Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

3DConnexion Spacenavigator Personal Editon 3D Maus schnurgebunden schwarz


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Ob zu Hause, in der Schule oder unterwegs ¿ SpaceNavigator Personal Edition (PE) ist die 3D-Maus für Ihre 3D-Welt
  • Navigieren Sie Ihre 3D-Modelle und fliegen Sie um die Welt in Google Earth mit einer Leichtigkeit und Genauigkeit, die Sie mit Maus und Tastatur nicht erreichen können
  • Übernehmen Sie die Kontrolle beim Zeichnen in 3D mit Google SketchUp
  • Arbeiten Sie mit Ihren Fotos in 3Dconnexions Picture Viewer
  • SpaceNavigator unterstützt zahlreiche aktuelle 3D-Anwendungen wie SolidWorks, Autodesk Inventor, diverse Viewer und andere
Weitere Produktdetails

Hinweise und Aktionen

  • Fragen zu Tastatur, Maus, Webcam, Grafiktabletts oder Lautsprechern? Wir helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen mit unserer Computer-Zubehör Kaufberatung.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Marke3Dconnexion
Artikelgewicht481 g
Produktabmessungen1 x 1 x 1 cm
Modellnummer3DX-700029
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000L438KO
Produktgewicht inkl. Verpackung699 g
Im Angebot von Amazon.de seit29. November 2006
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Navigate Your 3D World™

SpaceNavigator™ wird parallel zur herkömmlichen Maus mit der jeweils freien Hand bedient.

SpaceNavigator unterstützt viele moderne 3D-Anwendungen. Navigieren Sie in Design-Anwendungen wie SolidWorks, Autodesk Inventor, zahlreichen Viewern und anderen. Reisen Sie um die Welt in Google Earth und übernehmen Sie die Kontrolle beim Zeichnen in 3D mit Google SketchUp … oder arbeiten Sie mit Ihren Fotos in 3Dconnexions Picture Viewer. – Lassen Sie Ihrer natürlichen Kreativität freien Lauf!

SpaceNavigator ist eine 3D-Maus, die Benutzern von 3D-Anwendungen intuitive und leistungsstarke 3D-Navigationsmöglichkeiten bietet. SpaceNavigator ist mit sechs optischen Sensoren ausgestattet, die fortwährend Navigationsdaten an 3D-Anwendungen übertragen. 3D-Designer und 3D-Fans können sich über eine einfache Steuerung dreidimensionaler Objekte und Umgebungen freuen und müssen nun nicht mehr die vielen lästigen Schritte und Befehle wiederholen, die bei der Navigation über Tastatur oder Standard-Maus erforderlich waren.
Die kompakte, rutschfeste Metallstandfläche des SpaceNavigator sorgt für sicheren Halt auf der Tischoberfläche. Die Controller-Kappe kann in alle Richtungen bewegt werden. Schon beim kleinsten Drücken, Ziehen, Kippen oder Drehen der Kappe in eine beliebige Richtung werden die optischen Sensoren des SpaceNavigator aktiviert. Bei stärkerem Druck ist die Bewegung schneller, bei leichtem Druck ist sie langsamer.
Bewegungen der Kappe nach rechts oder links bewegen das 3D-Objekt am Bildschirm in die entsprechende Richtung
Schwenken der Kappe nach oben oder unten bewegen das 3D-Objekt am Bildschirm in die entsprechende Richtung
Ziehen der Kappe nach vorne oder hinten vergrößern bzw. verkleinern das 3D-Objekt am Bildschirm
Kippen der Kappe nach vorne oder hinten rotiert das 3D-Objekt um die X-Achse
Drehen der Kappe im oder gegen den Uhrzeigersinn rotiert das 3D-Objekt um die Y-Achse
Rollen der Kappe rotiert das 3D-Objekt um die Z-AchseDie optischen Sensoren erfassen einen kontinuierlichen Navigationsdatenfluss, anhand dessen das 3D-Objekt oder die 3D-Umgebung in der Anwendung gesteuert wird.

SpaceNavigator umfasst einen neuen 3Dconnexion Konfigurationsassistenten, mit dem Geschwindigkeit und andere Einstellungen ganz einfach angepasst werden können. Anhand von Animationen und Abbildungen werden dem Benutzer die Verwendung und Konfiguration der Geräteeinstellungen demonstriert.

Die Lizenz für SpaceNavigator PE (Personal Edition) erlaubt ausschließlich die nichtgewerbliche Nutzung des Gerätes und beinhaltet Web-Support. Ein Upgrade der Lizenz von SpaceNavigator PE auf SpaceNavigator SE (Standard Edition) ist unter www.3Dconnexion.de verfügbar. Die Lizenz für SpaceNavigator SE (Standard Edition) erlaubt die gewerbliche und nichtgewerbliche Nutzung des Gerätes und beinhaltet neben dem Web-Support auch Support per E-Mail und Telefon.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von David Peters am 31. Juli 2008
Verifizierter Kauf
Ich benutze den SpaceNavigator in Google Sketchup und Google Earth, dort ist er wirklich Spitze. (Wichtig: in Google Sketchup "Auto Center of Rotation" einstellen!).

Leider beschränkt sich die Treiberunterstützung des Herstellers jedoch ausschließlich auf 3D-Applikationen (davon vermutlich allerdings die meisten).

Wer jedoch meint, mit dem SpaceNavigator Ergonomie oder Produktivität zum Beispiel in Microsoft Office oder im Browser zu verbessern, unterliegt einem Irrtum, da diese Allerwelts-2D-Applikationen in keinster Weise unterstützt werden. Der SpaceNavigator stellt in diesem Fall also lediglich einen sehr hübschen, beleuchteten Briefbeschwerer dar.

Es gibt allerdings Rettung: ein User hat in mühsamer Eigenarbeit (!) einen Treiber erstellt, mit dem der SpaceNavigator als Maus, Tastatur und Joystick (!) erkannt wird und entsprechend genutzt werden kann - und zwar in jeglicher Applikation! Erst mit diesem Treiber wird der SpaceNavigator zum absolut perfekten Eingabegerät.

Den Treiber und alle Informationen dazu gibt es hier:
[...]
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ionenwalze am 29. September 2009
Ich benutze den Spacenavigator nun schon seit geraumer Zeit hauptsächlich in Pro/ENGINEER Wildfire 4 (Windows 64bit). Dort und in einigen anderen Spezialanwendungen kann man mit einer enormen Produktivitäts- und Komfortzunahme rechnen. Die Verarbeitung ist sehr solide und hochwertig.

Leider gibt es ein paar Probleme mit dem Teil:

-Trotz der hohen Masse neigt das Gerät insbesondere beim Hochziehen und gleichzeitigem seitlichem Schieben oder Drehens des Puks zum Herumrutschen. Besonders dann, wenn sich auf der Gummierung eine dünne Schicht Staub gebildet hat (was unweigerlich und andauernd passiert). Das ist sehr nervig und passiert immer, wenn man es gerade nicht braucht. Ich habe das Teil schlicht mit einem Stück Doppelklebeband auf dem Tisch fixiert. Seitdem ist Ruhe. Dies verhindert aber leider einen möglichen, mobilen Einsatz. Für den Hersteller habe ich allerdings auch keinen sinnvollen Verbesserungsvorschlag. Außer vielleicht noch schwerer machen.

-Für manche Anwendungen vergisst der Treiber ständig die Tastenzuweisungen. Auch schmeißt die Software gerne einmal die Emfpindlichkeits- und Reversedaten durcheinander. Zum Glück funktioniert bei mir nun dahingehend alles reibungslos. Aber Anfangs hatte ich damit ein paar Probleme.

-Manche Spiele erkennen das Gerät als eine Art von Zeiger-Eingabegerät und spielen verrückt, sobald man den Navigator während des Spielens aus versehen berührt. Dann hilft nur noch ein Neustart des Spieles. Die Hauptschuld an diesem Problem haben wahrscheinlich die Spielprogrammierer zu verantworten, aber ich vermute 3Dconnexion ist da nicht ganz unschuldig. Es ist ja nicht nur ein Spiel.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Andi am 9. Februar 2008
Tolles Gerät: Design, Verarbeitung, Ansprechverhalten und Preis/Leistung sind Top. Nimmt wenig Platz weg. Wer z.B. mit dem Space-Explorer arbeitet, wird aber einige programmierbare Tasten vermissen. Bei längerer Handhabung macht sich auch die fehlende Handauflage bemerkbar. Aber, wer nicht unbedingt 10 Stunden täglich im CAD- oder Grafikbereich professionell arbeiten muß, der ist allerbestens mit dem Gerät bedient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von CorporateStyle TOP 1000 REZENSENT am 4. Januar 2008
Verifizierter Kauf
Dass das Gerät die ideale Steuerung für Google Earth ist, kann man mittlerweile wohl als gegeben hinnehmen. Insbesondere die Möglichkeit mehrere Achsen gleichzeitig zu steuern und sich quasi im Kreisflug um ein Objekt zu bewegen, ist beeindruckend.

Ich nutze es jedoch auch weitestgehend zur Steuerung und Navigation innerhalb großer PDF-Dokumente, was auch schon mit dem Adobe Reader möglich ist. Für mich war dies ein wesentlicher Anschaffungsgrund.

Durch die "Hebe-Zieh-Drück"-Bewegungsmöglichkeit mit der linken Hand, spare ich mir eine Menge Mausklicks. Bzw. schone ich generell die meist belasteten Mausfinger der rechten Hand. Unter Gesichtspunkten der Arbeitsergonomie ist das Gerät für mich ein großer Gewinn. Für viele andere PC-Arbeiter sollte es ebenfalls eine Entlastung darstellen können. Es liegt - bedingt durch das wirklich hohe Eigengewicht und ein Gummierungsring - sehr stabil auf der Arbeitsoberfläche. Zum Verrutschen ist es nur schwer zu bringen. Es neigt eher zum verdrehen.

Noch eine Anmerkung bzgl. der blauen LED-Beleuchtung: Mittlerweile wichtigstes Merkmal ist für mich, dass ich diese deaktivieren kann. Ich bin zwar auch ein Fan von Beleuchtungseffekten, aber nur solange diese nicht störend wirken. Je nach Blickwinkel ist die Sicht frei auf die LEDs, was ich als anstrengend und damit störend empfinde.

Mein Fazit:
Sehr empfehlenswert und für deutlich mehr als nur Google Earth geeignet.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Dietrich am 21. Dezember 2006
Ein absolutes Muss für jeden Reisenden durch die Welt von Google Earth.

Die Bedienung von Google Earth über die Maus ist nicht schlecht, aber verglichen mit dem SpaceNavigator von 3DConnexion umständlich und eingeschränkt.

Der SpaceNavigator, eine preiswerte Alternative zu den professionellen Geräten von 3DConnexion, erlaubt dem Benutzer das sanfte Gleiten über die Hemisphäre in zugleich atemberaubender Geschwindigkeit und hoher Präzision. Mit den sechs Freiheitsgraden erlaubt der SpaceNavigator das Drehen nach links/rechts, das Kippen bzw. Schwenken nach oben/unten, die Annäherung in Richtung und von der Erde weg sowie die Bewegung nach vorn/hinten. Die Bedienung erfolgt intuitiv und benötigt weder lange Einarbeitung noch Detailwissen. Mittels des einfach gestalteten Treibers können die Einstellungen an die Gewohnheiten des Benutzers angepasst werden.

So wird nicht nur der Flug um den Mount Everest zu einem wahren Vergnügen.

Zusätzlich kann dieses Gerät für die Eingabe in zahlreiche CAD und Motion Control-Programme genutzt werden.

Fazit: satte 5 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen