30 Minuten Resilienz und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

30 Minuten Resilienz Broschiert – 2. September 2011


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 8,90
EUR 8,90 EUR 3,95
65 neu ab EUR 8,90 12 gebraucht ab EUR 3,95

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

30 Minuten Resilienz + 30 Minuten Arschlöcher zähmen + 30 Minuten Selbstvertrauen
Preis für alle drei: EUR 26,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 96 Seiten
  • Verlag: GABAL; Auflage: 6. (2. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3869362634
  • ISBN-13: 978-3869362632
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 1 x 17,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.444 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulrich Siegrist ist Arbeits- und Organisationspsychologe, Supervisor, Coach und Lehrbeauftragter einer Hochschule sowie Autor des Buches Der Resilienzprozess. Ein Modell zur Bewältigung von Krankheitsfolgen im Arbeitsleben. Martin Luitjens ist Coach, Supervisor, Business Consultant und Paarberater. Die Autoren beraten als Coachs Einzelne und Organisationen zu Fragen des Umgangs mit berufsbedingten Belastungen, der Bewältigung von Krisen und der Resilienzförderung. Www.assistplus.de und www.resilienzinstitut.de.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angelika Secker am 27. September 2011
Format: Broschiert
Resilienz - die spontane Reaktion auf diesen Begriff ist erst wohl einmal ???? Übersetzt: wie werde ich ein Stehaufmensch - oder: was kann ich tun, dass mich Krisen nicht aus der Bahn werfen. Darum geht es in diesem Buch.
Das Format ist handlich, der Stil flüssig und gut lesbar, die Gliederung ist übersichtlich, das Wichtigste ist deutlich markiert. So gelingt rasch der Einstieg oder auch der Wiedereinstieg, falls man doch mal nicht 30 Minuten am Stück hat. Das ist aber gar nicht schlimm, denn so kann der kompakte Inhalt besser sacken". Die im Text blau markierten Begriffe helfen, das Wichtigste wiederzufinden, hemmen aber nicht des Lesefluss.
Nicht nur aus Fehlern lernen, sondern sich eigener Stärken bewusst werden und diese gezielt ausbauen und zunutze machen, darauf liegt der Fokus des Buches. Vielleicht haben wir Deutschen da auch einen Nachholbedarf...
Sehr hilfreich ist das Resilienzprofil am Schluss des Buches. Aussagen zu verschiedenen Bereichen wie Grundhaltungen, persönliche, soziale und arbeitsbezogene Ressourcen machen deutlich, wo sich Stärken oder Schwächen befinden. Und damit alles nicht nur Theorie bleibt, runden Übungen das Ganze ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
48 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Heinz L. Unger am 2. Oktober 2011
Format: Broschiert
Wir leben in einer der schnellsten und veränderungsintensivsten Epochen und wer dieses Tempo nicht mithalten kann, bleibt oft auf der Strecke. Vor Jahrhunderten brauchte man zum Überleben eine gute Kondition sowie einen sicheren Umgang mit Pfeil und Bogen; heute braucht man RESILIENZ.
Das Wort, das vor wenigen Jahren noch kaum jemand kannte, rückt zunehmend ins Blickfeld und Luitjens und Siegrist tragen dem in ihren Büchlein Rechnung.
In kurzer, aber nicht oberflächlicher Form erklären sie prägnant das Resilienzkonzept und zeigen die relevanten Resilienzfaktoren auf. Besonders spannend wird es - wie bei vielen Büchern - im letzten Drittel, wo der Leser eine Anleitung erhält, wie er seine Resilienz fördern kann bis zur Erstellung eines eigenen Resilienzprofiles. Die wichtigste Botschaft liegt wohl darin, in Krisenzeiten nicht seine Handlungsoptionen aus dem Blick zu verlieren und Abschied zu nehmen von der Opfermentalität. Vielmehr wollen Gestaltungs- und Handlungsspielräume erkannt und genutzt werden; das kann auch bedeuten, dass es an der Zeit ist Abschied zu nehmen, wenn der Rahmen gar nicht mehr passt. Die Autoren machen Mut, Antworten zu suchen auf die Frage, was das Leben wert- und sinnvoll macht und neue Wege zu beschreiten, wenn die alten unbegehbar geworden sind. Ein Buch, das man sicher mehrfach lesen muß, um alle Facetten gewinnbringend zu erfassen und in den eigenen Alltag zu integrieren.

Dr. Heinz L. Unger
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birgit Schiche am 20. September 2011
Format: Broschiert
30 Minuten Resilienz - ein Titel, der bei ungeduldigen Lesern wie mir hohe Erwartungen weckt.

Und tatsächlich: Ulrich Sigrist und Martin Luitjens haben es verstanden, ihr kompaktes Wissen über Resilienz bodenständig, praxisnah und sehr gut lesbar zu präsentieren.

Die Aufmachung dieses Buches mit in sich abgeschlossenen Kapiteln, Hervorhebungen der wichtigsten Stichworte, vielen Praxisbeispielen und einer pointierten Zusammenfassung am Ende jedes Kapitels gefällt mir besonders gut. Sie macht es den Lesern leicht, je nach Bedarf einen schnellen Überblick zu gewinnen oder gezielt einzelne Aspekte zu vertiefen. Am Ende des Buches findet sich außerdem ein Selbsttest, mit dem jeder Leser sein eigenes Resilienzprofil erstellen kann - eine Möglichkeit, um sich auch persönlich mit diesem oft sehr emotionalen Thema auseinanderzusetzen. Es lohnt sich.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass die beiden Autoren ganz offensichtlich ihre umfangreichen Praxiserfahrungen zugrunde gelegt und sich keineswegs mit einer rein theoretischen Abhandlung zufrieden gegeben haben.

Gerade für jemanden, der sich in die Thematik 'Resilienz' erst einarbeitet bzw. der ein kleines, kompaktes Nachschlagewerk dazu sucht, ist dieses Buch genau richtig. Wer tiefer in das Thema einsteigen will, sollte noch weitere Titel hinzuziehen.

Wenn ich etwas Negatives anmerken sollte, dann dies: Mit 30 Minuten bin ich für dieses Buch nicht ausgekommen, dafür bietet es zu viele Denkanstöße. Und das finde ich eindeutig positiv.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Margit Nowotny am 9. Oktober 2011
Format: Broschiert
Momentan erscheint fast täglich in der aktuellen Presse ein Titel der sich mit dem Burnout ' Syndrom beschäftigt. Was häufig fehlt ist eine klare Antwort, wie mit der Problematik umgegangen werden kann. Meiner Meinung nach bietet das Resilienzkonzept eine hervorragende Möglichkeit Stress, Krisen und Burnout anzugehen. Martin Luitjens und Ulrich Siegrist, die Autoren des '3o Minuten Resilienz' Ratgebers schaffen es auf 96 Seiten kurz, prägnant und fundiert einen Einblick in das Resilienzkonzept zu geben. Wer einen ersten Einstieg in die Thematik der seelischen Widerstandsfähigkeit sucht ist mit '30 Minuten Resilienz' gut beraten.
Was mir sehr gut gefällt: Das Buch ist nicht zu theoretisch aber auch nicht zu flach. Es gibt praktische Anleitung zum Umgang mit Krisen und zur Förderung von Resilienz. Mit Beispielen aus der Coaching ' Praxis der Autoren wird das Konzept greifbar und anwendbar. Ein Kurz-Fragebogen, zur Erstellung des eigenen Resilienzprofils, rundet das Werk ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden