Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,80
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • 30 Days to Die
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

30 Days to Die


Preis: EUR 4,80
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Crazydeal Dein An & Verkauf und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
6 neu ab EUR 4,80 13 gebraucht ab EUR 1,99
EUR 4,80 Nur noch 1 auf Lager Verkauf durch Crazydeal Dein An & Verkauf und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Shirly Brener, Wendy Carter, Laurence Cohen
  • Regisseur(e): Griff Furst
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Great Movies GmbH
  • Erscheinungstermin: 30. August 2011
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004UDZJTU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 85.417 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Hammerharter Camp-Slasher der alten Schule in der ungeschnittenen Fassung! Eine tiefe Verbeugung vor Freitag der 13. , dem Urvater des Mainstream-Horrorfilms! INHALT: Eine Gruppe von Mädchen, gefangen gehalten in einer Hütte am Crystal Lake, ist den Angriffen eines maskierten Killers wehrlos ausgesetzt. Können sie dem Serienmörder entrinnen? Für alle Fans von Filmen wie Freitag der 13. , Halloween oder Scream!

VideoMarkt

Vanessa ist ein schwieriges Mädchen. Ihre Eltern halten es daher für angeraten, sie über die Sommerferien ins Erziehungslager der gestrengen Mrs. Wellington abzuschieben. Dort wird Vanessa von Mitgefangenen gemobbt, von männlichen Wärtern drangsaliert, und von einem Serienkiller bedroht. Letzterer, ein maskiert aus dem Dunkel der Nacht operierender Frauenfeind, versetzt die Gegend bereits seit geraumer Zeit in Angst und Schrecken. Sheriff Neeley, um seine Wiederwahl bangend, hat sich seine Ergreifung aufs Panier geschrieben.

Kundenrezensionen

1.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von billy am 23. November 2011
Format: Blu-ray
"30 Days to Die" ist ein absolut fader und billiger Slasher. Die Geschichte wurde völlig schwachsinnig in Szene gesetzt, handwerklich befindet man sich hier auf unterem Niveau und die Kameraführung ist wirklich amateurhaft. Ebenso amateurhaft sind die Leistungen der Darsteller und auch die Dialoge sind völlig dämlich. Weiterhin verläuft das Ganze in Sachen Gore recht unspektakulär und die vorhanden Gore-Effekte sind nicht wirklich sehenswert. Der kleine Twist am Ende geht noch in Ordnung, wobei dies wirklich das Einzigste ist, was man noch als halbwegs gelungen bezeichnen kann.

"30 Days to Die" ist ein schwachsinniger, langweiliger und mieser Slasher. Die offensichtliche Huldigung an "Freitag der 13." ist völlig misslungen.

Die deutsche Fassung ist gekürzt.

1,5 von 10 (Uncut)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susanne Maerte am 1. November 2011
Format: DVD
Low Budget. Miiese Bild- und Tonqualität. Den Namen "Horrorfilm" hat dieser Film wahrlich nicht verdient. Habe selten so etwas Schlechtes gesehen. Die "bösen Mädchen" sind viel zu hübsch um glaubhaft rüber zu kommen. Die Dialoge platt, Man hätte aus der Story etwas machen können aber das ist leider nicht gelungen.
Kann daher nur von einem Kauf abraten. Es gibt Besseres, wenn man auf Splatter und Grusel steht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von petbau am 3. September 2011
Format: DVD
Das ist tatsächlich der schlechteste Film, den ich je gesehen habe. Tut euch alle einen Gefallen, und seht ihn euch nicht an. Er ist einfach nur mies. Die Dialoge zum schreien komisch, die Handlung total daneben, die "Schauspieler" völlig talentfrei. Ne, wenn überhaupt Sterne, dann minus 5 !!!! Leider mußte ich einen Stern anklicken...
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Brockmann am 12. Januar 2012
Format: DVD
In Fällen wie diesen,bin ich immer heilfroh,relativ oft Filme
in der Videothek auszuleihen.Das bewahrt mich nämlich davor,so
einem Schund zu kaufen.Das Cover und der Titel machen noch einen
ganz guten Eindruck,auch der Rückentext las sich gut...aber aus
dem geplanten Horror-DVD-Abend wurde doch eher eine Komödie.

Der ganze Film ist ein einziger Fauxpas.Die Kameraführung ist scheußlich
(in einigen Szenen wackelt das Bild so sehr,das es schon ungesund ist).
Die Darsteller sind so schlecht und unglaubwürdig,als wären sie direkt
von der Straße gecastet worden.Nicht nur,das die schauspielerische
Darstellung ein einziger Witz ist,auch die Dialoge sind von der übelsten
Sorte.Ich weiß nicht warum ich den Film trotzdem bis zum Ende gesehen habe,
denn bis auf eine kleine Storywendung war es einfach nur schlecht.

Jeder der scharf darauf ist,75 Minuten seiner kostbaren Lebenszeit zu
verschwenden,der sollte sich "30 Days to Die" ansehen.Alle anderen lassen
lieber die Finger davon und gucken sich stattdessen gute Filme an!

1 STERN . . . weniger geht ja nicht . . .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Reini am 14. November 2011
Format: DVD
Ich habe mir diesen Film heute auch angesehen. So einen Schwachsinn habe ich selten erlebt! Eigentlich musste ich nur noch lachen.

Miese Handlung, miese Schauspieler, miese Bildqualität usw.
Warum der Film überhaupt "30 days to die" heißt, habe ich den ganzen Film über nicht herausgefunden.

Hier ist jeder Euro verlorenes Geld!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Der Film ist nicht so schlecht, wie die meisten hier sagen, - er wurde gut synchronisiert und die 30 Tage sind die Zeit in der die Mädels " erzogen " werden. Die Handlung als solche ist ok, nur hätte man die ein oder andere Szene gerade dann, wenn der Sheriff im Wald das Mädel sucht - nicht sofort auflösen sollen indem er sie auf anhieb auf einer Straße im nirgendwo findet.
Die Homage an Freitag der 13. besteht in dem Bezug auf den Crystal Lake - der ja in der Freitag der 13. schon Berühmtheit erlangte.

Es ist kein Film den man gesehen haben muss, da es kaum nennenswerte Szenen gibt, und bis auf eine Szene - die an Splatter erinnern könnte - gibt es in diesem " Spannungsfilm " - den ich nicht als Horrorfilm bezeichnen würde - neben qualitativ aufwertenden Mädels und einem in etwa erwarteten Filmverlauf keine weitere Besonderheit.

2,5 Sterne für:
Synchronisierung, Umsetzung, Darstellung, Spannung und dessen Aufrechterhaltung, und einer doch recht ansehnlichen Splatter angrenzenden Szene beim 1. Opfer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arlette Henneke am 6. September 2011
Format: DVD
Ich habe mir diesen Schund gerade mit meiner Schwester angeguckt und muss sagen, dass der echt jeden anderen Mist den wir schon geguckt haben topt!!! Die Handlung ist total bekloppt, die Schauspieler sollten sich mal einen Beruf suchen der zu Ihnen passt (alle OHNE jegliches Talent) und der Kamerafuzzi sollte auch mal lernen, wie sein Handwerk funktioniert.

Wir waren ehrlich gesagt froh, dass er "nur" 75 minuten ging und keiner von uns beiden kann ehrlich sagen, warum wir den zu Ende geguckt haben. Wir wissen es nicht, aber wir sind nun um diese Erfahrung reicher. Aber alle, die ihn nicht kennen, tut euch den Gefallen und lasst es sein.

Der Film ist einfach nur total bescheuert und sein Geld nicht WERT!!!! Ich wünschte man könnte minus Sterne vergeben, denn hier würde ich dieses auch glaub ich ohne schlechtes Gewissen anwenden. Aber einen muss man ja geben, leider, selbst dieser ist noch zu viel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen