Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Gebraucht:
EUR 99,96
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von M & L aus Deutschland
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Dieser Artikel wird nach 1-2 Werktagen versandt. OVP!!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 25,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • The 1971 Fillmore East Recordings (Limited Boxset)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

The 1971 Fillmore East Recordings (Limited Boxset) Limited Edition, Box-Set

8 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 99,96

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (25. Juli 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 6
  • Format: Limited Edition, Box-Set
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B00JZO33VK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Blu-ray Audio
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.572 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.

Produktbeschreibungen

Eines der besten Live-Alben aller Zeiten wird jetzt noch besser. Die LP At Fillmore East–zusammengestellt aus vier am 12. und 13. März 1971 aufgenommenen Sets-ist nun auf 6 CDs erweitert worden, die 16 unveröffentlichte Tracks der sagenhaften Southern Rock Band einschließen. Zusätzlich enthält The 1971 Fillmore East Recordings ihr komplettes Konzert vom 27. Juni 1971, das letzte vor Schließung des in Manhattan gelegenen Musik-Tempels.

Produziert von Bill Levenson, dem Kuratoren der definitiven Duane Allman-Retrospektive, fängt The 1971 Fillmore East Recordings die inspirierte, hochgradig improvisatorische Rock-Einheit auf dem Gipfel ihrer Strahlkraft ein

Alle vier Shows wurden von dem renommierten Tontechniker und Produzenten Tom Dowd (bekannt über seine Arbeit für Atlantic Records) aufgenommen, der das zweite Allman-Brothers-Album produzierte und zudem noch die Sessions von Derek & the Dominos, wo er Duane Allman und Eric Clapton für einige irre, ausschweifende Gitarren-Duelle zusammenbrachte.

Erhältlich in den Formaten:

limitiertes 6-CD- Boxset

limitiertes 3xBlu-ray Audio Disc-Set

limitiertes 4-LP-Set


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Linda99 TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. Oktober 2014
Format: Audio CD
Die Rezension behandelt die 6-CD-Version dieses unglaublichen Live-Klassikers von 1971. Über die Musik selbst der originalen Doppel-LP möchte ich nichts mehr schreiben, es gibt Unmengen an Rezensionen, die sich nur mit der Musik befasst haben. Wer das Album gut kennt, weiß um dessen Wert der Musik und künstlerisch hohen Qualität aus Rock, Southernrock, Blues und Jazzelementen zu schätzen.

Lohnt sich die Anschaffung dieser CD-Box mit allen vier kompletten Konzerten aus dem Fillmore East vom 12./13. März 1971 plus dem Final-Concert vom 27. Juni 1971 oder ist man ausreichend bedient, wenn man eines der früheren Formate dieses Albums besitzt?

Für mich gehörte dieses Album seit Erscheinen im Sommer 1971 schon immer mit zum Allerbesten, was es an Live-Klassikern der 70er Jahre gibt. Ich denke an Made in Japan (2014 Remaster), Rockin' the Fillmore the Complete Recordings, Waiting For Columbus (Deluxe Edition), Live at Leeds (Deluxe Edition) und noch vielleicht 2-3 andere.
Ich habe - bis auf die goldene MFSL-CD - alle Veröffentlichungen seit 1971 noch zu Hause stehen und so war es für mich überhaupt keine Frage, diese neue Gesamtversion anzuschaffen, auf die man ja nun schon ewig wartet.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joe Daniel am 31. Dezember 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als AB Fan der ersten Stunde - das Doppel-Vinyl-Album war eine meiner ersten LP's - ist das hier eine sagenhafte Veröffentlichung.
Natürlich habe ich das Album auch auf CD nachgekauft und mit so ziemlich allem ergänzt was von den Brothers in Original-Besetzung auf CD zu bekommen war. Von daher mußte ich mir auch die 6CD-Edition zulegen. Was die Jungs hier bei dem Remastering gemacht haben ist zumindest für meine Ohren großartig. Bühne deutlich verbreitert, Gitarren-Sound erheblich voller abgemischt und Dicky und Duanne endlich wie auf den alten Johnny Winter Alben eindeutig auf den linken bzw. rechten Kanal gelegt. Natürlich wird der gesamte Sound jetzt noch Gitarren-lastiger, aber ich finde es großartig. Und jetzt kommt der Hammer: Wenn man die "You don't love me'-Versionen aus den verschiedenen Konzerten durchhört trifft es einen direkt auf die Ohren: Die Version auf dem Originalalbum hat es so auf der Bühne nie gegeben - man hat den Track zusammengesetzt aus dem Anfang (ungefähr 7,5min) des einen und dem Ende des Stücks von einem anderen Konzert. Zugegebenermaßen ist so die wohl wirklich beste Version entstanden, die sich aber leider -so abgemischt- nicht auf dieser Gesamtaufnahme findet.
So bekommt man jetzt die bisherigen Fillmore East und Eat A Peach-Live Auftritte in einem Paket ergänzt durch das letzte Konzert das überhaupt in Billy Grahams Carnegie Hall stattfand. Ich kann es nur wiederholen für jeden Fan und audiophil Interessierten ein Muß!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Drugstore am 29. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ehrlich gesagt ärgere ich mich über all die tollen Rezessionen zu diesem Meilenstein der Musikgeschichte, zumal die Box gerade erst vor vier Tagen veröffentlicht wurde. Zum großen Teil Schuld von Amazon, die wohl alles, was zu Fillmore gibt, hierher gelinkt haben. Bitte einfach ignorieren!!

Hier handelt es sich um einen Meilenstein der Musikgeschichte. Freunde und Fans der ABB wissen, was hier auf dem Tisch liegt. Alle 5 gigs aus dem März 71, die gespielt wurden, um das damalige Live-Album Live at Fillmore aufzunehmen plus das finale Konzert zur Schließung des Fillmore am 27.Juni 71 (das komplette Closing of the Fillmore gibt es als Radio Mitschnitt (Boot)).

Musikalisch und soundtechnisch gibt es sowie nichts, aber auch gar nichts zu mäkeln. Das Buch, in dem sich die sechs CDs befinden ist wertig und enthält allerhand Geschichten rund um die Aufnahmen und Fotos des legendären Jim Marshall. ABB war immer offen für Bootlegs und hat dies unterstützt, solange kein Kommerz damit getrieben wurde. So erstaunt es auch nicht wirklich, dass man hier alle 5 (bzw. 6) Shows uneditiert veröffentlicht, zumal bei den ersten Shows ein von den ABB eingeladener Saxplayer einige Stücke zersägt hat ("In Memory of Elizabeth Reed" z.B.). Normal wären sie wohl rausgeflogen. Hier gehört es zur Fillmore Geschichte einfach dazu.

Auch wenn man bereits alle vorherigen Veröffentlichungen aus dem Fillmore hat, hier endlich komplett und ein unbedingtes MUSS!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray Audio
Wow, was für eine Menge an Musik die hier auf 3 Audio Blurays geboten wird. 5 komplette Auftritte im Fillmore East, 50 Songs, davon allein der Statesboro Blues 5 mal. Da sieht man schon für wen das gedacht ist, für beinharte Fans oder absolute Gittarenfreaks die jeden Ton von Duane Allmans Bottleneckspiel hören wollen. Klar es geht hier um die sagenumwobenen Fillmore Gigs von 1971, doch der " normale" Rockmusik Hörer sollte sich anderen Formaten dieser Auftritte widmen oder zu "Eat a Peach" greifen.
Was hier geboten wird ist schon abgefahren, eine Band auf der Höhe ihres Könnens, die das Livespielen scheinbar im Blut hatte, es wird auf höchstem Niveau gespielt, gejammt, improvisiert, das es eine Freude ist zuhören zu dürfen. Was die beiden Gitarristen hier leisten ist vom Feinsten, sie pushen sich gegenseitig zu ihren virtuosen Soli, aber verlieren sich und die Band nie aus den Augen. Dazu Gregg Allman an der Orgel, der hier auch zeigt was für ein fantastischer Bluessänger er ist. Das Originalalbum von 1971 "at the Fillmore" ist eine Zusammenstellung von Songs der Konzerte die hier erstmals komplett vorliegen. Es gilt als eines der besten Livealben überhaupt. Das Konzert vom Mai 71 war der letzte Auftritt bevor das Fillmore East in New York geschlossen wurde. Was hier geboten wird ist Blues und Rockmusik die tief im Süden der USA verwurzelt ist, also Southern Rock, der hier dampfend heiß serviert wird.
Das tolle an dieser 3 Fach Bluray ist natürlich der neu gemasterte und gemixte Sound der sowohl in HD Stereo als auch in sensationellem 5.1 HD Master Audio vorliegt. Hier entsteht eine Räumlichkeit als wenn man damals live im Saal stand.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden