dvd 25fps, bluray 24fps = langsamere Syncron stimmen :(


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-11 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.06.2010 17:39:17 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 01.01.2014 21:35:05 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 07.06.2010 20:40:44 GMT+02:00
Lutz Müller meint:
Der Film ist 1,78:1 in 16:9

frames betrefen nur das Bild siehe Link:

http://www.fox.de/dvd/avatar_-_aufbruch_nach_pandora-12752-12753_blu-ray/12753/#dvd-features

http://www.imdb.com/title/tt0499549/

Vieleicht solltest du deinen Blu Ray Player mal mit einem Firmware Updaten siehe:

www.bluray-disc.de

Ich hoffe

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.06.2010 21:09:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.06.2010 21:09:59 GMT+02:00
Holger Kuhn meint:
Hallo,
der Film wurde in 1,78:1 aufgenommen. Im Kino wurden oben und unten Bildanteile ausgeblendet. Auf bluray wurde das Bild wieder auf 1,78:1 geöffnet. Es geht also nichts verloren, im Gegenteil, es gibt mehr zu sehen. Ich denke, das ganze liegt an James Camerons Vorliebe für das Super35-Filmformat.

Das Synchronstudio kann nichts dafür, der Ton sollte im Kino und bluray identisch klingen. Vermutlich bist du zu Hause durch deinen DVD-Konsum einfach die Beschleunigung von 24fps auf 25 fps gewohnt.

Veröffentlicht am 08.06.2010 00:17:19 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 01.01.2014 21:35:14 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 12.06.2010 20:28:06 GMT+02:00
St3ps meint:
Früher hieß es immer, die Filme auf der PAL-DVD (25 FPS) sind geschnitten ggü. der NTSC (30 FPS) und jetzt ist es so, das die BR geschnitten ist ggü. der PAL-DVD und der Ton nicht stimmt. :)

Veröffentlicht am 16.11.2010 17:12:13 GMT+01:00
Takato meint:
wieso eigentlich beschleunigt? um einen 24p film auf PAL zu bringen, müssen pro Sekunde 1FPS mehr eingeschoben werden und dadurch wird der film länger und die stimmen tiefer. was hat das mit beschleunigen zu tun?

Veröffentlicht am 16.11.2010 17:25:45 GMT+01:00
eraser4400 meint:
????? >denk nochmal genau drüber nach !

Veröffentlicht am 16.11.2010 17:45:21 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.11.2010 17:47:41 GMT+01:00
M. Beha meint:
@Takato: 25 Frames in derselben Zeit zu zeigen wie 24 Frames macht den Film SCHNELLER und KÜRZER, da sich die Gesamtanzahl der Frames ja dadurch eben NICHT ändert, daher läuft der Film auf DVD eben in weniger Zeit. Vergleich mal die AVATAR-Plain-Vanilla-DVD/BD:

DVD: 155 Minuten
BD: 162 Minuten

Veröffentlicht am 16.11.2010 22:18:46 GMT+01:00
Xavier Storma meint:
- Zitat: "Früher hieß es immer, die Filme auf der PAL-DVD (25 FPS) sind geschnitten ggü. der NTSC (30 FPS) und jetzt ist es so, das die BR geschnitten ist ggü. der PAL-DVD und der Ton nicht stimmt. :)" -

:)
Geben wir den Leuten nochmal zehn Jahre, dann hat sich das erledigt.
Die Stimmen sind so wie sie sein sollten. Die Schlumpfstimmen der DVDs haben das Bewußtsein der Kunden für die echten (24 Bilder pro Sekunde, statt 25 Bilder pro Sekunde) Stimmen verzerrt...

Veröffentlicht am 01.11.2013 16:00:07 GMT+01:00
P. Bujotzek meint:
Das ist so nicht richtig !

Der deutsche Ton auf der DVD ist ok. Zumindest bei älteren Filmen.
Da man sich nicht die Mühe macht das Bild der Bluray (24fps) auf 25fps zu bringen, wird der deutsche DVD-Ton (25fps) einfach 4% langsamer abgespielt. Deswegen laaangsamer und Stimme dunkler.
Beispiel Raumschiff Enterprise: Im Fernsehen lief der mit 25fps und somit wurde die deutsche Synchronstimme auch mit 25fps aufgenommen. Nun kommt die Bluray mit 24fps Bildmaterial und der Ton mit 25fps wird an das Bild der Bluray angepaßt und somit 4% laaangsamer.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.11.2013 13:28:49 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 18.11.2013 13:31:14 GMT+01:00
Julian Stoll meint:
leider falsch :)

Filme werden mit 24 Bildern pro Sekunde gedreht. Im Kino und auf Blu Ray laufen die Filme ebenfalls mit 24 Bildern pro Sekunde. Der PAL-Standart ist so ziemlich das schlimmste, was uns passieren konnte :D

Erklärung:

Pal-Standart = 50hz (25 Halbbilder)
Film-Standart= 24p (24 Bilder die Sekunde (fps))

Um auf die 25 Halbbilder (PAL 50hz) zu kommen, wird der Film BEI GLEICHBLEIBENDEM QUELLMATERIAL um 1 Bild auf 25 Bilder beschleunigt. Was passiert wenn man einen Film schneller laufen lässt?

Er ist:
a) schneller vorbei (Beispiel: Statt original 100 Min nur noch 96 Min)
b) der Ton wird höher (um 4%, was fast ein Halbton ist)

Somit hatten wir mit DVD's ein verfälschtes Filmerlebnis, welches jetzt mit Blu Rays genau so unverfälscht zuhause läuft, wie im Kino.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  10
Beiträge insgesamt:  11
Erster Beitrag:  07.06.2010
Jüngster Beitrag:  18.11.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Avatar - Aufbruch nach Pandora
Avatar - Aufbruch nach Pandora von Sam Worthington (DVD - 2010)
4.4 von 5 Sternen (2.880)