Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

1987-the Lost Early Works

Deine Lakaien Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 21. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Deine Lakaien-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Deine Lakaien

Fotos

Abbildung von Deine Lakaien
Besuchen Sie den Deine Lakaien-Shop bei Amazon.de
mit 25 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

1987-the Lost Early Works + Indicator (Ltd Edition inkl. Bonus CD) + April Skies
Preis für alle drei: EUR 63,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (2. Februar 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deine Lakaien (Soulfood)
  • ASIN: B000094T6T
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.039 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Queue Up For Redemption 7:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Battle Of The Ghost 2:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Days Gone By 5:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Reincarnation 4:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Flowers Of Love 4:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Mama, There's A Ghost 3:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Love Me To The End 4:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. The Pope 3:47EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Death-Raft 4:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. The Executioner 4:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. On The Way To Narmada 5:50EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das bisher unveröffentlichte, als "Silberne Kassette" bekannte Studioalbum von 1987 - mit 3 Kunstbooklets des Hamburger Künstlers Tim Becker! In der ursprünglichen Zusammenstellung der Songs, incl. der Erstversionen von Reincarnation, Love me to the end und Days gone by und 8 unbekannten Tracks!

Die Band hat entschieden, "1987" als Limited Edition anzubieten. Sobald die aktuelle Druckauflage abverkauft ist, wird es keine Nachauflage geben. Dies soll den Charakter des einzigartigen, wunderschön gestalteten Albums als ein besonders Präsent an die Fans unterstreichen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musikalische Dornen 23. Mai 2003
Format:Audio CD
Da ist es nun endlich, das fehlende und schmerzlich vermißte Stück aus dem Lakaien- Puzzle, das bereits als minderwertige und illegale Kopie unter dem Namen "Silvertape" Furore machte.
Das kupferfarbene Artwork des Hamburger Künstlers Tim Becker hat meine Erwartungen noch übertroffen. Man (in diesem Falle Chrom Records) hat sich alle Mühe gegeben, Sammlerherzen zu erfreuen.
Egal, welche Pflanze das nun ist, die auf dem Cover ihren Anfang nimmt und sich wie ein lebendes Wesen durch sämtliche der drei Booklets schlängelt, sie hat auf jeden Fall Dornen.
Damit ist sie ist ebenso stachlig wie dieses Album unbequem ist. Unbequem, weil den Käufer kein glatter, angenehmer Hörgenuß erwartet, sondern schräge Töne, unverhoffte musikalische Wendungen und provozierende textliche Aussagen.
Unbequem vielleicht auch als Widerspiegelung der schwierigen Produktionsphase und der Magenschmerzen, die die späte Veröffentlichung den Musikern bereitet hat.
Irgendwie ist dieses Album wie ein extravagantes, theatralisches Hörspiel, daß sich in der Hauptsache mit Geistern und generellen Fragen des Jenseits beschäftigt und etliche erfrischende ironisch- humoristische Elemente enthält.
Ich möchte hier nicht auf jedem der zum ersten mal veröffentlichten Titel einzeln eingehen und beschränke mich deshalb auf die beiden folgenden:
Mein absoluter Liebling ist "The Executioner". Neben dem tollen Text (laut einem Interview im Sonic Seducer durch ein Buch über einen Henker inspiriert) ist die Musik mal wieder zum Niederknien. Ich finde es einfach göttlich, wie sich das "Elektrogedröhne" und Alexanders Gesang zum Ende jeder Strophe zu einem ohrenbetäubenden Tornado steigern.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Silberne Vergangenheit 11. Mai 2003
Von Doomster
Format:Audio CD
Das ist sie also ... die anderthalb Jahrzenhnte unter Verschluß gehaltene "Silberne Cassette".
In grauen Anfangstagen, Ende der 80er Jahre, als noch niemand ahnen konnte was sich einst aus "Deine Lakaien" entwickeln sollte und als dem Projekt vor allem musikalisch noch alle Wege offen standen entstand genau dieses Werk, das eigentlich zum zweiten Lakaien Album werden sollte, dann jedoch für viele Jahre in der Schublade verschwand. Nur drei Songs, "Love me to the end", "Days gone by" und "Reincarnation" wanderten auf das nachfolgende Werk "Dark Star", welches den Platz einnahm, der einmal für "1987" geplant war.
Das zugrundeliegende Konzept des Albums ist der Tod, in allen seinen Facetten, sei es in Verknüpfung mit der Liebe und dem Schmerz des Abschieds oder auch in Form der Qual der Wiedergeburt (Reincarnation). Auch die musikalische Gestaltung läßt keine Langeweile aufkommen, schnelle, tanzbare Stücke wechseln sich ab mit verträumt melancholischen Songs (traumhaft schön: On the way to Narmada).
"1987" beinhaltet so etwas wie den ursprünglichen Geist der "Lakaien" und ist in seiner unveränderten Form sowohl Zeitzeugnis als auch verspätete Prophezeihung. Vieles hat sich verändert, aber dem Grundkonzept sind "Deine Lakaien" immer treu geblieben. Viele kleine Details der Lakaienkunst lassen sich auf den späteren Werken wiederfinden, und so sind und waren Deine Lakaien damals wie heute die einzigartige Kombination aus den genialen, minimalistischen Electro - Sounds eines Ernst Horn und Veljanovs unvergleichlicher Stimme.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sperrig 13. November 2008
Format:Audio CD
In Zeiten, in denen der Musikmarkt klassischen Zuschnitts kollabiert, ist das Procedere diverser Bands, lang gesuchte oder gar verschollen geglaubte Aufnahmen zu restaurieren und in liebevoll und aufwändig gestalteter Verpackung zu veröffentlichen, genau der richtige Weg, um den Fan bei der Stange zu halten.

So auch bei diesem Album. Jahrelang klapperten Ernst Horn und Alexander Veljanov mit ihrem in nur 50 Exemplaren existierenden "Silver Tape" die Plattenfirmen ab, ohne jedoch Erfolg zu haben. Kein Wunder, vergleicht man einmal dieses nun unter anderem Namen vorliegende Material mit dem damals existierenden Musikgeschmack. Die Lakaien waren schon bei ihrem - ebenfalls in Eigenregie aufgenommenen - Debüt ihrer Zeit weit voraus und dieser avantgardistische Stil setzt sich hier fort. Endlich können alle miesen Bootlegs entsorgt werden, denn hier gibt es klanglich vom Feinsten zu hören!

Mit "Queue Up For Redemption" eröffnet bereits ein wahres Sound-Trumm das Album. Geradezu aus Grabestiefen hervorwabernde Synthieklänge, versetzt mit verwehten Chören und verzerrten elektronischen Fanfaren laden den Hörer scheinbar zum Besuch der Vorhölle ein. Mit einem Schlag ändert sich jedoch die Stimmung und verändert den Song zu einer schrägen Moritat, in der Veljanov wie ein Bänkelsänger deklamiert. Ungewohnt, mit siebeneinhalb Minuten Laufzeit sehr lang, aber beeindruckend!

Pure Hektik vermittelt "Battle Of The Ghost". Von elektronischen Drums und exaltiertem Gesang angetrieben, hetzt der Track durch seine knapp zweieinhalb Minuten. Größer könnte der Kontrast zum nachfolgenden, sich fast im Zeitlupentempo fortbewegenden "Days Gone By" gar nicht sein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar