Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,75

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

2006

Manfred Mann Audio CD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 15,73 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 26. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

2006 + Soft Vengeance + The Roaring Silence
Preis für alle drei: EUR 56,01

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Soft Vengeance EUR 17,99
  • The Roaring Silence EUR 22,29

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (25. Oktober 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Edel Recor (Edel)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B00030GMKE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.364 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Demons and dragons
2. Two brides (Interlude)
3. Down in Mexico
4. Happenstance (Instrumental)
5. The history of sexual jealousy
6. Black eyes
7. Mars
8. Get me out ot this
9. Frog
10. Two friends
11. Monkmann
12. Marches slave (Instrumental Interlude)
13. Independent woman
14. Dragons (Reprise)
15. Keine Titelinformation (Data Track)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Charakter-Musik 28. Oktober 2004
Format:Audio CD
Nach einigen Durchläufen der CD bin ich mehr und mehr darüber erfreut, dass hier wieder die Handschrift von Manfred Mann zu hören ist. Man braucht etwas um sich herein zu hören, denn die Lieder sind keine leicht eingängigen 0815 Melodien. Im Gegenteil, Mann gelingt es mit sensiblen Syntheseizer-Soli an alte Stärken anzuknüpfen. Zugleich bleibt er experimentierfreudig. Stücke wie "Frog", in dem ein russisches Märchen musikalisch interpretiert und erzählt wird oder das leider etwas zu kurz geratene mehr rockige "Two bridges" zeigen die musikalische Vielfalt des Ausnahmemusikers. Positiv auch, dass sowohl die Stimmen von Noel McCalla als auch von Chris Thompson stimmig eingesetzt wurden. Ich kann die CD als 25-Jahre langer Earth Band Fan sehr empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen MM lebt! 6. April 2006
Von Marc Colling VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Mannfan der ersten Stunde, ich geb's zu, doch trotzdem bleibe ich immer skeptisch, wenn sogenannte Altmeister ein neues Werk vorlegen. Zu oft schon wurde man den faden Beigeschmack nicht los, dass es nur noch ums liebe Geld geht. Doch Mann nimmt ein neues Album auf, das beim ersten Anhören alles ist, aber nicht kommerziell. Schwierige Songs, die erst nach öfterem zuhören ihre ganze Stärke entfalten, sind heutzutage ja nicht unbedingt verkaufsfördernd. Er übernimmt nicht einfach nur eine früher erfolgreiche Struktur, sondern entwickelt sich immer noch weiter. Mit Unterstützung diverser Gastmusiker, u.a. Thomas D (!), gelingt ihm ein insgesamt sehr schlüssiges Werk. Anspieltips sind für mich natürlich das phantastische "Demons & Dragons", "Down in Mexico" und "The history of sexual jeoulasy". Anzumerken bliebe noch, dass dieses Album nicht unter Manfred Mann's Earthband erschienen ist, sondern einfach unter Manfred Mann. Und darauf legte er auch besonderen Wert. Es ist SEINE Musik, zwar mit Unterstützung anderer, aber eben nur sein Konzept.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach langer Zeit... 12. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
... ist also ENDLICH wieder einmal eine neue CD von Manfred Mann & der Earth Band erhältlich. Die CD liegt seit gestern in meinem CD-Spieler und ich schaffe es nicht sie raus zu nehmen. Ich bin mehr als positiv überrascht. Ich liebe die Live-Auftritte der Band und erlebe, dass mich die Atmosphäre der CD sehr an die der Konzerte erinnert. Über Kopfhörer gehört gibt sie die Möglichkeit wirklich ganz tief in die Musik einzutauchen und sich fallen zu lassen. 2006 ist primär ein Manfred Mann Programm, mit Unterstützung einer sensationell guten Earth Band. Unterstützung gab es auch von Chris Thompson (singt tw. gemeinsam mit Noel McCalla, die beiden Stimmen ergänzen sich grandios und tragen das ihre zum guten Gelingen der CD bei. Schade, dass ein geimeinsamer Auftritt der beiden wohl nicht mehr statt finden wird.
Wer auf qualitativ hochwertige, gute Musik steht, hier ist etwas für ihn!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toll 6. März 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Manfred Mann wird im Oktober 65 Jahre alt. Aber was er mit 2006 vorlegt, lässt sein Alter kaum vermuten. Mit grandiosen Keyobardpassagen, musikalisch unterstützt hauptsächlich von der Earth Band, produziert er Sounds, die viele postmoderne Bands vor Neid erblassen lassen. Modern? Ja. Aber trotzdem erkennt man den typischen Manfred Mann Sound. Auch seine Earth Band ist mal wieder in topform und Unterstützt den Meister des Moogs nach Kräften. Anspieltips: Demons and Dragons, Mars, Two Friends.
Auch live ist die Earth Band immer noch aktiv und ein absoluter Tip für Liebhaber vielfältiger Rockmusik.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 2006 25. Oktober 2004
Von iron_net
Format:Audio CD
Gerade halte ich Manfred Mann's neues Album in den Händen...insgesamt bin ich eher positiv überrascht, denn die vorab veröffentlichten Samples ließen vorallem unerhebliche Popmusik vermuten. Aber bereits der erste Song "Demons and Dragons" verrät mit unerwarteten Akkordwechseln, dass hier nicht Dieter Bohlen sondern Manfred Mann, der Veteran des Progressive Rock am Werk ist. Bei "Down in Mexico" wird Mann dann direkt innovativ, wenn er mit lässigem E-Pianos und coolen Walking Bass etwas wirklich ungewöhnliches kreiert. Leider passiert auf dem Rest der Platte nichts besonderes mehr, ein netter Remake von "History Of Sexual Jealousy", einem Song, der bereits auf Manns vorherigem Album zu finden ist. "Mars" und "Get Me Out Of This" sind gute, durchaus einfallsreiche Songs, die aber stilistisch nichts neues bieten. Bei "Monkmann" und "Marche Slave" droht das Album dann in eine Mischung aus dahinplätscherndem New Age und Instrumentalrock abzugleiten, hier fehlt meiner Meinung nach wieder eine strukturgebende musikalische Idee. Mit "Independent Woman" folgt dann noch ein netter aber recht unerheblicher Popsong, die Gesangsstimme hätte für meinen Geschmack etwas weniger Kompressor vertragen. Wie auch bei "Demons and Dragons" ist hier Thomas D. von den Fanta 4 mit von der Partie, seine Rap-Passagen sind nicht schlecht aber meiner Meinung nach recht überflüssig.

Insgesamt hat sich für mich der Kauf wirklich gelohnt, weil einige wirklich gute und einfallsreiche Aufnahmen auf "2006" zu finden sind. Wer eine progressive Rockplatte mit handgemachtem Sound erwartet, wird aber nicht zufrieden sein. Auch Manns Synthesizer-Soli sind, obwohl live sehr hörenswert, eher etwas für echte Fans als für den durchschnittlichen Rockmusikhörer.
Fazit: Wer interessante Musik hören will sollte auf jeden Fall zugreifen, diese Platte bietet einen Mix aus Rock, Pop und experimenteller Musik.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Vier Sterne auf jeden Fall
Das "Solo-Album" von Manfred Mann wird durch die Mithilfe seiner eingespielten Earth-Bandmembers aufgewertet.Hätte auch genauso als MM-Earthband durchgehen können. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Fried Neumann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ganz nett - und einen Tag später schon vergessen
Ich habe Anfang der 80er meine Leidenschaft für MMEB entdeckt. Eingestiegen bin ich mit den genialen Alben Watch und Angel Station. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. August 2011 von Prinz Valium
4.0 von 5 Sternen Gar nicht übel...
...was der gebürtige Südafrikaner da unter mithilfe von Langzeit-Earth Band Mitgliedern und Gastmusikern da noch im Alter von 65 Jahren zusammenschraubte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Juni 2010 von V-Lee
4.0 von 5 Sternen Musik für die ganze Familie
Ja, diese Scheibe läuft bei uns seit Monaten immer wieder rauf und runter. Meiner Frau, mir und unseren beiden Teens gefällt sie. Für jeden ist etwas dabei. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Januar 2009 von Balou
1.0 von 5 Sternen Bierdeckel gibts anderswo günstiger
Mafred Mann kenne ich zugegebenerweise nicht, für mich war allein das Featuring Thomas D - den ich sehr schätze - entscheiden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. August 2006 von M. Meding
4.0 von 5 Sternen Höhen und Tiefen
"Demons and Dragons" ist zwar eigentlich ein gelungener Auftakt dieses Spätwerks von Manfred Mann, doch auf einmal erklingt dann mittendrin die Stimme eines Rappers (! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. August 2006 von H. Schwoch
2.0 von 5 Sternen 2006
Endlich kam mal wieder eine neue Studio-CD von Manfred Mann auf den Markt.Mit Hilfe von Ex-MMEB Sänger C.Thompson und Deutsch-Rapper Thomas D. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Januar 2005 von Klaus Göcke
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar