oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
20th Century Masters: The Millennium Collection: Best of Rare Earth
 
Größeres Bild
 

20th Century Masters: The Millennium Collection: Best of Rare Earth

5. Februar 2014 | Format: MP3

EUR 8,79 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
21:32
30
2
3:39
30
3
10:56
30
4
3:22
30
5
4:48
30
6
7:22
30
7
17:18
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2001
  • Erscheinungstermin: 5. Februar 2014
  • Label: Universal Music
  • Copyright: (C) 2001 Motown Record Company L.P.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:08:57
  • Genres:
  • ASIN: B003UPZSKY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 39.650 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas am 4. Januar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Zusammenstellung ist echt gelungen. Als Liebhaber der langen Versionen von "Get Ready" (live, 21:29), "(I know) I'm losing you" (10:54) und "Ma" (17:18) komme ich hier voll auf meine Kosten. Diese Songs sind so ein genialer Mix aus Rock & Funk, kommen stellenweise angejazzt daher. Speziell "Get Ready" ist eine ausufernde, aber nie langweilige Improvisation mit allen Zutaten für Freude und Spannung. Eine großartige Band, die mir schon Anfang der 70er Jahre viel Freude machte - und noch heute macht.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Detlev W. am 26. Februar 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Klar, man muß sie mögen, eine absolut gute Band.
Wer die Zeit musikalisch mit erlebt hat, kommt an "Rare Earth" nicht vorbei.
Der Tonträger ist gut verarbeitet, die Songs sind gut aufbereitet mit guter Klangqualität.
Guter Preis für eine starke Scheibe - Unbedingte Empfehlung!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Smala TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 11. Januar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die 1969 einzige weisse Band,die bei Motown unter Vertrag war weil sie
so ziemlich den Soulnerv traf.
Aber das wäre zu einfach, ganz einfach deswegen weil sie Soul, Rock und
eine erhebliche Prise Psychedelic mixten.
Und dazu ihre wirklich besten Songs auf dieser wirklich tollen Compi
vereint. Alles rockt und grooved ungemein.
Dazu sagten wir in den 70-ern Psychedelic und die ist vom Feinsten.
Die Live-Version von Smokey Robinsons "Get Ready" 21:29 aus dem Jahr 1969
ist die wohl beste Version, die je gespielt worden ist.
Die anschliessenden Songs bauen sich von der Stimmung her auf:
"I just want to celebrate" 3:36 rockt und souled bevor es mit
Norman Whitfields "I know I`m losing you" 10:54 so richtig abgeht
in die Psychedelic.
Weniger abgehoben rocken und soulen "Born to wander" 3.19 und
ihr Single-Hit "Hey big brother" 4:45
Auch Ray Charles "What`d I say" 7:19 wird meisterhaft interpretiert
bevor Norman Whitfields "Ma" 17:18 wieder in Psychedelic-Gefilde
einschwebend den Abschluss dieser tollen Platte macht.

Ein "Must Have"

Peter Hoorelbeke (Rivera) Drums, Vocals
Gil Bridges Sax,flute, Percussion
Kenny James/Mark Olson Keyboards
Rod Richards/Ray Monette Guitars, Vocals
John Persh/Michael Urso Bass, Vocals
Edward Guzman Percussion
21 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden