Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
334 Promille Lüge ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Bides Buchhandlung
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Gebraucht - Wie neu ungelesen - wie neu ! Rg. mit MwSt. gibt es auch, kompetenter Kundendienst bis mind. 18 Uhr, Versand per Buechersendung oder DHL.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

334 Promille Lüge Taschenbuch – 1. Januar 2000

3.6 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 15,00
EUR 15,00 EUR 13,17
38 neu ab EUR 15,00 2 gebraucht ab EUR 13,17

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • 334 Promille Lüge
  • +
  • 108... Antwort von X
  • +
  • Schlüssel Zur Erleuchtung
Gesamtpreis: EUR 54,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Lieferung war wieder pünktlich und es gab nichts zu bemängeln.Schon deshalb die volle Punktezahl.Doch nun zu dem aussergewöhnlichen Buch.
Es gibt wohl kaum Worte um dem Inhalt diese Werkes gerecht zu werden.Wer schwache Nerven hat sollte das Buch auf keinen Fall lesen.Der Autor beschreibt seinen Werdegang an die Spitze einer Logengemeinschaft deren Namen er nicht nennt,die skrupellos durch magische Praktiken,die auch die brutalsten Morde nicht ausschliesst,Wirtschaft und Politik manipuliert und beherrscht.Um ein supererfolgreiches Leben in Saus und Braus zu führen,schaltet er sein Gewissen vollkommen aus und geht über Leichen.Der Autor,ein mehrfacher Mörder,der in sadistischer Weise Menschen durch Ritualmorde zu Tode quält,um sich ihrer Lebenskraft zu bemächtigen,kommt irgendwann zur Einsicht,als er den höchsten Grad der Loge erklommen hat.Er beschreibt seine perfiden Morde detailliert und in allen Einzelheiten so,dass man sich einer inneren Erschütterung kaum entziehen kann.Das Buch wühlt einen absolut auf und regt einen insbesondere zum Nachdenken über die Frage an,"Gibt es überhaupt eine schicksalsmäßige ausgleichende Gerechtigkeit?"Ich persönlich glaube nicht daran.Der Autor hat durch sein magisches Training eine so hohe Stufe der Selbstbeherrschung und Schicksalsbeherrschung erreicht,dass er sich auch in Hinsicht auf zukünftige Leben seiner Wiedergutmachung entziehen könnte,was er jedoch meiner Ansicht nach aus freien Stücken nicht tut,da er die innere Bestie in sich vollständig ausgelebt hat.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Klar, daß Buch ist erst einmal grausam, hat aber leider etwas Echtes an sich. Zarte Nerven sind hier fehl am Platz. Ich habe die 2. Technik hinten im Buch ausprobiert. Sie funktioniert! Die Erkenntnismeditationen müssen authentisch sein, weil sie sich weitgehenst bis zu einem gewissen Punkt, wo die Dunklen halt nicht weiterkommen, mit alten Yogaanweisungen decken. Der Autor beschreibt die ersten vier Techniken in 13 Lektionen. Die Schlüsseltechniken des inneren Zirkels lies er jedoch außen vor, was schade ist. Man kann sie aber mittlerweile in Schlüssel zur Erleuchtung finden. Wer sich traut Themen wie ritueller Missbrauch, Marc Dutroux usw. anzugehen wird das Buch kaum für die Ausgeburt kranker Phantasie halten. Worüber z.B. Van Helsing, Jo Conrad, Armin Risi, David Icke, Dieter Rüggeberg usw. seit Jahren schreiben erklärt hier schonungslos den Hintergrund, warum die "Zivilisation" da steht, wo sie ist. Übrigens, als der Autor die Zeremonie mit der Mutter Erde in Verbindung gehen beschreibt dachte ich an die Yogis der Kumbh Mela. Ist aber seit einiger Zeit von Organisation und Polizei verboten. 666 Promille sind eben doch Wahrheit. Unbedingt lesen! Ein muß für alle, die mehr WISSEN wollen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer sonst nur darauf aus ist reine Fiktion in sich aufzunehmen und noch NIE die Augen geöffnet oder das Hirn "wirklich" benutzt hat, versteht selbstverständlich nicht wie der Autor so eine Geschichte "erfinden" kann...
Er hat einfach nur Recht damit, daß die breite Masse blind und dumm ist! Wäre das nämlich nicht der Fall, dann gäbe es kein Leid, keine Missgunst, keine Vorurteile, keine Kriege, keine Hungersnöte usw. DAS ALLES gibt es nur, weil es die breite Masse in ihrer Trägheit zulässt und somit auch will...
Die Menschheit hat ihr Schicksal selbst gewählt! Die wenigen die ihre begrenzte Zeit auf Erden nicht mit Verblödung wie TV, Fußball usw. verschwenden, sondern tief im innersten wissen was schief läuft, sind am Ende immer die Leidtragenden auf Kosten der grenzenlosen Engstirnigkeit der Mitbewohner des Planeten.

PS. Manche der Rezessionen hier lassen mich darauf schließen, daß das Buch entweder nicht vollständig oder ohne Verstand gelesen wurde! Wer so liest, sollte wieder zum lustigen Taschenbuch greifen....

Alle, die Interesse daran haben das Weltgeschehen endlich wieder zum Wohle aller wieder in die von Gott vorgesehenen Bahnen zu lenken kann getrost zugreifen um zu VERSTEHEN!
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist lesenswert und sehr zu empfehlen; jedoch nur für diejenigen, welche auf der Suche nach Wahrheit und den Machenschaften hinter der offiziellen Bühne sind. Es ist teilweise nichts für schwache Nerven, und aus eminer Sicht nichts für ein Alter unter 16 Jahren, wenn überhaupt. Aber die Ausführungen zeigen deutlich auf, wer wie die Fäden in der Hand hält und die Ereignisse und Geschicke in dieser Welt lenkt...
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von uta am 31. August 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich glaube, was in diesem Buch steht, allerdings habe ich es nur bis Seite 55 gelesen. Nicht viel, ich weiß, aber ich denke, daß magische Kräfte viel viel stärker sind, als unser kleiner Verstand jemals erfassen kann. Tatsache ist, daß ich daran kein Desinteresse habe, Tatsache ist, daß es mir unheimlich viel Angst macht. Ich habe lange überlegt, ob ich es lesen will, wußte ja, von anderen Lesern, worum es hierin geht. Aber ich werde das Buch verbrennen, da ich nichts von Manipulationen, oder auch das Abschlachten anderer Menschen oder Lebewesen halte. Wer tut das schon? Dieses Buch fordert einem förmlich auf, diese Techniken auszuprobieren. Für Leute mit einem kleinen Ego sind diese sicherlich sehr willkommen, um andere in den Abgrund zu treiben. Soll die Liebe, es muß! die Liebe auf diesem Planeten, in diesem Universum siegen. Das Vertrauen in Gott ist das Allerwichtigste, ganz gleich, welcher Gott unser Gott ist. Meiner ist Mutter Erde. Ich will dieses Buch nicht in meinen Händen halten, ich will es nicht in meiner Wohnung, ich will es nicht in meinem Leben, ich will auch nicht, daß es jemand anderes bekommt. Es ist wie ein schlechtes Ohmen.
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden