Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 27,23
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €8.99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

40 Voices Hybrid SACD


Preis: EUR 22,88 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 10,87 4 gebraucht ab EUR 9,90

Huelgas Ensemble-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Huelgas Ensemble-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

40 Voices + Striggio: 40 Part Mass
Preis für beide: EUR 44,45

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Ceuleers, Desprez, Tallis
  • Audio CD (17. November 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Hybrid SACD
  • Label: Harmonia M (Harmonia Mundi)
  • ASIN: B000HXDS0E
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 116.616 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Nomen mortis infame
2. Gloria
3. Qui habitat
4. Jesus autem - Credo in Deum
5. Ecce beatam lucem
6. En venant de Lyon
7. Lauda Jerusalem
8. Exaudi me Domine
9. Spem in alium

Produktbeschreibungen

Rezension

What a spectacular way to mark the 35th anniversary of one of Europe's leading early vocal ensembles! --Choir and Organ, March/April 2005

This live recording testifies to their astonishing dynamism, energy and coherence. --Gramophone recommends, Gramophone, March 2007

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Manuel Schimmel am 22. Februar 2007
Format: Audio CD
Diese überaus schöne CD stellt dem Hörer neun hochartifizielle a-capella-Chorwerke vor, die allesamt einer Zeit entstammen (Mitte des 15. Jahrhunderts), als sich die Kirchenmusik auf ihrem kompositionstechnischen Höhepunkt befand.
Ihren Titel "40 Voices" verdankt die CD zwei Aufnahmen, zum ersten der Motette "Ecce beatam lucem" à 40 von Alessandro Striggio, zum zweiten der ebenfalls 40-stimmigen berühmten Motette "Spem in alium" von Thomas Tallis.
Einen weiteren Höhepunkt stellt das "Nomen mortis infame" von Willem Ceuleers dar, nicht umsonst waren es die Niederländische und die Franko-Flämische Schule, die den Kontrapunkt in der Kirchenmusik derart kunstvoll zu behandeln wußten, daß es schließlich in den Jahren 1545 - 1563 während des Konzils von Trient fraglich wurde, ob die Musik aus der Kirche wegen ihrer mangelnden Textverständlichkeit hinfort verbannt werden sollte.
Der Rest ist Geschichte, der große Palestrina komponierte die "Missa Papae Marcelli" und sicherte somit den Fortbestand der Kirchenmusik für die nachfolgenden Jahrhunderte.
Zurück zur vorliegenden Aufnahme:
Wir finden hier sowohl Stücke kontemplativen als auch ekstatischen (bewegten) Charakters, wobei die 40-stimmige Motette "Spem in alium" von Thomas Tallis sicherlich den Höhepunkt darstellt. Das Stück ist für 8 Chöre à 5 Stimmen geschrieben, wenngleich alle 40 Stimmen nicht ständig erklingen, hören wir hier eine (weit über 400 Jahre alte) Komposition, die in ihrer Kunstfertigkeit kaum zu übertreffen ist.
Ich selbst, der ich Komposition studiert habe, stehe in fassungsloser Ehrfurcht vor dieser Musik (und ich weiß, wie Kontrapunkt geschrieben wird!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Multiaudio am 11. September 2007
Format: Audio CD
Die SACD "40 Voices" von Harmonia Mundi France ist eine Live-Aufnahme aus der Zisterzienserabtei Noirlac im Département Cher in Mittelfrankreich (40 km südlich von Bourges). Besonders interessant ist sie natürlich in der Surround-Wiedergabe.
Beim ersten Anhören der SACD fällt die überbordende Akustik auf, die in anderen Rezensionen gerügt wurde.
Wer aber vor Ort war und den riesigen Kirchenraum auf sich wirken liess, hat schon viel mehr Verständnis für die Aufnahme, die dem Raum gerecht wird, wenn auch die heutige Erwartung nach Transparenz enttäuscht wird.
Und wer dann in der Ausstellung das Zitat des Paters/Chorleiters von ca. 1400 entdeckt, in dem dieser sich beklagt, dass all die Tapisserien und vornehmen Grabmäler, welche die frommen Sponsoren in die Kirche bringen, den Nachhall ("Echo") des Gesangs schlucken, so dass die Gläubigen hinten im Schiff nicht mehr berührt würden von dem was die Patres vorne im Chor singen ("Les épaisses tentures et les luxueux tombeaux dont nos pieux bienfaiteurs commencent à parer notre église assourdissent aussi l'écho de nos chants..."), der kommt zum Schluss, dass zu jener Zeit für diese Art von Musik ein langer Nachhall zum Klangideal gehörte und jede Dämpfung in der Kirche als abträglich empfunden wurde.
Ein kleiner Vorwurf bleibt aber Harmonia Mundi nicht erspart: Ein Bild des Kirchenraumes im Booklet würde es dem Hörer ermöglichen, sich in die Atmosphäre an diesem grossartigen Ort einzufühlen, auch wenn er nie das Glück hatte, selbst dort zu stehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jochen Fahr am 30. September 2008
Format: Audio CD
Eien wundervolle Aufnahme, die Gänsehaut erzeugt... auf einer guten, linearen Anlage läßt sich auch über die Räumlichkeit der Aufnahme nichts Schlechtes sagen. Jedoch ist das absolute Highlight Alessandro Striggios "Ecce beatam lucem"; nicht die mühsame Kopie von Thomas Tallis' "Spem in alium". Wer Striggio genau zugehört hat und danach zu Thomas Tallis springt wird feststellen, daß es sich bei "Spem in alium" nur um einen bemühten Abklatsch von "Ecce beatam lucem" handelt, der zu keinem Moment auch nur annähernd die Schönheit und Erhabenheit der Vorlage erreicht.
Der Vergleich ist durchaus zulässig, da Tallis durch Striggios Werk erst angespornt wurde, eine ebenbürtige Motette zu komponieren. Sogar die Tonart ist dieselbe. Wo Striggios mäandernde, sich ewig neu und aufregend entwickelnde Melodien den Hörer wahrhaftig in höhere Sphären entführen, wirkt Tallis direkt danach gehört vergleichsweise bieder und einfallslos. Striggios Melodieführung ist in der Tat himmlisch. Es erscheint unverständlich, daß Tallis' Werk das deutlich bekanntere von beiden ist. Allein "Ecce beatam lucem" ist Grund genug, dieses Album zu besitzen. Mit geringfügigem Abstand folgt der einzige "Youngster" auf dieser CD, Willem Ceuleers (geb. 1962). Zwar "nur" 35-stimmig, weiß auch er durch höchste Emotionalität zu überzeugen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paulus am 3. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nicht nur sauber gesungen aber auch gut interpretiert. Dass Einzige,was mir auffällt, ist, dass diese belgischen Singer das u aussprechen als ü. Nach eine weile gewöhnt man sich daran.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden