Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,25 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: nesho
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

24 - Season 2 (7 DVDs)


Preis: EUR 19,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager
Verkauf durch schnuppie83 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
25 neu ab EUR 5,00 29 gebraucht ab EUR 1,55 3 Sammlerstück(e) ab EUR 8,99
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

24 - Season 2 (7 DVDs) + 24 - Season 3 (7 DVDs) + 24 - Season 1 [6 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 38,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kiefer Sutherland, Elisha Cuthbert, Dennis Haysbert, Sarah Wynter, Xander Berkeley
  • Regisseur(e): Jon Cassar, James Whitmore Jr., Frederick King Keller, Ian Toynton
  • Komponist: Sean Callery
  • Künstler: David Latham, Rodney Charters, Howard Gordon, Joel Surnow, Michael Loceff, Scott Powell, Guy Skinner, Chris G. Willingham, Robert Cochran, Brian Grazer, Remi Aubuchon, Gil Grant, Elizabeth Cosin, Virgil Williams, David Ehrman, Evan Katz, Maurice Hurley, Neil Cohen, Duppy Demetrius
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound, Box-Set
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 7
  • FSK: Ages 16 and over
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 24. Juni 2004
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 1080 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (158 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00023I0GG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.039 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Laufzeit: ca. 1080 min.
Achtzehn Monate sind vergangen, seit Jack Bauers Frau ermordet wurde. Seine Tochter Kimberly will nichts mehr von ihm wissen; von seiner Arbeit bei der CTU, der Anti-Terror-Einheit der CIA in Los Angeles, ist er beurlaubt. Bis er einen Anruf des US-Präsidenten höchstpersönlich erhält: Er soll zu einer geheimen Besprechung in sein altes Büro kommen. Der Grund: Terroristen planen einen Anschlag, bei dem innerhalb von 24 Stunden eine Atombombe in Los Angeles explodieren soll. Jack kann sich der CTU nicht länger verweigern. Er erklärt sich bereit, verdeckte Ermittlungen aufzunehmen, um die Attentäter aufzuspüren. Was er noch nicht ahnt: Sie stecken mit der Person unter einer Decke, die vor anderthalb Jahren sein Leben zuerstört haben...
Season Two - Disc 1
08.00 - 12.00 Uhr (Episoden 1-4)
Season Two - Disc 2
12.00 - 16.00 Uhr (Episoden 5-8)
Season Two - Disc 3
16.00 - 20.00 Uhr (Episoden 9-12)
Season Two - Disc 4
20.00 - 24.00 Uhr (Episoden 13-16)
Season Two - Disc 5
24.00 - 04.00 Uhr (Episoden 17-20)
Season Two - Disc 6
04.00 - 08.00 Uhr (Episoden 21-24)
Season Two - Disc 7
Bonus Material

Amazon.de

Jack Bauer hat in der zweiten Staffel der wegbereitenden Echtzeit-Thrillerserie 24 wieder einen seiner ganz harten Tage und erneut verstreichen die Stunden mit einer ungeahnten Fülle an Cliffhangern. Jack Bauer lebt mittlerweile zurückgezogen in einem winzigen Appartement in Los Angeles. Von seiner Tochter entfremdet und von seinem Arbeitgeber suspendiert, ist ausgerechnet Präsident David Palmer und das NSA an seinen Diensten interessiert. Bauer wird zu CTU zurückbeordert, um eine terroristische Gruppierung zu infiltrieren. Deren Ziel: ein Bombenattentat in der Innenstadt von Los Angeles. Während Jack alles daransetzt, um seine Tochter rechtzeitig aus der Stadt zu schaffen, hat der Vater des Babys, bei dem Kim mittlerweile als Babysitter jobbt, andere Pläne.

Die Fans der ersten Staffel werden auch von der Neuauflage nicht enttäuscht sein. In den ersten Stunden jagt eine überraschende Wendung die nächste, die allesamt auf die noch zu erwartenden Entwicklungen hindeuten und auch Neulinge werden keine Schwierigkeiten haben, schnell in Jacks Welt einzutauchen. Es gibt natürlich im Vergleich zur ersten Staffel ein paar neue Figuren und interessanterweise (auch wenn das vielleicht weniger überraschend sein mag) präsentiert sich Jacks Figur grundsätzlich dunkler und psychopathischer. Auch die Gefahr an sich hat sich verändert und orientiert sich diesmal deutlich am aktuellen Weltgeschehen. Es geht natürlich, möchte man sagen, um den Krieg gegen den Terrorismus. Auch wenn das Konzept der Serie mittlerweile bekannt ist, schafft es die zweite Staffel erneut, die Spannung permanent aufrechtzuerhalten und die Zuschauer für 24 Stunden vor ihr Fernsehgerät zu bannen. --Kristen Bowditch


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "lea241988" am 28. April 2005
Format: DVD
Ich bin absolut begeistert von dieser Serie! Eine der besten, die es gibt!
Ich habe die 1. Staffel mit Begeisterung gesehen und war sehr erleichtert, dass diese ebenso gut ist. Auch wenn ich in einigen Fällen der Meinung bin, dass die 2. Staffel etwas schwächer ist, als die erste, empfehle ich jedem, dem die erste Staffel gefallen hat, sich diese anzusehen.
Ich finde, ab und zu wird es etwas unrealistisch oder übertrieben, aber bei so einem riesigen Projekt finde ich es eigentlich erstaunlich, dasses nicht mehr solcher Stellen gibt.
Denn obwohl in den 24 Stunden unheimlich viel passiert, bleibt alles in sich schlüssig.
Ich kann nur jedem, dem die erste Staffel gefallen hat, empfeheln, sich diese auch zuzulegen!!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ascola am 13. Februar 2006
Format: DVD
Die zweite Staffel ist ebenso wie die erste und wie die weiteren auch (zu sein scheinen, ich habe die noch nicht gesehen): man kommt, wenn man nur ein bisschen für dieses Genre anfällig ist, nicht mehr davon los, und wählt bei jedem Cliffhanger am Ende der 24 Episoden doch wieder die nächste Stunde/ Episode an, obwohl man sich doch vornahm, erst morgen/ die Tage weiter zu schauen. Die "Show", wie die Amerikaner sagen, ist unheimlich dicht, spannend, und voller Akteure, die man immer besser kennen lernt und immer weiter verfolgen will.
Das besondere: außer Jack Bauer u. President Palmer kann hier potenziell jeder vom Guten zum Bösen werden - und der Weg führt auch wieder zurück. Inwieweit Bauer wirklich selbst ein Guter ist, darüber gibt es bereits eine Menge mehr oder minder tiefgründige und kritische Artikel (Folterproblematik, außer Kraft setzen der Staatsmacht von innen, Befehlsverweigerung), und diese Frage trägt auch in der zweiten Staffel dazu bei, dass es hier nicht simpel zugeht, sondern vielschichtig.
"24" ist kein platter patriotischer Thriller, zu dem ihn manche machen wollen: wie Kiefer Sutherland im Bonusmaterial so einfach wie richtig bemerkt: es gibt Parallelen zwischen der Staffel und dem Irak-Krieg, aber in "24" wollen die, auf deren Seite der Zuschauer ist, den Krieg mit aller Macht verhindern, und in der Wirklichkeit sind die USA in diesen Krieg gegangen...
Ich war ein großer Fan der Season One, die mich im TV gepackt hatte wie vielleicht nie eine TV-Serie bevor. Die späteren Staffeln konnte ich aus Termingründen nie richtig verfolgen - das ist das Problem m. d. Echtzeitformat u. den Sendeplätzen, ich glaube, rtl 2 versaut auch gerade vielen deutschen Fans die vierte Staffel, weil Sa.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-martin Holweger am 1. März 2006
Format: DVD
Nach der hervorragenden ersten Staffel konnte ich nicht glauben, dass es noch besser geht. UND ES GEHT DOCH! 18 Monate nach den Ereignissen der ersten Staffel hat Jack Baur den Dienst quittiert. Seine Tocher Kim arbeitet als Au-Pair und ist nicht mehr sonderlich gut auf ihren Vater zu sprechen. Doch wie es der Zufall will, wird Jack wieder in die CTU zurückbeordert: eine Atombombe bedroht L.A., und Kim verstrickt sich wieder in gefährliche Probleme. Willkommen zu Staffel zwei! Gleich die erste Folge fesselt wieder mit Spannung und jeder Menge Kurzweil. Es stellt sich das gleiche Sucht-Syndrom wieder ein. Unglaublich, wie es den Produzenten und Regisseuren immer wieder gelingt, den Zuschauer durch die gekonnte Mischung aus Action und Spannung bei der Stange zu halten. Und dabei wirkt fast alles durchdacht. Klar gibt es immer mal wieder Echtzeitlogikfehler, aber das verzeihe ich, bei einer derart komplexen Serie. Staffel zwei gleicht einer Hetzjagd: was Jack Baur innerhalb eines Tages erlebt, geht auf keine Kuhaut - aber das ist gut so! Oder will man etwa sehen, wie jemand eine halbe Stunde lang Auto fährt, ohne das etwas passiert? Manchmal unrealistisch, stört aber nicht. Die Story rund um die Atombombe ist sehr spannend und geschickt erzählt und gliedert sich in mehrere Stränge, die irgendwann später in der Serie wieder zusammenlaufen.
Noch ein Wort zu den kontrovers disskutierten Folterszenen: klar sind diese brutal, aber deswegen die ganze Serie mit einem Stern zu bewerten, wie es manche hier tun halte ich doch für sehr übertrieben. Auch die typische Schwarz-Weiß-Malerei (gutes Amerika, böser Islam) ist problematisch, aber teilweise auch Realität. Insgesamt ist Staffel zwei ein absolutes Muss für Fans der Serie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miffe TOP 1000 REZENSENT am 28. März 2007
Format: DVD
Nach der ersten Staffel konnte ich es kaum erwarten mir endlich die

zweite Staffel anzusehen.

Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Die Story ist wie auch in der ersten Staffel extremst spannend und fesselnd.

Zahlreiche Wendungen innerhalb der Story machen die 24 Stunden zu einem

spannenden Erlebnis in jeder einzelnen Episode.

Somit ist auch die Qualität von der ersten Staffel übernommen worden.

Jede Episode hat ihren eigenen Spannungshöhepunkt und gibt der zweiten

Staffel ein extremes Suchtpotential.

Man kann einfach nach einer Episode nicht den Fernseher ausmachen,

sondern möchte am Liebsten alle 24 Episoden am Stück schauen.

Trotzdem zeigt die Story einige Lücken auf und man entdeckt hier und da

einige Lückenfüller, damit die Handlung auch wirklich 24 Stunden abdeckt.

Was meiner Meinung nicht wirklich gut gelungen ist, ist die Story

rund um Jack Bauers Tochter Kim. Die Story wirkt sehr künstlich und

die einzelnen Geschehnisse blind aneinandergereiht.

Auch haben Kim's Erlebnisse im Endeffekt nicht die geringste Auswirkung

auf die Gesamtstory und wirken somit eher wie Lückenfüller, so nach

dem Motto, Hauptsache Jacks Tochter hat ebenfalls eine Rolle in der Serie.

Auch in der Haupthandlung, rund um die Atombombe, denkt man sich ab und zu

ob diese Handlungsabläufe wirklich nötig waren.

Im Gesamtblick auf die Serie wirken diese Dinge jedoch sehr nebensächlich.

Wie in der ersten Staffel setzt diese auch wieder auf die selben, guten Darsteller.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen