"Der Franzi war ein wenig unartig" und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von "Der Franzi war ein wenig unartig" auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

"Der Franzi war ein wenig unartig": Hofdamen der Habsburger erzählen [Gebundene Ausgabe]

Gudula Walterskirchen
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 21,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,99  
Gebundene Ausgabe EUR 21,90  

Kurzbeschreibung

23. April 2013
Von Maria Theresia bis Kaiserin Zita: Das Privatleben der Habsburger ganz aus der Nähe. Am Hof der Habsburger war Diskretion oberste Maxime. Nur in privaten Briefen und intimen Tagebuchaufzeichnungen berichten die Hofdamen über das Familienleben der Kaiserfamilie, über Skandale, Feste, Freud und Leid. Die schönsten Stellen sind hier ausgewählt, darunter Louise von Sturmfeders Beschreibungen der Bubenstreiche ihres Prinzen , des späteren Kaisers Franz Joseph, die Berichte von Irma Sztáray und Therese Fürstenberg, Kaiserin Sisis engsten Vertrauten. In Familienarchiven hat Gudula Walterskirchen bislang unbekannte Schätze gehoben, die tiefe Einblicke in das Privatleben der Habsburger gewähren. Schilderungen voller Unmittelbarkeit, die die versunkene Welt bei Hofe lebendig lassen werden!Von Maria Theresia bis Kaiserin Zita: Das Privatleben der Habsburger ganz aus der Nähe.

Wird oft zusammen gekauft

"Der Franzi war ein wenig unartig": Hofdamen der Habsburger erzählen + "Mein Herz ist aus Stein": Die dunkle Seite der Kaiserin Elisabeth + Meine Vergangenheit: Wahrheit über Kaiser Franz Josef, Schratt, Kaiserin Elisabeth, Andrassy, Kronprinz Rudolf, Vetsera  [Reprint der Originalausgabe von 1913]
Preis für alle drei: EUR 62,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Residenz; Auflage: 1 (23. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3701733015
  • ISBN-13: 978-3701733019
  • Größe und/oder Gewicht: 22,4 x 14,8 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 136.821 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gudula Walterskirchen Jahrgang 1967, studierte Geschichte und Kunstgeschichte in Graz und Wien. Die Historikerin und freie Journalistin war politische Redakteurin der „Presse“, schreibt Sachbücher, zudem Satire und Belletristik. Seit vielen Jahren zählt die österreichische Adelsgeschichte zur ihren Spezial gebieten, u.a. „Adel in Österreich heute“ (2007).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Habsburger hautnah 12. Juni 2013
Von karin1910 TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Hofdamen nehmen in der Geschichtsschreibung meist nur eine Randposition ein. Sie werden in Büchern vielleicht mit einem Satz oder einem kurzen Zitat erwähnt oder sollen in Historienfilmen als hübsche Frauen in prächtigen Kleidern dem optischen Aufputz dienen.
Dabei hatten sie doch eine wichtige, wenn auch im Hintergrund wirkende, Position inne, waren enge Vertraute der Herrscherfamilie und wurden bisweilen auch in politischen Angelegenheiten um Rat gefragt. Vor allem aber zeichneten sich durch ihr persönliches Naheverhältnis zu den erlauchten Persönlichkeiten aus und ihre Stellung gewährte ihnen intime Einblicke in das Leben der Familie Habsburg.
Viele Hofdamen haben ihre Erlebnisse sowie ihre bisweilen durchaus scharfsinnigen Beobachtungen in Briefen und Tagebuchaufzeichnungen festgehalten - und einige dieser Erinnerungen sind dem Zahn der Zeit entronnen und konnten von Gundula Walterskirchen für das vorliegende Buch herangezogen werden.

Die Autorin beschränkt sich dabei auf die Zeit von Mitte des 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. So kann der Leser beispielsweise die Kindheit des späteren Kaisers Franz Josef, die Revolution von 1848, das Verhältnis zwischen Kaiserin Elisabeth und ihrer Schwiegermutter Erzherzogin Sophie oder die Irrwege des abgedankten Kaisers Karl und seiner Frau Zita nach dem Ende der Monarchie hautnah miterleben.

Natürlich muss man im Hinterkopf behalten, dass es sich bei den in diesem Werk mit großer Ausführlichkeit zitierten Texten um private Aufzeichnungen handelt, die von ihren Verfasserinnen nie zur Veröffentlichung gedacht waren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Adelsexpertin Gudula Walterskirchen hat sich auf die Suche nach persönlichen Aufzeichnungen von Hofdamen der Habsburger gemacht. Das Glück stand ihr zur Seite und sie fand bislang Unentdecktes. Eine Vielzahl von Zitaten und Episoden schmückt dieses Buch, unterhaltsam ist es allemal.

Bei mir hat die Autorin mein herkömmliches Bild einer Hofdame ziemlich ramponiert. So habe ich bei der Autorin gelernt, dass eine Hofdame natürlich sehr verschwiegen sein muss und auch ihrer Herrschaft mit Rat und Tat, Tag und Nacht zur Seite stehen muss, aber vieles war für mich eben auch neu. Das sie beispielsweise oft zu mächtigen Strippenziehern im Hintergrund aufstiegen, wie hier belegt, wusste ich noch nicht. Manchmal griffen sie direkt in wichtige Machtentscheidungen ein.

Dieses Buch lässt ein wenig Habsburger Luft schnuppern und definiert die Berufung "Hofdame" neu!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch 22. Januar 2014
Von Bri
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Als Habsburg Fan musste ich das Buch natürlich unbedingt lesen. Ich fand die Beschreibungen des normalen Alltags in der Kaiserfamilie sehr interessant.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muss für alle Habsburg Fans 10. Juli 2013
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich muss sagen das der Autorin hier wirklich ein tolles Buch gelungen ist. Und die original Briefe super in das Buch einfließen. Es ist wirklich Geschichte hautnah. Ich hoffe es gibt bald eine Fortsetzung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xabf82a68)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar