EUR 45,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • 1987-1992
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

1987-1992 Doppel-CD


Preis: EUR 45,95
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 45,95 7 gebraucht ab EUR 3,99

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 45,95 Nur noch 1 auf Lager Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Samael-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Samael

Fotos

Abbildung von Samael
Besuchen Sie den Samael-Shop bei Amazon.de
mit 17 Alben, 4 Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (1. November 1994)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Century Media (SPV)
  • ASIN: B0000073JM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 52.397 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Epilogue
2. Beyond The Nothingness
3. Poison Infiltration
4. After The Sepulture
5. Macabre Operetta
6. Blood Ritual
7. Since The Creation
8. With The Gleam Of The Torches
9. Total Consecration
10. Bestial Devotion
Alle 11 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Sleep Of Death
2. Worship Him
3. Knowledge Of The Ancient Kingdom
4. Morbid Metal
5. Rite Of Cthulhu
6. The Black Face
7. Into The Pentagram
8. Messenger Of The Light
9. Last Benediction
10. The Dark

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als Samael Ende der 80er Jahre ins Leben gerufen wurden, war den Musikern klar: das Konzept ist pechschwarz und lautet Black Metal. So erschien das Debütalbum Worship Him beim französischen Label Osmose Productions, damals eine der wichtigsten Adressen für Black Metal. Nach dem Debüt wechselten Samael zu Century Media, wo die zweite Schiebe Blood Ritual erschien.

Die Doppel-CD 1987-1992, erschienen bei Century Media, beinhaltet die beiden ersten Alben der Schweizer. Anfangs frönten sie noch einer Mischung aus Hellhammer und Celtic Frost, gepaart mit brutalen Black-Metal-Parts. Spielerisch eher "Naja", Samael konnten jedoch durch ihr einzigartiges negatives, zerstörerisches Feeling begeistern und zählten damals zur Elite der wieder aufkeimenden Black-Metal-Welle. Die Anfangszeiten der Band bescherte den Fans Songgranaten wie "After The Sepulture", "Morbid Metal" sowie den Szenehit "Into The Pentagram". Mit ihrem heutigen Electro-Metal-Laibach-Konzept hatten Samael damals nicht einmal annähernd etwas zu tun. Diese Doppel-CD ist vielmehr ein Pflichtkauf für Freunde des primitiven, schleppenden Satanic Metal. --Wolf-Rüdiger Mühlmann


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. Januar 2000
Format: Audio CD
Auf dieser Veröffentlichung befinden sich die Stücke der ersten beiden lange vergriffenen Alben "Worship him" und "Blood Ritual". Das Debut - Album enthält sehr rohen, langsamen bis mittelschnellen Black Metal, auf dem zweiten Album kann man bereits erste Ansätze ihrer späteren Entwicklung erkennen, schleppenden Black Metal mit Keyboards unterlegt. Mit "Into the pentagram" enthält es den besten Samael - Song überhaupt, das gesamte Album war jedoch zu seiner Zeit wohl die beste Veröffentlichung im Black Metal. Diese CD ist eigentlich schon aufgrund des guten Preis / Leistungsverhältnisses zu empfehlen, jedoch ist auch die enthaltene Musik sehr empfehlenswert, so daß man die CD jedem, der das Pech hat, die Orginalveröffentlichungen nicht zu besitzen, an Herz legen kann. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
*Value For Money*, kann man da nur sagen! Die Edition *1987-1992* umfasst genau die ersten beiden Scheiben der schweizer Black-Metal-Truppe *Samael*. Nicht mehr und nicht weniger. Keine Bonustracks, keine B-Sides, sondern die unverfälschten und pechschwarzen Tracks der Original-LPs in vernünftigem Mastering.

*Worship Him* erschien erstmals 1991 und wurde von der Band selbst produziert. Die musikalische Ausrichtung der Gruppe um die beiden Häuptlinge Vorphalack und Xytras war klar der schwärzeste vom schwärzesten Black Metal. Die Songs sind roh, atmosphärisch und morbide und eine wahre Fundgrube für Anhänger des Schwarzmetalls. Textlich bleibt man der Linie, die bereits von Venom und Bathory ersonnen wurde, komplett treu, aber irgendwie fehlen die diesbezüglich karrikierenden Züge. Man wird das Gefühl nicht los das *Samael* den Murks auch noch glauben, die sie da verzapfen und wirklich, wie der Name der Scheibe sagt, dem Leibhaftigen huldigen.

*Blood Ritual* erschien erstmals 1992, wurde von Waldemar Sorychta (Despair/Grip Inc.) produziert und kommt schon eine ganze Ecke eingängiger daher. Die Musik als solche hat weniger Ecken und Kanten, ist aber immerhin noch hart genug um nicht als kommerziell bezeichnet werden zu können. Die Texte liegen auf der selben Wellenlänge wie auf dem Vorgänger und werden mit einer Ernsthaftigkeit dargeboten das sie schon wieder lustig sind, obwohl der Band jeder Anflug von Humor zu fehlen schien. Gut, jeder ist für seinen Glauben selbst verantwortlich, und wer sich dadurch in ein Korsett einsperren lassen will ist selbst schuld.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen