Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

35: Das Haus der Seele

Gabriel Burns Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 5,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Gabriel Burns-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Gabriel Burns

Fotos

Abbildung von Gabriel Burns

Videos

Artist Video
Besuchen Sie den Gabriel Burns-Shop bei Amazon.de
mit 44 Alben, Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. Juli 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Folgenreich (Universal)
  • ASIN: B003NVR80S
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.107 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Das Haus der Seele - Track 01 1:09EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Das Haus der Seele - Track 02 7:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Das Haus der Seele - Track 03 4:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Das Haus der Seele - Track 04 4:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Das Haus der Seele - Track 05 8:05EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Das Haus der Seele - Track 06 6:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Das Haus der Seele - Track 07 8:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Das Haus der Seele - Track 08 3:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Das Haus der Seele - Track 09 5:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Das Haus der Seele - Track 10 3:24EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Er lag unter herabgestürztem Schutt begraben. Regen drang durch das Loch im Dach. Und schwemmte das Blut von seiner Stirn. Das Tal hatte sich geöffnet! Die Schächte offenbarten vertikal abfallende Tunnelwände, in deren Flanken hunderte von Grabmälern eingelassen waren. Der Fahle Ort strebte seiner Erfüllung entgegen. Jangal Mandir ertrank im Tosen des Monsuns.

Die Zerstörungskraft von tausend Sonnen, gebündelt in einem menschlichen Herz. Umgeben von der Allgegenwart des Alten Feindes. Gabriel erhob sich unter den Seinen. Er war frei.
Hier … auf der Anderen Seite …

Gesamtspielzeit: ca. 53 Minuten


Fortsetzung der Folge 34: "Ich weiss, was Angst ist"

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GB 35 Das Haus der Seele [23.7.2010] 7. November 2011
Von Evil
Format:Audio CD
Weiter führt uns die Geschichte in die tiefen Katakomben der
Tempelanlage, die das Bakerman-Team in Folge 34 schon in Besitz genommen hat.

Unser nicht alternder Leiter des Teams und Zauberer Cardieux werden sich zu Beginn nicht einig, was zur Folge hat, daß der wertvolle und überaus gefährliche Bernstein entwendet wird.
Zeitgleich arbeiten wie gewohnt Larry und die eiskalte Joyce wieder zusammen und geraten in der düstren Anlage in Lebensgefahr.
Schattengestalt Steven Burns taucht wieder auf, und präsentiert sich sogar mit einer kurzen Erzählereinlage ähnlich wie in Folge 21.
Seine Wut auf Bakerman ist inzwischen grenzenlos geworden und man erfährt schon bald
warum!
Eine weitere bedeutende Entdeckung wird unter der Erde gemacht, das Rakshasa-Ungetüm taucht wieder auf, und ein weiterer Charakter lüftet seine Identität.
Natürlich lassen die obscuren Fahlen ebenfalls nicht auf sich warten und agieren wieder ganz perfide aus dem Hinterhalt.

Am Ende läuft alles aus dem Ruder, und leider müßen wir uns von einem wichtigen Protagonisten aus dem Burns Universum verabschieden!
Ach, das hätte ich ja ganz vergessen! Wie konnte ich nur? Man gewährt uns endlich den langersehnten Einblick in die Welt der... Moment, ich fang gerade an zuviel zu erzählen!!! ;)

Die meist gestellte Frage ist mal wieder, erhalten wir auch ausreichend Antworten? Die gibt es meist immer versteckt, was ein mehrmaliges Hören sinnvoll macht.
Viele erwarten eben eine Auflösung pro Folge. Diese wird meist in Häppchen serviert und auch in einer mehr versteckten Weise innherhalb der Folgen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starkes Finale in Indien 2. September 2010
Von Nicolas Gehling (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD
"Das Haus der Seele" ist die 35. Folge der Serie und schafft es endlich einmal mehr Fragen zu beantworten als zu stellen.

In einem spannend in Szene gesetzten Abenteuer bietet sich dem Hörer eine nahtlos an die vorherige Folge "Ich weiß was Angst ist" anknüpfende Handlung. Dabei wird ein gewohnt guter Mix aus Horror, Brutalität und Mystery geboten, so dass die Spielzeit von etwas über fünfzig Minuten recht zügig vergeht.

Schön umgesetzt ist das Verschwimmen zwischen den Realitäten. Erlebt die Figur dieses Szenario derzeit wirklich oder ist es nur eine Vision/Halluzination durch die Einflüsse in dem Höhlensystem? Wenn der Charakter das nicht auseinander halten kann, so wird es auch für den Hörer schwierig zu unterscheiden. Hörspieltechnisch ist dies jedoch trotzdem klasse - bei Gabriel Burns war es noch nie einfach durch die Handlungsstränge durchzusteigen, aber davon lebt diese Serie auch.

Auch in dieser Folge wird eine knisternde und unheimlich anziehende Atmosphäre erzeugt. Effekte oder Melodien werden sanft, aber beständig eingestreut, um das Hörspiel zu verstärken. Genial umgesetzt, aber das ist ja nichts Neues bei dieser Produktion. Bei den Sprechern verhält es sich ebenfalls wie bei der Musik. Das hohe Niveau der vorherigen Folgen wird beibehalten und somit bieten Jürgen Kluckert, Bernd Vollbrecht, Ernst Meincke, Bianca Krahl und weitere wieder eine sehr gute Leistung.

Cover und Booklet sind im gewohnten Stil erstellt, wobei das Cover einfach "nur" das Cover der vorherigen Folge etwas verschoben zeigt, wobei gruselige Details zu Tage gefördert werden. Das Booklet selbst bietet nur ein wenig Werbung und unwichtige Informationen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gabriel Burns - 35. Das Haus der Seele 20. Juli 2010
Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Erster Eindruck: Wird er fallen?

10 fahle Orte, die dem Bösen anheim fallen werden - und auch Jangal Mandir wird bald dazu gehören. Als Bakerman und Schmidt einem Plan entwickeln, dies zu verhindern, werden sie von einem mächtigen Wesen angegriffen. Steven Burns hingegen findet seine Freiheit - auf der anderen Seite...

Wie kaum ein anderer versteht es Volker Sassenberg, Produzent von Gabriel Burns, sein Publikum anzuheizen und die Spannung auf die Spitze zu treiben. Kein Wunder also, das Teil 34 der Serie an der aufregendsten Stelle endete, "Das Haus der Seele" knüpft nun an die Ereignisse im indischen Jangal Madir an. Und diese beginnt - wie sollte es anders sein - mit stimmungsvollen Anfangsszenen, die einen Ausblick auf das Kommende enthalten und die Auflösung von Geheimnissen enthalten. Tatsächlich wird in dieser Folge der Hintergrund einer der Hauptpersonen aufgedeckt, Fans werden sich über diese weitreichende Offenbarung sicherlich freuen. Doch auch ansonsten ist diese Folge besonders gut gelungen, ein recht flüssiger Handlungsverlauf mit vielen spannenden Stellen, atmosphärisch wie schon lange nicht mehr. Stevens Veränderung im Laufe der Folge lassen kaum noch an den einstigen Buchautor erinnern, seine Wut wird sehr nachvollziehbar dargestellt und sorgt für einen Höhepunkt der Folge. Eine wunderbare Folge, dramatisch, spannend und mit weiteren Erklärungen.

Jürgen Kluckerts eindringliche Stimme setzt wieder starke Akzente, seine stimmungsvollen Textpassagen tragen viel zur Spannung bei, besonders seine Worte im Intro zu dieser Folge. Bernd Vollbrecht kann hier als Steven Burns weitere seiner vielen Facetten ausnutzen und mit verzerrter Stimme Gänsehaut hinaufbeschwören.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gabriel Burns
Steven Burns ist ein erfolgloser Schriftsteller, der sich ein wenig Kleingeld als Taxifahrer verdient. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von Bücherstadt Kurier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grandios, beklemmend, aufklärend!
Folge 35 knüpft direkt an den Vorgänger ICH WEISS, WAS ANGST IST an. Erinnern wir uns: Eine Expedition, besehend aus Bakerman, Joyce Kramer, Larry Newman, Schmidt und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Juli 2011 von Michael Krause
5.0 von 5 Sternen Und es gruselt wieder!
Es wird wieder spannend, die letzten Folgen bestachen mehr mit Ekel und zuviel Heckmeck. Aber jetzt wieder mit klarer Linie.
Veröffentlicht am 24. September 2010 von Michael Kahlert
3.0 von 5 Sternen Zwischen Wahn und Vision
Bakerman, Joyce Kramer, Larry Newman, Schmidt und der Magier Julien Cardieux sind noch immer in Indien und versuchen mit Hilfe von Stewart Carradine und dessen Tochter April (die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. August 2010 von callisto
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Folgen der letzten Zeit
Dass der zweite Teil rund um die Geschehnisse in Indien mit dem exakt gleichen Introtext von Jürgen Kluckert beginnt, erscheint im ersten Moment einfallslos. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Juli 2010 von Hoerspiel3
4.0 von 5 Sternen Dämonisch, intelligent und schwermütig
In Indien finden Bakerman und seine Helfer Joyce Cramer, Larry Newman und Schmidt einen weiteren der sogenannten fahlen Orte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Juli 2010 von Florian Hilleberg
3.0 von 5 Sternen sehr verwirrend
Die 35. Folge der Horrorserie "Gabriel Burns" ist eine direkte Fortsetzung der Folge 34: "Ich weiss, was Angst ist". Bakerman und Co. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Juli 2010 von Thorsten
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Folgen dieser Serie!!!
Unglaublich, wie sich GABRIEL BURNS seit den letzten fünf Folgen entwickelt hat. Ich denke, dass zwischendurch ein jeder schon einmal das Gefühl hatte, nicht mehr durch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Juli 2010 von Matthias - Splitted.de
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch nicht Veröffentlicht 1 20.11.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar