Erkenntnisse, Argumente und Schlussfolgerungen

Haben Sie je nachts wachgelegen und darüber gegrübelt, inwiefern Sie sicher sein können, dass die Welt um uns herum real ist? Vielleicht sind wir ja bloß Gehirne ohne Körper, die unter der Regie einer fremden Macht in einer Nährflüssigkeit schwimmen?

Mit solchen Gedankenspielen wären Sie jedenfalls nicht allein – vielmehr sogar in illustrer Gesellschaft. Denn diese und ähnliche Fragen – vom Schleier der Wahrnehmung bis zum Schiff des Theseus, vom Barbier-Paradoxon bis zu Ockhams Rasiermesser – sind über Jahrhunderte hinweg, von Platon bis Popper, Gegenstand philosophischer Überlegungen gewesen.

In diesem anregenden Buch führt uns Ben Dupré in 50 leicht verständlichen Essays an die großen Probleme von Wissen, Bewusstsein, Identität, Ethik, Glauben, Gerechtigkeit, Sprache, Bedeutung und Ästhetik heran, mit denen sich berühmte Denker von der Zeit der Griechen bis zum heutigen Tag immer wieder auseinandergesetzt haben.

50 Schlüsselideen Philosophie macht schwierige Konzepte anschaulich, öffnet Zugänge in die philosophische Begriffswelt und räumt mit Missverständnissen auf. Für alle, die sich einen ersten Überblick über die westliche Philosophie verschaffen wollen, ist dieses Buch die perfekte Einführung.

  • Das Gehirn im Tank
  • Platons Höhle
  • Der Schleier der Wahrnehmung
  • Cogito ergo sum
  • Verstand und Erfahrung
  • Die dreiteilige Theorie des Wissens
  • Das Leib-Seele-Problem
  • Wie ist es, eine Fledermaus zu sein?
  • Der Turing-Test
  • Das Schiff des Theseus
  • Der Geist der Anderen
  • Humes Guillotine
  • Des einen Freud …
  • Die Theorie des Göttlichen Moralgebots
  • Die Buh-Hurra-Theorie
  • Die Zweck-Mittel-Debatte
  • Die Erfahrungsmaschine
  • Der Kategorische Imperativ
  • Die Goldene Regel
  • Handlungen und Unterlassungen
  • Das Argument der Schiefen Ebene
  • Über den Ruf der Pflicht hinaus
  • Ist es (moralisch) schlecht, Pech zu haben?
  • Tugendethik
  • Fühlen Tiere Schmerzen?
  • Haben Tiere Rechte?
  • Argumentformen
  • Das Barbier-Paradoxon
  • Der Fehlschluss des Spielers
  • Das Sorites-Paradoxon
  • „Der König von Frankreich hat eine Glatze"
  • Der Käfer in der Schachtel
  • Wissenschaft und Pseudowissenschaft
  • Paradigmenwechsel
  • Ockhams Rasiermesser
  • Was ist Kunst?
  • Der intentionale Fehlschluss
  • Der teleologische Gottesbeweis
  • Der kosmologische Gottesbeweis
  • Der ontologische Gottesbeweis
  • Das Problem des Bösen
  • Die Verteidigung der Willensfreiheit
  • Glaube und Vernunft
  • Positive und negative Freiheit
  • Das Differenzprinzip
  • Leviathan
  • Das Gefangenendilemma
  • Straftheorien
  • Rettungsboot Erde
  • Gerechter Krieg

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dasting-Hussner am 18. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Wer sich von den "50 Schlüsselideen: Philosophie" eine Klarlegung der wichtigsten philosophischen Ideen der Menschheit erwartet, sollte nicht allzu sehr auf dieses Buch bauen. Zunächst einmal ist das Konzept, jeweils 50 Schlüsselideen der wichtigsten Wissenschaften in knapper Form vorzustellen, eigentlich eine gute Idee. Leider wurde das Konzept zumindest in diesem Band der Reihe für meine Begriffe nicht so gut umgesetzt.
Für jede Idee exakt vier quadratische Seiten zu reservieren, ist an sich schon recht sportlich, wenn diese Seiten eng bedruckt wären. Sind sie aber nicht. Es gehen im Mittel zusammengerechnet noch ein bis zwei Seiten davon ab, die für Überschriften nebst einer Einleitung ins Thema und breite Aussparungen für Zitate in großer Schrift von namhaften Leuten verwendet werden, sowie für eine Zeitleiste am unteren Seitenrand, deren Nutzen eher fragwürdig ist, ein "Worum es geht" in ein paar knappen Worten als Motto, das leider manchmal knapp daneben liegt, und Texte in Boxen (teilweise umrandet, teilweise als Notizzettel dargestellt), die in den Haupttext eingebettet sind und in kurzer Form Zusatzinformationen, weitere Aspekte und Kuriositäten enthalten, oft aber auch einen zweifelhaften Bezug zum Haupttext haben. Letzteres fördert nicht gerade den Lesefluss, macht aber den Haupttext noch kürzer, als das jeweilige Thema eigentlich verträgt. Soviel zur Form. Das Buch hat jedoch auch inhaltliche Mängel.
Behandelt werden neun Themenkomplexe in jeweils einzelnen Beiträgen. Dabei nimmt der Komplex "Ethik" mit 13 Beiträgen den größten Raum ein. Komplexe wie "Tierrechte" und "Ästhetik" dagegen sind mit nur je zwei Beiträgen vertreten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stevo am 16. April 2010
Format: Gebundene Ausgabe
"50 Schlüsselidden - Philosophie" will mit Vorurteilen bezüglich der Philosophie wie z.B. dem, dass die Berufsphilosophen fernab von den Problemen des wirklichen Lebens zurückgezogen in ihren Elfenbeintürmen sitzen, aufräumen. Dieser Anspruch wird sehr schön verwirklicht indem neben klassischen philosophischen Thesen auch aktuelle Diskussionen ihren Raum haben. Um die Aktualität der Themen zusätzlich zu dokumentieren, gibt es immer wieder Hinweise darauf inwiefern und wo philosophische Fragestellungen in Literatur oder Film aufgegriffen werden.

4 Seiten wird hier jeder "Schlüsselidee" eingeräumt und die 50 Ideen werden in 9 Oberthemen in einer sachlogischen Reihenfolge abgearbeitet. Die Oberthemen sind:
- Probleme der Erkenntnis
- Philosophie des Geistes
- Ethik
- Tierrechte
- Logik und Bedeutung
- Wissenschaft
- Ästethik
- Religion
- Politik, Gerechtigkeit und Gesellschaft

Die Darstellung der Ideen kann natürlich - aufgrund des knappen Raums - nicht in die Tiefe gehen. Sie ist aber sehr gelungen, kommt zumeist auf den Kern des Problems und ist dabei bemüht möglichst allgemeinverständlich zu sein. Letzteres gelingt nicht immer. So ist es äußerst schwer die Mehrzahl der Ideen ohne philosophische Vorkenntnisse zu verstehen.

Insgesamt halte ich dieses Buch für eine zwar verknappte aber nicht minder gelungene Darstellung einiger wirklicher Schlüsselideen (natürlich kann man über die Auswahl immer streiten...). Allerdings ist der Preis unverhältnismäßig hoch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen