oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
1969: Velvet Underground Live with Lou Reed Vol. 2 (Live)
 
Größeres Bild
 

1969: Velvet Underground Live with Lou Reed Vol. 2 (Live)

1. August 1988 | Format: MP3

EUR 8,89 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,80, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
10:55
30
2
5:51
30
3
9:48
30
4
4:48
30
5
2:16
30
6
7:54
30
7
8:34
30
8
7:51
30
9
2:20
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1974
  • Erscheinungstermin: 1. August 1988
  • Label: Mercury
  • Copyright: (C) 1988 The Island Def Jam Music Group
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:00:17
  • Genres:
  • ASIN: B001SQLAWM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 106.102 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pete Thrope am 9. Juni 2009
Format: Audio CD
Diese Rezension möchte ich so beginnen, wie ich es bei Teil 1 gemacht habe."Velvet Underground: Live With Lou Reed" war ursprünglich ein Doppelalbum, das es aus unerfindlichen Gründen nie auf eine DoppelCD geschafft hat, sondern es wurden zwei einzelne CD's herausgebracht. Beide CD's zusammen bilden die beste Liveplatte, die von Velvet Underground je erschienen ist, auch wenn John Cale nicht mehr dabei war und von Doug Yule ersetzt wurde. Obwohl die einzelnen Songs bei verschiedenen Konzerten aufgenommen wurde, ergibt sich von der Stimmung her ein flüssiges, unvergessliches Konzert. Im Übrigen war die LP damals eine echte Verbraucherchance - keine Seite unter 25 Min.

Dieser zweite Teil ist möglicherweise noch besser als der erste Teil. Das liegt besonders an vier überragenden Songs (die anderen sind nur unwesentlich schlechter, wenn man in diesem Zusammenhang überhaupt das Wort "schlecht" benutzen kann): "Pale Blue Eyes", Heroin", Sweet Brownie Brown/It's Just Too Much" und "White Light/White Heat". Diese vier Songs zusammen kommen schon mal auf eine Spielzeit von über 30 Minuten. "Heroin" und "Pale Blue Eyes" sind so intensiv gespielt, wie ich sie nie wieder von Velvet Underground gehört habe, auch nicht auf diversen Bootlegs. Das gleiche gilt für "White Light/White Heat", dass sie eigentlich recht selten gespielt haben. Dagegen fällt die Version der 1993er Platte doch ziemlich ab. Nur die Version auf den "Quine Tapes" ist ähnlich gut. "Sweet Brownie Brown/It's Just Too Much", ein schneller Songs, gibt es nur hier und wird wie "What Goes On" auf der ersten Platte trotz seiner Länge keine Sekunde langweilig - Yeah, It's Just Too Much!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Sunshine am 16. Juli 2004
Format: Audio CD
In Verbindung mit Vol. 1 ist diese CD ein unverzichtbares Teil für jeden VU-Fan. Aber auch für Menschen, die Musik mit tiefgründigen Texten lieben Die fast sphärischen Klänge in 'Ocean', der treibende Beat in 'Sweet Bonnie Brown/It's Just Too Much', die markante Rhytmusvorgabe von Moe Tucker in 'Some Kinda Love' sowei das gefühlvolle 'Pale Blue Eyes' und 'I'll Be Your Mirror' lassen nicht nur jedes Herz höher schlagen; dieses Konzert makiert auch den Höhepunkt von Velvet Underground. Sie passten mit ihrem Sound nicht in ihre Zeit, er hat hat aber mit der Zeit Schritt gehalten und textlich waren sie damals wie heute aktuell und werden es auch in Zukunft bleiben. VU haben nie an Aktualität verloren sondern immer mehr gewonnen. Ein MUSS!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Kinder-Rezension am 25. Januar 2009
Format: Audio CD
Dieses Album ist noch besser als die Bootleg Series. Geniale Live Versionen, in sehr guter Qualität. Anspieltips: Ocean, White Light / White Heat, Pale Blue Eyes, Sweet Bonnie Brown und Heroin. Für Velvet Fans ein Muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden