Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen3
3,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 14. Juni 2010
...was der gebürtige Südafrikaner da unter mithilfe von Langzeit-Earth Band Mitgliedern und Gastmusikern da noch im Alter von 65 Jahren zusammenschraubte.

Dank Mick Rogers' Gitarre und einigen Songs in denen Chris Thompson glänzt muss der Earth Band Fan nicht auf den gewohnten sound verzichten - im Gegenteil: da Mann selbst wieder zu seinen analog-synthies aus den 70ern greift und prototyoische Solo-Parts beisteuert, klingt vieles hier sogar typischer, als bspw. auf ,Plain Music'.

Trotzdem ist das kein aufgewärmter alter Käse, denn neben rockigen songs wie dem opener ,Demons And Dragons' oder der ganz Rogers gehörenden Instrumental-Version eines alten russischen Volksliedes (,Black Eyes') motzt Mann hier seinen sound unter Zuhilfenahme von dezenten Hip-Hop beats ziemlich zeitgemäß auf. Lieder wie ,The History Of Sexual Jealousy' oder ,Get Me Out Of This' erinnern von ihrem instrumentalen Unterbau sogar recht stark an das - kein Witz! - Gotan Project.

Die immer wieder eingestreuten kürzeren Instrumental-tracks und die vielen Klassik Zitate machen dann sogar irgendwie ein Prog-Album im klassischen Sinn daraus, allerdings sehr zeitgemäß arrangiert und gespielt. Sehr witzig - die eigentlich bis zur Unkenntlichkeit veränderte cover Version eines Leiber/Stoller songs (Down In Mexico). Erstaunlich: die gesungene Hip-Hop Version von Tschaikowsky's Klavierkonzert No. 1 funktioniert ziemlich gut, weil einfühlsam und geschmackvoll gemacht und von Melanie Pappenheim (was für ein Name!) toll gesungen. Einer der besten songs hier drauf ist das entspannt rockende ,Two Friends' an dem vor allem Chris Thompson Fans ihre Freude haben werden und es ist auch wegen Mann's Synthie Solo-Parts eigentlich Earth Band pur.

Insgesamt ein sehr buntes Album, bei dem aber alles zu Mann und dem Earth Band Sound passt. Vom ersten Durchlauf an gehen die Stücke in's Ohr, und auch wenn dann ab und zu einiges zu bemüht modern klingt (die Enya/Gregorian Chant Anklänge in ,Monkmann' hätten nicht unbedingt sein müssen, ebensowenig wie die eher unnötige Rap-Parts von Thomas D. ), so ist man doch positiv überrascht, dass hier noch einmal eine gute ,neue' Platte eines Veteranen vorliegt.
55 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2009
Sensationell, was der 65 jährige Manfred Mann da abliefert! Sein Alter hört man eindeutig in der Reife und der Würze, mit denen er die unglaublich angenehmen Songs performt. Da kann man nur sagen - Hut ab! Man merkt den Jungs an, dass sie nicht nur alte Hasen im Geschäft sind sondern auch eindeutig Spaß und Lust an der Musik haben. Dazu der hinreissende Chris Thompson als Gastsänger und der Mix ist perfekt. Für mich die beste Manfred Mann Scheibe aller Zeiten. Nur schade, dass sich das gute Stück nie sonderlich gut verkauft hat, was aber wahrscheinlich eher dem fehlenden Marketing zuzuweisen ist. Ich selbst habe erst vor wenige Wochen (im Jahr 2009!) davon erfahren, obwohl ich seit meinem 15. Lebensjahr immer Manfred Mann Fan war. Zu schade, denn diese CD hätte ein Topseller sein können.

Absolut empfehlenswert für jeden, der schon mal einen Manfred Mann Song mit gutem Willen gehört hat!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2006
Leider gibt es diese Rarität nicht bei Itunes. Eigentlich kaufe ich keine richtigen CDs mehr wegen dem Kopierschutz-Terror und nehme den Mehraufwand (Downloaden, Brennen) dafür in Kauf. Hier gab es bei Amazon vermeintlich extra eine Version mit und eine ohne Kopierschutz (Diamond-Edition). Leider ist die "Diamond-Edition" in Wirklichkeit lediglich eine Papphülle über der Normal-CD, die den Hinweis auf Kopierschutz verdeckt. Dank Verschweißung gilt dies auch für den Kauf im Laden. Als ich die CD also nichtsahnend ins Laufwerk legte, fraß sie sich fest - Computer abgeschmiert, Laufwerk kurze Zeit später defekt.

Die Musik ist wunderbar, ein leider völlig unbekannt gebliebenes Album, von daher würde ich fünf Sterne geben. Aber es war nun endgültig die letzte CD, die ich gekauft habe - und lt. Edel-Music gibt es diese CD auch nicht ohne Kopierschutz, da keine saubere Neuauflage geplant ist. Also bitte Vorsicht!! Und für sowas nur 2 Punkte.
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,92 €
13,99 €
145,99 €