Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
48 Stunden

48 Stunden

14. Februar 2005

EUR 2,97 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
2:59
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
2:54
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 14. Februar 2005
  • Label: Grand Hotel Van Cleef
  • Copyright: (C) 2005 Grand Hotel van Cleef
  • Gesamtlänge: 9:25
  • Genres:
  • ASIN: B002BCPGM2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 172.895 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stevemax am 2. Januar 2005
Format: Audio CD
Als schlecht aufgenommenene Live-Version geistert der Song schon seit geraumer Zeit durchs Internet, und trotz der miesen Aufnahmequalität läuft das Lied bei mir hoch und runter. Selten war ich von einem Stück gleich beim ersten Hören so ergriffen. "Du betratst den Raum und wir wussten Bescheid - Ich und mein Stolz wussten gleich: Es ist vorbei".
Es dreht sich in dem Text um die Situation, wenn eine Beziehung am Karrieredenken des einen zerbricht. Oder um den Songwriter selbst, Marcus Wiebusch, zu zitieren: "Olli Schulz hat mal den Satz gesagt: 'Das Schlimmste im Leben ist gar nicht wenn Liebe auseinander geht. Das Schlimmste im Leben ist, wenn Liebe auseinander geht und man liebt sich noch.' Und daraus hab ich 'n Song gemacht."
Nicht nur textlich, sondern auch musikalisch, gehört "48 Stunden" für mich mit Sicherheit zu den drei besten kettcar-Songs bis jetzt. Man darf auf's Album im März gespannt sein...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carsten Becker am 28. Januar 2005
Format: Audio CD
Zum ersten Mal habe ich das Lied im Winter 2003 gehört. Marcus, der Sänger der Band, sagte damals: "Das ist ein neues Stück, ich hoffe dass es seinen Weg auf die neue Platte finden wird". Jetzt ist es also die erste Single. Gute Entscheidung, Jungs.
Nachdem ich den Song damals auf dem Konzert hörte ging er mir drei Tage nicht mehr aus dem Ohr. Ich versuchte sogar, jegliche andere Musik zu meiden ("mach das Radio aus!") um die Melodie des Songs nicht zu vergessen. Inzwischen schon auf mehreren Konzerten genossen kann ich schon mitsingen, und so viele andere Menschen singen mit.
Kettcar sind ein Phänomen. "48 Stunden" ist einer der schönsten Songs der Band und damit einer der besten deutschsprachigen Songs überhaupt, den man in letzter Zeit so hören durfte. Setzt sich meiner Meinung nach meilenweit ab von Gassenhauern wie "Juli" oder "Silbermond", ist auch besser als die Sportfreunde und die Helden. Kettcar ist authentisch. Echt. Und trotzdem Pop. Dass es sowas noch gibt...
"48 Stunden" ist eine wunderbare Single, auch die B-Sides klingen sehr vielversprechend. "Warum eigentlich Indie-Charts, Digger?" als Antwort auf die ewigen Kommerz Vorwürfe (aka Oma Hans) regt zumindest in der kleinen Hörprobe hier schon zum Schmunzeln an.
2005, the year kettcar woke! Alles Gute, Jungs.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Georg Rath am 18. März 2005
Format: Audio CD
Mit dieser zweiten Cd ist es den Jungens von Kettcar gelungen etwas zu schaffen was eigentlich nie klappt: Den hohen Standard der ersten CD zu halten und in Teilen sogar zu toppen!!!
Musikalisch wie textlich auf höchstem Niveau ohne Hänger oder an irgendeiner Stelle das Gefühl von "es reicht".
Wer die neuen deutschsprachigen Künstler schätzt und liebt Kettcar nicht kennt aber immer offen für neues ist sollte sich diese Platte gönnen.....bereuen wird er/sie nichts!
Als Bonus für die ganz schnellen gibt es die limitierte Erstauflage mit einer sehr interessanten DVD die einiges über die Hintergründe der Kettcar Musik verrät!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. März 2005
Format: Audio CD
die neue cd der Hamburger "kettcar" und die neue cd von den Hamburger newcomern "zuhause" sind bereicherungen im cd regal und machen beide lust auf frühling in hamburg.
wunderbar und einfach schön!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden