weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2012
Ich habe mir vor einer Weile den Optoma HD300X zugelegt und war auf der Suche nach einem Satz von dazu passenden, halbwegs bezahlbaren Shutterbrillen. Dies stellte sich nach einiger Recherche als gar nicht so leicht heraus: Bei der DLP-Link-Technik sendet der Beamer nach jedem Bild einen Farbblitz, der von der Brille über einen Fotosensor erkannt wird und dafür sorgt, dass die Brille das Auge wechselt. Allerdings müssen die Brillen den Farbblitz selbst herausfiltern, sonst wird das 3D-Bild verfälscht. Der Optoma beispielsweise benutzt einen roten Farbblitz, und wenn ich das 3D-Bild ohne Brille betrachte, sieht man in Folge einen deutlichen Rotstich.
Optomas eigene DLP-Link-Brille, die ZD201 (baugleich mit der Acer E2B), filtert den Farbblitz. Aber viele No-Name-Brillen tun dies offenbar nicht, was den 3D-Genuss doch deutlich trüben würde. Die PULOX bildet hier glücklicherweise eine Ausnahme.

Ich habe mir mit dem Beamer je eine PULOX und eine Acer E2B Brille bestellt. Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass die PULOX-Brille, obwohl sie nur halb so teuer ist, die deutlich bessere Ausstattung mitbringt: Man bekommt einen Aufbewahrungsbeutel, ein Mikrofasertuch und ein USB-Ladekabel (Standard Micro-USB, ist z.B. auch für Handys nutzbar). Bei Acer bekommt man nur die Brille, die anders als die PULOX-Brille nicht mit einem Akku, sondern mittels Knopfzelle mit Strom versorgt wird. Beides hat Vor- und Nachteile, die Knopfzelle ist zumindest austauschbar.
Weiterhin sind die Gläser der PULOX ein gutes Stück größer als die der Acer, was ich als angenehmer empfinde. Ansonsten lassen sich beide Brillen gut tragen und haben ein ähnliches Gewicht. Die PULOX lässt sich auch problemlos von Brillenträgern verwenden. Die Gläser der PULOX sind leicht grünlich-gelb gefärbt und weisen bei Betrachtung z.B. eines LCD-Monitors polarisationsfilternde Eigenschaften auf (sind aber sicher nicht als Polfilter-Brillen nutzbar). Die Gläser der Acer wirken dagegen einfach nur etwas dunkler. Ich hätte daher erwartet, dass die Acer ein etwas besseres Bild liefern sollte.
Im Praxistest habe ich davon allerdings nichts feststellen können. Mit beiden Brillen war das Ergebnis für mich praktisch identisch, ich habe auch keinen Farbstich bei der PULOX feststellen können. Beide Brillen filtern den Synchronisierungs-Rotblitz des Optoma tadellos, was man insbesondere bei schwarzen Flächen sofort sehen kann. Sofern es Unterschiede gibt, waren sie für mein (zugegeben nicht geschultes) Auge jedenfalls nicht erkennbar.

Fazit: Zum halben Preis erhält man hier eine DLP-Shutterbrille, die den namhaften Konkurrenten von Acer und Optoma in der Bildqualität ebenbürtig und in der Ausstattung und der Größe der Gläser sogar leicht überlegen ist. Aus meiner Sicht daher volle Punktzahl.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2012
Ich habe diese 3D Dlp link brille für meinen BenQ w700 gekauft.
Die Brille funktioniert super, im liefer umfang ist auch ein micro Usb Kabel, Aufbewahrungstasche und ein Reinigungstuch enthalten.

Ich war seh Positiv von der Brille überrascht, sie funktioniert super, auch die farbverfälschung hält sich in Grenzen. Die brille ist sehr bequen, habe auch nach langen filmen 2 h, keinen starken druck auf der Nase feststellen können.

Mein Fazit:
Wer eine Preiswerte 3d dlp link brille sucht, hat hier das Perfekte Produkt gefunden.
Sie Kann locker mit den Teuren Optoma Brillen mithalten.

Mfg Jan :D
22 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Zuerst fand ich die Brille recht klobrig, aber das geringe Gewicht macht das tragen sehr angenehm.
Der 3D effekt wird an meinem Beamer super wiedergegeben,
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Habe mir diese Brille als Alternative für die original BenQ Shutterbrille angeschafft. Der Preis dieser Brille beläuft sich auf etwa 1/3 vom Preis der BenQ-Brille, von daher war ich zunächst etwas skeptisch. Meine Befürchtungen waren jedoch vollkommen unbegründet. Die Brille sieht sehr gut aus, hat eine ordentliche Verpackung (die ich zur Aufbewahrung aufheben werde) und neben einem Reinigungstuch und einem Stoffbeutel auch noch ein USB-Ladekabel dabei. Ich habe mir damit inzwischen Avatar 3D angesehen und ich bin hellauf begeistert! Die Brille funktioniert tadellos und macht richtig Spaß! Auch für Brillenträger geeignet (einfach die 3D Brille über die Brille aufsetzen - funktioniert!).
Beide vorhandenen BenQ-Beamer funktionieren damit super. Werde auf jeden Fall eine weitere dieser Brillen anschaffen.
Topp! Kaufempfehlung für BenQ-Beamer.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
Ich habe die Brille für einen W703D Beamer gekauft und mich natürlich hier auch über diese Brille informiert. Da es mein erstes 3D Gerät war, wollte ich nicht gleich Unsummen für etwas Ausgeben, das vielleicht keinen Nutzen hat.

Daher bin ich bei der Pulox Brille gelandet. Preislich unten angesiedelt, aber funktionell top. Selbst als Brillenträger ist die Zusatzoptik nach einigen Minuten vergessen und man versinkt in den 3D Welten. 3D im Kino kann man vergessen. Das Erlebnis ist - zumindest für mich- hier deutlich besser und auf Lange sicht auch günstiger.

Die Brille mit Schmeichelplastik fühlt sich edel an, sieht hochwertig aus. Neben der Brille liegt eine Tasche, ein Reinigungstuch und ein USB-Ladekabel bei, Geliefert wird das ganze in einer festen und hochwertigen zweiteiligen Pappschachtel. So eine habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Fünf Sterne kann ich dennoch nicht vergeben, weil die Brille - wie hier schon angemerkt - spiegelt. Ich konnte den anderen Kommentaren nicht so recht entnehmen, wie eine Shutterbrille spiegeln soll, bis ich es selbst erlebt habe. Wenn der Raum hinter dem Zuschauer hell ist (Licheinfall durch ein Fenster z.B.), dann kann man im Glas der Brille sehen, was sich hinter einem befindet. Das ist natürlich störend, wenn man die Lichtquelle hinter den Zuschauern nicht entfernen/deaktivieren/vermeiden kann.

Hat man dieses kleine Manko aber durch Abdunklung etc. abgestellt, ist die Brille erste Wahl. Ich kenne keine der teuren Brillenmodelle, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie das Ganze noch besser werden soll, um teilweise den 3-4 fachen Preis zu rechtfertigen.

Diese Brille ist günstig, aber bestimmt kein billiger Mist. Ich kann sie mit gutem Gewissen empfehlen.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2012
Die Brille hat sofort mit meinem Beamer Marke Optoma GT 750 funktioniert....
Im Vergleich zur Original Brille ist das Sichtfeld, sprich die Gläser größer, was sehr angenehm ist... Die Brille wirkt auch etwas heller und damit habe ich das Gefühl die Farben kommen natürlicher rüber...
Zur Ausstattung : die Brille kommt in einem stabilen Karton mit Brillen Putztuch und einer Schutzhülle...die Gläser sind zum Transport durch eine Folie geschützt.....bitte entfernen !!!!!.. Dann ist die Brille per mitgeliefertem USB Kabel aufladbar...
Zur Akku Dauer kann ich noch nicht viel sagen...aber der erste Eindruck ist super..die Brille hat klappbare Bügel und wirkt auch nicht vom Material per schlechter als das Original .....bei einem Preis Unterschied zur Original Brille ( ca. 60 - 90 € Kaufpreis) eine absolute Empfehlung...
Werde mir dieses Modell noch als weitere Zusatzbrillen bestellen...#

#
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2012
Leider bin ich mit der Brille nicht 100% zu frieden.
Denn diese dunkelt die Gläser zu sehr ab so das bei dunklen Passagen kaum noch etwas erkennbar ist.
Zum vergleich habe ich die ATC Acer DLP 3D Shutterbrille E2B, diese dunkelt nicht so stark und es ist auch nicht so anstrengend einen Film zu schauen.
Ansonsten sitzt diese angenehm und gut und hat auch keine scharfen kannten.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Nachdem ich für meinen Acer X1311WH eine passende Brille für den 3D Betrieb gesucht hatte, bin ich auf diese hier gestoßen.
Die Brille, die Acer anbietet war mir vorerst zu teuer und ich wollte erst billigere Alternativen ausschöpfen.
Wie gewohnt von Amazon kam die Brille schnell an. Beim Öffnen der Verpackung kam mir das Ganze etwas vor, aber es war alles da und äußerst kompakt in einer gut fabrizierten Verpackung eingepackt.
Die Brille ist leicht und drückt nicht. Am Anfang war ich etwas verwirrt, wie man die Brille denn wieder ausmacht, aber man muss nur auf den Ein/Aus Knopf länger drücken, bis eine blaue Lampe kurz blinkt.
Ich habe mir direkt ein zweites Exemplar bestellt und bin begeistert.
Beim anschauen von 3D über den Computer kann es passieren, dass alles etwas merkwürdig aussieht. Das kann daran liegen, dass die Software das rechte und linke Bild vertauscht. Das liegt nicht an der Brille und kann generell schnell über entsprechende Optionen behoben werden.
66 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2014
Entgegen den Erklärungen eines Media-Markt-Mitarbeiters, funktionieren diese Brillen problemlos.
Auch das Tragen über meiner eigentlichen Brille ist problemlos möglich, jedoch habe ich mir an die Bügel ein Gummiband gebastelt, gegen versehentliches Runterfallen, da die Bügel nicht besonders lang sind und offenbar nicht für Brillenträger konzipiert sind.
Etwas schwer sind sie auch was sich bei längeren Filmen mit leichtem Drücken bemerkbar macht. Ein kurzes Zurechtrücken entspannt die ganze Situation aber auch.
Die Brille macht einen sehr gut verarbeiteten und robusten Eindruck, entgegen den halb so teuren Brillen bei eBay, die auch halb so schwer sind, jedoch auch wesentlich zerbrechlicher wirken.
Als Alternative zu den teuren Brillen der Projektor-Hersteller kann ich diese nur empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2013
Wir hatten selber jetzt 3 verschiedene Hersteller und Brillen bis 50€ zusammen getestet mit dem Acer H5360BD 3D Beamer auf 2x2m. Aber diese waren die Besten bis jetzt. Die "Dritte Generation - Perfekte DLP Link 3D Brille" waren etwas zu "groß" für unsere Gesichter und nicht so scharf im Bildvergleich, hell aber irgendwie stimmte etwas nicht, ebenfalls war es mit Sehbrillen unangenehm zu tragen. Die ganz billige funktionierte nicht mal richtig und dunkelte erheblich ab. Diese hier ist zwar minimal dunkler als die teureren Brillen aber liefert dadurch einen super Kontrast. Wir sind sehr zufrieden und werden diese behalten. Funktioniert sofort und gibt ein großes Sehfeld her, ist nicht schwer, günstig im Vergleich und angenehm zu tragen. Super für Brillenträger.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 16 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)