4.3.2.1 - 4 Girls, 3 Tage, 2 Städte, 1 Chance 2010

Amazon Instant Video

(24)
In HD erhältlich

Vier Freundinnen in London, ein großer Tag. Cassandra fliegt nach New York, um endlich mal ihrem Internetfreund in persona zu begegnen. Kerry nutzt die gute Gelegenheit, um in Cassandras edlem Appartement abzuhängen, woraus eine spontane Party entsteht. Joanne dagegen schiebt frustriert eine Doppelschicht im Supermarkt und bekommt gar nicht richtig mit, unter welchem Kummer Shannon leidet.

Darsteller:
Emma Roberts, Noel Clarke
Laufzeit:
1 Stunde 51 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

4.3.2.1 - 4 Girls, 3 Tage, 2 Städte, 1 Chance

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kriminalfilm
Regisseur Noel Clarke
Darsteller Emma Roberts, Noel Clarke
Nebendarsteller Tamsin Egerton, Ophelia Lovibond, Shanika Warren-Markland
Studio Ascot Elite
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 15. August 2011
Format: DVD
"4.3.2.1" was wie der Titel einer Ebay Werbung klingt, ist ein Geschichte um vier Girls (Jo ,Cassandra, Kerry und Shannon) die sich als Freundinnen in einem Cafe in London treffen und quatschen. Jeder hat das Wochenende was anderes vor, durch Zufall bekommt eine von ihnen gestohlene Diamanten zugesteckt und hat dazu noch einen echten Pechtag, sowie private Probleme.
Der Zuschauer versteht nicht alles, bzw. kämpft mit ein paar Lücken in der Handlung da aus der Sicht von ihr ein paar Szenen fehlen, z.B. als sie besoffen auf dem Barhocker einschläft. Aber als später im Film die Geschichten der anderen drei nacheinander erzählt werden, sind diese Lücken an den Stellen wo sich die Mädels trafen oder telefonierten gefüllt, da der Zuschauer nun weiß, was dem Gesprächspartner gerade passiert ist, bzw. in was dieser gerade steckt. So fügt sich der ganze Streifen wie ein Puzzle zusammen, was natürlich an Klassiker wie "Pulp Fiction" angelehnt ist und seit einigen Jahren von verschiedenen Filmen in unterschiedlichen Weisen gemacht wird. Irgendwann, selbst bei einem Episodenfilm laufen die Darsteller sich über den Weg bzw. wird die Handlung zusammen geführt.
So auch hier. Eine Komödie ist es nicht, eher Krimi, Twenfilm mit kleinen Drama Elementen. Gut finde ich, dass in den einzelnen Episoden intensiv auf die Charaktere eingegangen wird, so dass man die vier Damen als Zuschauer besser kennen lernt. Nicht alles ist passend und "rund" gemacht, aber einige bekannte Nebenrollen wie z.B. Kevin Smith (Regisseur und bekannt als "Silent Bob" Darsteller) sorgen für etwas Drive. Somit ergibt sich ein Mädelsfilm nicht nur für Frauen. Andere Streifen dieser Art sind ja für das männliche Geschlecht so toll wie Herpes, diesen hier können beide Geschlechter locker schauen.
Fazit: nicht übel!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angelika auf 21. März 2012
Format: DVD
Gekauft habe ich mir den Film zunächst nur, weil Emma Roberts mitspielt. Ich dachte, wird wohl ganz okay sein. Aber der Film hat mich sehr positiv überrascht. Er ist wirklich spannend weil er aus jeder perpektive einmal erzählt wird. Und wirklich erst beim letzten Mädchen fügen sich alle Puzzelteile zusammen und man versteht, warum sie so und nicht anders gehandelt haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alex Dark auf 2. September 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
STORY:
Ein paar Gangster, ein Säckchen gestohlener Blutdiamanten, ein Haufen privater Probleme, und das ein oder andere Missverständnis, führen zu einer Kette von Ereignissen, die den vier jungen Frauen Joanne, Cassandra, Shannon und Kerrys, alle um die Zwanzig, ein unvergessliches Wochenende bescheren.
ANMERKUNGEN:
Der in London spielende, britische Film erzählt die Geschichte nacheinander aus der Perspektive der vier einzelnen Mädels. So erschließt sich das Gesamtbild erst nach und nach, wie bei einem Puzzle, was vom Zuschauer natürlich eine gewisse Aufmerksamkeit erfordert.
Es ist schwierig eine Einordnung in ein Genre dafür zu finden. Es handelt sich einerseits um eine Krimi- oder Thrillerhandlung mit Komödienelementen. Andererseits ist es auch ein Porträt der jungen Damen, und etwas Sozialdrama schwingt auch mit.
Die Darsteller sind durch die Bank überzeugend, vor allem Emma Roberts (Nichte von Julia), erfreut mit einer prima Leistung. Die Stars Mandy Patinkin als Musiker und Kevin Smith als aufdringlicher Fluggast, adeln den Streifen mit kurzen Gastauftritten. Der treibende Soundtrack ist absolut passend.
Leider verdirbt das käsige Ende etwas den positiven Gesamteindruck, weswegen ich auch einen Stern abziehen muss. Beim Bonusmaterial wurde mal wieder geknausert, so dass sich hier nur ein paar Trailer finden.
FAZIT:
Netter Film aus England, der über weite Strecken überzeugen kann, und mit seiner ungewöhnlichen Erzählweise angenehme Abwechslung vom üblichen Einerlei bietet.
60 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arne Manske auf 9. Juni 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein schöner und unterhaltsamer Film mit einer interessanten und spannenden Story, den man auch gerne öfter anschaut. Es wird einem nicht langweilig bei diesem Film.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von billy auf 30. August 2011
Format: Blu-ray
"4.3.2.1." ist ein cooler und unterhaltsamer Streifen. Die Inszenierung ist interessant, die Tagesabläufe der Protagonisten werden zunächst getrennt aufgezeigt und später wieder zusammengeführt. Dabei sorgen hübsche Mädels, eine satirische Story, tolle Bilder und ein stimmiger Soundtrack für eine gewisse Spannung, Neugier und gute Unterhaltung. Die Darstellerinnen wurden gut gewählt und deren Leistungen gehen völlig in Ordnung.

"4.3.2.1." ist ein etwas ungewöhnlicher und lässiger Film, der zu gefallen weiß.

7 von 10
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nicolas Majcenic auf 29. Oktober 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einer der Story-Stärksten Filme die es gibt. Schauspieler überragen sich mit ihr Leistung.
Einfach nur ein Klasse Film (Y) !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von P & C K auf 25. September 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Nachdem ein Freund den Film empfohlen hatte (hatte ich vorher nie von gehört), bin ich mit einer relativ hohen Erwartung an den Film herangegangen. Leider hat mir der Film überhaupt nicht gefallen. Mit 51 Jahren gehöre ich auch wohl nicht mehr zur Zielgruppe. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von C. Krumpholz auf 8. September 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Von dem Film habe ich mir nicht viel erwartet, da er nicht großartig zu sein schien. Ich wurde hier mal überrascht und fand ihn wirklich sehr gut. Neben der guten Geschichte bringt er auch viele gute Effekte mit, die schon in vielen guten Filmen verwendet wurden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen