oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 7,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung [Gebundene Ausgabe]

Wam Kat
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 25,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

30. Juli 2014
Mancher Konflikt löst sich in Luft auf, wenn man etwas Gutes zusammen isst. Und das nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch im Flüchtlingslager oder im Protestcamp. Wam Kat zeigt, wie verblüffend einfach sich mit dem Kochlöffel die Welt verbessern lässt. Sein Kochbuch macht deutlich, was Küche mit Politik zu hat. Von der niederländischen Künstlerkolonie seines Vaters am Ende des Zweiten Weltkriegs über die Anti-Atombewegung der 80er-Jahre und die Flüchtlingslager des Balkankriegs bis zum G8- Gipfel in Heiligendamm – Wam Kat erzählt Geschichte aus einer einzigartigen Perspektive: aus der Sicht eines Kochs, der soziale Bewegungen auf hohem Niveau durchfüttert und so Normalität schafft, wo Ausnahmezustände herrschen. Pragmatisch und unabhängig, ironisch und klug. 24 Rezepte und 24 Geschichten aus dem Leben von Wam Kat, Mitbegründer des niederländischen Kochkollektivs Rampenplan. Vegetarisch. Regional. Lecker. Erprobt an Hunderttausenden.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung + Guerilla Gardening + Mit Samenbomben die Welt verändern: Für Guerilla-Gärtner und alle, die es werden wollen
Preis für alle drei: EUR 59,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: orange-press; Auflage: 4., Aufl. (30. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936086362
  • ISBN-13: 978-3936086362
  • Größe und/oder Gewicht: 23 x 17,8 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 348.075 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Biographie

Wam Co-gründete das umweltnetzwerk der europäischen Jugend EYFA (Europäische Jugend-Wald Aktion) 1986, zum beeinflussen des sauren Regens auf den regionalen Wäldern zu adressieren. Wam war im schnellen Wachstum der Organisation instrumentell und war der Hauptorganisator des Sommerfestivals/-universität, die benannt wurden Ecotopia welches zuerst in Köln gehalten wurde, verschob Deutschland 1989 und jedes folgende Jahr auf ein anderes Land. Wam entwickelte auch das "Eco Rate" System, das EYFA und andere progressive Organisationen verwendeten, auszugleichen Zugang zu den Fällen und Waren durch. Die Eco Rate benutzte ein non-market Währunggespräch System, damit Teilnehmer aus armeren Ländern vorteilhaftere Wechselkurse als Teilnehmer aus reichen Ländern haben würden.

Wam war auch einer der Gründer der holländischen beweglichen vegetarischen Küche, "Rampenplan", das politische Aktivisten an ausgedehnten Tätigkeiten stützt, indem es Nahrung und andere Dienstleistungen (1981) zur Verfügung stellt.

Wam ist wissen gut für seine Arbeit während Jugoslawische Kriege, Cogründer von Za MIR Netz (Für Frieden) und die "Zagreb Tagebücher", die er zu der Zeit, zuerst als das äquivalent eines blog schriebt, aber schließlich kamen sie heraus in Buchform und wurden in einige Sprachen übersetzt. Wam war instrumentell, wenn er die Finanzierung für die Suncokret (Sonnenblume) Flüchtlinglager im Kroatien sicherte, die die einzigen nichtstaatlichen Bemühungen der großen Skala waren, den Zufluß der Flüchtlinge vom Krieg zu beschäftigen.

Wam ging später an zu fand Pakrac Rekonstruktionprojekt in Slavonian Randregion von Kroatien und von Serbien. Diese Projekt verwendeten lokalen Leute von beiden Seiten des regionalen Konflikts und internationale (hauptsächlich Jugend) erbietet freiwillig sich, Gehäuse umzubauen, das zerstört worden war.

Wam ist für Verbrechen von bewußtem in den mehrfachen Ländern festgehalten worden.

Nachdem er Kroatien verlassen hatte, verschob Wam Ende 1995 auf ZEGG absichtliche Gemeinschaft außerhalb Berlins innen Belzig in Fläming Region, wo er für eine Anzahl von Jahren lebte und arbeitete. Zwischen 1999 und 2001, die er kurz zurück zu dem Balkan, war er verschob, Cogründer der Balkan Sonnenblumen, der noch innen bearbeitet Albanien, Kosovo und Republik von Mazedonien.

Familie

Kat war verheiratet mit Ulla Traedmark Jensen und hat zwei Kinder mit ihr, Rik und Pjort hatte. Seine ältere Tochter Tyche hat eine andere Mutter.


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Schwerter zu Kochlöffeln« (In München) »Wenn Wam Kat kocht, beginnt der Krieg zu stottern.« (Augustin Magazin) »Dieses Rezeptbuch erreicht mehr als mancher Solidaritätsaufruf.« (ZEIT) »Eine wirksame Gedächtnisstütze, die ganz ohne erhobenen Zeigefinger an globale Ungerechtigkeit und den Wert unserer Nahrung erinnert.« (feine brause) »Wam Kat ist ein Missionar – aber kein Prinzipienreiter.« (Der Tagesspiegel) »Dieses Buch finden garantiert auch jene spannend, die nie einen Kochlöffel in der Hand hatten.« (WOZ – Die Wochenzeitung) »Eine Ars Kombinatoria für AnfängerInnen und all jene, die gerne mitschmecken wollen, was es im Kontext von Widerstand Gutes gab und gibt.« (skug)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der gebürtige Niederländer Wam Kat bekocht nach dem Prinzip Volksküche seit Jahrzehnten Großdemonstrationen quer durch die Republik und darüberhinaus. Inzwischen ist er so bekannt, dass er für Managerseminare gebucht und von Haubenköchen eingeladen wird und zu den Stargästen der großen Slow-Food-Messen gehört. Als Friedensaktivist in Zagreb veröffentlichte er eines der ersten Blogs überhaupt. Seit dreißig Jahren lebt Wam Kat im Fläming bei Berlin; entsprechend heißt sein aktuelles Kochkollektiv »Flaeming Kitchen«.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Äxel
Format:Gebundene Ausgabe
Aufgefallen ist es mir bei der "Essensausgabe" einer Demo, wo das Essen wirklich vorzüglich schmeckte. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Leute alle gerne etwas in den Spendentöpfen der Küche ließen. Wieder zuhause angekommen und ein paar Suchanfragen später, hatte ich das Buch auch gefunden und direkt bestellt.
Wam Kat, der Koch aus der oben beschriebenen Küche, hat hier ein Buch geschrieben, in dem er seine Lebensgeschichte in 24 Rezepten und den dazu gehörigen Kurzgeschichten erzählt. Diese reichen vom Ende des zweiten Weltkriegs, über die Atomwaffenbewegung der 80er Jahre und den Balkankrieg, bis zum G8 Gipfel in Heiligendamm. Die Rezepte sind alle vegetarischer Art und meist auch mit einem Hinweis auf eine vegane alternative Zubereitung versehen. Dazu ist das Ganze dann noch mit gespickt einigen 1a Kochtipps gespickt.
Das Buch ist zwar mit 25 Euro nicht billig, aber meiner Meinung nach jeden Cent wert. Also zugreifen! ... und das in jedem Fall auch, falls ihr mal die Möglichkeit bekommt ihn irgendwo kochen zu sehn ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kochen mit Geschichtlichem Hintergrund 9. April 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Obwohl das Buch eher einer kleinen Biographie ähnelt sind auch sehr interessante und leckere Rezepte drin. Ich saß stundenlang in der Küche und kam nicht zum Kochen, weil ich diese Geschichte noch lesen wollte... daraufhin folgte wieder eine Geschichte u.s.w.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eat the Rich 5. Februar 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Eine Gelungene Mischung aus Biographie, Geschichte(n),und Kochrezepten.
24 durchgehend vegetarische Gerichte die Feldküchen erprobt sind, einfach nachzukochen und auch noch sehr gut schmecken !
Jede Menge Erlebnisse der jüngeren Europäischen Geschichte auf Demos,im Balkankrieg und mit Musikern (ua.Sex Pistols) noch dazu war Wam Kat der erste und einer der letzten sinnvollen Blogger im Netz.
Perfektes Kochbuch damit Nix Anbrennt! ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar