oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Tradinio In den Einkaufswagen
EUR 11,23
berlinius In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

28 Tage

Sandra Bullock , Viggo Mortensen    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 6,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

28 Tage + Practical Magic - Zauberhafte Schwestern + Eine zweite Chance
Preis für alle drei: EUR 21,60

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sandra Bullock, Viggo Mortensen, Dominic West, Diane Ladd, Elizabeth Perkins
  • Komponist: Richard Gibbs
  • Künstler: Jenno Topping, Bo Johnson, Declan Quinn, Peter Teschner, Susannah Grant, Celia D. Costas, Ellen Lutter, Betty Thomas, Marcia Hinds-Johnson
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Isländisch, Griechisch, Hebräisch, Bulgarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 7. Mai 2002
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000053GXV
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.939 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Um 28 Tage schätzen zu können, muss man der Regisseurin Betty Thomas dankbar sein, dass sie Sandra Bullock nicht zu einem Remake von Glenn Gordon Carons Süchtig gezwungen hat. Statt dessen hält Thomas ihr komödiantisches Einfühlungsvermögen (offensichtlich in Dr. Dolittle und Private Parts) mit der Ernsthaftigkeit der Probleme Alkoholismus und Drogenmissbrauch in der Waage. Sie ist dabei erfolgreich, ohne den Ernst des Themas zu schmälern. Einige Kritiker haben das formelhafte und unbekümmerte Porträt der 27-jährigen Trinkerin und Pillenschluckerin Gwen Cummings (Bullock) verhöhnt. Aber dieses glatt laufende Star-Vehikel tut für Bullock, was Erin Brockovich für Julia Roberts tut: ihre Ausstrahlung in einer soliden Rolle zu manifestieren, ohne die Grenzen ihres Talents auszureizen. Es wundert daher nicht weiter, dass Susannah Grant (die das Buch zu beiden Filmen schrieb) eine der begehrtesten neuen Drehbuchautoren des Jahres 1999 war. Sie schreibt Geschichten im Hollywood-Stil, ohne die Intelligenz des Zuschauers zu beleidigen.

So, wie Gwen von Bullock gespielt wird, ist Gwen eine Alkoholikerin, die ihre Krankheit nicht zugibt. Ihr letzter Ausfall, zusammen mit ihrem Freund Jasper (Dominic West), der ebenfalls Alkoholiker ist, ruiniert die Hochzeit ihrer Schwester (Elisabeth Perkins). Sie kommt in ein einmonatiges Rehabilitationsprogramm, in dem sie auf die obligatorische Gruppe kämpfender Alkoholiker und Junkies trifft. Der junge Schauspieler Alan Tudyk stiehlt die Show als homosexueller Deutscher, der ebenfalls auf Entzug ist und einer Berliner Performance-Art-Ausstellung entsprungen sein könnte. Steve Buscemi bringt auf talentierte Weise die überdrüssige Verpflichtung eines Betreuers rüber, der schon alles gesehen hat und dem nichts mehr neu ist.

Thomas hat Bullock nicht nur mit guten Schauspielern umgeben, sondern auch mit dem beseelten Sänger und Songschreiber Loudon Wainwright III (als eine Art Schnulzensänger eines griechischen Chors). 28 Tage hält sicherlich keine Überraschungen bereit -- die streitenden Schwestern werden sich wieder vertragen und mindestens einer derjenigen, die die Entziehungskur machen, wird es nicht schaffen -- aber Sie werden reichlich Spaß an Bullocks fein abgestimmter Darstellung haben und Thomas' Flashbacks bringen die nötige Tiefe und Lacher in gerade der richtigen Dosierung. --Jeff Shannon

Produktbeschreibungen

Sony Pictures 28 Tage, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 21.12.00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Leiden süchtiger Menschen 27. Mai 2005
Von Ein Kunde
Format:DVD
28 Tage ist ein sehr guter Film mit viel Tiefgang. Sandra Bullock schafft es wieder einmal uns mit ihrem Charm zu verzaubern, dieses Mal aber leider nicht immer auf die nette Art und Weise. 28 Tage schildert das Leben von Gwen einer erfolgreichen Autorin die wie so viele abgerutscht ist und zur Alkoholikerin wurde. Viele Menschen verurteilen Alkoholiker obwohl sie gar nicht wissen wie schnell man zu einem werden kann. Dieser Film zeigt, dass Alkoholiker auch Menschen sind die Liebe und Annerkennung brauchen. Und keine lieblosen Monster wie oft behauptet wird. Nach diesem Film hat man bald eine andere Meinung zu Drogen und Alkohol.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Lunarcry2
Format:DVD
28 Tage ist einer der Filme, die ich jederzeit ansehen kann. Angefangen bei einer sehr sympatischen Sandra Bullock, schafft er es mühelos, das ernste Thema "Sucht" leicht verdaulich zu vermitteln. Die vielen Charaktere, die man im Laufe des Filmes kennen lernt, sind zwar total abgedreht, aber gleichzeitig so liebenswert, dass man sie schnell in sein Herz schließt. Und am Ende fällt mir dann auf, dass der Film alles getan hat, um mich zufrieden zurück zu lassen: ich musste herzhaft lachen, hatte Tränen in den Augen, war geschockt, schüttelte den Kopf, ärgerte mich... die meiste Zeit jedoch hatte ich ein Schmunzeln auf meinen Lippen! Und das ist das schönste Gefühl, dass einem ein Film geben kann. Denn auf der einen Seite ist man einfach nur glücklich und auf der anderen hat man so eine ausgeglichene Ruhe in sich. Das schafft nicht jeder Film und daher kann ich ihn nur empfehlen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sandra mal in einer ernsten Rolle - super!!! 11. September 2003
Von Amazon Kunde HALL OF FAME REZENSENT
Format:DVD
Hier haben wir Sandra mal in einer ihrer wenigen ernsten Rollen, und eins ist mal sicher – diese Rolle passt mindestens genauso gut zu ihr, wie die in romantischen Komödien.
Zu Anfang des Films lernt man Gwen (Bullock) kennen, und man merkt sofort – diese junge Lady hat ein mordsmäßiges Problem mit Alkohol. Natürlich dauert es eine Weile, bis sie es sich selbst eingesteht...sie will doch einfach nur ihren Spaß haben und Party machen. Doch dann ruiniert sie die Hochzeit ihrer Schwester durch einen peinlichen Auftritt, und zu allem Überfluss baut sie auch noch einen Unfall (natürlich total alkoholisiert). Sie baut also so richtig Mist. Der Richter entscheidet, dass sie für 28 Tage in eine Einrichtung soll, um ihr Problem in den Griff zu kriegen. Zuerst sträubt sie sich innerlich dagegen, doch bald sieht es –nach einigen Ausrutschern- immer besser für sie aus. Und bald findet sie neue Freunde, die ihr dabei helfen sich zu ändern. Ganz besonders wichtig dabei ist für sie Eddie (Viggo Mortensen a.k.a. Aragorn) und das junge Mädchen, mit dem sie ein Zimmer teilt.
Es gibt Stellen im Film wo man sich wünscht, dass Gwen und Eddie zusammenkommen, denn man merkt, dass es zwischen den beiden knistert, aber das steht bald im Hintergrund. Denn hier geht es nicht um eine Romanze, hier geht um das wirkliche Leben. Ein Leben, in dem Menschen schlechte Entscheidungen treffen. Ein Leben, in dem Menschen andere Menschen verletzen. Ein Leben, in dem Menschen Probleme haben. Aber auch ein Leben, in dem Menschen sich ändern können.
Die Entwicklung von Gwen zu sehen ist einfach toll.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Antigone
Format:DVD
Bisher kenne ich Sandra Bullock nur aus albernen Komödien oder nervigen Action-Filmen, nie aus einer wirklich anspruchsvollen Rolle. Dementsprechend ungern schaute ich bisher Filme, in denen diese Schauspielerin eine Hauptrolle spielt; bis ich den Film „28 Tage" nun schon zum zweiten Mal gesehen habe und meine Meinung um ... sagen wir mal ... 160 Grad gewendet habe. Auch eine Sandra Bullock ist zu ernsthaften und „guten" Rollen fähig. Ich behaupte an dieser Stelle einfach mal, dass „28 Tage" ihr bester Film ist.
28 Tage können aufgrund der geringen Zeit zwar nur der Anfang einer Therapie darstellen, aber dennoch sind Therapie-Verlauf und vor allem die Gemeinschaft innerhalb der Suchtklinik exzellent dargestellt. Meiner Meinung nach gibt es in diesem Film überhaupt keine Übertreibungen. Schon oft musste ich - in Fernsehzeitschriften - eine vernichtende Kritik zu diesem Film lesen, nach dem Motto „unterhaltsam, aber völlig übertrieben und unglaubwürdig". Wer jedoch selbst einmal den Zusammenhalt solcher Menschen erlebt hat, die alle soz. das gleiche Schicksal haben, wird feststellen, dass hier an keiner Stelle etwas albern oder unglaubwürdig ist, denn genau so ist es, genau so wird es jeder erleben, der sich ernsthaft auf eine Therapie einlässt (egal ob Suchtkrankheit oder z.B. psychische oder psychosomatische Störungen)! Der einzige mir bekannte amerikanische Film, der ebenfalls ein Gefühl für dieses Zusammenhalt unter den Patienten vermitteln kann, ist „Durchgeknallt" („Girl interrupted"), u.a. mit Angelina Jolie und Winona Ryder. In „Durchgeknallt" ist jedoch die schauspielerische Leistung der Hauptdarstellerinnen (und der Nebendarstellerinnen!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Toll
Toller und sehr ehrlicher sowie romantischer Film... Schau ihn sehr gerne und kann ihn nur empfehlen... gerade für Leute die Sandra Bullock mögen :)
Vor 2 Tagen von Mandy veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehenswert
Beschreibt sehr gut, was mit den verschiedenen Abhängigkeitskranken in einer Entzugsklinik passieren kann, wohin die verschiedenen Wege am Ende führen können.
Vor 3 Monaten von Rose Rauch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 28 Tage
Der Film zeigt deutlich die Problematik jeglicher Art von Drogenabhaengigkeit und wie Menschen damit umgehen-und wie leichtsinnig Menschen diese Probleme nicht sehen wollen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Alexander von Brincken veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen The High Side
The B l i n d Side halte ich für besser als von einigen kritisiert. Ich sehe nicht amerikanische Selbstdarstellung à la Hollywood im Vordergrund , sondern soziales... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von jo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Film
Very touching story. Sandy is the best. She performed just great in this movie. Absolutely good film !!! Who ever never seen this, it's worth your money to buy.
Vor 8 Monaten von Bené C. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ich mag sie
Sandra Bullock hat ihre Rolle wieder sehr authentisch rüber gebracht, daher mag ich sie auch so. Tolle Schauspielerin und guter Film in dem man Entwicklungschance sieht.
Vor 10 Monaten von Mandy Siemenowski veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Film
Sollte man gesehen haben, Drama aber gut umgesetzt, gute Geschichte.

Gehört einfach in jede Sammlung. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Aragorn78 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Ich möchte mich bei ihnen bedanken für die schnelle und unkomplizierte Bearbeitung. Toller Artikel und sehr Gute Zusammenarbeit.
vielen Dank
Vor 13 Monaten von Olaf Zemlin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der besste film mit Bullock
Schlich über weite Strecken amüsant und unterhaltsam. Trotzdem wird der Film dem Hauptthema "Alkoholismus" gerecht! Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Ralf Übermaier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Aufrührend, aber witzig
Der Film mit STarbesetzung Sandra Bullock ist aufrührend, aber doch mit so viel Charme und Witz gespickt, daß man das Thema trotz der Tiefe gut "verdauen" kann. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Andrea Balke veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar